50 Einträge von 295. Seite 1 von 6.
Bald ist es wieder soweit, bis die ersten Schachblumen erscheinen. Die Aufnahme stammt noch aus dem vergangenen Jahr im frühen Abendlicht. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
Verkaufe Canon EOS 5D Mark III + Orig. Batteriegriff + 4 Akkus + 128 GB SanDisk
Mehr hier
morgens früh in den Dolomiten. Es sollte wieder ein wunderschöner Tag werden... Hier habe ich mal eine s/ w Umwandlung versucht, da ich fand, dass das Streiflicht hier besonders gut zur Geltung kommt.
Mehr hier
Ein Stadtuhu vor Urbanen Lichtern. Da nur das unten am Rand befindliche Licht einer Straßenlaterne den Uhu von hinten in der Nacht anschien, habe ich durch eine Doppelbelichtung die anderen Lichter der Stadt in den schwarzen Nachthintergrund fotografiert.
Was aussieht wie Frost überzogener Farn im Winter ist Silberfarn, eine Baumfarnart in Neuseeland, deren Unterseite weiß ist. Die Stängel, die ganz unten am Stamm des Baumfarns stehen, verwelken irgendwann, weil sie nicht mehr genug Licht bekommen. Der Baumfarn klappt dann die Stiele einfach nach unten. In dieser Position sind sie ein schützender, um den Stamm gelegter Mantel, der nicht nur den Farn schützt, sondern auch ein Lebensraum für Insekten und Vögel ist. Diesen »Mantel« habe ich fotograf
Mehr hier
Kein Schnee...nur Nebel in der Normandie. Durch das Nachschärfen ergaben sich diese abstrakten Formen in den Bäumen....fast wie ein Druck. Vielleicht gefällt es ja.
Mehr hier
ein Baum der wie eine Krake seine Äste auslegt. Gesehen in einem Wald bei Schwaig in den Alpen. Das Foto wurde im Regen aufgenommen. In diesem Waldstück fand ich viel Windbruch. Im Herbst hat hier der Sturm gewütet. Teilweise waren alle Bäume auf großen Flächen umgekippt. LG Udo
Mehr hier
Bergland vor der Haustür. Der höchste ist ca 40 cm hoch 😏 Zusammengesetzt aus 4 QF-Aufnahmen
Mehr hier
ein Mischwald in den Alpen. In SW sieht man recht deutlich die kahlen Bäume und die wenigen Nadelbäume, die sich auf diesem Hang befanden.
Weil momentan kein Winter in Sicht ist etwas aus vergangenen Zeiten.
...das wünsche ich euch für die Festtage. Ist bestimmt nicht einfach, aber vielleicht findet ihr im Trubel ein besinnliches, ruhiges Eckchen und damit eine Lasal für die Seele. Das Bild ist in Norwegen entstanden, wo ich 10 Tage auf Sonne und das Nordlicht gehofft und gewartet habe. Stattdesen wurde der Nebel immer dichter, bis fast alles im Weiß verging. Dieses Tännchen war ein Lichtblick im Nebel. Es strahlte soviel Ruhe aus. LG Kerstin
Mehr hier
... von Abertausenden Buschwindröschen, fast so weiß wie Schnee, bedeckte den Waldbogen. Ein unvergeßlicher Anblick, vielleicht gibt es diesen Anblick im kommenden Frühling noch einmal !
Mehr hier
9. Platz Vogelbild des Monats November 2018
Bild des Tages [2018-11-28]
aufgenommen im Winter 2014 in Ungarn, bei leichtem Nebel.
Diese Aufnahme gefiel mir in sw besser.
Hallo zusammen, nur ein kleiner Randfaden (ca. 1 cm groß) eines Palmenblatts, Perspektive in die Nahtstelle zwischen zwei Blattsegmenten. Vielleicht gefällt es etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
Die Schachbrettblume (Fritillaria meleagris ) zeigte sich in einem " Frühlingsmeer " aus Wiesenschaumkraut und Löwenzahn.
Mehr hier
... ich mag die zarten, kleinen Blümchen, die einem mit ihren weißen Blüten den Frühling verschönern!
Ich weiß, schwarz-weiß hat es oft schwer, dennoch hat mich die filigrane Gestalt der Schnake zur Umwandlung angeregt.
Hallo zusammen, Magnolia Wildcat (Magnolia x loebneri 'Wildcat' ist eine der schönsten frühblühenden Magnolien. Eine Gegenlichtaufnahme für Romantiker, ein Traum in zartrosa und weiß. Vielleicht gefällt sie etwas. lg Wolfgang
Mehr hier
blühen die einzigartigen, seltenen Schachbrettblumen, manchmal begleitet von blauen Vergißmeinicht.
Habe hier mal das Bild in s/ w umgewandelt, weilmir hier der Kontrast zwischen dem Eisbrocken und dem Wasser besser zur Geltung kam.
... macht sich der Frühling bemerkbar. Eine große Ansammmlung wilder Schneeglöckchen fanden wir gestern im Wald bei Karlsruhe.
Eine Schneeschuhwanderung im Bayerischen Wald ist ein Einzigartiges Erlebnis.
... diese Drei fand ich noch auf der Festplatte, sind sind vom Februar 2017!
Bei dem grauen, allerdings sehr milden Wetter konnte ich heute nicht nur Schneeglöckchen, sondern auch schon jede Menge blühende Winterlinge und die ersten Wildkrokusse entdecken. Es hat mich gereizt zu versuchen, ob es möglich ist, in eine Schneeglöckchenblüte hinein zu fotografieren. Also Kamera auf den Boden gelegt und so nah wie möglich an/schräg unter der Blüte platziert. (Die Sony lässt Nähe bis zu einem cm zum Objekt zu, natürlich ohne Zoom). Ich habe dieses Bild (eines von etlichen Versu
Mehr hier
Hallo, die eingentlich zu erwartende weiße Winterpracht will sich nicht einstellen. Dafür ist diese weiße Pracht die ich zeige doch sicherer, die kommt ganz bestimmt. Ich hoffe euch gefällt der "Ersatz" LG Frank
Mehr hier
Der Jahreszeit entsprechend ein bisschen weiß von mir. Auch wenn es kein Schnee ist. Ich hoffe ihr seid alle gut rübergekommen und ein motivreiches und lichtvolles neues Jahr wünsche ich euch.
Mehr hier
..Gras mit Rauhreif. Diesmal in SW. Ich wünsche allen einen gesunden Jahresausklang und ein gutes, gesundes neues Jahr 2018. Prosit auf die letzten Augenblicke in 2017. LG Peter
Mehr hier
Größere Ansicht: https://lidschlag.jimdo.com/composing/ Warum fotografiert der Fotograf denn den Fliegenpilz, wenn da ein spektakulärer Sonnenuntergang den Wald mit magischem Licht flutet, ein Wolfsrudel vorbeistreift und ein Waschbär am nächsten Baum herumklettert? Richten wir nicht immer die Kamera auf die Dinge, die uns faszinieren und die uns tief berühren? So befriedigend dieser Blick durch den Sucher ist, denke ich mir, dass man den Blick für die Dinge, die außerhalb dieser Herzensangelege
Mehr hier
Bei dem aktuellen Wetter hab ich mal wieder Zeit sämtliche Fotos aus 2017 durchzuschauen. Hier ein Basstölpel. Da der Hintergrund eh bloß grau war, habe ich das Bild einfach mal in S/W entwickelt Schönen dritten Advent Beste Grüße Martin
Mehr hier
Winterlandschaft wie man sie gerne hat - leider bei uns im Süden zur Zeit leider nicht zu finden.
Im Süden verabschiedet sich der Winter schon wieder. Morgen soll es mit Föhn gut über 10°C bekommen
Mehr hier
... kann in diesen kalten und grauen Tagen wohl jeder gebrauchen!
hier taxierten sich die Kontrahenten, sammelten sicher auch frische Kräfte, bis sie den Kampf fortsetzten. Mit der aufrechten Haltung wollen sie den Gegner beeindrucken.
Mehr hier
ist dieser Fliegenpilz, den ich vor wenigen Tagen noch fand. Eigentlich stahlte er im satten Rot, doch das weiß der Betrachter ja. So hab ich mich für das grafische, herbstliche sepia entschieden. Viele Grüße Wera
Mehr hier
am Strand. Sand in einer natürlichen Umgebung (z.B. Strand) finde ich immer wieder faszinierend. Viele Grüße Bruno
Mehr hier
Dieser Seidenreiher kam danach sehr nahe (ich hatte kein Versteck) und blieb sehr lange, leider war die Sonne gerade untergegangen...
Bei diesem Kampf, der über etliche Runden ging, hat mal wieder die dunkle Seite triumphiert. Der weiße musste sich geschlagen geben, und weiter in seiner Brunftkuhle auf der Wiese bleiben (er wollte etwa 30 m weiter an den Waldrand). Danach waren beide völlig erschöpft und haben sich kaum mehr bewegt. Die Kämpfe der Damhirsche sind ein echtes Kräftemessen, werden aber auch sehr kollegial ausgetragen. Der Unterlegene muss noch nicht einmal das Weite suchen. Er muss auch nicht befürchten eine Stan
Mehr hier
Vier blumen, ein neue perspektiv.
Hallo, nach längerer Zeit zeige ich auch mal wieder ein Foto hier. Ich hoffe ich komme wieder öfter dazu hier im Forum vorbei zu schauen... Ich war mal wieder an meiner Lieblingsstelle im Nationalpark Berchtesgaden um den Watzmann zu fotografieren. Schwarz Weiss hatte ich noch nicht in der Serie Watzmann.im.Herbst Watzmann Watzmann.im.Fr..hling Gruß, Martin
Mehr hier
Diesen weißen amerikanischen Pelikan, konnte ich in Manitoba/Kanada an einem See festhalten.Da das Ufer steil zum See hin abfiel, war mir eine tiefere Position leider nicht möglich. Hoffe es gefällt trotzdem ein bisschen.
... zur Abwechslung mal ganz in Weiß! Ein einziges Exemplar gab es nur, alle anderen waren rot! Umrahmt wird sie von Wiesenschaumkraut und Löwenzahn. ( Fritillaria meleagris)
Mehr hier
Also heute war ein Tag, da möchte man die ganze Welt umarmen. Früh Nebel, dann mehr und mehr Sonne, kaum Wind und überall explodiert das Leben. Ein Traum! Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Denn die einen sind im Dunkeln Und die andern sind im Licht Und man siehet die im Lichte Die im Dunkeln sieht man nicht mit diesem Zitat von Bertolt Brecht wünsche ich Euch eine weitere kreative Frühlingswoche im Spiel mit Licht und Schatten. LG, Angela
Mehr hier
Ich trau mich trotzdem. Den knalligen BWR der vorher gezeigten Aufnahme will ich eine sw-Ausarbeitung entgegensetzen und würde mich über kritische Bemerkungen sehr freuen. Habt einen wunderschönen, gar nicht monochromen Sonntag! Viele Grüße Wera
Mehr hier
Ein Erlebnis und eine Augenweide für jeden Naturfotografen sind die Weissen Dünen von Atlanis. Man sollte aber unbedingt die Tickets am Vortag organisieren sonst könnte man Probleme mit korrekten Parkwächtern bekommen, welcher dann den Eintritt ins Naturreservat verweigert. Die Tickets gibts leider nicht am Eingang, sondern nur im Office im Ort welches leider erst um 8 Uhr öffnet. Eigentlich zu späht wenn man in den frühen Morgenstunden optimales Licht zum fotografieren möchte... Trotzdem ist es
Mehr hier
je nach Lichtsituation mag ich auch mal ganz gerne ein schlichtes SW-Bild...
Schon wieder eine geraume Zeit her als der Winter mit Motiven nicht geizte.
Hallo in die Runde, das Bild ist aus Mangel an Zeit ein Archivbild. Ich hoffe es Gefällt ein wenig..........
Mehr hier
50 Einträge von 295. Seite 1 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter