50 Einträge von 81. Seite 1 von 2.
... die Welt geht in genau 12 Minute ab diesem Bild unter und das Unwetter mit Blitz und Donner zog genau über mich hinweg. Nach diesem Bild musste ich schleunigst zusehen von diesem Aussichtspunkt runter zu kommen und bis zum Mietwagen waren es genau 12 Minuten. Ich habe es gerade so geschafft und das war auch bitter notwendig um das Fahrzeug noch von dem tief gelegenen Parkplatz evakuieren zu können. Eine Stunde später war da ein See! LG Holger PS Mehr neue Bilder gibt es jetzt in meinem Menor
Mehr hier
Hallo zusammen, ein Sonnenuntergang am unteren Inn / Niederbayern. LG Udo
Mehr hier
Weil es bei uns scheinbar keine Gewitter mehr gibt, nach denen dann ein Regenbogen erscheint, habe ich auf der Festplatte nach einem früheren gesucht. Die Landschaft unter dem doppelten Regenbogen ist jetzt ein Naturschutzgebiet. Früher - bis Anfang der Neunziger Jahre - war es dort ein Übungsplatz des russischen Militärs. Auf dem Berg ganz rechts, den der Bogen genau trifft, befindet sich die bekannte "Leuchtenburg" bei Kahla/Thüringen.
Mehr hier
Meine Heimat aus der Sicht der Vögel: Die Oberpfälzer Seenlandschaft ist ein wichtiges Rückszugsgebiet für viele Vogelarten und daher als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Ein faszinierendes Mosaik aus Wasser, Schilf und Wald.
Naturschutzgebiet nähe Calw
Bei dem Wetter kann man ja mal bequem Abhängen, oder? LG Holger
Mehr hier
Bei meinen letzten Besuch im Naturschutzgebiet konnte ich diese beiden Rotmilane bei der Paarung beobachten. Das war für mich das erste mal das ich diese Vögel etwas langer und in diesen Moment beobachten konnte.
dieses Bild ist in einem Naturschutzgebiet am Bodensee entstanden.... Der Schwan hatte wohl nicht so freude an mir, dass ich ihn ablichte...
Mehr hier
Hallo Ihr, nach längerer Abwesenheit lade ich mal wieder ein Foto hoch ( ja, eigentlich sind es 2 ). Ich hab inzwischen natürlich qualitativ bessere Fotos als diese gemacht (wär ja auch schlimm wenn nicht^^), aber da ich mit Euch das Erlebte teilen möchte, zeige ich Euch diese 2 Bilder trotzdem. Also bitte die mangelhafte Qualität nicht beachten. Die Fotos habe ich vor etwa einer Woche abends aufgenommen, und zwar in Deutschland Ich war mal wieder an meinem Lieblingsbeobachtungsplatz, und stau
Mehr hier
...in der Flussaue. Ist ein Naturdokument ohne jegliche Beeinflussung und keiner Möglichkeit den Standort zu verändern, deswegen mal mit richtig viel "Habitatdetails" drum herum. LG Holger
Mehr hier
Hallo zusammen, erst mal wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten! Passend zum Fest zünde ich dann mal ein "Weihnachtslicht" an. Diesen Bläuling konnte im Spätsommer diesen Jahres bei Vollmond fotografieren. Es war kurz nach Sonnenuntergang, mitten in der blauen Stunde, als mir der Bläuling direkt vor dem aufgehenden Mond auffiel. Viel Zeit blieb nicht um dieses Bild zu machen, und so bin ich mit diesem Ergebnis schon sehr zufrieden :). Viele Grüße Markus
Mehr hier
Hallo zusammen, heute habe ich kurz vor Vollmond ein Bild von einer Glockenblume, das ich dieses Jahr aufnehmen konnte. Ich war in einem kleinen NSG ganz in meiner Nähe unterwegs, und hatte aber bis zum Einbruch der Dunkelheit keinen Erfolg bei den dortigen Vögeln. Da fiel mir der ausgesprochen große Vollmond auf, der gerade hinter einer Hügelkuppe aufging. Da hab ich mir noch schnell ein Motiv suchen müssen, bevor es dunkel wurde und ich noch wartete bis der Mond auch voll im Bild zu sehen war.
Mehr hier
Zwar noch etwas verfrüht aber das Herbstwetter geht ja mittlerweile schon in den Minusbereich. Jedenfalls Nachts und in der Früh. Das Bild ist in einem Naturschutzgebiet aufgenommen worden. Deshalb auch die gekürzten Bäume.
Mehr hier
Diese wundervolle Wetterstimmung konnte ich vor ein paar Wochen an einem gefluteten Polder in Mecklenburg beobachten. Sonne, Sturmböen und starke Schauer wechselten sich ab, und das Wasser glitzerte inmitten der Lichtkontraste. Das erwähnte Naturschutzgebiet gehört zu einem inzwischen großen Schutzgebietskomplex nahe (bzw entlang) einer einmaligen Flusswildnis. Die hier zu sehenden Polder sind Teil von renaturierten Feuchtwiesen und großen, jetzt ständig überfluteten Bereichen, und obwohl dieser
Mehr hier
Ich war letzte Woche Freitagabend mal spontan in der Wahner Heide unterwegs. Mein Ziel waren neue Makromotive. Wie so häufig, klappt dies bei einem neuen und unbekannten Gebiet, nicht so direkt auf Anhieb. Eigentlich hatte ich schon eingepackt, als ich diesen Bläuling auf seinem Schlafplatz entdeckte. Also wieder alles ausgepackt, und überlegt was man so fotografisch machen könnte, viel mir der aufgehende Mond am Horizont auf. Dachte das wäre doch was, zumal ich so ein Bild mit aufgehender Sonne
Mehr hier
hier auf Wolfsmilch in einem Naturschutzgebiet Grüße Luise
Mehr hier
Somit ist nun erwiesen, das auch kleine Wasserfrösche musikalische Hilfsmittel für Ihren Gesang nutzen. Spaß beiseite, ich habe keine Ahnung warum der Kleine den hinderlichen Stein nicht einfach zur Seite geschoben hat. Schönen Sonntag noch und LG Holger
Mehr hier
Kennt jemand von euch diese Insel? Sie ist seit 1995 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Ich habe eine Serie angelegt um euch die Insel mit einigen Bildern/Infos näherzubringen. Die Greifswalder oie liegt in der Ostsee (Nähe Usedom) und dient der Beringung der Vögel. Man erreicht sie mit viel Schaukeln über die See in 1.5 Stunden. Der Verein Jordsand zum Schutze der Seevögel und der Natur e. V. ist dort engagiert auch um den Erhalt der Natur auf der Insel. Am Tag dürfen max 50 Personen die Insel
Mehr hier
Ich bin gerne im Schwarzwälder Monbachtal. Hier eine Impression davon. Wenn Licht in das Tal fällt, wirkt alles gleich stimmungsvoll.
Eine Stengellose Schlüsselblume Primula elatior. Aufgenommen im Ramsar Naturschutzgebiet Unterer Inn. Die Schärfe habe ich bewußt nur auf die Blätter gelegt. LG Udo
Mehr hier
Frosch im Ilkerbruch
Es ist nur ein Haubentaucher, aber das goldene Abendlicht ist, wie ich finde, eine schöne Einstimmung auf den hoffentlich kommenden Goldenen Herbst :)
...tja, da ging er, der Silberreiher. Ich musste schon eine passende Stelle abwarten, wo sich mal eine Lücke zwischen dem Schilf aufgetan hat um ihn halbwegs freistellen zu können. Hier passte es halbwegs. LG Holger
Mehr hier
... der Herbst kommt. Der Sonnentau geht und die Zeit der bunten Blätter kommt. So ist nun mal der Gang der Dinge. LG Holger
Mehr hier
Offen gesagt bei diesem Bild war das Licht so schwach, dass ich den Bildausschnitt und die Schärfenebene geraten habe. Der AF hat auch nichts mehr gefunden. Das Restlicht, welches die Baumstämme so schön modelliert hat, kam von der nächsten Ortschaft. Für diese Verhältnisse ist das Bild eigentlich ganz passabel geworden, oder was meint Ihr? LG Holger
Mehr hier
Zwei Flamingos aus der Camargue. Es hat Spaß gemacht die Vögel zu beobachten. Vor allem abends gabs dann auch wunderschöne Stimmungen.
Ein Stelzenläuger im Naturpark S´Albufera auf Mallorca. Da ich aus fest installierten Beobachtungshütten heraus fotografiert habe, waren tiefere Aufnahmepositionen leider nicht möglich;- insofern habe ich meistens versucht, die Spiegelung in die Bildgestaltung miteinzubeziehen. Da ich in dieser Rubrik ziemliches Neuland betrete und bisher fast ausschließlich im Nah- und Makrobereich "unterwegs" war, bitte ich um rege Kritik. Hinsichtlich meiner techn. Ausstattung habe ich schon gemerkt
Mehr hier
Großer Brachvogel - Numenius arquata, 1982 Vogel des Jahres
Gefingerter Lerchensporn ist genau wie der Hohle Lerchensporn eine sehr komplizierte Pflanze und entsprechend schwer ansprechend zu fotografieren. Die Blüten wachsen in alle Himmelsrichtungen und es gibt, wie man sieht, einige davon. Zumeist kommen sie in allen möglichen rosa bis lilafarbenen Varianten vor - in weiss jedoch, sind sie sehr sehr selten. Ich freue mich daher sehr, dass ich Euch den Gefingerten Lerchensporn in dieser seltenen Farbvariante zeigen kann. LG Holger
Mehr hier
Urwüchsiger Wald im Naturschutzgebiet Geltinger Birk. Sie ist das nordöstlichste Gebiet Schleswig-Holsteins am Südufer der Flensburger Förde. (Foto unbearbeitet)
Mehr hier
Herbstbild vom Naturschutzgebiet Wakenitz / Lübeck. Da das Wasser noch recht warm, die Luft am frühen Morgen aber knackig kalt war, stieg reichlich Dunst vom Wasser auf und tauchte die Szenerie in eine leicht magisch - verwunschene Lichtstimmung.
Nochmal eine Abendstimmung vom Schwenninger Moos. Wie der Titel schon aussagt, soll die Wasserspiegelung und der damit verbundenen Symmetrie voll zur Geltung kommen.
Hallo Zusammen, mein erstes Bild hier im Naturfotografen-Forum widme ich meinem Fotofreund Martin Schmidt der mich vor gar nicht langer Zeit auf diesen herrlichen Ort unweit vom Bodensee aufmerksam gemacht hat. Geplant war nur eine kleine Erkundungstour für neue Fotostandorte, ahnte aber schon, dass es mit einem schönen Abendrot hinhauen könnte. Für gut zehn Minuten hatte ich die Gelegenheit, diese bezaubernde Moorlandschaft abzulichten. Ich hoffe Ihr findet Gefallen an meinem "Einstandsfo
Mehr hier
Nach etlichen versuchen den Silberreiher bei denkbar schlechten Lichtverhältnissen in Szene zu setzen, verscheuchten ein par Schwäne den Reiher, der dann laut schimpfend abhob und mir diese Szene bot. Leider war statt Sonnenaufgang nur dichter Hochnebel. Ich hätte gern besseres Licht zu dieser Szene gehabt. Muss ich halt nochmal an den Chiemsee
Mehr hier
Der Østensjøvannet ist ein Naturresservat, weil dort viele Zugvögel den Sommer verbringen und dort brüten. Ich persönlich glaube, das sämtliche Vögel dorthin zurück kommen, weil sie gefüttert werden, und zwar von mehr oder weniger Jedermann. deshalb beeinflusste Natur. Das Blässhuhn hat nur kurz mit den Flügln gerüttelt und sich dann wieder mit nichtstun beschäftigt. Anregungen Kritik und Kommentare sind wie immer herzlich willkommen! vg Benjamin
Mehr hier
Eichenspinner Raupe - Lasiocampa quercus
Hallo zusammen, mal was aus der künstlerischen Ader - wenn einem mit dem Hirschkäfer nichts mehr einfällt und man die Standardaufnahmen durch hat, kommt man auf solche Ideen. Ich hoffe, zumindest dem einen oder anderen gefällt es - ich finde es jedenfalls spannend. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Auch bei mir sind die Amphibien wieder unterwegs. Diesen Teichmolch konnte ich am frühen Morgen beim Landgang erwischen, als er langsam aktiv wurde. Ich wünsche noch allen ein schönes Wochenende!
Mehr hier
Nordische Moosjungfer (Leucorrhinia rubicunda)im Emsdettener Venn, Hochmoor im Münsterland
Nordische Moosjungfer (Leucorrhinia rubicunda) im Hochmoorgebiet Emsdettener Venn bei abendlichen Gegenlicht
Vierfleckkreuzspinne - Araneus quadratus bei Abendlicht im Spinnennetz im Hochmoorgebiet Emsdettener Venn
Mehr hier
orange-gelbe marmorierte Kreuzspinne - Araneus marmoreusmoor im Hochmoorgebiet Emsdettener Venn bei Abendlicht
Mehr hier
Hallo Leute, dies ist ein Bild, das ich im Brackvenn - einem NSG an der Landesgrenze zwischen Deutschland und Belgien - machen konnte. Der Wetterbericht hatte Nebel und Bodenfrost gemeledet, ideal also für stimmungsvolle Bilder.... Nachdem ich nun weder das eine noch das andere vorgefunden habe, bin ich schon fast lustlos durch die Kälte gestapft. Eigentlich wollte ich nur noch mögliche Standorte für Fotos bei günstigeren Lichtstimmungen suchen. Plötzlich riss die dichte Wolkendecke kurz auf und
Mehr hier
Große Heidelibelle Weibchen - Sympetrum striolatum II Emsdettener Venn - Hochmoorgebiet im Nordmünsterland
Mehr hier
Gemeine Heidelibelle - Sympetrum vulgatum II Jetzt in interessanterer Haltung, oder? Emsdettener Venn - Hochmoor im Münsterland
Mehr hier
Spiegelungen im Emsdettener Venn
Baum in der blauen Stunde im Emsdettener Venn (Münsterland/NRW)
Kanadagans-Kueken im Emsdettener Venn - Hochmoorgebiet im Münsterland
Serie mit 23 Bildern
Emsdettener Venn - Hochmoorgebiet im Münsterland
50 Einträge von 81. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter