50 Einträge von 106. Seite 1 von 3.
Bei Hochwasser hat die Wupper schon eine ordentliche Fließgeschwindigkeit. An einem Nachmittag im Januar nutzte ich in einem solchen Zeitraum die letzten Sonnenstrahlen, um ein wenig die schönen Reflektionen der Wasseroberfläche in Szene zu setzen. Zu abstrakt? Ich freue mich über euer Feedback. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Schnell vorbei fließend, alles mitreißend, das Tageslicht im Sog des endenden Tages mit sich ziehend in die Tiefe... es bleibt: die Einsamkeit der Finsternis am Fluss. LG Holger
Mehr hier
Eine meine Lieblingsstellen hier bei uns im Bergischen Land. Viele Grüße Silke
Mehr hier
Da ich leider kein weihnachtliches Motiv zu bieten habe hier eine Erinnerung an den Sommer. Ich fand es klasse wie weit hier die Äste in die Wupper bis herunter zur Wasseroberfläche ragten. Ich hoffe das Gebäude im HG stört Euch nicht zu sehr. Viele Grüße zum letzten Advent Michael
Mehr hier
8. Platz Unterwasserbild des Monats Januar 2019
Bild des Tages [2018-11-15]
Die Signalkrebse sind irgendwann bei uns eingeschleppt worden und vertreiben seit dem leider unsere deutschen Flußkrebse aus den Flüssen. Hier in der Wupper werden sie mittlerweile in großen Mengen rausgefischt und verzehrt. Es gibt aber trotzdem immer noch reichlich von ihnen und irgendwie sind sie schon recht fotogen.
Inzwischen hat im oberbergischen der Herbst Einzug erhalten. Noch sind einige Blätter an den Bäumen, erste länger anhaltende Regenschauer haben den Wasserpegel wieder ein wenig ansteigen lassen.
Serie mit 3 Bildern
Es ist nicht einfach, unsere schöne Wupper zu fotografieren, da sich Fluß hauptsächlich durch dunkle Täler schlängelt und die Ufer fast überall bis zum Wasser bewachsen sind. Die richtige gute Stelle für ein perfektes Wupperfoto habe ich immer noch nicht gefunden.
den kleinen Stadtteil von Wuppertal direkt an der Wupper habe ich auf einer Wanderung gerne als Motiv eingefangen. Gruß Michael
Mehr hier
Aufnahme kurz nach Sonnenaufgang an der Wuppertalsperre. Ich hoffe die Stimmung kommt auch für Euch rüber. Michael
Mehr hier
...diese Spiegelung des Sonnenuntergangs auf der Flussoberfläche erinnerte mich irgendwie an die Uhren von Dali. Aber womöglich habe ich es hier mit dem Abstraktionsgrad übertrieben? Ich wünsche euch einen schönen Abend. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Bald ist es wieder soweit... was für Möglichkeiten zur Buschwindröschenfotografie wird es wohl dieses Jahr geben? LG Holger
Mehr hier
Was meint ihr denn? - Auf jeden Fall sollte das Bild irgendwie etwas mit "Rauschen" heißen. Ansonsten dürft ihr natürlich auch "berauscht" sein und "rauschende Kommentare" schreiben falls es euch gefällt. Oder ist das dann zu viel "Rausch"? LG Holger
Mehr hier
An einem ruhigen Abend an einem schönen Abschnitt der Wupper im Oberbergischen.
Normalerweise kommen bei mir hier in der Gegend keine Gänsesäger vor. Im Winter verirrt sich schon mal aus Versehen ein Individuum zu uns auf die Wupper, aber fotografieren lassen hat sich bis dato von mir noch kein Exemplar. Bis vor ein paar Tagen... und dann auch noch während einem der wenigen lichten nicht verregneten Momente dieses Winters. Tja, meine erste Tieraufnahme des Jahres 2018 und schrecklich "wildlife" - Gröl! Kein riesen Foto, aber ich denke gut genug zum Zeigen. Schöne
Mehr hier
Das Hochwasser kommt, hektisches Treiben am Rhein, Schutzwände werden aufgestellt, Wege und Straßen gesperrt, Tiere und Anwohner in Sicherheit gebracht. Noch ein paar Zentimeter und die ersten Stadtteile von Köln sind nur noch mit Booten und Amphibienfahrzeugen zu erreichen. Die für die Schifffahrt kritische Hochwassermarke 2 wird im Laufe des Spätnachmittags/frühen Abend heute erwartet (8,30m). Danach ist Feierabend am Rhein. Erwarteter Höchststand 8,80m morgen im Laufe des Tages, dann bekommt
Mehr hier
...fällt mal wieder aus wegen "gibt es nicht", wie das in meinem Landstrich so üblich ist, aber ich wünsche euch allen trotzdem ein schönes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche Tage fernab des Alltagsirrsinns, welcher einen normalerweise umgibt. Dieses Bild zeigt meinen kleinen Heimatfluss Wupper als es vor knapp zwei Wochen am 2. Advent diesen Wintereinbruch gab - einen halben Tag später war alles wieder weg und seitdem regnet es und regnet es und regnet es... so müssen wir halt we
Mehr hier
Mittlerweile sind längst keine mehr da an diesem Flussabschnitt, aber ich habe mich doch sehr gefreut, das ich erstmalig die gebänderte Prachtlibelle fotografieren konnte. In den Vorjahren kam an meinem Fluss immer nur die blauflügelige Prachtlibelle vor. - Bei dem dramatischen Verschwinden der Insektenwelt hierzulande muss man ja über jede Neusichtung glücklich und dankbar sein. Viel Vergnügen beim Anschauen LG Holger
Mehr hier
Inzwischen werden die Jungvögel immer selbstständiger, suchen aber manchmal noch die Nähe zu den Altvögeln. Diese verjagen sie aber rigoros aus dem elterlichen Revier.
Diese Wasseramsel konnte ich an einem schönen Abschnitt der Wupper im Bergischen Land ablichten. Ich befand mich bei der Aufnahme barfuss in der Wupper, um möglichst eine tiefe Perspektive einnehmen zu können. Mal sehen was die nächsten Tage noch so geht.
Nein, kein Pferd! (Falls überhaupt noch jemand diese Kinderfernsehserie kennt.) Eher der Versuch ein Buschwindröschen mal anders als hell bunt pastellig verträumt darzustellen. Ist übrigens eine aktuelle Aufnahme, bei uns sind nämlich alle üblichen frühblühenden Verdächtigen schon da. Ich hoffe, es sagt wenigstens etwas zu. LG Holger
Mehr hier
...in der Wupperströmung. Viel mehr geht z.Zt. nicht in meiner Gegend. Kein Schnee, kein Eis, kaum Tiere, Pflanzen alle im Winterschlaf, genau wie die Amphibien... alles Düster wie in diesem Bild und die Hoffnung auf den Lichtblick im baldigen Frühjahr. LG Holger
Mehr hier
eine weitere impression meiner wupperwellen bei sonnenuntergang.
die untergehende sonne liess die wellen der wupper im schönsten licht erscheinen.
Minus 3° aber traumhaft schön.
Wild Wupper Water LG Holger
Mehr hier
...an der Wupper gibt es bereits zu bewundern - pünktlich zum offiziellen Herbstbeginn. LG Holger PS Gibt es auch bereits auf meiner neuen Homepage (Verlinkt unter meinem Profil) zu sehen.
Mehr hier
Immer wenn der Stress in meinem Leben zu groß wird und ich eine halbe Stunde "freischaufeln" kann, setze ich mich auf's Fahrrad und fahre zu dieser Stelle um mir das Hirn wieder "Freirauschen" zu lassen. (Das Rauschen der Wupper ist an der Stelle nämlich lauter als mein Tinitus. ) Das funktioniert gut und hilft mir. - Gestern habe ich zusätzlich mal eine Cam mit 70-200er + Stativ mitgenommen, um mal zu testen, ob ich das Wasserfotografieren noch kann. Die Antwort dürft Ihr g
Mehr hier
An "meiner Wupper" entstanden... wo sonst. Schönen Sonntag und LG Holger
Mehr hier
Ein düsteres Bild in düsterer Zeit. LG Holger
Mehr hier
...bietet das derzeitige Wetter hier. Bald kann ich diese Wasserstände "meiner" Wupper erneut in der Form ablichten. Eine Regenpause plus etwas Licht am Abend wären dafür allerdings schon nötig. LG Holger
Mehr hier
...zum Jahresausklang von mir. Was sonst, mag der eine oder andere von Euch denken, aber es ist derzeit wirklich das einzige Motiv an dem man sich hierzulande kreativ irgendwie "abarbeiten" kann. In der Hoffnung, das Ihr mein "Silvesterfeuerwerk" noch anschauen mögt zum Jahreswechsel, wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2016, immer gut' Licht, Inspiration und die nötige Gesundheit für Eure Pläne. LG Holger
Mehr hier
An 360 Tagen im Jahr kann man auf diesem toten Baum nichts entdecken, aber an den restlichen Tagen kann es passieren, das alle hier wohnhaften Graureiher sich auf dieser Krücke am Wupperufer zum Schlafen zusammen finden. Fast wie auf ein geheimes Zeichen hin, seltsam oder? LG Holger
Mehr hier
...verschwindet das Licht des Tages in der Tiefe des Flusses. Viele Grüße von der Wupper Holger
Mehr hier
...braucht diese Weide um im aktuellen Hochwasser stand zu halten. Normalerweise liegt dieser Stamm senkrecht zur Fließrichtung der Wupper auf einer Kiessbank auf und hat sein Wurzelwerk in der Böschung auf der ich gerade stehe. Die Weide bietet dem Fluss quasi die volle Breitseite als Angriffsfläche für das Wasser. Und was soll ich sagen... der Baum hält dem Hochwasser stand! Welch' enorme Kräfte muss diese Weide dafür aufbringen? Unglaublich oder? LG Holger
Mehr hier
Mittlerweile haben die Flüsse hierzulande die Blätterfracht der Herbstbäume abtransportiert - zumindest sofern diese auf die Wasseroberfläche gefallen sind. So hat mir meine Wupper mal wieder neue interessante Bilder beschert. Viel Spaß beim Anschauen. LG Holger PS Danke Gunnar - Du weißt schon warum.
Mehr hier
Strömendes Wupperwasser als noch ordentlich Wasser aus dem Bergischen Land geflossen kam. Heute kann man fast trocken dort über die Steine hüpfen. LG Holger
Mehr hier
Buschwindröschen mit einer Gedankenblase - könnte man auch annehmen. Ich hoffe, es gefällt Euch. Schönen Feiertag und LG Holger
Mehr hier
Geträumt ist das aktuelle Bild des Tages nicht - ich wollte Euch als kleines Danke noch ein Bild von dem Tag "spendieren". Vielleicht gefällt es ja auch etwas. LG Holger
Mehr hier
...ich habe ja eine Zeit lang keine Welle mehr gezeigt. Da geht doch bei Euch wieder eine oder? LG und schönes Wochenende Holger
Mehr hier
ich stand mal wieder am spätnachmittag an meiner wupperstelle, die abendsonne leuchtete im schönsten licht....da entdeckte ich im wasser einen schnell herannahenden ast. ich konnte keine einstellungen mehr vornehmen, habe nur noch reagiert und den auslöser gedrückt.....und das kam dabei heraus! leider konnte ich nur diese eine aufnahme machen, da war der ast auch schon verschwunden. minimaler beschnitt, etwas tiefen und lichter...fertig!
Mehr hier
ist dieser Wasserrausch der Wupper, man kriegt förmlich "Rauschzustände" - besonders im Ohr! LG und einen berauschenden Abend noch Holger
Mehr hier
Meine Wupper führt z.Zt. ziemlich viel Wasser - schwierige Bedingungen für ein vernünftiges Foto. Ich hoffe, es sagt Euch trotzdem zu. LG Holger
Mehr hier
...wünsche ich Euch allen mit meiner Wupper. Kommt gut ins neue Jahr und für 2015 wünsche ich Euch allen Gesundheit, Vitalität, Entdeckergeist, spannende Motive und allzeit gut Licht! Bis nächstes Jahr Euer Holger
Mehr hier
...Tschuldigung wenn ich Euch schon wieder mit einem Flussbild traktiere, aber was anderes geht bei mir im Moment nicht. Von den heutigen Schneefällen habe ich leider nix mitbekommen, weil ich arbeiten musste. Hoffentlich kann ich wenigstens das eine oder andere Wintermotiv mitnehmen, wenn es jetzt frostig wird. Na ja bis dahin gibt es noch ein paar schnelle Pinselstriche meines Hausflüsschens für Euch. LG Holger Kleiner Nachtrag: Da einige unter Euch offenkundig Spaß am Vergleichen haben oder z
Mehr hier
Selbst mein Heimatflüsschen hat sich in weihnachtliche Farben gehüllt. Einen weissen Bart hat sie sich auch zugelegt. Hou hou hou Frohe Festtage und LG Holger
Mehr hier
Die Stelle an der dieses Bild entstanden ist kennt Ihr ja schon. Zur Erinnerung: Wo.die.Flussmalereien.entstehen . Ich dachte mir, ich zeige Euch mal, was mir an diesem Flussabschnitt eingefallen ist. Vielleicht ist ja jemand unter Euch, der ebenfalls mal Lust hat das "Wassermalen" am Fluss auszuprobieren. Es ist eine schöne fotografische Beschäftigung, gerade wenn man keinen Winteransitz zur Verfügung hat und keine winterlichen Fotoreisen machen kann. Versucht es ruhig mal - es macht
Mehr hier
...an meiner Wupper, dass sind genau solche Übergangsbereiche zwischen ruhigem und bewegtem rauen Wasser. Vielleicht interessiert sich ja jemand von Euch dafür, wie ich meine zuweilen doch recht abstrakten Wuppermotive finde. LG Holger
Mehr hier
...sind höchst flüchtig und sehr selten, aber sie haben mir ein Bild von ihnen erlaubt. Euch einen schönen dritten Advent und LG Holger
Mehr hier
50 Einträge von 106. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter