50 Einträge von 209. Seite 1 von 5.
Ich finde zur Osterzeit kann man auch mal so ein Bild zeigen. Ich wünsche euch allen frohe Ostertage. LG Holger
Mehr hier
Aufgenommen im Februar bei strahlendem Sonnenschein. Als der Schatten dann das Tal erreicht hatte war der richtige Zeitpunkt zur Fotografie gekommen. Glück Auf, Guido
Mehr hier
...so heißt dieser Abschnitt der Hoegne. Die Bildidee ist nicht ganz neu, aber dieses Fotojahr entwickelt sich für mich Motivtechnisch irgendwie schwierig und zäh. Da musste dann leider dieser Klassiker her halten. Kann man verschmerzen oder? LG Holger
Mehr hier
Hallo liebes Forum, heute möchte ich ein eher untypisches Gewässer- / Wasserfalltoto zeigen, denn eigentlich gilt bei mir die Devise "´Regenwetter ist Bachwetter". Ich war an diesem super sonnigen Wochenende spontan im Hohen Venn und habe gedacht, dass bei dem zu guten Wetter kaum was brauchbares herauskommt. Als ich dann die Fotos begutachtet habe, war ich aber doch erstaunt, was möglich war. Sicher, es ist kein Bild für irgendwelche Wettbewerbe, dennoch gefällt es mir irgendwie. Das
Mehr hier
Hallo zusammen, die Stelle im Hohen Venn dürften vielen Landschaftsfotografen bekannt sein, und auch ich war schon mehrere Male dort zum fotografieren. Mir schwebte allerdings schon länger ein Bild mit der Milchstraße vor, was ich jetzt endlich umsetzen konnte 😊. Ich hoffe das Bild gefällt euch auch. Viele Grüße Markus
Mehr hier
Mit dieser schönen Lichtstimmung möchte ich Euch allen Frohe Ostern wünschen! Viele Grüße Rolf
Mehr hier
Im Januar diesen Jahres habe ich mich dazu hinreißen lassen mit meinen beiden Fotokollegen Martin Oberwinster und Thomas Wester im Hohen Venn dem Winter ein paar Motive abzutrotzen. So weit so gut. Bei unserer Ankunft hatten wir ja auch noch leidlich unsere Ruhe, aber im Laufe des Tages als die Besuchermassen immer mehr zunahmen, wurde daraus ein wahrhaft alptraumhaftes Erlebnis, welches bei unserer Abfahrt in einem chaotischen Verkehrschaos mündete. Offen gestanden kann man aus meiner persönlic
Mehr hier
Da ich momentan leider nicht ganz so viel Zeit habe, kann ich nur etwas aus der Konserve anbieten. Es passt aber zur Jahreszeit, ist ein Foto von Anfang Dezember 2017; also sooo alt nun auch noch nicht. Hoffe, der frische Eindruck von diesem Morgen den ich vermitteln wollte kommt auch so rüber... Glück Auf, Guido
Mehr hier
... da sah es im Hohen Venn noch so aus. - Hier der Blick ins Hill-Tal aus dem letzten Jahr. Vielleicht sieht es nach diesem Wochenende dort ja wieder ähnlich aus, etwas Schnee prophezeien die Wetterfrösche ja. LG Holger
Mehr hier
Hallöchen liebe Forumsmitglieder, da wäre mir doch fast noch eine Panoramamöglichkeit durchgerutscht. Gut, dass ich gestern, eher nochmal zufällig, in meine Aufnahmen vom letzten November reingeschaut habe und daraus dieses Panorama erzeugen konnte. Von gleicher Stelle gab es ja schon mal ein ähnliches Foto; hier sind allerdings alle drei kleinen Wasserfälle drauf. Mal sehen, was die Pano-Experten dazu sagen. Grundlage: 15 HF-Aufnahmen Glück Auf, Guido
Mehr hier
Mit diesem Foto möchte ich mich für dieses Jahr aus dem Forum verabschieden. Ich danke allen, die hier mitmachen für ihre konstruktive Kritik, manche Diskussion, einige persönliche Treffen, sowie den Admins und Machern des Forums. Im deutschsprachigen Raum ist mir kein anderes Naturfotoforum bekannt, bei dem der gezeigte Bilddurchschnitt qualitativ so hoch ist. Kommt gut ins neue Jahr, möge es allen Gesundheit und alles weitere erdenklich Gute bringen und dass ein jeder vielleicht ein lange gehe
Mehr hier
Hallo liebes Forum, hier zeige ich euch nochmals ein Foto von Anfang Dezember als der erste wirkliche Wintereinbruch das Hohe Venn erreicht hatte. Es ist ein Panorama aus 10 HF, entstanden deutlich vor dem eigentlichen Sonnenaufgang. Der Himmel hatte sich ganz zart eingefärbt so dass ich mich zu dem Titel "das Erröten" entschlossen habe. Im Zuge des Sonnenaufgangs stieg dann nachher noch Nebel auf und hüllte die Bäume ein. Es ist schon fast ein Wunder, dass keiner der zahlreichen ander
Mehr hier
Winterliche Szene aus dem Hohen Venn. Die eigentliche tolle, frühmorgendliche Lichtstimmung war auf dem Rückweg zum Auto schon längst vorbei, lediglich in Richtung des Gegenlichts mit ein paar Nebelresten haben sich sich noch gute Fotomöglichkeiten ergeben, die sich besonders in SW angeboten haben. Hier eine Entwicklung mit minimaler Teiltonung (Lichter: Farbton 59, Sättigung 17; Tiefen: Farbton:238, Sättigung 23). Ob es gefällt? (Da sich das Forum ja manchmal mit SW etwas schwer tut) Mit dabei
Mehr hier
Dieser rote Stein ragte am Ende des Fallbeckens der Cascade de Bayehon plakativ aus dem Wasser. Mit dem WW genähert bekommt er die nötige Aufmerksamkeit, ein Polfilter hat die Farben sehr schön herausgearbeitet. Gar nicht so einfach, in dem "Steingerümpel" einen passenden Ausschnitt zu finden. Glück Auf, Guido
Mehr hier
Dieser Bach am Abfall des Hohen Venns ist ja hier nicht ganz unbekannt. Letzte Woche gab es bei Windstille, leichtem Nebel und ausreichend Wasserführung absolute Top-Bedingungen für die Bachfotografie. Ein Panorama an dieser Stelle schwebte mir schon lange vor, mit dem Ziel diesen zusammengehörigen Gewässerabschnitt auch so zu präsentieren. Es war noch sehr früh am Morgen, so dass hier ein Polfilter und ein 0.9er Grauverlauffilter ausreichte. Verrechnet aus 20 HF Bildern mit großer Überdeckung,
Mehr hier
...im frühherbstlichen Gewand ist hier zu sehen. Die Hoegne!!! Kennt hier doch keiner oder? Schönes Wochenende und LG Holger PS Meine "Sommerbilderkollektion" ist jetzt unter "Aktuell" auf meiner Homepage (Link über mein Profil hier erreichbar) zu sehen. Wer also Lust hat und hier mit Gucken fertig ist, der ist herzlich eingeladen.
Mehr hier
Mit diesem Bild will ich den Winter endgültig verabschieden. Schließlich wird die Welt endlich wieder bunter.
Mehr hier
Ein wohl letztes winterliches Aufflackern gab es letzte Woche in den höheren Lagen hier im Westen. Die Schneereste des Vortages waren schnell geschmolzen und sorgen für ordentliche Wasserstände in den Bächen. Ich hoffe der morgendliche Sonnengruß aus dem Venn gefällt Euch. LG Holger
Mehr hier
8. Platz Landschaftsbild des Monats Februar 2017
Bild des Tages [2017-03-02]
Nach längerer berufsbedingter Auszeit vom Forum, auch bevor man mich vergisst , noch ein Bild aus dem Hohen Venn. Spannend ist es immer dann, wenn Nebel und Sonne um die Vorherrschaft kämpfen.
Mehr hier
Dieser einsame Baum hat mein Intersse geweckt... Musste ihn einfach ablichten, wie er so isoliert im eisigen Wasser stand... Viele Grüße Rlf
Mehr hier
... oder etwa sogar des Pudels Kern?? Der Kasus macht mich lachen. Germanisten und Goethe-Verehrer mögen mir diese Sätze verzeihen. Aber in der Tat erinnert das mittig im Wasserfall erstarrte Eis, durch torfiges Wasser gelb gefärbt, an einen Pudel. So gesehen am Neujahrstag 2017 bei Longfaye im Hohen Venn.
Mehr hier
6. Platz Landschaftsbild des Monats Januar 2017
Bild des Tages [2017-01-24]
Zum ersten Mal war ich im Hohen Venn unterwegs. Und an diesem Tag sogar bei Nebel. Der Faszination, die von diesen Baumgerippen ausgeht, kann man sich nicht entziehen. Alleine war ich nicht . Wie schön, rein zufällig zwei User aus dem Forum zu treffen: Franz Rongen und Rolf Schnepp. Daher besondere Grüße an sie!!
Mehr hier
Ein Bild habe ich noch, jetzt ist Ende im Gelände. Ich hoffe, es gefällt Euch. - Ich mache jetzt eine kleine Forumspause, sonst gibt es von mir demnächst nichts mehr zu sehen. Schönen Sonntag noch LG Holger PS Wenn jemand in der Zwischenzeit Bilder von mir anschauen mag: siehe Link in meinem Profil.
Mehr hier
...ist der Oberlauf der Hoegne. Schade nur, dass so wenig Wasser floss. LG Holger Noch mehr Bilder von mir gibt es auf meiner Homepage (siehe Link in meinem Profil) zu sehen. Viel Vergnügen!
Mehr hier
Fand ich auch noch ganz schick, so mit dem modischen Bordeauxrot. Oder was meint Ihr? LG Holger PS Das Bild gibt's auch noch auf meiner neuen Homepage unter "Aktuell" zu sehen (Link über mein Profil).
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Wo sonst ein munteres Bächlein plätschert, dümpelt zur Zeit nur träge ein Rinnsal über die Kaskaden der Hoegne. Allerdings war ich bei dieser Szenerie trotzdem direkt Feuer und Flamme in fotografischer Hinsicht. Ein Ergebnis habt Ihr ja schon hier Herbstschaum#link_1328410 gesehen, und so manch einer von Euch hat sich gefragt, wo und wie das Bild zu Stande gekommen ist. Hier also meine sonntägliche "Sehsportaufgabe" für Euch: wo ist der Stein in diesem Bild, den ich in dem verlinkten B
Mehr hier
in der Hoegne im Hohen Venn. Mal eine abstrakte Darstellung des niedrigen Wasserstandes in diesem Ardennenbächlein. Ich hoffe, das Bild sagt Euch auch zu. Schönes Wochenende und in der Hoffnung, dass Uwes Update nicht zu lange dauert LG Holger PS Auch dieses Bild könnt Ihr auf meiner Homepage(Link siehe Profil)nochmal in Ruhe in der Rubrik "Aktuell" anschauen, wenn Ihr mögt.
Mehr hier
... auch an einem kleinen Ardennenbächlein namens Hoegne (ich weiß, kennt fast niemand hier ). Es war schon mal mehr Wasser im Bach, aber mit wachem Auge findet man dennoch Motive. Ich hoffe, das Einstiegsbild gefällt Euch. LG Holger Die neusten Bilder gibt es jetzt auch auf meiner Homepage (Link siehe Profil) unter "Aktuell" in der Slideshow zu sehen, wenn es jemand besonders eilig hat und neugierig ist.
Mehr hier
...fließt das Wasser über die Felskatarakte und bildet ein Sog, der auch die Gedanken mit fort nimmt auf eine Reise der Entspannung. Einen rauschenden Abend wünsche ich Euch noch Holger
Mehr hier
...zeige ich Euch schnell noch einen "Nachzügler" aus dem Venn, bevor das Bild keiner mehr sehen will vor lauter Frühblüher. LG Holger PS Falls jemand von Euch sehen möchte, wie dieses Motiv im Herbst aussieht, dann könnt Ihr hier gucken: Herbstgru.. .
Mehr hier
Trübsinnig könnte man bei dem Wetter werden. Es will sich einfach nicht bessern. LG Holger
Mehr hier
Vorerst mein letztes Landschaftsbild von diesem Winter, der eigentlich nicht so richtig winterlich war. In der Hoffnung, dass das Bild noch jemanden interessiert, wünsche ich Euch noch einen schönen Samstag. LG Holger
Mehr hier
...sieht leider anders aus und fühlt sich auch anders an. Der Tros Marets Bach im Fraineu Venn in Belgien kurz vor Sonnenaufgang (was für eine Sonne? ) und bei "Neeebäll". LG Holger
Mehr hier
...bei so viel Wasser, was vom Himmel fällt auch kein Wunder. Da schwappen auch sonst kleine Ardennenbächlein schon mal über und werden "wild". LG aus dem dauerverregneten Westen Holger
Mehr hier
So sehen die Hochmoorflächen dort im Hohen Venn typischer Weise aus im Winter. Mit diesem Bild möchte ich meine kleine Winterserie beenden, da ich nicht davon ausgehe, das der Winter sich dieses Jahr noch einmal blicken lässt. Ich hoffe, meine Impressionen haben Euch zugesagt. LG Holger
Mehr hier
Acht Minuten Zeitunterschied liegen zwischen beiden Aufnahmen von diesem winterlichen Vennbaum mit einem krassen Wechsel der Lichtverhältnisse, den ich von der Belichtung jeweils leicht unterstützt habe. Beide Versionen haben für mich ihren Reiz und ich kann mich nicht entscheiden, welche Version ich besser finden soll. Was meint Ihr denn? LG Holger
Mehr hier
Acht Minuten Zeitunterschied liegen zwischen beiden Aufnahmen von diesem winterlichen Vennbaum mit einem krassen Wechsel der Lichtverhältnisse, den ich von der Belichtung jeweils leicht unterstützt habe. Beide Versionen haben für mich ihren Reiz und ich kann mich nicht entscheiden, welche Version ich besser finden soll. Was meint Ihr denn? LG Holger
Mehr hier
Die schnell wechselnden Lichtstimmungen im Hohen Venn an diesem Morgen hatten es mir wirklich angetan. Ich hoffe, Euch gefällt das Bild ebenfalls. Schönen Sonntag und LG Holger
Mehr hier
Im bisherigen hiesigen "Kurzwinter" vermittelt dieses eisige Moor ein Gefühl von Weite und von Kälte. Ich hoffe, es sagt zu. LG Holger
Mehr hier
...als dort noch Schnee lag, sah es so dort aus. Mittlerweile dürfte das meiste Weiß wieder verschwunden sein. Wer hierzulande den Winter fotografieren will muss schnell und flexibel sein. LG Holger
Mehr hier
In Gedenken an unseren verstorbenen Forumskollegen, begeisterten, kreativen und inspirierenden Naturfotografen Dr. Martin Schmidt. Im Bewusstsein, das unsere "Naturfotowelt" ein großes Stück ärmer geworden ist, hoffe ich, das dieses Bild seinem Andenken würdig ist. Mir geht sein Tod immer noch nahe und irgendwie vermisse ich seine Worte und Bilder jetzt schon. - Mache es gut da oben Martin und immer gut Licht! Mit stillem Gruß Holger
Mehr hier
Wie ein Theaterspotlight beleuchtete die Sonne für einen Moment die sonst winterlich trübe Szenerie gestern im Hohen Venn. Ein richtiges "Winterwonderland" oder? LG Holger
Mehr hier
Na komm, ich "spendiere" Euch allen noch ein Bild aus diesem neuen Jahr, weil hier so viele Kollegen mangels Licht oder winterlichen Verhältnissen so sehr mit dem Stöbern im eigenen Archiv beschäftigt sind und ich das eigentlich nicht so kenne. Ich muss raus, Licht hin Licht her, ich kriege sonst einen "Lagerkoller", denn ich bin mit Verpflichtungen sowieso schon zu bis zur Halskrause. - Irgendwas findet sich immer, was sehenswert und fotografierenswert ist. Das vorherige Fot
Mehr hier
...im Hohen Venn, dann kommt die rote Farbe in die vielen Ardennenbächlein, wie z.B. hier in den Trôs Marets Bach. Ich denke, dass es sich um Eisenablagerungen im Gestein handelt. LG Holger
Mehr hier
Ein Bild aus wärmeren Tagen... LG Holger
Mehr hier
...sah es im Hohen Venn so aus. Schnee gab es diesen Winter dort noch nicht zu bewundern, deswegen gibt es zur Feier des Tages von mir auch mal eine Konserve statt "frische" Bilder. Euch allen ein frohes neues Jahr und viel Gesundheit (der Rest ergibt sich dann )! LG Holger
Mehr hier
...ist die Welt noch in Ordnung und ein Ort der absoluten Stille, die man so in der Form hier in Mitteleuropa weitestgehend vergeblich sucht. LG Holger
Mehr hier
Ich wage es nochmals mit einem Foto von der Hoëgne. Das dies für mich eine der interessantesten Stellen ist habe ich bereits beim letzten Foto von dort geschrieben. Ich habe auch einzelne Aufnahmen im QF von dort, hier habe ich es mit 5 Aufnahmen im HF versucht und habe damit dann auch die Panoramafunktion von LR CC ausprobiert. Die dunklen Bereiche habe ich final in PS CC im Tiefen/Lichter Dialog ganz leicht aufgehellt. Sicherlich wäre es ein Option gewesen das Bild soweit zu beschneiden, dass
Mehr hier
Auf einer gemeinsamen Tour mit Holger im Hohen Venn zum Sonnenaufgang entstanden. Wir waren noch gerade rechtzeitig da und dann geht immer alles so schnell...
50 Einträge von 209. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter