Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 937. Seite 1 von 19.
Hallo zusammen, schon interessant, was einem plötzlich Display erscheinen kann, wenn man auf etwas fokussieren möchte. Dieses kl. Mini-Spinnchen hatte dann natürlich erst mal Vorrang...... LG Christine
Mehr hier
Die Kürbisspinne auf dem Grashalm schön posiert und still gehalten um mit dem MP-E65 gestackt zu werden. Danke für deine Geduld
Mehr hier
Bis vor Kurzem wusste ich nicht, dass Zebraspringspinnen den geschlüpften Nachwuchs von einem Ort zum anderen tragen. Mit bloßem Auge war da auch nur eine Zebraspringspinne an der Hauswand zu erkennen. Zum Glück entschied ich mich dazu doch schnell ein paar Fotos von ihr zu machen und so konnte ich - auch wenn es reiner Zufall war - diese Situation festhalten.
... ist es zwar nicht wirklich, aber der Blick dieser kleinen Springspinne erinnert mich doch ein bisschen daran.
Im Gegenlicht erstrahlten einige Spinnfäden in den schönsten Regenbogenfarben.
Schon letzes Frühjahr huschte sie mir über den Weg.
Eine etwas ältere Aufnahme. Was es für eine Spinne ist weiß ich nicht, werde es aber ergänzen wenn ich es erfahre. So wie es scheint, trägt sie gerade ihr Beute hinab. P.s.: Wie wir jetzt wissen ist es eine Labyrinthspinne.
Mehr hier
"Nebenprodukt" bei einem Tautropfenausflug
Mehr hier
wollte diese Streckerspinne meinen Teich überqueren. Ich hoffe,daß es ein wenig gefällt. Christian
Mehr hier
Hallo zusammen, Krabbenspinnen sind schon interessante Spinnen. Wie bei vielen Spinnearten, ist ihr Beute recht oft größer als sie selbst. LG Christine
Mehr hier
auch ein Fundstück aus meiner Fotos-2020-Aufräumaktion
Hallo, gerade im Gegenlicht kommt die schöne Färbung der Kürbisspinne erst richtig zur Geltung. Gruß Marko
Mehr hier
Hallo, die Veränderliche Krabbenspinne auf Ihren Ansitz hält Ausschau nach potentieller Beute. Gruß Marko
Mehr hier
Hier ein weiterer Beitrag zum Thema Winter, ein winterlich eingekleidetes Spinnennetz, das an meiner Gartenpforte hing. Viele Grüße sendet Katja
Mehr hier
.....des Laubs. Ich war überrascht, als ich Aufnahmen vom Laub machen wollte und beim Fokussieren plotzlich dieses Minispinnchen im Display auftauchte. In der Mitte ist eine Blattspitze zu sehen, die wie eine Säule wirkt und oben drauf liegt das Blatt, quasi als Dach für die Minispinne. LG Christine
Mehr hier
Sie studiert wohl gerade die Prognosen fürs neue Jahr
Mehr hier
im Morgentau Stack aus 18 Bildern.
Mehr hier
Juvenile Dünenspringspinne (Yllenus arinarius) im Silbergras auf einer Binnendüne. Aufgrund des sehr hellen Hintergrundes bot sich diese High-key-aufnahme einfach an. Danke für´s Anschauen, für Kommentare und Bewertungen! Allen ein schönes Restwochenende! VG Ike
Mehr hier
Heute beim Waldspaziergang entdeckt.
teilen sich den Ansitz. Ihr Interesse aneinander schien sehr begrenzt zu sein
Mehr hier
Reminiszenz an den Makrosommer 2020 .... Hier für einmal die gelbe Variante der Gehöckerten Krabbenspinne.
Mehr hier
Hier habe ich mal extrem mit Licht und Schatten experimentiert. LG André
Mehr hier
So wie es aussah, hatte diese Wespenspinne die Nacht mit ihrer Beute in den Fängen verbracht.
Gestern konnte ich diese seltene Spinnenart am Abend bei der Jagd auf Heuschreckenlarven beobachten und fotografieren. Die Dünenspringspinnen finde ich jeweils im Abstand von mindestens 1-2 Metern in ihren Revieren auf den Binnendünen. Hier springen sie blitzartig und für ihre Größe relativ weit auf ihre Beute und betäuben sie sofort. Auch juvenile Spinnen der eigenen Art gehören zum Beutespektrum. Vielen Dank für´s Anschauen und schönes Wochenende allen! Beste Grüße Ike
Mehr hier
Ich glaube es ist die am häufigsten vorkommende Spinne die ich kenne. Letztlich hat mich gar eine gebissen. Man merkt es schon!
Mehr hier
Am nächsten Morgen war das Netz wieder "sauber".
Mehr hier
zurzeit sehr oft zu finden.
hat bald das gesamte Bild zugewebt
Mehr hier
die Farben werden schon zunehmend herbstlicher und ein Teil "meiner" Wiesen ist auch schon abgemäht
Mehr hier
Aktuell ist wieder die Hoch-Zeit der Wespenspinnen. Dieses 7-beinige Weibchen hat ihr Netz in einem Blütenmeer vom Hornklee errichtet. Viele Grüße York
Mehr hier
von heute morgen
Eigentlich bin ich ja nicht so unbedingt die Spinnenfreundin, aber bei dieser tollen Baumeisterin musste ich dann doch die Kamera rausholen.
Neben den kleinen Kröten konnte ich an einem Teichufer auch diese kleine flinke Spinne entdecken. Ein Männchen (also eine Spinne ohne Kokon) sah ich auch ganz kurz. Die Piratenspinne gehört zu der Familie der Wolfsspinnen.
Mehr hier
hat das Gras.
Hallo zusammen, wenn die eine oder der andere diesen Vorschlag annimmt, kann im Auge der Fotograf entdeckt weden... Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
....sie ist ja doch zu hause. Bei dem tiefen Blick mit Altglas in den Kokon ging es mir mehr um mein Gefühl dabei, als um die Schärfe...ist ja meist so bei mir. Eine Frage an die Wissenschaftler unter euch...zu wem gehören diese haarigen Beine....welche Spezies ?
Mehr hier
Hab ich heute beim Durchstöbern älterer Fotos entdeckt. Auch mal ein anderes Format ausprobiert...
Mehr hier
Serie mit 13 Bildern
gibt es tatsächlich schon wieder schöne Spinnennetze
Mehr hier
Hallo zusammen, nix für Phobiker ....doch keine Sorge, die will nur spielen Sehr schön zu sehen, wie behutsam sie mit Ihrem Concon umgeht. ( Ein Kokon ist es natürlich, Danke Erwin, bei diesem Wort hab ich in der Schule gefehlt )
Mehr hier
An diesem Tag konnte ich zum ersten Mal vernünftige Aufnahmen dieses gelbgeränderten Flachstirnspanners machen. An einer weiteren Stelle entdeckte ich dann dieses Exemplar. Er verhielt sich verdächtig ruhig. Erst als ich näher herankam, entdeckte ich den Grund dafür. Eine mir unbekannte Spinne hatte sein Opfer gefunden.
Mehr hier
Heute morgen war es bei uns regnerisch. Ein paar Aufnahmen konnte ich trotzdem machen. Leider weiss ich nicht, um welche Spinnenarm es sich hier handelt.
In dem kleinen Ried, in dem auch der Enzian-Ameisenbläuling und der Randring-Perlmutterfalter fliegen, gibt es viele dieser auch Zebraspinnen genannten Tierchen.
Hallo zusammen, hier mal ein Bild einer Krabbenspinne mit Beute. Viel Freude beim Betrachten kann ich da nur bedingt wünschen, vor allen Dingen nicht wenn man es aus der Perspektive der Schwebfliege betrachtet... Alfred
Mehr hier
Hier ist eine mir unbekannte Spinne. Bei der Bearbeitung der Aufnahme habe ich ein paar Filter ausprobiert. Ich habe u.a. den Blauton verändert, eine gewisse Unschärfe hinzugefügt und das Farbprofil einer Leica Q verwendet. Ist daher eher als moderates Experiment zu betrachten. Ich hoffe, es gefällt trotzdem. Viele Grüße
Mehr hier
Hatte schon 2-3 mal eine gesehen, aber immer im Schatten und auf einer wackeligen Blüte. Die Blüte (Margerite) war zwar diesmal auch wacklig (zudem windig), aber immerhin schien die Sonne und paar Aufnahmen waren dann doch scharf (neben einigem Ausschuss...).
...und warten, was der Tag so bringt. Das Spinnlein ist ca. 6-7 mm lang.
Mehr hier
Nur ein kleines Spinnchen im Wald LG Barbara
Mehr hier
dieses Spinnchen, deren Art ich nicht kenne. Sie funkelte mir im Abendlicht auf meinem Rasen entgegen. Viele Grüße Wera
Mehr hier
50 Einträge von 937. Seite 1 von 19.

Verwandte Schlüsselwörter