Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 352. Seite 1 von 8.
GRÜNSCHENKEL mit Waterdrop
Morgens um 04:48 Uhr habe ich persönlich zumindest nichts besseres und schöneres in meinem Urlaub zu machen als an einem kleinen Gewässer zu liegen und die wenigen Watvögel zu beobachten.
BRUCHWASSERVOGEL
Nachdem ich an zwei unterschiedlichen Tagen einen ganzen Trupp Bruchwasserläufer beobachten konnte und mich schon langsam gefragt habe, ob die sich jemals putzen und waschen, ist es endlich mal passiert. Genau auf solch einen Moment habe ich nämlich gewartet und gehofft. Die Örtlichkeit war der reinste Traum. Monochromes Licht welches seitlich von hinten kam, kein Windlüftchen dafür aber ein sehr schlammiger und ja auch stinkender Boden.
Mehr hier
Waldwasserläufer
Diesen doch eher seltenen Gast bei uns zu treffen hat mich schon sehr gefreut.
Glückstreffer
Nach eineinhalb Jahren war ich endlich wieder einmal im Hasen und Fasanengebiet unterwegs. Gesehen habe ich viel. aber das ich auf ca. 10 Goldregenpfeifer treffe die sich auch noch nah am Weg aufhielten, habe ich nicht erwartet. Vor allem nicht das sie wenig scheu sind. Trotzdem waren es noch 25m und sie sind recht klein. Aber ich lag genau als die ersten Sonnenstrahlen auf sie trafen vor ihnen.
Dunkler Wasseläufer
Schon 2016 konnte ich den Dunklen Wasserlaufer aus einer Beobachtungshütte in Schleswig- Holstein fotografieren.
Begegnung
Eine schöne Begegnung hatte ich im Oktober auf Hiddensee. Als wir am Strand entlang liefen, fielen mir Bewegungen am Steinwall auf. Immer wieder tauchten kleine Vögel auf und verschwanden wieder. Erst als sie einige Zeit auf dem Gestein ruhten erkannte ich, dass es zwei Meerstrandläufer waren und ich konnte einige Aufnahmen machen.
Abends beim Trauerschnäpper Brauni am Abend
Serie mit 9 Bildern
LG
-
Mehr hier
Eines schönen Morgens am Meer
Und bei Sturm, wie meistens dort um diese Zeit. Die schwarzen Stangen markieren Austernbänke unter der Flut. Tosendes Meer, die Sonne kurz nach Sonnenaufgang und die Regenfahnen direkt daneben....das ist schon beeindruckend.
Mehr hier
Bruchwasserläufer
Diesen Bruchwasserläufer habe ich früh Morgens bei sehr wenig Licht mit Auto ISO fotografiert. Eigentlich ein Foto für die Tonne. Diese Woche habe ich mir dann zusätzlich eine Software angeschafft und bin erstaunt, was man aus Müll noch machen kann.
Alpenstrandläufer
bei der Nahrungssuche
Junger Seeregenpfeifer
Im Juli 2020 konnte ich in Spanien die junge Seeregenpfeifer beobachten und fotografieren - ein kleiner Traum ging in Erfüllung. Besonders gefreut habe ich mich über die Hudderszenen. Als ich im Juli 2021 wieder in Valencia war, fuhr ich keine 12h nach der Ankunft auch wieder zu den Seeregenpfeifern. Dieses mal wollte ich jedoch etwas "anderes" probieren und entschloss mich, auf Gegenlichtaufnahmen zu setzen. Ich finde, es hat sich gelohnt
Mehr hier
KIEBITZREGENPFEIFER in all seiner Schönheit
Was für eine Herausforderung. Mehrfach habe ich diese eine spezielle Örtlichkeit aufgesucht. .... Problem 1, Frau weiß nicht wie vorher das Wasser steht, mal gibt es keine Sandbänke vor Ort, somit keine Watvögel, die auf Nahrungssuche gehen, denn an diesem Strand werden nicht die Uferkanten nach Nahrung abgesucht, mal gibt es zu viele Sandbänke, so dass die Vögel zwischen 20-30 auswählen können .... Problem 2, da fährt man extra bei windstillen und sonnigen Wetter hin, um dann festzustellen, das
Mehr hier
~Sanderling~
schlicht kommt er daher im Herbst und Winter, aber quirlig wie kein anderer bleibt er trotzdem. Wenn sie denn jemals still halten die Sanderlinge muss man schnell sein, denn man weiß nie wann sie ihre emsige Suche nach Futter fortsetzen. Dieser Sanderling stammt auch von meinem kürzlichen Aufenthalt auf Helgoland.
