Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 1184. Seite 1 von 24.
Hallo zusammen, mit etwas Verspätung wird es bald die ersten Maiglöckchen geben. Also warte ich noch auf frische Bilder
Mehr hier
Hallo zusammen, hier habe ich nochmal eine Aufnahme eines Sonnenuntergangs. Auf dem Bild sind Sonnenflecken sichtbar. Ein großer Fleck auf etwa 10 Uhr und zwei weitere bei etwa 5 Uhr. Vielleicht kann mir einer schreiben ob das normal ist, das man Sonnenflecken so gut sichtbar aufnehmen kann. Kamera: Nikon D800 Objektiv: Sigma 50-500mm @500mm auf DX umgestellt Belichtungszeit: 1/160 sec. Blende: f10 ISO: 100 Aufnahmedateiformat RAW Stativ: Gitzo mit EKI Teleneiger
Mehr hier
Sonnenaufgang über Rosengarten und Latemar in den Dolomiten.
Bild des Tages [2021-04-30]
In den Dolomiten mit einer sehr schönen Wetterstimmung wie ich sie liebe.
Morgens in Großsteinbach
aufgenommen diesen Winter aus einem perfekten Tarnversteck.
aufgenommen letzten Sommer in einem alten Eichenwald.
... kann so manches Blümchen nochmal wieder ganz anders ausschauen als mit dem Licht fotografiert. Heute gab es ca. eineinhalb Sonnenstunden am Nachmittag, die wir zum Glück super ausnutzen konnten, um die Leberblümchen im besten Licht zu fotografieren.
Mehr hier
Dieses Bild nun ist von meiner Blümchenexkursion gestern hängen geblieben, nachdem ich an einem Versuch die Schönheit der Märzenbecher im Bild festzuhalten eher an meinen Ansprüchen gescheitert bin. Kurz vor der Siedlung , wo ich wohne, ist dieser Ranger, an dem es Küchenschellen gibt. "Viel zu früh!" dachte ich, da wird man noch nichts sehen. Beim genaueren Hinsehen entdeckte ich diese merkwürdige Knospe. So schön und faszinierend die Staubbeutel auch auf den ersten Blick sein mögen,
Mehr hier
Hallo zusammen, im Prinzip sind diese kleinen Schwünge im Schnee nichts Aufregendes, im letzten Abendlicht fand ich sie aber doch ganz ansehnlich. Auf eure Meinung bin ich gespannt. Viele Grüße, Thomas PS: ich sehe gerade, ich habs falsch exportiert, lasse es jetzt aber so (etwas zu große und ohne Signatur...)
Mehr hier
Der Saharastaub bescherte uns einige interessante, gelb-orangene Sonnenuntergänge. Mich faszinieren immer wieder die grafischen Schönheiten von Schilf und Binsen. Hier wurde nun die Sonne "aufgespiesst" - ich fand, dass ein wenig Humor dem Bild vielleicht zugute kommt.
Mehr hier
Erzeugte besondere Stimmung.
An der Gletscherlagune Jökulsarlon.
Bild der Woche [2021-03-08]
Diese Bild habe ich gestern in einem Feuchtgebiet in der Rheinebene aufgenommen. Es war jede Menge Saharastaub in den oberen Luftschichten. Der Himmel war deshalb bei Sonnenaufgang durch den Saharastaub intensiv verfärbt und bildet für mich eine interessanten Farbharmonie mit dem Schilf im Bild.
Mehr hier
Es war so ein schönes Licht an dem Abend, aber in Richtung Sonne nur Wirrwar. Dann hat es mich irgendwie an ein Kirchenfester, das von der Sonne geflutet wird, erinnert. Und jetzt muß ich es immerwieder ansehen und diese warm/kalt oder weiß/gold Sache zieht mich magisch an. Ich bin gespannt, ob es euch gefällt?? LG Kerstin
Mehr hier
... endlich!!! Gestern haben wir in unserer Gegend die ersten " freilebenden " Schneeglöckchen gefunden, ein Freudentag nach dem langen Winter. Wenn ich da an unsere Wiener Freunde denke, die schon vier Wochen vorher Grund zu Freude haben...!
Mehr hier
Ein Lichtblick in den sonst so dunklen Stunden des Winters. Beste Grüße
Mehr hier
... im Mai 2019 gab es nach heftigen Regenfällen in der Region Nordschwarzwald reißende Bäche und Flüsse! Man konnte sich fotografisch wieder mal so richtig austoben.
Mehr hier
Dieses Bild entstand wenig später als mein zuvor gezeigtes Bild vom Sonnenaufgang. Ich ging so des Weges und kam an diese Stelle, als ich sah, dass drei Rehe von rechts über das Feld in das Wäldchen flüchteten. In aller Eile Rucksack runter, Foto raus, die Einstellungen auf gut Glück noch vom Bild vorher und ich erwischte eines der Rehe so einigermaßen in der freien Lücke, das erste war wohl schon durch, das dritte sieht man auch wenn man genau hinschaut. Klar, ganz scharf sind sie nicht bei 1/8
Mehr hier
14. Platz Landschaftsbild des Monats Januar 2021
Bild des Tages [2021-01-21]
Noch bevor in vielen Teilen Deutschlands der große Schnee kam, konnte ich diese Birke an einem schönen Morgen einfangen - ganz langsam kam die Sonne durch den Nebel und erhellte die Heidelandschaft im Ruhrgebiet. Ich wünsche euch einen guten Wochenstart! Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
auf einen Tag mit etwas mehr Sonne als in den letzten Wochen. Der Himmel sah richtig mystisch aus, als sich die Sonne durch die Wolken kämpfte. LG André
Mehr hier
Der schöne Schnee ist wieder weg und das trübe nasskalte Wetter breitete sich wieder aus. Wie man sieht, hatte es die Sonne wieder schwer durch die dicke Wolkensuppe zu kommen. LG André
Mehr hier
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft zu leben. Hermann Hesse Ein magischen Sonnenaufgang im Pfälzer Wald. Ich wünsche allen ein besseres und gesünderes 2021.
Mehr hier
Die aus demm Dunkel aufsteigende Sonne, die mit ihren ersten Strahlen den Tag und das Licht andeutet, ist vielleicht auch ein Symbol für die Hoffnung auf ein besseres 2021.
Dies ist ein Bild aus den sonnigen Novembertagen. Weil das Reisen nur sehr eingeschränkt möglich war, habe ich mich immer mal wieder in den heimischen Wäldern herumgetrieben. Das hat mir viel Freude bereitet und ich fand es toll, dass uns diese Möglichkeiten, unser Hobby auszuüben, immer noch möglich waren. Möge das neue Jahr uns wieder in die Normaltät zurückführen! In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch und immer gutes Licht!
Mehr hier
Sonnenaufgang im Hohen Venn. Neben vielen Naturaufnahmen an diesem Morgen reizte mich dieses Bildspiel mit den Windkraftanlagen.
das Jahr geht langsam zu Ende. Ein Jahr bei dem Reisen schwierig oder nicht möglich war. Im Herbst habe ich mich deswegen den Pilzen in meiner unmittelbaren Umgebung gewidmet. Hier eines der Bilder die dabei entstanden sind. Bleibt gesund!
Mehr hier
... haben wir gestern auf der Schwäbischen Alb gefunden. Neuschnee und frostige Temperaturen bescherten uns zwar kalte Hände und Füße, aber zum Glück hatten wir heißen Tee im Auto!
Mehr hier
Gestern schien endlich mal wieder die Sonne. Das musste ich natürlich ausnutzen und hab mich etwas an Spinnennetzen versucht. Ich wünsche euch einen schönen vierten Advent. VG Richard
Mehr hier
Das Licht täuscht die Wärme nur vor. In Wirklichkeit war es mit 25 Minus zapfig kalt.
Kurz nach Sonnenaufgang ist dieses Bild am Ufer des Lagi di Bolsena in Italien enstanden.
Es sind Regentropfen auf einem Eichenblatt die in der Sonne glitzern. Wünsche euch einen gesegneten 3. Advent, bleibt gesund und munter und so lange es Motive gibt, behalten wir die Freude am Leben. LG Kerstin
Mehr hier
..... oder "Jakes" , "siehst du dieses Licht" Vom dies wöchigen Donnerstag, als so gegen 11-12 Uhr (mal kurz) die Sonne aufging. Grüße, Karsten
Mehr hier
Hallo zusammen, ein Bild das ganz gut in diese Zeit passt....
Serie mit 3 Bildern
Ein Schwarm Kraniche die gerade durch die wolkenverhangene Sonne fliegen.
Hier mein drittes und letztes Bild vom Flug der Kraniche, wie sie gerade durch die wolkenverhangene Sonne flogen. Jedes der drei Bilder vom Flug der Kraniche sieht etwas anders aus. LG André
Mehr hier
Im Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte waren wir viel mit den Kayaks unterwegs. Das Fotografieren aus dem Boot bedarf allerdings ein wenig Übung, musste ich doch feststellen.... ich hoffe, es gefällt trotzdem...
Mehr hier
Hallo zusammen, bei dieser Aufnahme vom Frühjahr spielte mir die tiefstehende Sonne in die Karten. Besonders die bernsteinfarbenen Augen der Bufo kommen hier sehr schön rüber. Sage noch einer Kröten seien häßlich
Mehr hier
und urwäldlich, so mag ich den Wald am liebsten. Und ich habe auf den toten Birkenstämmen dann auch noch ein paar Birkenporlinge gefunden, die in die Hausapotheke wanderten.
Hier ein zweites ähnliches Bild von drei Bildern vom Flug der Kraniche, die gerade durch die nebelverschleierte Sonne flogen. Ich habe hier auch wieder die Rubrik Farben und Formen ausgewählt, da die Kraniche nur in schwarz und die Sonne nur als einfacher Kreis in der grauen Wolkensuppe zu sehen ist. LG André
Mehr hier
Die Sonne hatte es an diesem Morgen wieder schwer, durch die dicken Wolken zu kommen. LG André
Mehr hier
Habe heute mal einen Spaziergang hier am Rhein gemacht und die herrliche Sonne genossen.
Herbstzeit-Wischerzeit. Ich kann mich schlecht zurückhalten. Hier lockte mich der goldene Lichteinfall.
Heute Vormittag war es stark bewölkt. Wie man sehen kann, hatte es die Sonne sehr schwer durch die dicken Wolken durchzukommen. Dies war aber mein Glück, denn in dem Moment als die Sonne durch die Wolken noch sichtbar war, zog gerade ein kleiner Schwarm Kraniche an der Sonne vorbei. So einen Anblick bekommt man dann auch nicht all zu oft zu sehen. LG André
Mehr hier
Erste Sonnenstrahlen berühren sanft die Nebel, die in einem Talkessel des Pfälzer Waldes schweben.
... noch glitzerte das Wasser des Meeres, bevor ganz kurz danach eine Wolkenbank dem Zauber ein Ende machte.
Spruch dazu " Wo Licht im Menschen ist, scheint es aus ihm heraus" Albert Schweizer Insel im Ebsee. Als ich mich steil nach unten ans Ufer gekämpft hatte, kam gerade die Sonne heraus. Es war ein schöner Moment. LG Kerstin
Mehr hier
Gehört eigentlich auch noch zum Brunft Rückblick 2020. An bekannter Stelle im Norden angekommen, war ich erstaunt wie viele Fahrräder schon vor Sonnenaufgang angeschlossen dort standen. Der Gang zur Spitze wurde von der aufgehenden Sonne begleitet, es war herrlich. Da schon genug Hirsche auf der Platte waren, konnte ich mich entspannt an dem phantastischen Licht erfreuen. Die meisten Kollegen haben wohl auf einen Hirsch in den schönen Strahlen gehofft und schauten hochkonzentriert, manche auch v
Mehr hier
Wie Planeten liegen drei Felskugeln am Strand von Moeraki, Neuseeland. Es scheint, als würden sie in einem Sanduniversum die aufgehende Sonne umkreisen.
Mehr hier
Sonnenaufgang am Jällunden in Südschweden. Vom Kanu aus fotografiert
50 Einträge von 1184. Seite 1 von 24.

Verwandte Schlüsselwörter