Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 64. Seite 1 von 2.
Abends im Torfmoor Herzinsel
Serie mit 4 Bildern
Mehr hier
Kratteichen
Wenn im Norden schon einmal Schnee fällt... ... dann sollte man es ausnutzen, denn man weiß nie wie lange er liegen bleibt.
Mehr hier
Stasis und Dynamik
Fließendes Wasser gegen festen Fels. Der Strand von Tongaporutu in Neuseeland hat so gut wie keine Steigung. Deshalb entsteht bei Einsetzen der Flut ein Seewasserfluß über den gesamten Strand, der mit hoher Geschwindigkeit immer weiter in die Bucht vordringt und mit jedem Schub von Flutwasser schnell höher steigt. Man kann dieses Flutgeschehen durchaus mit dem gewaltigen Tidehub der Nordsee vergleichen. Wie hoch die Flut steigen kann, sieht man an dem grünen Algenbewuchs an den hinteren Felsen.
Mehr hier
Ein Hauch von Weihnachten 2
Diese Bild stelle ich als Folgebild von Ein.Hauch.Weihnachten ein. Hier sieht man die eigentliches Dimensionen des Felsens.
Mehr hier
Milchstrasse und Polarlichter
Im September letzten Jahres habe ich die wenigen sternklaren Nächte unseres Norwegen Urlaubs genutzt um die Milchstrasse zu fotografieren. Beim zusammensetzen der acht Einzelaufnahmen habe ich voller Freude gesehen, dass sich noch Polarlichter mit ins Bild geschlichen haben.
Savute Sonnenuntergang
Sonnenuntergang im Savuti Game Reserve (Chobe-Nationalpark, Botswana) mit Elefanten, Geparden und Schabrackenschakalen.
Dünenstaub
Über den Riesendünen von Omapere, Neuseeland, braut sich was zusammen und der Wind, der dazugehört, wirbelt den Dünensand in den Himmel.
Pragser Wildsee
Ende Mai in Südtirol
... der verdeckte Sonnenaufgang am Hopfensee
.... eigentlich war ich zum Sonnenaufgang am Hopfensee. Die Wolkendecke gab dicke Sonne jedoch nicht frei ... es war eine Aufnahme, an die ich mich Stück für Stück heran fotografiert habe... das ist dabei herausgekommen... ein Bild das ich besonders gern habe :)
Nachglühen
Es ist ziemlich frustrierend, wenn man auf einen Sonnenuntergang wartet, den mal wegen einer geschlossenen Wolkendecke nicht mal sieht. Dann gibt nur eine zweite Chance, weiteres Warten auf das Nachglühen und die Hoffnung, dass sich für ein paar Minuten eine Wolkenlücke zeigt. Für dieses am Piha Beach in Neuseeland entstandene Bild war Geduld gefragt. Sorry für die ausufernde Größe. Ich habe anstatt der 1200 Pixel-Version aus Versehen die 1500 Pixel-Version hochgeladen. Rutsch alle gut weiter d
Mehr hier
lost place
Ein verwunschner Ort in Norddeutschland. Ich wünsche alle Usern einen entspannten Silvesterabend und einen guten Start ins neue Jahr.
Mehr hier
~ Cold Blue ~
Gott sei Dank lichtete sich der Nebel an diesen Tag! Ich hatte schon ganz andere Tage, und man konnte diese schöne Kulisse nicht sehen. Die Geräusche an diesen Morgen war ganz fantastisch...die Hirschbrunft war voll im Gange.
Mehr hier
morgens in der Marsch
Noch einmal ein Landschaftsbild aus dem Bremer Norden. Diesmal nicht Moor sondern Marsch. (da brauche ich nicht so weit fahren) Bei früheren Deichbrüchen im Naturschutzgebiet Untere Wümme sind diese Kolke entstanden. Gestern Morgen habe ich einen schönen Sonnenaufgang verrmutet und endlich hat es einmal gepasst. Für 10 Minuten war dieses traumhafte Licht.
Mehr hier
morgens im Moor
Ich möchte wieder einmal ein Landschaftsbild aus meiner näheren Umgebung zeigen. Vor gut 200 Jahren wurden viele Moore nördlich von Bremen entwässert und dann wurde der Torf abgebaut und als Brennstoff genutzt. Jetzt setzt sich der Naturschutz-Gedanke durch und viele Bereiche werden wieder vernässt.
Mehr hier

Die weite des Landes und die unberührte Schönheit des Dovrefjell Nationalparks in Norwegen haben meditativen Charakter und man neigt dazu, das hektische Treiben in unserer "Zivilisation" zu hinterfragen. Ein Bild aus dem August 2015.
Mehr hier
Dovrefjell
Das Bild entstand vor zwei Jahren in Norwegen bei einer Wanderung.
Land unter
Norddeutschland im Winter. Im Winter stehen oft weite Teile der Wümmeniederung unter Wasser und zeigen gerade bei Frost ihre bizarre Schönheit.
Mehr hier
alte Weiden
Ein von alten Weiden gesäumter Kolk an der Wuemme bei Hochwasser. Dieses Naturschutzgebiet im Norden von Bremen hat seinen ganz besonderen Reiz, denn alle Bereiche außerhalb des Deiches sind praktisch nie zu betreten, da sie bei jeder Flut komplett unter Wasser stehen.
Mehr hier
Winter
Raureif und dichter Nebel boten gestern bestes Fotowetter. Vor zwei Monaten bin ich aus Bremen in meine alte Heimat im Bremer Norden gezogen und bin meinem Foto-Revier nun deutlich näher. Hier habe ich vor 45 Jahren mit meiner Bambus-Rute das erste mal auf Plötzen geangelt.
Mehr hier
Moor
Ich tue mich ja schwer damit Landschaftsaufnahmen einzustellen. Es gibt einfach zu viele sehr gute Bilder von spektakulären Orten. Trotzdem möchte ich hin und wieder ein Bild aus Norddeutschland zeigen. Dieses Bild habe ich letzten November im Goldenstedter Moor gemacht.
Mehr hier
Sommer-Idyll
Aufgenommen am Reisbach oberhalb von Bodenmais im Juni 2013. Es muss nicht immer Island oder Norwegen sein, auch in Deutschland, wie hier im Bayerischen Wald, gibt es sehr urige Nationalparks. Bei diesem Bild habe ich die HDR-Technik angewandt.
Mehr hier
Dall-Schafe an den Flanken der Alaskakette in herbstlicher Tundra
sind ein toller Anblick. Tiere in der Weite Alaskas zu entdecken macht viel Spass, auch wenn oft grosse Distanzen zurückgelegt werden müssen. Dort wo die Dallschafe weiden sind sie übrigens sehr gefährdet. Bevorzugte Beute der Wölfe sind die Dallschafe und auf diesem Plateau sind sie durchaus angreifbar. HG Helge
Mehr hier
Spätsommerabend in der heimatlichen Bergwelt
Die stille Musik die mir durch den Kopf ging, läuft gerade und sie gefällt mir immer noch. Mit meinem Bruder Günter eine Zeltnacht dort oben verbracht Liebe Grüße Horst
Mehr hier
Sommer in Norddeutschland
Das Bild habe ich im Sommer 2012 im Naturschutzgebiet "Untere Wümme" gemacht. Noch eine Konserve die mir kürzlich wieder in den Blick kam.
Mehr hier
Die Hoegne im Herbst...
...bietet so manche tolle Motive :). Der Herbst war hier schon deutlich vorangeschritten und so musste man für ein passendes farbenfrohes Bild doch schon etwas suchen. Dann viel mir dieser farbenprächtige Baum auf, und der Wasserstrudel im Vordergrund rundete das Bildmotiv ab. Ich hoffe das Bild gefällt euch?! Viele Grüße Markus
Mehr hier
der Stille lauschen
Solchen Momenten begegnet man voller Ehrfurcht und solche Anblicke vergisst man auch nicht! Genau so wie man den Lieben und Freunden am heutigen Tag gedenkt, wird man immer wieder mal an solche Ausblicke denken. Im Sommer wird man selten alleine sein an solchen Orten, geht man aber im Herbst und dann noch in der Zeit wo die Sonne schon Feierabend gemacht hat, dann ist es stad geworden. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
manchmal ...............
sollte man alleine einen Berg besteigen oder eine Wanderung in die Wüste machen! Zweiteres ist schon viel zu lange her Nach den Fallstreifen folgte folgten ein paar dicke Tropfen Regen vor denen wir in unseren kleinen Zelten Zuflucht suchten! Und dann als alles schon vorbei schien ein Lichtschein, ein Knall und die Erde erzitterte als ob ein schweres Kettenfahrzeug neben den Zelten fuhr! LG Horst
Mehr hier
Schweingartensee
Serrahn liegt im Nationalpark Müritz und gehört zum Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder Deutschlands" Der seit über 50 Jahren nicht mehr bewirtschaftete Wald wird sich völlig selbst überlassen und ist von Kesselmooren durchsetzt. Eine unbeschreibliche Landschaft, nicht nur für Fotografen.
Mehr hier
Farbenexplosion im Brackvenn
Ich war letztes Wochenende bei der Durchreise noch mal spontan für einen Kurzbesuch im Brackvenn. Ich war schon sehr spät dran, und kam gerade noch rechtzeitig zum Sonnenuntergang an der Fotostelle an. Zum Glück! Denn der Sonnenuntergang hatte es in sich, und es kam zu einer regelrechten Farbenexplosion. Ich hoffe dass Bild gefällt! Viele Grüße Markus
Mehr hier
Silversands
Strandabschnitt zwischen Arisaig und Mallaig in Schottland. Seinen Namen Silversand hat er nicht nur einfach so bekommen.
- Loch Linnhe -
Loch Linnhe, Highlands, Schottland
Dovrefjell von oben
Bei unserem Norwegen-Urlaub wollten meine Frau und ich natürlich den höchsten Berg in unserer Umgebung besteigen. Es ist der Snöhetta und ist mit knapp 2300m auch der höchste Berg im Dovrefjell. Nach gut drei Stunden hatten wir den Gipfel erreicht. Mittags um 13:00 Uhr ist normalerweise kein Fotowetter für Landschaftsaufnahmen, aber ein Bild musste ich trotzdem machen. DerAusblick von dort oben ist atemberaubend.
Mehr hier
Fairyland
Blick über den Pfälzerwald in der ersten Morgendämmerung
- LAST LIGHT -
Bretagne, Frankreich
Klatschmohn bei Sonnenuntergang
So schaut der Sommer aus :). Und ja auch in der Heimat gibt es schöne Flecken. Dieses kleine Klatschmohnfeld gibt es zur Zeit hier bei mir direkt um die Ecke am ‬. Beim 3 Anlauf konnte ich meine Bildidee dann endlich umsetzten. Reichlich ‪Klatschmohn‬, eine tolle Wolkenstimmung passend zum Sonnenuntergang, und schon waren alle Zutaten für dieses Bild vorhanden! Ich hoffe euch gefällt es genau so gut wie mir?!
Mehr hier
Winterstimmung im Hohen Venn
Kurz nach Sonnenuntergang verfärbte sich der Himmel dezent rosa und brachte diese Lichtstimmung zu Stande. Links wurde ein paar reinragende Ästchen noch wegstempelt. Viele Grüße Markus
Mehr hier
Baumwischer vom Winterwald
Hatte es mir eigentlich schon für 2014 vorgenommen, mich noch mehr mit Farben und Formen auseinander zusetzen. Aber irgendwie habe ich dann doch wenig in die Richtung gemacht. Mal sehen was denn so 2015 bringt ;). Hier ein Wischer eines Winterwaldes am Rande des Hohen Venns. Insbesondere die sehr unterschiedlich gefärbten Stämme finde ich hier sehr ansprechend. Bin mal gespannt wie ihr das seht. Viele Grüße Markus
Mehr hier
Weibchen des Europäischen Schwarzkehlchen (Saxicola rubicola)
Was soll ich dazu viel schreiben :). Ein Bild des Schwarzkehlchen in seinem Habitat. Fotografiert Ende Mai diesen Jahres.
Wasserstrudel
Wasserstrudel gibt es an der Hoegne einige, aber nur wenige sind so schön fotogen wie dieser. Zudem sind diese auch nicht immer einfach direkt als solche zu erkennen. Erst die Langzeitbelichtung der Kamera macht den Wasserfluss dann so deutlich sichtbar. Einige bunte Herbstblätter im Strudel geben dann auch noch ansprechende Farbakzente. Hier jetzt das fertige Bild dazu. Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag! Viele Grüße, Markus
Mehr hier
Herbstfarben an der Hoegne
Hier ein Bild vom vergangenen Samstag an dem wohl bekanntesten Ardennenbach ;) Viele Grüße Markus
Mehr hier
Nebel ragt aus dem Knüllwald
Nebel ragt aus dem Knüllgebirge.
Was für ein Ausblick für das Schwarzkehlchen
Ende Mai war ich mal wieder in meinem Schwarzkehlchengebiet. Immer wieder konnte ich sehen wie das Schwarzkehlen diesen tollen Ansitz anflog. Da die Möglichkeiten vor Ort keinen näheren Standort zuließen und mir dieser Ansitz plus Umgebung aber trotzdem sehr gut gefiel entschloss ich mich zu dieser Bildkomposition mit viel Habitat drum rum. Jetzt bin ich mal gespannt wie euch das Bild gefällt ;). In groß an der Wand zu Hause gefällt es mir ziemlich gut muss ich sagen :)
Mehr hier
Im Hasenglöckchen-Wald
Auch ich möchte ein Bild vom dem Hasenglöckchen Wald aus meiner Heimat NRW zeigen. Aufgrund der Tatsache, dass es dort doch recht viel unschönes Todholz gab habe ich mich entschlossen zum Teleobjektiv zu greifen, um dies halbwegs auszublenden. Das Bild entstand unmittelbar vor Sonnenuntergang, während die Hasenglöckchen schon deutlich im Schatten lagen und der Hintergrund noch von den letzten Sonnenstrahlen beschienen wurde und dadurch so farblich leuchtet :). Viele Grüße Markus
Mehr hier
Almsee
Servus Zusammen, hier seht ihr eines der letzten fast unberührten Täler in Österreich. Das Almtal mit seinem wundervollen Almsee. Leider war das vorhandene Glühen nur für ein paar Minuten vorhanden, dann zog es sich komplett zusammen und das Tote Gebirge wirkte danach nur mehr unscheinbar. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Bläulinge beim Sonnenbad
Hallo zusammen, möchte euch hier ein Bild aus dem diesjährigen Spätsommer zeigen. Hatte dieses Bild hier schon mal gezeigt, und bekam einige Anregungen was ich in der EBV hätte besser machen können. Habe heute mal die Zeit genutzt um diese umzusetzen, und möchte euch jetzt das Ergebnis zeigen. Hoffe es gefällt :). Zudem wünsche ich euch allen ein schönes und erholsames Weihnachtsfest! Viele Grüße, Markus
Mehr hier
sleeping sun
Nach längerer Zeit wieder einmal ein Bildchen von mir! Ein Panorama aus ein paar HF Bildern aufgenommen an einem unvergesslichen Abend auf dem Dach der Kitzbühler Alpen. Man sieht von links beginnend, das Kaisergebirge (bei uns einfach "da Koasa"), Loferer und Leoganger Steinberger, unter der Nebelsuppe den Pinzgau und die Hohen Tauern. An solchen Abenden möchte ich am liebsten oben bleiben, geht leider nicht wenn man am nächsten Morgen zur Arbeit muß. Glaube sogar den Watzmann zu erke
Mehr hier
Ganz schön urig...
... ist es am Rand des Hohen Venn im Bachtal der Hoegne. War jetzt innerhalb kurzer Zeit mehrmals in Belgien unterwegs, um mich der Bachlauffotografie zu widmen. Irgendwie wollte ich aber auch diese einfach nur schöne und weitgehend naturbelassene Natur um die Hoegne mal mit aufs Bild bringen. Zum Teil fühlte ich mich vor Ort durch die Moos bewachsenden Baumstämme an das Anagagebirge auf Teneriffa erinnert. So viel mir die schiefe extrem mit Moos bewachsende Baumstamm von der Bildmitte rechts ge
Mehr hier
Valle de la Hoegne
Möchte euch hier noch einen zweiten Einblick in die Ardennenlandschaft rund um die Hoegne anbieten. Nachdem ich bei meinen ersten Bild (Valle.de.la.Hoegne) zurecht darauf angesprochen wurde, vielleicht etwas zu sehr in die EBV Kiste gegriffen zuhaben, habe ich mich hier etwas zurück gehalten und versucht einen sehr natürlichen Eindruck mit der Ausarbeitung zu erzielen. Ich bin gespannt ob euch dieses Bild besser gefällt und freue mich auf eure Kommentare :). Viele Grüße Markus
Mehr hier
Valle de la Hoegne
War am Samstag in den Ardennen unterwegs um entlang der Hoegne die schönen Herbstfarben einzufangen. Das Wetter war nahezu perfekt mit leichten Regen zwischendurch und Nebel im Flusstal. Ich hoffe ich kann die Stimmung etwas vermitteln :).
Herbstleuchten in der Bayehon
Immer wieder Faszinieren mich hier im Forum Bilder der Rubrik "Farben und Formen". Oft sitze ich vor dem Monitor und denke so simpel das Motiv und so genial umgesetzt. So kommt es vor, dass ich jetzt bei meinen Fototouren des öfteren mal etwas länger ein vermeintliches Motiv betrachte, und überlege was man draus machen könnte. Gestern stand ich dann mitten im Bach, und mich strahlten diese verfärbten Herbstblätter, umgeben von diesen Stein, an. Ich habe dann fast eine Stunde damit verb
Mehr hier
50 Einträge von 64. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter