Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 233. Seite 1 von 5.
Oder was man so Sand nennt... da ist ja doch das eine oder andere Stück abgeschliffenen Glases dabei. Aufgenommen auf dem Nordstrand Helgolands (Hauptinsel).
Mehr hier
Endlich habe ich ihn gefunden - über 20 km Fußweg hat es in den letzten Tagen gebraucht, bis ich die Höhle des Waldkauzes gefunden habe ... und an diesem Baum bin ich 3 Mal vorbei gelaufen Die Eule ist so gut getarnt, dass man sie mit dem bloßen Auge schlichtweg nicht sieht. Erst bei dem Blick durch den Sucher erkennt man sie. Ich bin froh, dass sich der Kauz durch meine Anwesenheit nicht stören lies (ist an dem Waldweg wahrscheinlich einiges gewohnt) und die gleiche Stellung behielt wie ich ih
Mehr hier
Die Eine freut sich, die Andere...
Das Steppenzebra ist die kleinste Zebra-Art und hat im Vergleich zu den beiden anderen Zebra-Arten, dem Grevy- und dem Bergzebra, die breitesten Streifen. Zusätzlich gibt es beim Steppenzebra außer schwarzen und weißen Streifen noch sog. Schattenstreifen. Etosha NP, Namibia
Mehr hier
.. man würde nicht glauben, dass ich dieses Bild heute Nachmittag im Grossraum Zürich aufgenommen habe, oder? Etwas unkonventionelles Equipment, weil der Metabones-Adapter umständehalber das einzige Teil mit Stativhalterung war, das ich mithatte.
Mehr hier
so einen jungen Steinkauz beobachten zu dürfen ist immer wieder ein besonderes Privileg- wie ich meine. Ein Bild aus dem Juli. VG Gunther
Mehr hier
Auf einer Wiese mit Nebel kannen die Spinnennetze schon vor Sonnenaufgang gut heraus und leuchteten in der Dämmerung. LG Kerstin
Mehr hier
Sonnenuntergang
Hallo zusammen, nach einer verregneten Nacht wurden die Tropfen auf den Blättern von der Morgensonne beleuchtet. Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
Hallo, vom mir die Wespe im Synchronflug, oder ist es nur eine schnöde Spiegelung ??? Über Anregungen, Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge freue ich mich immer. Gruß Werner
Mehr hier
Ein Männchen der Zauneidechse im Prachtkleid zur Paarungszeit.
...und die Sanderlinge stochern noch immer unaufhörlich nach Nahrung. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Storchenschnabel.....schemenhaft....mit der Nahlinse.
Granatauge beobachtet Azurjungfer
Männliche Mantis Religiosa in der Heide
Salamander aktuell!
Für mich immer noch schwer zu bestimmen. LG Erich
Mehr hier
Alleine war das junge Alpenschneehuhn hier natürlich nicht. Aber die Henne hatte sich gerade ein paar Meter entfernt und so konnte ich zwei, drei Fotos ohne Mutter machen. Keine Minute danach zog aber das Halbwüchsige hinterher. Jetzt sind alle ausgewachsen und sehen vom Gefieder her auch schon wieder anders aus. Es ist bald wieder Zeit für einen Besuch.
Die Bäume warfen noch lange Schatten als der Rehbock die Wiese querte. Diese Aufnahme stammt noch aus der Blattzeit.
Mehr hier
Hier auch mal eine Limikole von mir.
Der Wiesen-Bocksbart war ein "Beifang" während einer abendlichen Falter-Tour. Beste Grüße Wolfgang
Mehr hier
Diese winzig kleine Springspinne trieb mir einige mal den schweiss auf die Stirn. So aus der Hand geschossen war natürlich nicht jeder Schuss ein treffer, so verging einige Zeit bis ich das Objekt der Begierde, zu meiner zufriedenheit, in der Kamera hatte. Die kleine männliche Springspinne bewacht hier seine Angetraute, die hinter ihm, im Spinnennest sitzt.
Mehr hier
Hallo ;) ich möchte Euch heute meine zweite Grashüpfer-Aufnahme zeigen. Das Orange sticht wirklich sehr hervor. Schon erstaunlich, was man alles verpasst, wenn man mal nicht genauer hinsieht... LG Juliane
Mehr hier
Die Ringelnatter ist das Eine. Das Wellenspiel mit den Lichtreflexen ist das, was mich vor allem angesprochen hat.
Mehr hier
immer schnell und quirlig unterwegs. Ich weiß, es ist nur ne Sumpfmeise und mit dem Bild wird man kein Fotowettbewerb gewinnen, aber ich mag den kleinen Vogel und finde ihn zeigenswert.
Mehr hier
An einigen Stellen um Jena ist der eigentlich unter dem Muschelkalk liegende Bundsandstein durch Verwerfungen an die Oberfläche gelangt. Hier hat auch die Sonne bei der Getaltung mitgeholfen.
Das Quackenschloss ist eine Durchgangshöhle von etwa 18 Metern Länge. Es handelt sich um den Rest eines sehr alten und hoch gelegenen Höhlensystems. Von der Gesteinsbeschaffenheit hat die Höhle wahrscheinlich auch ihren Namen. Die durchlöcherte Steinart (Rauchwacke) wird hier Quacke genannt.
Mehr hier
die Florfliege konnte ich im ersten Licht des Tages fotografieren.....
Eingefangen an einem Septembermorgen an der Nuthe...
Rothirsch Männchen Der 16er
Mehr hier
Er ist vor seinen Geschwister geflohen um in Ruhe seinen Fisch zu fressen.
Ein Porträt. Eigentlich saß ich auf die Wasseramsel an.
Mehr hier
Heuer in einem Obstgarten entdeckt, im HG ist ein Rapsfeld!
Mehr hier
wirkte die Szene mit dem startenden Silberreiher auf mich...
im Gartengras an trockenen Vorjahrsbinsen
mitten in unserer Stadt,es kommen immer mehr
Diesen Hauhechel (samt Begleitung) konnte ich abends vor sonnendurchflutetem Brombeerstrauch finden. Dadurch entstand ein farbenfroher HG VG Yohan
Mehr hier
Hallo zusammen heute mal ein völlig unaufgeregtes Bild aus der Wiese. Mit kleinen ABM,s tue ich mich bekanntlich schwer. Hier hat vieles einfach gepasst
Mehr hier
erlebt an einem ruhigen und zum Glück auch windstillen Bergsee
Dieses Steinschmätzer Weibchen sah ich zwischen Hannover und Celle, wo sich Moor und Wiesen abwechseln.
Dieses Steinschmätzer Weibchen sah ich auf den Wiesen zwischen Hannover und Celle
Ein Sand Regenfeiffer landet passend, diesmal aber ohne Sandsturm ;) Gruss Eric
Mehr hier
Diesen jungen Laubfrosch konnte ich Ende Juli ablichten - auf dieser Brombeerhecke nahe eines Gewässers kann man mit geübtem Auge mehrere hundert kleine Laubfrösche finden. Im Laufe des Tages verdrücken sich dann alle in den Schatten und in den frühen Morgenstunden sitzen die Kleinen wieder auf den Blättern ...
Diesen Austernfischer konnte ich ebenfalls wie die Pfuhlschnepfe, auf Texel fotografieren. Nach einem regnerischen Tag, hatte sich die Sonne am Abend blicken lassen, sodass mir diese Aufnahme gelingen konnte.
Mehr hier
...Kleiner Sonnenröschen-Bläuling mit Hauhechel-Bläuling an ihrem Schlafhalm für die Nacht auf den 3.9. Noch suchen sie nach der richtige Haltung und Position, aber schon kurze Zeit später regen sie sich nicht mehr.
Mehr hier
... des Sommers ... Eine angenehme Restwoche wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Hallo Ihr Lieben ;) kürzlich ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Wieso habe ich bis jetzt nie Grashüpfer fotografiert?! Eine Antwort darauf konnte ich nicht finden. Dafür habe ich mich aber dann schnell ins Getümmel gestürzt. Es ist nicht das "schärfste" Bild, aber ich mag es wirklich sehr. Vielleicht kann ich Euch ja auch etwas dafür begeistern... LG Juliane
Mehr hier
(Binary value suppressed)
50 Einträge von 233. Seite 1 von 5.