Nur Belegfotos!
© Daniel Detel
Nur Belegfotos!
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/262/1314030/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/262/1314030/image.jpg
Hallo Ihr,

nach längerer Abwesenheit lade ich mal wieder ein Foto hoch ( :lupe: ja, eigentlich sind es 2 ;-) ).
Ich hab inzwischen natürlich qualitativ bessere Fotos als diese gemacht (wär ja auch schlimm wenn nicht^^), aber da ich mit Euch das Erlebte teilen möchte, zeige ich Euch diese 2 Bilder trotzdem. Also bitte die mangelhafte Qualität nicht beachten.:-)

Die Fotos habe ich vor etwa einer Woche abends aufgenommen, und zwar in Deutschland :-D
Ich war mal wieder an meinem Lieblingsbeobachtungsplatz, und staunte schon bei der Anfahrt über die Vogelmassen. Überall hunderte von Silberreihern, dazu "massenhaft" (oft immature) Graureiher, Kormorane, Schnepfenvögel (Bekassinen, Rotschenkel, Gr.Brachvögel,..), Möwen, Gänse und und ..
Die Luft war erfüllt vom Geschrei der tausenden von Vögeln, und der Flugverkehr über mir war grandios, die Gruppen mussten schon aufpassen, dass niemand kollidiert :-D
Naja, und am Beobachtungsturm selber hat man halt diesen Blick (oberes Foto) auf eine der Wasserflächen, die aber nur einen Bruchteil des riesigen Gebietes mit vielen Poldern, Mooren, Gewässern, Waldstücken und Schilfgebieten ausmacht. Man muss sich vorstellen: Überall, auch an jedem einzelnen der anderen Polder (nicht auf den Fotos), waren die Mengen an Reihern, und dazu sogar noch die vielen Schnepfen usw, die an diesem Foto-Gewässer nicht so vertreten waren. Aber hier konnte ich halt die Silberreiher und Möwen besonders schön beobachten (->Turm) und viele Jagd- und Streitszenen miterleben. Und ab und zu gerieten Teile der Vogelmassen in plötzlichen Aufruhr- dann war wieder einer der Seeadler unterwegs und überflog die Gruppen, aber traute sich keinen Angriff, sondern strich wieder ab. Eine Gruppe von Seeadlern (teils adult, teils immatur) entdeckte ich dann weiter entfernt am bzw im Wasser zwischen den Schilflächen (im Bereich des unteren Fotos, aber nicht auf diesem zu erkennen), wo sie sich einen Großteil der Zeit über aufhielten, immer wieder aufflogen und nach einer Runde wieder dorthin zurückkehrten. Gab da wohl was Leckeres, aber aus der Entfernung konnte ich das auch mit dem Fernglas nicht genauer erkennen.
Naja, und mit zunehmender Dämmerung verlagerten sich immer mehr der Silberreihergruppen von den großen offenen Wasserflächen weg in Richtung der Sümpfe/Moorwiesen. Diesen Eindruck hatte ich schon seit einiger Zeit, aber dann plötzlich erhoben sich "überall" die Silberreiher der offenen Wasserflächen und zogen in großen "Schwärmen" zu den Moorwiesen (unteres Foto). Ein beeindruckendes Erlebnis, sowas hatte ich noch selten gesehen (außer bei Kranichzügen). Und natürlich auch optisch besonders wirkungsvoll durch die schneeweißen Gefieder. Wunderschön!

Liebe Grüße, und das nächste Mal zeig ich ein dann hoffentlich auch technisch besseres Foto ;-)
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-08-28
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 418.7 kB, 766 x 750 Pixel.
Technik:
Nikon D80,
u.a. Blende 8
1/200,
Fotos beschnitten, entrauscht und nachgeschärft
Ansichten: 157 durch Benutzer, 448 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
GebietMecklenburg-Vorpommern
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.