50 Einträge von 127. Seite 1 von 3.
Bei schönstem Spätsommerwetter zeigte sich heute diese Streifengans sehr kooperativ. Zum ersten mal in freier Wildbahn gesehen. Kein häufiger Anblick, ich hoffe es gefällt. Euch einen schönen Sonntag
Mehr hier
Ich werde wohl noch einige Fotos von meiner diesjährigen Skandinavienreise posten, ich hoffe, ihr ertragt die Fotos
Mehr hier
Heute mal eine Aufnahme einer jungen weiblichen Stockente bei uns auf dem Bach. Diese Enten sind im Gegensatz zu den zahmen Tieren auf so manch einem Teich noch sehr sehr scheu. Daher freue ich mich auch über diese Nahaufnahme aus dem Tarnversteck. Gruß Andree
Mehr hier
Bild der Woche [2019-04-22]
Da es hier ja noch nicht so viele Fotos dieser Art gibt, wollte ich auch einmal ein Foto zeigen Diese Aufnahme konnte ich vor einigen Wochen auf unserer Skandinavienreise machen. Ich hoffe, es gefällt euch und wünsche allen frohe Ostern! LG Fabian
Mehr hier
14. Platz Vogelbild des Monats Februar 2019
Bild des Tages [2019-02-11]
Fast ein Jahr ist es jetzt her, dass ich diesen wunderschönen und interessanten Vogel ablichten konnte. Anfangs des Tages war noch alles sehr trüb, der vorhergesagte Sonnenschein wollte sich partout nicht zeigen, das Thermometer zeigte minus 10 Grad Celsius und ich fand mich dann schon langsam damit ab, dass das frühe Aufstehen sich wohl eher nicht gelohnt haben würde. Doch dann brach die Wolkendecke langsam auf und für fast eine Stunde kam die Sonne so durch, dass sie nicht zu stark zum fotogra
Mehr hier
Die Tafelenten ließen sich an dem Morgen bei ihren Tauchgängen nicht stören. Diese hier tauchte direkt vor meinem Versteck auf. Was mich sehr gefreut hat, denn die Enten sind mit die Ersten die bei Sonnenaufgang den Teich verlassen. Gruß Jürgen
Mehr hier
Eine Kolbenente auf blau schimmerndem Wasser und aus tiefer Position wollte ich schon immer ablichten, Dank guter Bedingungen hat es dieses Mal geklappt.
Beim Shooting von Gänsesägern schwamm mir dieses verliebte Pärchen vor die Kamera. Herrlich, mit anzusehen, wie sich der bunte Kerl um das Stockentenweibchen kümmerte. Er wich keine Sekunde von ihrer Seite und sie schien genau so verliebt wie er. Klar, bei der Schönheit kommen Stockenten-Kerle nicht mit.
Obwohl die Weibchen der Gänsesäger ihren Männekes ständig dicht auf die Pelle rückten. Genervt hat das die Kerle offensichtlich nicht. Nach Wochen war ich endlich mal wieder raus mit der Knipse. Erstaunlich, was sich im Fluss so alles tummelte. Jetzt werde ich die Säger nerven. Bald hauen sie ja wieder ab in den Norden.
Mehr hier
Hallo , Da war ich schon lange mal draufaus eine Reiherente im Flug zu erwischen. Neulich hat es dann endlich mal geklappt, man schaut sie eher weniger fliegen als andere Entenarten daher nicht so selbstverständlich sie so anzutreffen ( IMO ) Grüsse Mario
Mehr hier
Nach mehr als einem Jahr des Mitlesens und Kommentierens mal wieder ein Bild von mir, entstanden vor 5 Tagen an einem nahe gelegenen Weiher. Herzlichen Gruß Axel
Mehr hier
Hallo , Paarflug der Gänsesäger. Ich wollte den "eingefrorenen" Zustand haben, da kam mir die schnelle Verschlusszeit gerade recht.. Grüsse Mario
Mehr hier
Vogelzug und Energiegewinnung...
Mittelsäger (Männchen im Prachtkleid) beim «flügeln» (Endphase der Gefiederpflege).
Hallo , Nur ein Gänsesäger im goldenen Morgengewässer. Grüsse Mario
Mehr hier
Was haben wir doch für schöne einheimische Entenvögel und momentan sind sie wieder täglich in den Nachrichten.
Männliche Schellente beim typischen Wassertreten während der Balz.
Hallo , Diese Gänsesägerdame hat mich schon bald morgens mit einem Vorbeiflug erfreut da hat der Tag dann doch mal gut angefangen.. Bild ist noch aus der letzten Saison. Grüsse Mario
Mehr hier
Das europäische Verbreitungsgebiet dieser schönen Ente ist nur auf Island beschränkt. Meistens war das Wetter auf der Insel nicht so toll, ich finde aber dass homogenes und abgeschwächtes Sonnenlicht bei dunklen Vögeln nicht unbedingt ein Nachteil sein muss... Das Objektiv berührte fast die Wasseroberfläche, wie man vermutlich erahnen kann
Mehr hier
Solche Aufnahmen, bei denen das Motiv in Licht und der Hintergrund im Schatten leigt mache ich sehr gerne.
