50 Einträge von 214. Seite 1 von 5.
genießen unsere Waldkäuze den Tag
Mehr hier
Hallo, heute ein Bild vom Altvogel, der zur Röhre (angedeutet durch die paar Äste) Futter bringt. Hier kurz vor dem Ziel. So hatte ich glücklicherweise die Chance, ihn im Steigflug bei bestem Licht zu erwischen. Auch wenn die Jungvögel tlw. schon selber jagen, auf den Altvogel wird immer heisshungrig gewartet. Ich hoffe, Ihr könnt noch ein paar Käuze sehen, es ist halt aktuell meine abendliche Hauptbeschäftigung, diese Beobachtungen Gruss Eric
Mehr hier
Sie sind nun raus aus der Höhle, und sitzen nun als Ästlinge in den umliegenden Bäumen! Viel Glück!!!
Mehr hier
...während der Frühlingsbalz im Bündner Bergland.
Endlich ein Spauz!….ich hatte dieses Jahr sehr gehofft, während der Frühlingsbalz die Sperlingskäuze in den dichten Gebirgswäldern Graubündens zu entdecken. Dieses Männchen sass dann in typischer Position auf einer Fichtenspitze und machte durch seinen Gesang auf sich aufmerksam. Das Weibchen antwortet aus dem Wald mit Jiiip und es kam sogar zu einer kurzen Paarung (leider fotografisch verpasst). Anschliessend sass das Männchen leicht erhöht im dichten Wald und schlief zwischendurch immer wieder
Mehr hier
...dies fiel mir sofort ein, nachdem ich mich zuerst gefreut habe, dass der AF (auch) zuverlässig seine Arbeit verichtet hatte. Die Sumpfohreule zieht mich immer wieder in den Bann. Ein wenig Magie ist in den Augen dabei, finde ich. Ich hoffe, es gefällt in dieser etwas anderen "Sichtweise" Gruss Eric
Mehr hier
Hier wieder einmal ein Waldohreulenbild aus meiner reichhaltigen Sammlung. Hoffe es gefällt. Gruss Robert der allen eine schöne Woche wünscht.
Mehr hier
Die Waldohreule konnte ich auf einem Schlafbaum aufnehmen. Es ist immer ein bisschen schwer, sie zwischen den Zweigen zu erwischen. In Köln gibt es viele Eulen, besonders viele Waldohreulen. In 2019 haben wir zu unserem Projekt von der Nabu-Eulengruppe fast 100 Meldungen von Einwohnern bekommen. Die Meldungen bezogen sich häufig auf Eulenrufe, aber es gab auch Sichtungen, eine davon ist diese Eule. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Ein weiteres Mitbringsel aus Schweden, aufgenommen im vergangenen Frühjahr.
Die junge Sperbereule noch einmal, in etwas anderer Position und 'etwas heller' und ... mit dem zauberhaftesten Lächeln.
Hier habe ich noch ein Foto des Sperlingskauz, ich liebe diese kleine Eulenart die man leider viel zu selten zu Gesicht bekommt.
Dieses Bild würde ich hier im Forum normal nicht zeigen. Doch die von vielen stigmatisierte, besinnliche Zeit darf etwas Ungewöhnliches vertragen. Mit diesem Eulenbild kann ich vielleicht ein wenig auf die Suche auf der wir alle sind - hinweisen. Das Bild ist chaotisch und auf den ersten Blick für die Delete Taste bestimmt. Nun die Frage – Ist das Schöne immer schön? Kann im Chaos nicht auch Schönheit gefunden werden? Diese Eulen sassen in Bäumen über einem Parkplatz in einer Gruppe bis zu 20 In
Mehr hier
Nach längerer Zeit komme ich auch hier mal wieder dazu, ein Bild zu zeigen von dieser tollen Steinkauzbrutsaison die wir hier in und um Stuttgart hatten. Dieser Jungkauz hier ist aus einer von zwei Bruten in unmittelbarer Nähe zueinander direkt am Siedlungsrand. Bei beiden Paaren gab es drei Junge und alle sind in einem kleinen Stückle Obstwiese zur Welt gekommen wo täglich unzählige Menschen vorbei- und auch durchlaufen. Jogger, Gassigeher und deren Hunde, selbst die Gartenparty nebenan - durch
Mehr hier
Die letzten Tage habe ich einige Herbstrundgänge bei den Eulen gemacht um ihre Standorte zu bestimmen und der Vogelwarte zu melden. Auch wenn ich die Kamera immer dabei habe, gibt es wenige gute Standorte für Bilder. Diese Eule sass schon letzten Herbst auf den cm genau am selben Ort. Sie hat mich schon von weitem gesehen und beim Fotografieren mit dem Auge zugezwinkert. Nun hast du mich gesehen - lass es gut sein. Und ich lasse es gut sein, denn sie lebt in einem privaten Garten und der Hausher
Mehr hier
Ein Beifang der diesjährigen Hirschbrunft ist der kleine Kobold Sperlingskauz. Dieses Bild konnte ich am 3.Tag machen. Er sass senkrecht über mir. Leider 13m! Ich überlegte aber nicht lange und nahm die Kamera vom Stativ um dem Stamm entlang nach oben zu fotografieren. Das Ergebnis ist natürlich nur noch ein kleiner Ausschnitt vom Original.
... noch einmal, dieses Mal im Porträt.
Ja was soll ich sagen Wieder gab es Beifang bei der Brunft im Gebirge. Und was für einer. Beim ersten Ansitz an dieser Stelle, ich sass halb dösend ( schlafen ist dort oben ungesund denn es ist so steil das man sich fast die Knie ans Kinn haut ) am Ahorn als plötzlich sehr nah eine Tonleiter in Sperlingskauz manier ertönt! Wow! Schon oft gesucht und noch nie gute Bilder machen können. Zum Glück balzt der kleine im Herbst auch. Vor allem wenn neue Paare oder Reviere gebildet werden. Ich konnte im
Mehr hier
Nur eine Eule sitzt sporadisch schon im Winterquartier. Ist ja auch noch früh, doch weil beim Sommer/Herbstplatz schon den dritten Sommer durch an den Strassen gebaut und gegraben wird, wissen die armen Eulen kaum wo sie Ruhe finden. In mir löst das nur Kopfschütteln aus. Wäre es meine Gemeinde - ein Leserbrief stünde garantiert in der Zeitung. Schliesslich sind es ja Steuergelder.... Hoffe mein Fotoapparat hat sie nicht auch noch gestört. Gruss Robert
Mehr hier
Die Sperbereule im 16:9-Format, nach Anregung durch Andrea.
als Trio.
Den Bartkauz beobachten und fotografieren zu können war definitiv eines meiner fotografischen Highlight dieses Jahr! Mehr Fotos gibt es auf meiner Website
Mehr hier
Hallo! Hier kommt noch ein anderes Bild vom Mausefänger aus dem Dachgeschoss. Ich habe versucht, die Tipps, die ich bekommen habe, umzusetzen: Tipp von Th. : Bearbeitung nochmal von vorn anfangen... ✓ Tipp von J.-Th. : engerer Schnitt... ✓ Tipp von R. : ein Bild auswählen mit höherer ISO und kürzerer Belichtungszeit... ✓ Nun bin ich auf Eure Meinung zu diesem Bild gespannt... und wünsche Euch einen schönen Sonntag! Viele Grüße Andrea (Steinkauz - Little Owl - Athene noctua)
Mehr hier
Das Jahr 2019 hat es in sich, neben zwei nicht selbst gefundenen Waldkauzbruten direkt in Stuttgart bei denen ich etliche Bilder machen konnte und inzwischen fünf selbst (aber zu spät) gefundenen Waldohreulenbruten habe ich natürlich auch bei den Uhus und Steinkäuzen schon vorbeigeschaut und auch da den Nachwuchs ausgemacht. Zu allem Überfluss kam dann neulich auch noch ein Fotofreund mit einem Tipp von einem uns beiden bekannten Orni der uns eine Sperlingskauzbruthöhle zeigen wollte. So konnte
Mehr hier
Ich weiss nicht ob in dieser Hinsicht schon jemand seine Bildgeschichte mit einem Vorher-Bild erklärt hat. Nun ich versuch es einfach. Mit Freude durfte ich das von euch gut bewertete Eulenbild als Bild des Tages wiedersehen. Es inspirierte mich nun - Euch zu schildern wie es entstand. Ziel war es, an einem mir bekannten Ort Waldohreulen beim jagen und füttern der Ästlinge zu fotografieren. Und die Alten waren aktiv. Kurz vor Sonnenuntergang setzte sich ein Altvogel ca. 30 Meter von mir entfernt
Mehr hier
Guten Abend Euch allen, hier nun auch ein Elterntier von "meinen Waldohreulen". Er oder sie saß aufmerksam in diesem Wachholder und beobachtete ihren/seinen Nachwuchs, der sich auf 3 Bäumen im unmittelbaren Umfeld verteilte. Zuerst war die WOE ganz versteckt, aber dann hüpfte sie etwas aus dem Gestrüpp heraus sehr zu meiner Freude. War heute wieder nachschauen, sie sind alle weg , was zu erwarten war, da die Ästlinge schon fliegen konnten. Gestern war nur noch eins da, in strömendem Re
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Ich hatte das Glück, im Mai 2019 das erste mal diese Vögel sehen zu dürfen und will die potentiell zu zeigenden Fotos hier zusammen fassen.
Mehr hier
Habe die Gunst der Stunde genutzt und heute Nachmittag die WOE beobachtet. Hatte echt Glück - das Wetter und das Licht waren zwar schlecht, aber drei von den vier Jungtieren sowie ein Elternteil waren heute deutlich besser zu sehen. Ich konnte einiges "lernen", 2 Jngtiere haben sich geraume Zeit gegenseitig das Gefieder geputzt, eines machte Flugversuche non einem Baum zu anderen; es war auch das Jungtier mit den wenigsten Flaumfedern. Nummer drei saß in einem Wachholder und spinxte im
Mehr hier
"... okay, ein wenig renovierungsbedürftig, aber Hauptsache ein Dach über dem Kopf!" Wie schön, wenn Menschen den Tieren Nischen lassen... (Steinkauz - Little Owl - Athene noctua) Viele Grüße Andrea
Mehr hier
Ich reihe mich mal ein mit einem weiteren Waldkauz. Dieses adulte Individuum sah ich am frühen Abend nur wenige Meter von einem schmalen Weg im Schlosspark entfernt ruhen. Das Bild ist aus einem anderen Revier als mein letztes von dem Ästling. In diesem Fall hier waren leider alle fünf Ästlinge extrem weit oben und kaum sichtbar. Eigentlich kann man schon gar nicht mehr Ästlinge sagen, denn wie der diesjährige Nachwuchs vom Friedhof sind auch diese hier schon sehr sicher im Fliegen, haben auch a
Mehr hier
Anfang März konnte ich diese Sperbereule in Schweden fotografieren. Ein unvergessliches Erlebnis Auf meinem Blog gibt es mehr Bilder zu sehen!
Mehr hier
Die Waldohreule in ihrem Schlafbaum Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Hallo! Dieser Uhu hat seinen Lebensraum in einem verfallenen Bauwerk gefunden. Es ist schon immer wieder erstaunlich, wie anpassungsfähig diese beeindruckenden Vögel sind. 2018 war mein Eulen-Jahr. Neben Uhus habe ich auch Waldohreulen, Steinkauze und Schleiereulen fotografieren können. Wunderbare Erlebnisse waren das... Hoffe, Euch gefällt's... (Uhu - Eagle Owl - Bubo Bubo)
Mehr hier
Junggesellenbude...zu erkennen an den Spinnweben am Hauseingang.. Mein erster Waldkauz den ich 2018 nach langer suche fotografieren konnte. Ich gehe bei diesem Waldkauz davon aus, das er noch nie vorher in/an seiner Baumhöhle fotografiert wurde. Ich freue mich schon auf die nächsten Monate in diesem Jahr und hoffe das der Junggeselle ein Freulein findet, das bei ihm einzieht und er endlich die Spinnweben los wird. Fotografisch ist da natürlich noch einiges drin und eine tolle Herausforderung bei
Mehr hier
welche ich letzten Herbst am Sommerschlafplatz ablichten konnte. Sie gehört zu meinen besten Eulenbilder das Jahres. Ich hoffe, das Bild gefällt auch euch. Gerne wüsche ich damit allen gut Licht fürs 2019 Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Vor zwei Wochen entdeckte ich mehrere Waldohreulen in einem Baum, direkt vor einem Wohnhaus. Am nächsten Tag waren fast alle Blätter vom Baum gefegt, und nur noch eine Eule saß in diesem Baum. Daraufhin habe ich alle Tannenbäume in der Nachbarschaft - soweit ich heran kam - genauer untersucht und habe ihren Schlafbaum gefunden. In dieser alten, hohen Tanne können sie sich gut verstecken, und so war ich froh, immer mal eine im Wachzustand und ein wenig frei auszumachen.
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Meine Begegnungen mit diesen seltenen Vögeln
Serie mit 15 Bildern
Leider gibt es den Spauz im Oderbruch nicht. Daher war die Suche nach ihm auch besonders mühsam, aber man hat im Laufe des Lebens gelernt - ohne Mühe kein Erfolg. Kurz vor dem verzweifelten Aufgeben der Suche klappte es doch noch. Umso erfreuter war ich über ein paar Fotos der Art.
Ich hatte in diesem Jahr die Gelegenheit diese schönen Vögel zu fotografieren. War ein tolles Erlebnis. Gruß Thomas
Mehr hier
Steinkauz beim Füttern seiner Brut Ungarn, 2018
Mehr hier
können Waldohreulen aussehen, wenn sie sich mit Körperpflege beschäftigen. Hoffe mein Bild gefällt euch. es grüsst Robert
Mehr hier
Seit über 2. Monaten beobachte ich die Brut und Aufzucht der Uhus in einer Industrieruine. Die Jungen sind jetzt 9 Wochen alt und fliegen bereits kurze Distanzen.
Hallo, mein letztes Bild Der Weg Zurueck... zeigte einen jungen Steinkauz, der sich noch hochhangeln musste. Dieser hier schaffte es schon im Flug, zumindest bis unter den Ast, an dem die Brutröhre installiert ist.... ich hatte das Glück, den ganzen Anflug aufnehmen zu können. Dieses Bild hier ist das letzte, bevor er ähnlich wie im Bild zuvor sich am Obstbaum festkrallt. Vermutlich schaffen es heute alle soweit... Wahnsinn wie schnell die Entwicklung geht. Ich hoffe es gefällt etwas... Fokus f
Mehr hier
Ich war wieder einmal im Eulenrevier und - wir haben uns gegenseitig entdeckt. Eine einzige Tellergrosse Öffnung bescherte mir dieses Bild. Hoffe es gefällt euch. Es grüsst Robert
Mehr hier
Erst waren im Herbst nur drei da am Winterschlafplatz - dann immer mehr - bis zu elf. Die letzten Tage immer weniger und seit Heute nur noch die drei jung Eulen vom Herbst. Just auf den Tag wo im Ornitho die Brutnachfrage abgefragt wird. Nun hoffe ich auf eine gute Brutsaison für die Waldohreulen. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Schwer zu entdecken und noch schwerer eine Sichtachse zu finden
Mehr hier
kleine Ausblicke aus der Bruthöhle
sind die Waldohreulen im Winterquartier. Hier bei spärlichen Sonnenschein konnte ich doch ein einmal ein etwas anderes Bild realisieren. Hoffe es gefällt die realistische Situation zu betrachten. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
vom Herbst ist seit Wochen leer und am Winterschlafplatz habe ich bei bald 20 Besuchen noch kein zeigenswertes Bild realisieren können. Hoffe somit mit dem Herbstbild Freude bereiten zu können. Es wünscht euch eine schöne Woche Gruss Robert
Mehr hier
50 Einträge von 214. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter