50 Einträge von 2087. Seite 1 von 42.
... jedenfalls habe ich zu diesem Bild diese Gedanken in der Überschrift....
Oft wartet man hier ziemlich lange bis sich der Nebel verzogen hat! Hier hatte ich ein wenig Glück, das er das Panorama frei machte.
Mehr hier
Der Hummerich ist ein Eifelvulkan, der sicherlich nicht auf der Reiseroute der Eifeltouristen steht. Keine Wanderwege, keine Erwähnung in Reiseführern - ein Kleinod, welches man fast immer ganz für sich alleine hat. War schön heute morgen dort oben zu arbeiten VG Ingrid
Mehr hier
Solche Farben gibt es nur im Herbst Viele Grüße Silke
Mehr hier
Schon seit vier Wochen hält sich jetzt der Nebel, wollen wir hoffen, dass bald Schnee kommt und die trübe Herbststimmung dann etwas Winterlich wird. Außerdem wird schon in vielen Orten das Trinkwasser knapp.
Mehr hier
... von wegen Novembergrau... zur Zeit entdeckt man immer Farbtupfer, hier habe ich einen für Euch festgehalten
Mehr hier
....nein! ...es sind Enten und durch den Nebel.... Ich hab mich einmal in SW versucht. Das Bild ist auch gestern in den Murauen entstanden, als die Sonne wieder kurz weg war. Ich denke ich zeig Euch einmal ein SW Bild von mir. Hoffe es gefällt, wenn nicht, ich bin für alle Kritiken offen.
Mehr hier
Die Sonne verabschiedete sich über den Nebelmeer
Viele der natürlichen Speicher, aber auch künstlichen Wasserreserven im Osten sind versiegt. Ein Bild vom selben Ort im Bruchwald in der Uckermark vom Frühjahr 2017 zum Vergleich: Augen.im.Wald Es ist der selbe umgestürtzte Baum von hinten fotografiert! "Die Natur fragt sich: Was passiert hier?" Wie lange soll ich noch immer an natürliche Wetter-Schwankungen glauben? Die Lichtstimmung an diesem Abend passte perfekt zur Thematik.
Mehr hier
Es ist so richtig ruhig geworden in den Bergen, man kann kein Vogelgezwitscher hören die Hirsche habe auch ihr Brunft Gebrülle eingestellt, es sieht einfach Nacht Winter aus, still und ruhig liegt der See vor mir und bereitet sich auf Weihnachten vor. Ps: wer genau hinsieht kann schemenhaft im Vordergrund zwei Forellen schwimmen sehen, die haben jetzt Paarungszeit.
Mehr hier
...auch bei Nebel und Dauergrau kann man nette Fotos machen....
Noch immer zeigen sich die Berge im Salzkammergut ohne Schnee, selbst das 2515 m hohe Tote Gebirge, dass der Nebel für ein paar Minuten freigab, ist noch immer schneelos. Wer kann, geht auf die Berge, um den Nebel im Tal zu entfliehen, ab 1000 m gibt es schon wochenlangen Sonnenschein.
Mehr hier
... und der Nebel hat sich in den Murauen gelichtet. Ich war früh genug dort um dieses Foto zu machen. Es zeigt einen kleinen Teich abseits der Mur.
Man könnte das Foto auch unter Mensch und Natur abspeichern, wer genau hinsieht, kann zwei Nägel im Moos erkennen, dessen menschlichen Ursprung ist.
….auch so kann es im November aussehen, was allerdings heuer absolut nicht der Fall ist - Gott sei Dank! Eigentlich hätte ich das Bild gerne in die Rubrik "schwarz / weiß" eingestellt, aber ich konnte sie beim Upload nicht finden....vielleicht kann mir bitte jemand helfen? Dankeschön!
Mehr hier
Trotz seiner beachtlichen Größe war der Rothirsch im Nebel kaum auszumachen. Im Vergleich zum Bewuchs und vor allem zum Baum links wirkt er winzig.
Birnbaum mit Santnerspitze
habe ich mich am letzten Samstagmorgen an Ruhr gefühlt. Das Licht war wirklich so, wie hier auf dem Bild. So etwas habe ich noch nie erlebt, eher solche Orangetöne, aber nie alles in so einem merkwürdigen Magenta. Einige Minuten später war der Spuk vorbei.
Herbststimmung in den Bergen.
Noch ein Nebelbild vom Freitag, diesmal mit Glorie. Zeitweise war auch ein Brockengespenst zu sehen.
Man sollte eben öfter mal in der Früh aufstehen !
Im Herbst noch vor dem Sonnenaufgang allein im Kajak auf einem See. Die Uckermark, hier der große Gollinsee. Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Die Geisslerspitzen wie sie aus dem Nebel spitzen
Im Hintergrund sieht man den 1698 m hohen Traunstein unter dem Nebel liegen der Traunsee und mein Heimatort Altmünster im Salzkammergut. Je nach Nebeldichte verändern sich die Lichter und deren Farben.
Mehr hier
Der Herbst bringt schöne bunte Farben in die Natur, kommt, dann auch noch Föhn dazu wird das Farbenspiel am schönsten. Ich habe das Glück und kann den Nebel nach oben entfliehen, ab etwa 1000 m zeigen sich solch schöne Farben und der Nebel liegt unter mir. Liebe Grüße aus dem Salzkammergut Peter
Mehr hier
Nachdem ich eine Zeitlang im dichten Nebel saß, kam dann doch noch die Sonne durch und drückte die Nebeldecke nach unten. So ergaben sich einige traumhafte Ausblicke.
Hallo zusammen, der Herbst zeigt sich diese Jahr wirklich von seiner tollsten Seite. Aufgrund der dichten Wolkenwand dauerte es bedeutend länger, bis die Sonne zu sehen war, was trotzdem eine super Stimmung hervorbrachte. Gemacht habe ich das Foto vor zwei Wochen im Pfälzer Wald. Ich freue mich auf eure Meinung. Lg Adrian
Mehr hier
Für mich ist der Herbst einfach die schönste Jahreszeit
Mehr hier
Nach dem Föhnsturm an einem bekannten See im Salzkammergut.
Mehr hier
Der Herbst verleitet mich besonders zum Wischen...
So einen schönen Morgen erlebt man leider nicht immer. Heute war es eher grau, trüb und völlig ohne Nebel Viele Grüße Silke
Mehr hier
Abends an einen kleinen Teich nähe Fohnsdorf.
Bunte Wälder umherziehende Nebelfelder und meist Sonnenschein über der Nebelgrenze, so zeigt sich der Herbst aktuell im Salzkammergut.
Mehr hier
Eine Wanderung im Nebel
Schlichte Stimmung, die sich schon bald aufgelöst hat.
An diesem Morgen durfte ich einen wunderbaren Sonnenaufgang miterleben. Die Landschaft wurde nach und nach mit Licht geflutet, die Nebelschwaden zogen über den See und ich wusste nicht was ich zuerst fotografieren sollte Manchmal hat man ein Luxusproblem und wird für viele Stunden des Wartens entschädigt. Allen ein schönes Wochenende und Grüße Jürgen
Mehr hier
Hallo zusammen, der Herbst ist bei uns in der Pfalz schon sehr weit vorangeschritten. Letztes Wochenende hatte ich aber noch eine Möglichkeit, die wundervolle Stimmung, die sich gerade morgens bildet, einzufangen. Etwas unerwartet war die dichte Wolkenfront am Horizont, die den Sonnenaufgang etwas verzögerte. Mit dem Resultat bin ich dennoch zufrieden. Nebel und Sonne, was wünscht man sich im Herbst mehr. Schreibt mir gerne eure Meinung in die Kommentare. Lg Adrian
Mehr hier
Morgens am Rattenberger Teich nähe Fohnsdorf.
Mein Lieblingsmotiv diesmal vom Aussichtsturm aus.
habe das Bild heute vom gleichen Standpunkt aufgenommen wie das Bild das ich vor 4 Tagen eingestellt habe. Es liegen gerade mal 8 Tage zwischen den beiden Aufnahmen. Grüße Michael
Mehr hier
ich habe noch ein zwei Bilder von den Regenpfeifer aber dachte mir ich zeige Euch mal das Nebenprodukt welches an dem nebligen Morgen enstanden ist.... Der Sonnenaufgang welches durch den Nebel ein tolles Licht ergab... Gar nicht so einfach Landschaft mit Tele einzufangen...
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Der Bodennebel stieg langsam hoch, die Rufe der Kraniche waren zu hören. Ein perfekter Moment
Mehr hier
Jetzt ist langsam Damhirschzeit, auch wenn ich noch nicht los war, knören habe ich sie schon gehört. Ich bin zuversichtlich, dass die bekannten Brunftplätze wieder besetzt sind. Dieser Schaufler zog im letzten Jahr in der späten Brunft an mir im Morgennebel vorbei. Natürlich wildlife, wie immer.
Mehr hier
Vier Tage nur Postkartenwetter und kein Nebel. Heute Morgen endlich der ersehnte Bodennebel und eine schöne Stimmung im Rehdener Geestmoor
Mehr hier
kann sein das ich Euch ein bisschen nerven werde mit verschiedenen Bildern der Regenpfeifer da ich am letzten Wochenende das Glück hatte einige zu beobachten und auch bildlich festhalten zu können... es war anfangs noch neblig das war eine besonere Stimmung da ist auch dieses Bild dann entstanden als die Sonne langsam durchscheinen mochte.... gefällt Euch diese Variante?
Mehr hier
... und um die Gipfel jagen, Nebelschwaden ... Innerhalb einer halben Stunde lichtete sich der dichte Nebel und gab die Sicht auf die umliegenden Berggipfel frei.
Mehr hier
Ein Blick auf den Ahornboden mit seinen Ahornbäumen.
Hier sieht man schön, in welche Richtung sich der Nebel verzieht! Wenn man vor Ort ist, geht das relativ schnell. Wenige Minuten vorher konnte man nur die Baumreihe sehen.
Mehr hier
Das Salzkammergut mit den Traunstein und unter den Nebel der Traunsee mit meinem Heimatort.
50 Einträge von 2087. Seite 1 von 42.

Verwandte Schlüsselwörter