Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 265. Seite 1 von 6.
Man muss sehr schnell reagieren,wenn man eine Ringelnatter,hier die Barren Ringelnatter,im Wasser gleitend erwischen will.
Hallo zusammen, vor gut 3 Wochen haben mich die Stare mit ihrem Nachwuchs überfallen. Der Rasen wimmelte zeitweise von den Staren. Einige Grüppchen setzten sich auch viel in diese wilde Kirsche. Nach der Attacke, waren mein 4 Futterstellen komplett leergefressen. Da taten mir die anderen Singvögel echt leid, denn die Stare ließen nieman anderen an die Futterstellen. LG Christine
Mehr hier
Die Bienenragwurz (Ophrys apifera var. trollii) gilt in Bayern als stark gefährtet und streng geschützt. LG Erich
Mehr hier
Meist standen Maikäfer oder fette Hummeln auf dem Speiseplan der Bienenfresser. Wie hier zu sehen, wurden aber auch kleinere Leckerbissen nicht verschmäht
Mehr hier
"Fotorealistisch malen": Dieser Begriff von Thomas Thieme, an den sich vielleicht der eine oder andere noch erinnert, kam mir in den Sinn ... Ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob dieses Bild eher in F&F oder doch in Pflanzen & Pilze gehört, und wenn ein zuständiger Admin das Bild verschieben möchte, habe ich nichts dagegen. Allen ein schönes Wochenende - vielleicht sogar mit einer willkommenen Abkühlung? Pascale
Mehr hier
Startvorgang vom Schwan an einem kleinen Weiher.
Rehbock Münsterland, Mai 2021 Noch einmal der Rehbock von diesem Morgen. Die Mücken können schon ganz schön nervig werden. Da sind in einer Stunde sehr viele Bilder entstanden.
Mehr hier
Dieser Berg befinet sich im Engadin/Schweiz. Man sieht den berühmten BIANCO-Grat. Ein schmaler ausgesetzter Eisgrat, der am Vorgipfel endet. Aufgenommen vom Piz Murtel. Wenn man vom Fotostandpunkt nach rückwerts schaut, dann hat man unten den Silsersee mit Maloja und die Albula-Alpen im Blick. Mit diesem Bild zum abkühlen wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Werner Besonderer Gruß an Martin und Christine (noch mehr Schnee)
Mehr hier
Hallo zusammen, heute möchte ich euch zur Abkühlung wieder ein Bild aus meiner Jökulsarlon-Serie zeigen: sehr spät und deutlich nach Sonnenuntergang (der WB ging hier schon auf 9500 Kelvin) zeigte sich in der blauen Stunde noch dieser Farbtupfer am Himmel, der mir gefiel. Bin gespannt, wie euch das Bild gefällt. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
... und das Runde muss ins Eckige ... optimal auch ins richtige = gegnerische Eckige Ein schönes Wochenende wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Der kleine Käfer im Wiesensalbei. - Er könnte viel Raum für Fantasie erwecken!? Eine Aufnahme, die mir zufällig wieder in die Hände fiel. BGE
Mehr hier
Hier habe ich noch eine Aufnahme aus dem Frühjahr. Das Licht war früh am Morgen sehr schön und ich konnte diese weibliche Rohrammer aufnehmen.
Steinkauz mit seiner Beute am Nistkasten.
Ich habe das Pärchen von der gegenüberliegenden Seite eines Talabschnittes zu dem Zeitpunkt dieser Aufnahme hinter einem Busch sitzend beobachten können. Als ich nach ca. zwei Wochen mal wieder da war habe ich von den Beiden nichts mehr gesehen. Nachdem ich einen erhöhten Standpunkt aufgesucht hatte, hab ich mit dem Feldstecher sehen können das die Eier zwar noch da liegen aber keine Falken mehr zu sehen sind. Ich weiß nicht was da passiert sein könnte. Ich weiß nur das sie die Brutstelle inmitt
Mehr hier
Eigentlich wollte ich ja nur rote Mohnblüten mit Tau bei Gegenlicht im roten Mohnblütenumfeld rausstellen, mit der 600er Brennweite. Und dann entdeckte ich unter dieser Blüte zufällig das winzige Insekt, irgendeine Mücke wohl. Nun schaut Euch mal die Schärfe an! Bei 600mm, Offenblende und 1/125 sec. freihand!
Den Beginn der Fototour so gelegt, das ich pünktlich zum Sonnenaufgang (inklusive kurzen Anmarsch) vor Ort war. Dort empfing mich dieser Hase im ersten noch sehr zaghaften Licht, nach Kameradaten 05.01 Uhr -und ließ mich durch seine Pose wissen: ich bin schon da!
Diese Bekassine hat nicht nur ein festes Revier, sondern anscheinend acuh einen Lieblings-Zaunpfahl, auf der ich sie schon mehrfach gesehen hatte. Neu war dieses Mal zeigte sich sie mit schicke "Frisur".
Mehr hier
Gestern habe ich auch mal wieder den Sperlingskauz besucht, naja die hohen Temperatur waren auch für den kleinen Kauz nicht die angenehmstem. Also schaute er eigentlich die ganze Zeit aus der Höhle und versuchte der Hitze der Höhle etwas zu entgehen. Das war natürlich auch gut für mich und ich konnte auch noch ein paar schöne Bilder machen. LG Jakob
Mehr hier
Hallo zusammen, heute ein weiteres Bild von meinem Lieblingsfalter. Momentan fliegt bei uns die zweite Generation dieses hübschen Ritters. Leider sieht es bei uns mit den Faltern insgesamt sehr schlecht aus. Die Hoffnung auf Besserung stirbt zuletzt. L.G Stefan
Mehr hier
Hallo zusammen, bei den aktuellen Temperaturen hilft nur eins....Abkühlen Schönes Wochenende, Stefan
Mehr hier
noch nicht ausgefärbt. Gruss Otto
Mehr hier
Nun fliegen sie wieder in sehr großer Zahl, die Schachbrettfalter. Schönes Wochende!
Mehr hier
... zeigt sich der Mohn. Die Hitze der letzten beiden Tage hat der Blüte arg zugesetzt. Doch auch in dieser Phase ist diese Pflanze wert betrachtet zu werden. Nur wenige Minuten nach den Aufnahmen fiel das letzte welke Blütenblatt zu Boden.
Letzten Sonntag: den Wecker auf 04:00 Uhr gestellt, die innere Uhr hat mich schon um 03:20 Uhr aufwachen lassen, also was solls, rein in die Klamotten und ab an den Weiher. Dort mit Schrecken festgestellt: den Nikon-Adapter von Nikon F-Mount an Z-Mount nicht eingesteckt, also wohl oder übel und ganz schön grummelnd zurück nach Hause, den Adapter geholt, wieder zurück an den Weiher... Herausgekommen sind schlussendlich einige gute Bilder, dieses hier ist aber mein absolutes Lieblingsbild aus dies
Mehr hier
Die ersten 2 flogen an diesem Tag.Einige Skabiosen wurden auch von den kleinen Scheinbockkäfern besucht.
Mehr hier
eine etwas ältere Aufnahme
Ab und zu kann man schon die jungen Steppen-Sattelschrecken sehen. Diese fand ich vor einigen Tagen an dem Gras, so wie man sie sieht. Das Bild entstand am frühen Morgen. LG, Marion
Mehr hier
Immer wieder eine große Freude, diese farbenprächtigen Vögel beobachten zu dürfen. Sonniges Wochenende Euch Allen!
Mehr hier
Seichte Windbewegungen liessen immer wieder einen anderen Durchblick zum Waldkauz zu. Ihm scheint es wohl auch zu gefallen.
Mehr hier
Nach Feierabend endlich wieder einmal mit der Kamera unterwegs! Gesehen habe ich die fast schwarze Natter im vorigen Jahr schon öfters, ablichten konnte ich sie aber nie. Jetzt hatte es aber geklappt. Wünsche euch ein schönes Wochenende Horst
Mehr hier
An diesem Abend war es drückend heiß und es fand während dieser Aufnahme eine feindliche Übernahme meines fahrendes "Tarnzeltes" durch die blutrünstigen Mücken statt. Aber das war es mir wert, war ich doch mit der Ausbeute mehr als zufrieden.
Mehr hier
Die Seilbahn war leider außer Betrieb, also ging es zu Fuß auf ca.2250m. Recht anstrengend, aber man ist dann doch froh, dass man es gemacht hat.
Auf roter Lichtnelke, werden übrigens den Fliegen zugeordnet.
Etwas verschlafen schaut das Murmeltier in die Morgensonne.
Diese schönen Finken standen schon sehr lange auf meiner Liste - spätestens seit den Besuchen beim Sperlingskauz, wo man sie oft rufen hört, reizen sie mich. Auf einer Suchtour nach dem Kauz im Frühling bin ich an einem alten Salzleckstein vorbei gelaufen, der gerne von den Kreuzschnäbeln angeflogen wurde, um die nötigen Mineralien aufzunehmen. Trotz guter Tarnung und für Singvögel großen Abstand waren sie sehr vorsichtig, aber konnte am Ende viele schöne Bilder machen. Nach diesem Tag habe ich
Mehr hier
Hallo zusammen, die kleine Schwäne brauchen auch mal eine Pause, wenn die Eltern so lange Strecken mit ihnen unterwegs sind...... LG Christine
Mehr hier
So kann man auch mehr sehen.
Mehr hier
Zum ersten Mal gesehen und konnte mich gar nicht von diesem kleinen puscheligen Falter losreißen.
Hier die zweite, helle Art der Orobanche, welche auf der Steilküste bei Ückeritz zu finden ist. Kann jemand dies Arten bestimmen?
Mehr hier
... kurz vor dem Aussamen
nach längerer Zeit hat sich der Uhu mal bewegt.
Das lange Warten im Tarnzelt wurde am Ende doch belohnt. In einer nahen Sandgrube nisten, wie jedes Jahr, etliche Bienenfresserpaare. Für mich einer der schönsten heimischen Vögel.
Diesmal habe ich mir einen anderen Ast platziert Habt ein schönes Wochenende
Mehr hier
Ziesel sind einfach unvergleichliche Tiere. Denen könnte ich stundenlang zuschauen - und genau das habe ich in Ungarn getan. Auch dieses Bild ist in Ungarn bei Bence Mate entstanden. Er hat vor ein paar Jahren einige wenige Ziesel ausgewildert, mittlerweile sind es tausende, das Projekt ist ein voller Erfolg. Sie sind Menschen gewöhnt aber trotzdem etwas scheuer als zum Beispiel am bekannten Platz in Österreich. Auch hier wurde künstliches Gegenlicht eingesetzt und die Gräser haben wir von der 1
Mehr hier
.. wurde das meiste Wasser aus dem Gefieder geschüttelt.
... gab es so viele Bläulinge, dass sie sich ihren Schlafplatz mit vielen anderen geteilt haben. So viele Falter auf einer Blüte habe ich zuvor noch nie gesehen, es war unglaublich! Ich hoffe sehr, dass die Population in diesem Jahr " nur " durch die lange Kälteperiode so verzögert wurde und dass wir sie bald wieder in großer Zahl über die Wiesen fliegen sehen.
Mehr hier
Schon länger kein Doppel gezeigt.
Mehr hier
Nein ganz sooo schlimm ist es nicht. Wer mich kennt, weiss das mein Makro fast immer schön zu Hause liegt und ich meinen Schwerpunkt auf Tiere lege. Doch wenn ein Feld mit Mohnblumen so herrlich lockt versucht man sich beim nach Hause gehen doch wieder einmal mit dem was man dabei hat. Ich denke es war nicht ganz vergebens Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Man kommt schon ist Staunen wenn man sieht mit wie wenig manche Baume auskommen. Panorama aus 4 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Ein aktuelles Foto. Sicher keine Rarität, aber wenn sich der kleine Falter freiwillig so einen Ruheplatz für die Nacht aussuchte und dann trotz Hitze noch in einer taunassen Wiesen musste ich auch ihn festhalten. Meisten sitzen die Wiesenvögelchen ja sehr ungünstig und hängen irgendwie schief an unattraktiven Ansitzen. Ich mag sie Alle. ;)
50 Einträge von 265. Seite 1 von 6.