Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 249. Seite 1 von 5.
nach den heftigen Gewitterschauern gestern Abend und in der Nacht zeigte sich der Alpstein von der schönsten Seite. Diese Gratkannte vom Säntis nach linkszum Rotsteinpass gehört zu meinen Lieblingsbergtouren und ist gut begehbar. sie ist unter "Liesegrat" bekannt. Hoffe mein Bild gefällt all jenen die bald in die Ferien verreisen oder dies per Bilder anschauen müssen. Gruss Robert
Mehr hier
… und schlichtes Schwarz hab ich bei diesem Bild gewählt, damit diese beliebte Alpenblume vielleicht nicht ganz so kitschig daher kommt wie sonst auf so vielen Abbildungen
Mehr hier
...des Sonnenuntergangs am Flussufer
Eines hab ich noch.
Mehr hier
Heute wurde ich Zeuge wie ein Turmfalke einen Artgenossen tötete um ihn dann zu verspeisen. Das erste mal, dass ich das bei Turmfalken beobachten konnte. Leider war ich heute nur mit meiner Bridgekamera bewaffnet, deswegen ist die Bildqualität nicht die beste, aber für Doku, denke ich mal, reicht es.
Mehr hier
Ich hatte noch nie so zutrauliche Zwergtaucher wie dieses Jahr vor dem Hide.. es war einfach so toll das ich zu dieser Möglichkeit gekommen bin. Dann kam noch die Sonne und hat mir tolles Gegenlicht geschenkt und den Vormittag noch besser gemacht. Hoffe es gefällt euch
Mehr hier
Wir beide - der Steinbock und ich - waren wohl gleichermassen erstaunt, als wir plötzlich ganz nahe Angesicht zu Angesicht gegenüberstanden (siehe Brennweite!). Es reichte für ein Foto ....
schaut auch sehr schön aus,finde ich. Hoffentlich gefällt sie euch auch etwas . Gruss Otto
Mehr hier
Schachbrett - Melanargia galathea
Da man Rosalia alpina hier nicht oft sieht zeige ich heuer auch wieder ein Bild. Gestern konnte ich an der gleichen Stelle wie letztes Jahr einige Exemplare beobachten. Ein Weibchen landete sogar auf meiner tarnfarbenen Kappe. Es war gestern ganz schön schwierig die Käfer zu erwischen. Sie sind sehr schnell wenn sie wollen. Also Freihand war angesagt
Mehr hier
Abends bei den Wenger Teichanlagen nähe Aadmont.
Dieser kleine Racker kreuzte anfangs Mai meinen Weg. In voller Morgensonne geniesst er die ersten Strahlen der wärmenden Frühlingssonne. Ein Traum!
Rote Weichkäfer bei der Paarung.
Mehr hier
Hallo, Habe mich etwas mit Turmfalkenbeobachtung befasst, hoffe er kann gefallen.. Grüsse Mario
Mehr hier
Ich benutze für Aufnahmen wo das Licht klar herauskommen soll gerne meine "Canon Powershot G9"! Meine Feststellung ist das ältere digitale Kameras oft ein klareres, gläsernes Licht haben und nicht so matt/vintage wirken. Sie hat noch einen alten CCD Sensor statt CMOS. Das Bild ist im Übrigen nicht nach bearbeitet!
Mehr hier
An diesem Tag hat es uns mal so richtig eingeweicht auf dem GR20! Bald darauf kam wieder die Sonne und der Lac Nino mit seinen dort lebenden korsischen Pferde zeigte sich von seiner schönsten Seite. Das Ziel bis zum nächsten Campground war noch eine ganze Ecke entfernt. Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag Horst
Mehr hier
Der Altvogel war allein mit 5 Jungen unterwegs. Ständige Tauchgänge um die Schnäbel zu stopfen und die Übergabe der Beute ging immer sehr schnell. In der Hauptsache gab esLibellenlarven und Stichlinge. Hier hat er nicht gleich einen Abnehmer gefunden, 2 Jungvögel hatten ihren Stichling noch nicht ganz hinunterschlucken können. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Mein Turmfalkenprojekt 2018 an der Grundschule war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Über eine installierte Webcam konnten die Schüler unserer Grundschule von Februar bis Juni, täglich an einem in der Schulaula aufgestellten Monitor alles live mitverfolgen. Von der Balz, der Eiablage und der Fütterung der Küken, waren nicht nur Lehrer und Schüler begeistert auch einige Eltern kamen gerne vorbei um sich dieses Naturschauspiel live anzuschauen. Ich bin mir sicher, das wird einigen Kindern
Mehr hier
Große Mausohren (Myotis myotis) bilden kopfstarke Wochenstubenkolonien, in unseren Breiten vor allem in Gebäuden. In diesem Jahr sind die Jungtiere (in der Färbung etwas grauer als die rehbraunen Muttertiere) ca. 14 Tage eher flugfühig als üblich. Wenn man sich nicht in Spalten verstecken kann, bilden die Tiere zur Wärmeregulation gern Cluster, manchmal mehrere hundert Mausohren stark. Die Tiere hier im Bild sind ein Ausschnitt aus einer kleinen Kolonie von etwa 50 Weibchen mit Nachwuchs, die in
Mehr hier
..., auf einer verblühten Flockenblume...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
es hat mich sehr gefreut zum ersten mal heuer meine erste Orchidee (vermutlich Knabenkraut) in der Natur entdeckt zu haben. viele Grüße ins Forum und einen schönen Sonntag wünscht Peter
Mehr hier
Bei der Futtersuche!
Umgeben von blühenden Skabiosen fand ich im am frühen Abend diesen Männchen des Silbergrünen Bläulings. Die Aufnahme entstand in der Eifel. Auf einem Trockenrasen waren sie sogar die zahlenmäßig häufigste Art. Mir persönlich gefielen die zarten Farben des Hintergrundes, deshalb wollte ich die Aufnahme nicht zu knapp belichten. Ich hoffe, Euch gefällt die Aufnahme ein wenig. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
Als ich sie heute morgen sah, traute ich meinen Augen nicht. Dieses Insekt ist riesengross zwischen 10cm und 12 cm und bestechend schön. Noch nie zuvor war es mir begegnet. Leider konnte ich fast keine Aufnahmen machen. Sie sass unmöglich und flog dann ins Grasdickicht, wo ich gerade mal dieses Bild aufnehmen konnte. Man sieht, wie spektakulär dieses Insekt ist. Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Wie ihr es von mir bereits gewohnt seid, zeige ich euch keine fein erarbeitete Naturaufnahme in bestem Licht sondern wieder mal eine spontane, unplanbare Action-Aufnahme. Ich kämpfte mich gestern, trotz etwas ausgelaugter Gefühlslage, die gut tausend Höhenmeter zu den Schneehühnern hoch (was ich dann auch mit Beinkrämpfen während des ruhigen Ansitzens büsste ) !! Nun ja, dafür schenkte mir Mutter Natur während gut fünf Stunden, ausser den gegenseitigen Zurufen der Kletterer am "Altmann"
Mehr hier
Es war einer dieser besonderen Momente, als sich der kleine Kobold endlich mal an eine fotogene Stelle hinsetzte und sich dann auch noch in Ruhe ablichten ließ. Ich wüsche alle einen schönen und sonnigen Sonntag! Gruß Stefan
Mehr hier
Auch wenn ich dieses jahr doch sagen muss das ich froh War als die beiden Helgoland Urlaube vorbei waren, hab ich beim durch gucken der Fotos Fernweh. Bei dem ersten Urlaub dieses Jahr War es verdammt kalt. Am ersten tag waren noch nicht mal Basstölpel da und wir haben schon gedacht der Urlaub sei zumindest was Basstölpel anbelangt gelaufen. Am nächsten tag waren dann einige viele anwesend. Und beim zweiten Urlaub hatten wir mit Sturm zu kämpfen. Auf der Düne flog einen der Sand ins Gesicht, sod
Mehr hier
Hallo Zusammen, in meiner Nähe gibt es einen Ort wo ein wenig Lein wächst. ich liebe diese zarten Pflanzen mit dem schönen Blau. Wegen der dünnen Stängel bewegen sie sich beim leisesten Windhauch. Vielleicht habt Ihr ein wenig Freude daran. LG Ute
Mehr hier
heute morgen in einem Steinbruch gefunden
Gehört habe ich den herrlichen Sänger schon oft, aber er wollte sich nicht zeigen. Hier hatte ich das Glück.
...bei Sonnenuntergang
Schwalbenschwanz
Beim linken Tier vermute ich aufgrund seines Verhaltens und Wesens, es könnte sich um ein Weibchen handeln. Das rechte Tier ist forscher, neugieriger und weniger scheu, es ist aber nur eben meine Vermutung
Diese Zikade ist grösser als das Exemplar auf dem vorherigen Bild. Sie gehört der am häufigsten vorkommenden Art an, wohingegen die kleine Zikade seltener vorzukommen scheint. Das Bild entstand ebenfalls gestern gegen abend. Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Ich wäre dankbar für eine Bestimmung dieser Pflanze... gefunden habe ich sie in einem Moorgebiet.
Hallo, Ein Bild von heute Morgen, es war ein richtig schöner Morgen. Grüße franz
Mehr hier
abends nach Sonnenuntergang in den weiten Graslandschaften der ungarischen Puszta aufgenommen. Eigentlich war der Platz für den Wiedehopf hergerichtet, aber der Steinkauz ist auch ein sehr gern gesehener Gast am Nistplatz.
Fotografiert aus einem Versteck in Spanien, hier die Eltern passen auf die Kinder auf deswegen so ein energische Schritt in eine Richtung.
passt auch, denn von drei jungen Steinkäuzen an diesem Platz, ist er hier der Kräftigste und der Aktivste. VG Gunther
Mehr hier
Etwas vom heutigen Tag.
Mehr hier
Bislang hatte ich nur ganz wenige Möglichkeiten, diese herrlichen Falter zu fotografieren. In meiner Heimat kommen sie nicht vor. Für mich waren es beeindruckende Momente, wenn sich einer der Falter mit geöffneten Flügeln für wenige Sekunden so präsentierte. VG Peter
Mehr hier
Die Feldwespe erhöht ihre Flügelschläge zum Start.
Nur Geduld, kleine Schleiereule. Gleich wirst du beringt!
Auch noch eine Aufnahme aus letztem Jahr Schönes Wochenende Beste Grüße Martin
Mehr hier
Letzten Donnerstag führe ich zweimal eine Gruppe von 10 Fotografen durchs Riet. Mir war es wichtig auf den Kodex der Vogelwarte Sempach hinzuweisen. Irgendwie war es viel zu heiss bei guten 30° und die zweite drei - Kilometer Runde brachte bei den vielen Erklärungen schon einen Durst.... Vögel sahen wir nicht viel, konnten jedoch Gesänge einiger Arten lauschen. Fotografen wollen jedoch Resultate sehen! So übten wir am Wiesenrand einer Streue Wiese Falter fotografieren mitten durchs Gras ohne hin
Mehr hier
Auf der Suche nach dem Alpenbock-Käfer bin ich auf diesen kleinen Kerl gestossen. Offenbar bevorzugt er ähnliche Habitate, z.B. Buchen-Totholz. Seine Tarnung ist entsprechend. Natürlich kein WOW-Bild; da aber hier noch nie gezeigt, stelle ich es trotzdem mal ein
Mehr hier
Hallo zusammen! Dieses Bild ist früh Morgens entstanden; ich kann mich noch gut an die Aufnahme erinnern, weil es eine dieser Morgensessions war, an denen ich nur mit T-Shirt zum Spot fuhr, jedoch die Morgenkälte etwas unterschätzt habe - so gefroren habe ich selten... Wünsche Euch ein schönes Wochenende! Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
er war der einziegste den ich heute Morgen gesehen habe
...natürlich nicht! Nach wie vor eines der schönsten Motive für mich. LG Thomas
Mehr hier
Dieses Trio hatte eine Espaersette gekapert und tat sich an ihr gütlich...
Mehr hier
50 Einträge von 249. Seite 1 von 5.