Darf es mal was kreativer sein?! Ich denke zu diesem Bild gehen die Meinungen auseinander, aber ich bin echt mal gespannt was ihr dazu sagt! Ich wollte einfach mal ein Wischer in der Vogelfotografie probieren, und zeige hier ein erstes Ergebnis von Graugänsen im Landeanflug. Freue mich hier ganz besonders über eure Meinung, Kritik, aber natürlich auch gerne Lob Viele Grüße Markus
Mehr hier
Noch ein Foto vom Punk Die grösste Schwierigkeit lag bei diesem Vogel darin, den richtigen Winkel fürs dunkle, irisierende Kopfgefieder zu erwischen. Meistens wirkte der Kopf selbst bei schönem Wetter einfach schwarz. Bin froh dass ich endlich ein Exemplar im Prachtkleid hatte (die meisten Mittelsäger die ich bisher beobachten konnte kamen wie gerupfte Truthähne daher, von den langen Kopffedern war kaum was zu sehen )
Mehr hier
Mittelsäger im Prachtkleid. Ich finde diese Vögel mit der irren Frisur einfach cool
Mehr hier
sind die ersten Schellenten. Heute war der erste sonnige Nachmittag seit langer Zeit - endlich wieder im Hellen nach Hause kommen und unterwegs die Neuankömmlinge begrüßen.
Weibchen in natürlicher Umgebung unter Bäumen im Schilf.
Dieses Bild ist schon fast dem Zufall geschuldet, mir fehlte halt noch ein schönes Schaubild im Portfolio. Als ich am See entlang schlenderte, fiel mir dieser Schwan im diffusen Schatten der Bäume auf, während der Hintergrund schon von der Morgensonne erleuchtet war. Sofort war mir klar, dass dies eigentlich eine schöne Lichtstimmung ergeben müsste... Ich habe bei dem Bild bewusst die Umgebung mit eingezogen, und keinen großen Abbildungsmaßstab gewählt, ich hoffe das gefällt so?! Viele Grüße Mar
Mehr hier
Ich fand dieses Foto irgendwie noch passend zum Start ins neue Jahr. Ein gesundes, erfolgreiches 2016 wünsche ich Euch!
Mehr hier
... sind bei uns in der Schweiz nicht nur die Ringschnabelenten (die man relativ schnell mit den häufigeren Reiherenten verwechselt), sondern leider auch die Möglichkeiten, Wasservögel aus einer passenden Perspektive und mit solchen Wasserspiegelungen (habe hier nur die Ente leicht aufgehellt) zu fotografieren. Dass sich der seltene Wintergast eine Gegend ausgesucht hat, wo man als Fotograf noch bis zum Wasser kommen kann (und dies ohne private Grundstücke zu betreten oder die Tiere zu stören),
Mehr hier
Warum sind bei den Sägern immer nur die Weibchen vor der Kamera aktiv? Die Männer schwimmen ohne erkennbare Reaktionen geradewegs an einem vorbei. Die Damen präsentieren sich wenigstens ab und zu.
Serie mit 4 Bildern
Meine erste Begegnung mit Gänsesägern hatte ich vor über 10 Jahren an der Ostsee. Damals war ich mit meiner ersten Kompaktkamera am Strand unterwegs und knipste die “komisch aussehenden Enten” einfach mal mit. Nachdem ich Jahre später realisiert hatte was es für eine Chance war, ärgerte ich mich lange Zeit, dass ich sie nicht wiederholen konnte. Mittlerweile haben sich die Sichtungen wiederholt und ich konnte einige Fotos dieser tollen Art machen, die ich in dieser Serie zusammengefügt habe.
Mehr hier
Ein junger Gänsesäger aus dem Mai letzten Jahres. Der kleine war erst wenige Tage alt und jagte eifrig den umherschwirrenden Maifliegen nach. Wirklich süße kleine Federbälle.
Das Bild habe ich schon vor einiger Zeit aufgenommen. Das Wetter war aber so ziemlich das gleiche wie es jetzt auch gerade ist. Wolken und sehr kalt. Trotzdem habe ich mich über 2 Stunden dieser Nilgans immer weiter genähert. Später ist sie dann praktisch neben mir eingeschlafen. Bin gespannt auf eure Kommentare. Das Bild ist nur leicht in Kontrast und Helligkeit verändert. Noch bin ich dabei herauszufinden ob man den Titel ändern kann...
Mehr hier
Eben gerade ist mir ein Herbstbild eines Gänsesägers in die Hände geraten, das mir gut gefallen hat. Ich dachte mir ich lade es mal hoch. Der gelbe Hintergrund ist die Spiegelung einiger sonnenbeschienener Bäume.
Mehr hier
Zwei Gänse zeigen ihre Flugkünste. Die müssen eine gute Pilotenschule besucht haben, das sie nicht zusammenstoßen.
Mehr hier
In diesem Frühjahr habe bereits ein Foto von einem Gänsesägerweibchen gezeigt, das einige ihrer Jungvögel auf ihrem Rücken herumträgt. Vor kurzem war ich wieder vor Ort und habe mal nach ihnen geschaut. Wie ihr seht haben sie sich prächtig entwickelt. Sie schwammen am Rande eines finsteren Waldstücks, wodurch sich die schwarze Wasserspiegelung ergab. Die grüne Wasserspiegelung von meinem gestrigen Bild ist übrigens auch an dieser Stelle des Waldrands entstanden.
Mehr hier
Servus Zusammen, es gibt nichts schöneres, als an einem warmen Sommermorgen, am Ufer eines Sees zu liegen, um auf Wasservögel zu warten. Ich freute mich sehr, als nach längerer Zeit dieser Tafelenten Erpel vorbeischwamm und sich anfing vor mir zu putzen. Hier seht ihr eine Aufnahme, wo er seine geschwollene Brust präsentiert. Wie immer wünsche ich viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Hallo allerseits, das Bild ist zwar schon etwas älter und zeigt die erste dokumentierte erfolgreiche Graugansbrut vor drei Jahren in meiner Heimatregion. Beste Grüße Markus
Mehr hier
13. Platz Vogelbild des Monats Mai 2014
Bild des Tages [2014-06-02]
Im Frühjahr konnte ich mehrfach eine Kopula der Gänsesäger beobachten. Hier seht ihr was einige Wochen später dabei rausgekommen ist. Sie tragen die Jungen nur wenige Tage auf dem Rücken. Danach werden sie runtergeschubst und müssen alleine schwimmen. Man muss den Zeitpunkt also genau abpassen.
Mehr hier
Dieses Foto ist kurz nach meiner letzten Samstag eingestellten Rotschulterenten-Aufnahme entstanden. Dieses Woche habe ich noch ein paar Fotos von Wasservögeln am Zürichsee gemacht, wenn jemand diese Bilder sehen möchte, so kann er diese auf meinem Blog betrachten
Mehr hier
Diese Rotschulterente konnte ich heute Morgen fotografieren. Sie wurde nicht angelockt, da es sich wohl um einen Gefangenschaftsflüchtling handelt, habe ich mal "beeinflusste Natur" angegeben. Das erste mal habe ich diese Rotschulterente (oder vielleicht sogar eine andere, dann gäbe es zwei ) im 2011 fotografiert. Auf meinem Blog (verlinkt unter meinem Profil) gibt es auch noch Fotos von Mandarinenten.
Mehr hier
Gänsesäger sind in den Wintermonaten ein recht häufiger Anblick, aber sehr schwer auf Fotodistanz zu begegnen. Manchmal hilf einem die Natur selber und bildet durch Eisflächen abgegrenzte Bereiche Schönes Wochenende Thomas
Mehr hier
Diese Stockente fettete ihr Gefieder in einem Teich mitten in Düsseldorf. Den Hintergrund liefern Reflektionen von mehr oder weniger grünen Büschen.
Mehr hier
Da ich im Moment mitten in den Abivorbereitungen stecke, komme ich leider kaum zum Fotografieren. Letzte Woche hat es dann aber doch einmal geklappt und glücklicherweise waren die Krickenten auch recht kooperativ. Ich hoffe es gefällt etwas?! viele Grüße, Valentin
Mehr hier
... aktuell auch Schnatterente genannt. Früher wurde sie in älterer Literatur auch Mittelente oder Knarrente bezeichnet. VG Steffen
Mehr hier
Es war so schönes Licht, sehr kaltes Wetter und dann kamen "nur" Höckerschwäne. Um den hübschen Vögeln ein wenig gerecht zu werden, habe ich hier den quadratischen Schnitt gewagt! Schönen Rest- Sonntag und Grüße von der Mittelelbe Thomas
Mehr hier
Die Schellenten- Balz läuft etwas gedämpfter ab, wie in den letzten Jahren. Auch das ist den schon milden Temperaturen geschuldet, bei Winterwetter sind eben auch hier die Bedingungen besser! Wer die Balz der Erpel schon einmal bestaunt hat, wird diese Szene sicher kennen.
Mehr hier
Fürchterlich aufgespielt, hat sich das Gänsesäger Männchen beim plötzlichen Einfliegen von vier Damen, auf "seine" Wasserfläche. Das Weibchen was ihn begleitete, war ihm allein nun nicht mehr gut genug.
Mehr hier
In diesem Jahr habe ich es bislang erst einmal auf Fototour geschafft. Die Uni hat mich gut im Griff und besonders viele Motive hätte ich zurzeit ohnehin nicht zur Auswahl. Umso schöner ist es, dass ich bei der einen Tour ein schönes Gänsesäger-Männchen erwischen konnte. Kein besonderes Foto, aber für mich eine besondere Art.
Mehr hier
Hatte gar nicht bemerkt, das ich beim Herantasten an verschiedene Limikolen plötzlich recht nah an die Bunen vom Darßer Nordstrand geraten war. Für einen Moment ging es den jungen Gänsesägern auch so.
50 Einträge von 127. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter