Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 879. Seite 1 von 18.
Spätherbst ...,
...im Verzascatal ist etwas besonders Schönes, denn die Farben vom Bach, Gestein und dem Laub der Bäume zeigen was sie so draufhaben.
Mehr hier
Spätherbst an der Hoegne
Serie mit 11 Bildern
Mehr hier
am Bach
ein trüber Herbsttag bietet gute Bedienungen für die Bachfotografie
Herbstimpressionen an der Hoegne
Vergangenes Wochenende habe ich einen Tag an der Hoegne in der Wallonie/Belgien verbracht. Beim Hochwasser im Juli wurde auch dieses Tal heimgesucht und große Teile des beliebten Wanderweges wurden weggespült. Die herbstliche Stimmung konnte man noch sehr gut einfangen. Ich hoffe Euch gefällt dies Mitbringsel...
Rheinzufluss
Hier eine Detailaufnahme eines kleinen Flussabschnittes, der später in den Rhein fliesst. Das Türkisblaugrüne Wasser und der weiss geschliffene Stein mit den Strudeltöpfen, ergeben eine spannende Kombination. Im Anhang liegt noch ein Bild, das Strudeltöpfe im momentanen Uferbereich zeigt. Je nach Wasserstand liegen auch die unter dem Wasserspiegel.
Herbstlicher Fluss
Ein kleiner Rheinzufluss erzeugt im Herbst interessante farbliche Stimmungen.
Brownies
an der Verzasca LG Barbara
Mehr hier
Spätsommer an der Verzasca
Am Wasser sitzen und vor sich hin träumen...
Mehr hier
-- Große Ysper --
Große Ysper ein Fluss im Niederösterreichischen Waldviertel.
-- Feldaist --
Herbststimmung im Aisttal(Oberösterreich-Mühlviertel).
Grün/Rot
Entdeckt an der Verzasca beim Klettern über die unendlich vielen Steine, das hat mir sehr viel Spass gemacht Liebe Grüsse Barbara
Mehr hier
Herbstblatt
Mein Herbstbeitrag Liebe Grüsse Barbara
Mehr hier
Verzasca-Delphin
Oder was seht ihr? Ein Mitbringsel aus dem Tessinurlaub Liebe Grüsse, Barbara
Mehr hier
Kaskaden
Ein Mitbringsel meines Ausflugs in den französischen Jura, letzte Woche.
Stadtstorch 2
Eine Woche später. Heute Morgen wieder der selbe Vogel, fast die selbe Stelle.Einige Groppen, ein Neunauge und auch ein Stichling sind im Schlund verschwunden. Schönes Wochenende wünscht Thomas
Mehr hier
Stadtstorch 1
Mit Beute hat er mich immer ausgetrickst. Es war zumeist Grünzeug dabei, Groppen sind nicht sehr groß und werden schnell verschlungen, dazu hat er sich fast immer abgewendet und sehr ruckartige Bewegungen gemacht. Als bei einer alles gepasst hat, hat der Fokus nicht gesessen, alle für den runden Ordner. So ist das Leben. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Stadtstorch
Ob es der Storch vom letzten Jahr ist kann ich nicht sagen, aber ich konnte ihn heute wieder mitten im Ort beim jagen beobachten. Mindestens 5 Groppen hat er verschlungen. Den scheuen Schwarzstorch in der Stadt eine Stunde ohne Tarnung ..... geht eigentlich gar nicht, dachte ich. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Nieselregen
in Verbindung mit Nebel ist das beste Wetter für die Bach-Wald-Fotografie, ich habe es genossen🥰
Auch ein schöner Rücken...
...kann entzücken, wie dieser schöne Plattbauch beweist. Das Tier saß auf einem Zweig direkt über dem Wasser, was für den Hintergrund sorgt. Das Bild ist schon 3 Jahre alt, aber ich fand es zu schade allein für die Festplatte.
Moorwasser
der nicht allzu unbekannte Fluss La Hoëgne führt Moorwasser aus dem Venn, wie man gut an der Farbe erkennen kann.
Seitenwechsel   _Rehwild
Mehrmals am Tag wechselt das Rehwild an diesem Flußabschnitt die Ufer, um von der außerordentlich stark bewachsenen und damit Deckung bietenden Seite auf die gegenüber liegende mit den Wiesen und Feldern zur Nahrungssuche zu kommen.
Auch ohne Licht....
Heute möchte euch ein Bild von einem meiner Lieblingswasserfälle auf Island zeigen - auch ohne bunten oder blauen Himmel ist die Wasserfarbe dieses tollen Flusses stets kräftig Blau. Der Weg dort hin ist häufig etwas beschwerlich, gerade wenn es geregnet hat ist es eine regelrechte Schlammschlacht, aber es lohnt sich bei fast jedem Wetter. Ich wünsche einen schönen Sonntag, viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Halls Falls
ein kleiner Wasserfall in dem märchenhaften Blue Tier Forest, Tasmanien
Kleine Wupperwelle
Nach dem Schnee kommt das Wasser und an meinen Lieblingsstromschnellen, wenn sich die ersten Wellen bilden durch die Strömung, dann kann man feine Farben- und Formenspiele beobachten... und wenn man sich nicht zu dusselig anstellt, auch fotografieren. Schönes Wochenende und LG Holger
Mehr hier
an der Ruhr
Die Spiegelungen sind für mich immer wieder interessant, sie zu fotografieren.
Sonne im Bachlauf
Hallo zusammen, ein Sonneneinfall im Bach, bringt Teilbereiche zum Leuchten. LG Christine
Mehr hier
Gänsesäger Damen
Zwei Gänsesäger Damen, vermutlich auf der Durchreise... die werden wohl in Skandinavien oder Sibirien brüten gehen und haben hier bei uns in der Gegend von Basel zwischenhalt gemacht.
Gänsesäger
Da die stehenden Gewässer zugefroren waren, haben sie die Flüsse befischt. Es macht Freude sie dabei zu beobachten. Nun scheint der Winter vorbei zu sein, schön war's. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Eisvogel
Sonntag morgen, minus 14 Grad, es wurde mit trotzdem recht warm beim Anblick des Eisvogels. Am Vortag an einem Wassergraben, der im Gegensatz zum Ufersaum der Ruhr, nicht zugefroren war, beim Gassi gehen mit dem Hund, entdeckt. Er zeigte sich völlig unbeeindruckt von den recht zahlreichen Menschen, die das herrliche Winterwetter zu einem Spaziergang nutzten. Getrennt durch den Wassergraben fühlte er sich wohl sicher aufgehoben. Die unmittelbare Nähe des Flusses bedingt wohl die starke Raufreifb
Mehr hier
Flussnebel.....
Ein leichtes ICM....also etwas gewischt. Wir haben keinen Schnee und kein Glatteis, aber heute Abend kam sehr dichter Nebel auf...da dachte ich an dieses Bild auf meiner Festplatte....ist kein sw Bid. Es ist nicht schief, die Bäume stehen gerade, es ist halt aus dieser Perspektive aufgenommen Bleibt standhaft und rutscht nicht aus Die Wettermeldungen im Moment sind fast so panisch wie die Coronameldungen seit langem.
Mehr hier
Nelson River
der tasmanische Wald war sehr dicht, nur an den Flüssen konnte man fotografieren. Man musste aber überall aufpassen, damit man nicht zufällig auf eine Giftschlange tritt.
Winterträume
Für Winterbilder bleiben hier bei uns leider dieses Jahr nur Erinnerungen...
Dancing Queen
An einem windigen, nassen Tag fotografierte ich den Taranaki Wasserfall im Tongariro Nationalpark in Neuseeland. Ich machte mehrere Belichtungen von 1/60 bis 1/8 sec. Die »tanzende Königin« mit einer Krone auf dem Kopf und ihren weißen Wasserfall-Reifrock zeigte sich bei 1/30 Sekunde. Wie auf Bestelllung tauchte der Mann oben am Wasserfall auf und stand dort einfach nur rum. Ich habe ihn mitfotografiert, weil durch ihn die Höhe und Größe des Wasserfalls gut abschätzbar ist.
Mehr hier
Edelstein
Mit vergänglicher Schönheit
Die Welt von Anna und Elsa
Bei den Farben auf dem Foto kamen mir sofort die Lieblingsfilmfiguren meiner Töchter in den Sinn Faszinierend zu sehen, dass es diese Fantasiewelt auch in Wirklichkeit gibt, wenn man nur genauer hinsieht...
Mehr hier
Der Kristallzwerg
Immer wieder schön, was man am Flussufer selbst im Winter finden kann... Sogar einen Zwerg, der einen Bergrücken hinunter wandert...
- 20 Grad...
... können unglaublich schmerzhafte Finger beim Fotografieren verursachen, trotzdem sind diese Augenblicke traumhaft schön, wenn leichter Nebel über dem Wasser schwebt und alles ziemlich mystisch erscheinen lässt....
Endlich Winter...
An dieses Bild musste ich mit Blick auf die aktuelle Wettervorhersage denken, ich hoffe darauf, dass in den kommenden Tagen auch hier im (halben) Flachland die ein oder andere Schneeflocke liegen bleibt. Das Bild entstand bei recht hohen Minusgraden. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Kalt und Klar
war der Morgen an der Isar. Mit dem Bild wünsche ich euch allen ein Gutes Neues Jahr!
Mehr hier
Wellenleuchten...
Diese Flusswelle konnte ich an einem kalten Januar-Abend mit den letzten Sonnenstrahlen umsetzen. Ich wünsche euch vorab einen guten Rutsch ins neue Jahr! Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Wintermorgen
an der Isar.
Eisschichten
So einen Winter gibt's nicht jedes jahr. Der Januar 2017 hat uns unvergessliche Szenen gemacht.
Schattenlage
Bis ganz in den Talboden kommt die Sonne nicht mehr, oder besser noch nicht! So konnte sich eine zauberhafte Rauhreif-Landschaft halten.
Mehr hier
Der Eisfisch
Was man alles so entdecken kann, wenn man mal allein und ganz in Ruhe unterwegs sein kann.... Sogar Eisfische schwimmen an einem vorbei
Mehr hier
im Gras
mal ein eher untypisches Bild von mir habe mal zur Abwechslung das Makroobjektiv entstaubt und mich mal wieder in der Makrofotografie versucht. Leider gibt es bei uns kaum schöne oder seltene Makromotive, auf die Prachtlibellen ist aber immer verlass, in großen Mengen findet man sie im Sommer an der Rur...
Mehr hier
Weihnachtszeit = Plätzchenzeit ...,
... manchmal können sie auch etwas gefroren sein, dafür aber hübsch dekoriert! Den roten " Zuckerrand " steuerte noch die abendliche Sonne bei!
Mehr hier
Ein letzter Lichtstrahl ...,
... fiel auf das Eis am Flussufer und brachte noch ein wenig Leuchten in die Kälte! Einen solchen Winter wie 2017 wünsche ich mir heuer wieder, da hat er zuletzt so richtig gezeigt, was in ihm steckt und es gab jede Menge Fotomotive !
Mehr hier
~ Blaues Wasser ~
Zufluss der blauen Lagune von Bacalar im Süden von Mexiko.
Mehr hier
~ Flussmündung ~
Aus der Vogelperspektive, aufgenommen im südöstlichen Teil von Mexiko.
50 Einträge von 879. Seite 1 von 18.

Verwandte Schlüsselwörter