Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 244. Seite 1 von 5.
Über dem Nebel kann man die Sonne genießen
... vertreibt Kummer und Sorgen. Ein Rotkehlchen scheint erstmal nicht besonders, aber wenn es einen mit diesen großen Augen anschaut kann man ihm nicht widerstehen.
Mehr hier
Der Zwergtaucher kam näher und ich konnte ein Foto aus einer niedrigen Perspektive machen.
Die Dunkle Wolfsspinne setzte sich kurz auf die Wasseroberfläche und der Kugelspringer wollte das Bein hoch klettern.
Im November. Nicht mehr, nicht weniger. Heute war es kalt, neblig, ungemütlich. Das Bild zeigt, warum ich so gerne im Wald bin. Es muss nicht immer spektakulär sein. Das weiche, sattgrüne Moos, dass diffuse Licht und die gedämpfte Ruhe am Rande des Fichtenstangenwaldes war Motivation für dieses Bild. Ich bin gerne hier und tanke auf. LG Willi
Mehr hier
Hallo, ich weiss nicht so recht, ob der kleine Kerl das Stelzen laufen üben wollte, oder ob er die Blume für ein Mikrofon gehalten hat? Die Schärfe des Bildes ist leider nicht so wie sie sein sollte, aber ein Schmetterling in dieser Position bekommt man wahrscheinlich nicht so oft vor die Linse, deshalb habe ich das Bild mal ins Forum gestellt. Schöne Grüße Günther
Mehr hier
Circa 500-550 Jahre alte Linde. Durch den tiefen Standpunkt sieht man nicht, dass die zwei Stämme am Boden einen Stamm bilden. Ich hätte auch einen höheren Standpunkt nehmen können, dann hätte ich aber einen Bauwagen hinter der Mauer mit auf dem Bild gehabt. Sie steht mit anderen alten Linden auf einem kleinen Friedhof. LG Walter
Mehr hier
... an der Hochleite im Münchner Süden / Isar Hochuferweg
Hier die ICM Variante von meinem zuletzt eingestellten Bild Herbstbaum Immerhin weiß ich jetzt, daß es sich wohl um ein Birnbäumchen handelt
Mehr hier
und hier habe ich noch einmal eine Aufnahme von der hübschen Frau Buntspecht aus meinem Garten.
Jedenfalls treffen sich momentan hier Buschies... Dieses habe ich mit dem Orestor 2,8/135 mm aufgenommen. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Eine Fortsetzung meines vorherigen Fotos hier im Forum. Es hat mich ganz paar Nerven gekostet. Das Kleine rechts wollte partout nicht in Richtung Kamera blickem. Mit vorsichtigem schnalzen, hüsteln und sogar ein wenig winken gelang mir dann doch ein Foto, wie es sich beim Fotografen gehört. Für mich das Highlight an diesem wunderschönen Nebelmorgen auf dem Darß.
Mehr hier
Ein Mitbringsel aus dem Kurzurlaub letzten Spätsommer! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Nur ein paar Sekunden stand der Bock mitten im Weg. Obwohl die Spaziergängerin ihm den Rücken kehrte hielt er es nicht lange aus und er startete wieder in Richtung Feld. Ob wegen Mensch oder seinem Treib weiss wohl niemand. Das Bild habe ich während der Blattzeit. Da waren die Rehböcke sowieso voller Unruhe.
Herbstliches Spinnennetz defokussiert.
Ein Besuch im Waldviertel! Bei starken Regen hatten wir den Besuch gewagt, und wurden nicht enttäuscht!
Mehr hier
Ich war erstaunt ihn so spät noch zu finden! Hier bin ich einen Kompromiss eingegangen. Zu einem wollte ich das Farnblatt oben nicht schneiden, den Pilz aber noch in annehmbarer Größe zeigen. Also unten etwas knapper. Mir gefällt auch, dass gleich links hinter ihm der frisch gekeimte Sämling einer Fichte zu sehen ist.
Mehr hier
Hallo zusammen, manchmal kann man ja auch halbe Sachen machen, z.B.: den Halbmond ablichten. Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
Es ist nun schon ein Weilchen her seit meinem letzten Bild hier - die Zeit rast! - und drum fange ich erst einmal wieder mit einer Orchidee an; wie könnte es auch anders sein . Im farbigen Archiv zu stöbern tut an den langen, dunklen Winterabenden auf jeden Fall gut.
Mehr hier
Nach dem Putzen springen die Brachvögel oft hoch und breiten ihre Flügel aus. Dieser Moment ist sehr kurz, oft waren die Kameraeinstellungen unpassend oder es war schlichtweg zu dunkel ...
Dieser junge Rothirsch naschte an einer am Wiesenrand stehende Korbweide.
Der Jahreszeit entsprechend im herbstlichen Umfeld, eine Rotdrossel. Aufmerksam geworden durch das Auslösegeräusch, schaute sie direkt in die Kamera. Sie blieb allerdings wenig scheu und sichtete im Anschluss das ausgelegte Futter. Beste Grüße Rainer Vogel
Mehr hier
waren wir am Ziel unserer 20-jährigen Träume - bei den Kaiserpinguinen! Danach hatte ich gleich einen Reisebericht dazu auf meine HP gestellt, jetzt folgt ein Werkstattbericht in meinem PhotoBlog (beides über mein Profil aufzurufen). Bei den Kaiserpinguinen herrschen extreme Wetterbedingungen im anartktischen Frühjahr, wer es weniger kalt haben will, fährt Dez./Jan. zu dem anderen Pinguinarten auf die westliche Antarktische Halbinsel, siehe hier: https://photographylife.com/going-to-antarctica
Mehr hier
Ich wollte mal wieder die Sonne sehen und den Nebel entfliehen, so machte ich mich auf den Weg und ging auf einen 1500 m hohen Berg, dabei fand ich diese schöne und bis zu 10 cm groß und bis 3 cm lange Haareis. Hohe Luftfeuchtigkeit und – 6° hat die Bildung wohl heute Nacht sehr begünstigt. Aber einfach zu fotografieren ist Haareis zumindest für mich nicht. Das Stöckchen habe ich zwischen zwei Steine eingeklemmt um es besser freistellen zu können. Liebe Grüße Peter Ps.: Beim nächsten mal fotogra
Mehr hier
Ein schon etwas älteres Bild hervorgekramt und neu bearbeitet. Hoffe es passt so halbwegs. Er hat mir damals vier Aufnahmen vergönnt. Dann war er wieder unterwegs.
Mehr hier
Väterlichen Frost sorgt für interessante Motive - hier der Blick über den Wildensee ins Karwendel
Ich weiß nicht was es für einer ist, aber dieser Baum hat alle Herbstfarben vereint und hat mir gut gefallen.
Diese Szene konnte ich im Frühjahr an einem Bach im Gegenlicht umsetzen (Danke an Silke für den Tip) - ich hoffe die nächste Frühblüher Saison hält wieder ein paar schöne Lichtstimmungen für uns bereit... Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Nach einem wunderschönen Sonnenuntergang an einem Bergsee, durfte ich auf dem Rückweg dann auch noch diese blaue Stunde genießen
... Viele Grüße Ina Exif-Nachtrag: Objektiv = Lensbaby Trio, 28mm f=3,2, Twist mit 3 ZR
Mehr hier
Erstnachweis für Deutschland einer Wüstengrasmücke auf Helgoland. Normalerweise sind sehr seltene Vögel auch sehr scheu. Dieser war genau das Gegenteil: Hielt Menschen quasi für Gegenstände. Mir saß er kurz zwischen den Füßen, als ich in der Hocke sitzend nach ihm suchte. Sowas gibt's kein zweites Mal!
Kaum noch was pilziges zu finden. Da sind mir die hier heute doch in's Auge gestochen. Sah aus wie Holzkeule, aber Orange??? Evtl. Klebriger Hörnling?? LG Willi
Mehr hier
Diesen Leoparden Pilz entdeckte ich am Wegesrand. Da ich diese Sorte nicht kannte entschloß ich mich ein Foto zu machen. Ein Wanderer und Pilz Experte der vorbei kahm ,erklärte mir,dass dieser Pilz nach dem Verzehr in 3 Minuten dazu führt ,dass ich ins Koma fallen würde. Sehr beeindruckt entschloß ich mich dieses Foto hier ins Forum zu stellen.
Mehr hier
Dort wo das kleine Immergrün (Vince Minor) mitten im Wald in der Eifel vorkommt, kann man sicher sein, dass sich dort einmal eine römische Siedlung befunden hat. Die Römer brachten diese Pflanze mit und sie überdauerte standorttreu die Jahrhundert. VG Ingrid
Mehr hier
Dieser besonders schöne Bussard besuchte mich im vorigen Winter (der leider keiner war) an meiner Futterstelle im Luch. Darüber hatte ich mich sehr gefreut. Jetzt hoffe ich mal das sich auch in diesem Jahr wieder ein paar besondere Gäste einfinden. Dann hoffentlich mit etwas mehr Aktion.
Leichtsinnig folgte er den Verlockungen der Sonnenreflexe und kam später noch an die Oberfläche.
Mehr hier
Meine Freude war gross, als ich diesen kleinen Hausrotschwanz wieder in unserem Garten begrüssen durfte. Er ist seit einigen Tagen hier und hat eine nette, etwas scheuere Partnerin mitgebracht. Ich erkenne ihn an seinem kleinen Fehler am linken Augenlid wieder und an dem Vertrauen, das er mir entgegenbringt. Wir kennen uns ja vom letzten Jahr.Hier sitzt er auf einem Gartenstuhl. LG, Marion
Mehr hier
Ich war auf einer kleinen Foto Tour mit Matt und habe dann diesen wunderschönen Fuchs getroffen.
Es war um die Mittagszeit, als der Strauß anfing, wild zu gestikulieren. Freundlicherweise schaute er genau in die Kamera und ich konnte eine ganze Serie aufnehmen.
Mehr hier
Im Spätherbst und Winter ist es wirklich "WAX" im hochdeutsch rau! Die Sonne macht sich rar und auch sonst ist es stad geworden, anders ist es auf den Sonnenseiten, die Bewohner wollen trotz den strengen Beschränkungen ein bisschen Bewegung in der frischen Luft und ein bisschen Sonne - Vitamin D tanken. Sogar der Zemmbach ist still geworden, die Gletscherschmelze ist für dieses Jahr abgeschlossen Bleibt gesund und liebe Grüße Horst!
Mehr hier
Mein Bruder und ich wollten etwas Neues probieren. Ich hatte das Objekt ausgespäht und als mein Bruder zu Besuch war, sind wir es gemeinsam angegangen. Alle Taschenlampen raus, damit die ausgehöhlte Wurzel richtig zur Geltung kommt. Und ich finde, in S/W kann sich der Baum von unten bis oben gut sehen lassen. LG Kerstin
Mehr hier
an der Fütterung.
Die Geschichte zu dieser Aufnahme kennt ihr ja schon vom Flugbild dieses Tannenhähers. Zuvor balancierte er die Windböen auf der Fichtenspitze aus, wie diese Aufnahme zeigt. Sind sich diese Rabenvögel nicht an Fütterungen durch Menschen gewohnt, muss man froh sein, sie aus solcher Distanz ablichten zu können.
Mehr hier
Auch diesen Pilz kenne ich nicht. Durch das Stolpern bin ich auf ihn aufmerksam geworden. Er wächst zwischen / auf den verrottenden Blättern von Birken. Da hier noch der gezackte Rand eines Birkenblattes zu sehen ist, kennen sehr gut erkennen wie klein er ist.
Mehr hier
Heute habe ich wieder einen hübschen Grünfinken im Angebot.
war dieses Kanadagänseküken im letzten Frühling. Das Bild passt zwar nicht zur Jahreszeit, aber ich hoffe es macht Lust auf den kommenden Frühling wenn der Zyklus des Lebens wieder von vorne beginnt. LG André
Mehr hier
auf dem Herbstzug an Schwedens Ostküste (Öland).
War mir nicht sicher, ob ich dieses Bild in der Rubrik "Pilze und Pflanzen" hochladen soll/darf? Nun also hier .
Mehr hier
Hallo zusammen, bei unseren Waldbewohnern ist das mit den Abstandsregeln noch nicht so durchgedrungen Bleibt gesund
Mehr hier
... das können wir bestimmt alle gut gebrauchen!
50 Einträge von 244. Seite 1 von 5.