Fressneid
An der Küste gab es letzte Woche erfrischend viele Limikolen. Die Pfuhlschnepfen stochern lange jede für sich, aber ab und zu gibt es einen kurzen Streit, den man gesetzmäßig verpasst oder vergeigt. Diesmal hat es geklappt, warum auch immer. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Sichelstrandläufer
auf einer Treibholzinsel
Waldwasserläufer ..
direkt vor meinem Tarnansitz tauchten gleich 5 Waldwasserläufer auf.
Grünschenkel im ersten Sonnenlicht
Da die Bilder von meinem Grünschenkel sehr gut angekommen sind, zeige ich hier noch eine weitere Aufnahme. Ich hoffe Ihr könnt den Grünschenkel noch sehen
Mehr hier
Grünschenkel
nachdem ich ja einige Kommentare zu meiner anderen Aufnahme des "Teichwasserläufers" erhalten habe zeige ich hier noch ein 2. Bild. Vielen Dank an dieser Stelle für die netten Kommentare!
Mehr hier
Teichwasserläufer
Heute am frühen Morgen habe ich mal was besonderes in einer Kiesgrube erwischt. Da hat sich das frühe Aufstehen gelohnt! Ich denke es ist ein Teichuferläufer. 100% sicher bin ich mir aber nicht.
Teichwasserläufer
Noch eine Limikole vom aktuellen Frühjahrszug, der Teichwasserläufer. Den wollte ich unbedingt noch zeigen, weil es eine Seltenheit im Binnenland und auch an der Küste ist. Und ich hatte Glück, er spazierte auch einmal vors Tarnzelt ...
Flussregenpfeifer
und noch eine letzte Aufnahme meiner kleinen Flusregenpfeifer-Serie.
Flusregenpfeifer in der Abendsonne
Ich zeige hier seit langer Zeit mal wieder eine aktuelle Aufnahme. Es war schon kurz vor Sonnenuntergang als plötzlich dieser hübsche Flussregenpfeifer in einigen Metern Entfernung landete. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut . Die Aufnahme musste ich trotzdem etwas mehr "croppen", da der Vogel doch leider etwas zu weit weg für mein 400er gelandet war.
Mehr hier
Die Kampfläufer sind los....
Hallo, oder so ähnlich... Immer wieder starteten sie und übeflogen die Wiesen, etwas nervös noch die "Bande". Da sie noch nicht sehr nahe kamen, blieb es meist bei solchen Überflugszenen. Gruss Eric
Mehr hier
Goldregenpfeifer...
... am Nordstrand der Helgoländer Düne
Unterwegs...
... zwischen vielen kleinen Hügelchen war der Sanderling und suchte sich etwas fürs Frühstück.
Alpenstrandläufer...
... auf Nahrungssuche
Sandregenpfeifer...
... in der Bewegung am Strand
Goldi im Grünen
Im September war ich für einige Tage auf Helgoland und möchte von den dort aufgenommenen nach längerer Zeit wieder einige Bilder einstellen. Die Goldregenpfeifer waren abends und auch morgens auf der Hauptinsel zu finden, beim Speisen ...
Mehr hier
Junger Sandregenpfeifer
Diesen Jungspunt konnte ich auf Usedom ablichten. Mir gefielen hier besonders die Bewegungen im Bild.
Mehr hier
Pfuhlschnepfe
Diese Pfuhlschnepfe am Strand von Ameland festhalten.
Ständig in Bewegung
wenn einer losfliegt, gehen alle mit hoch. Und wenn man Glück hat, landen sie in fotografierbarer Entfernung. Schönes Wochenende wünscht Thomas
Mehr hier
Sichelstrandläufer (Calidris ferruginea)
Diese Foto ist auf einer gemeinsamen Tour mit Roger Bolliger am letzten Sonntag entstanden. Ist schon mega cool, wieder eine Kamera zu haben, die 12 Bilder pro Sekunde schiesst
Mehr hier
Paarlauf
Nach langer Abstinenz habe ich es endlich geschafft mit Wolfram einen Abend in unserer Kiesgrube zu verbringen. Die Qualität dieses "Paarlaufes" von Bruchwasserläufer (links) und Rotschenkel (rechts) ist zwar nicht die Beste, aber zeigenswert fand ich die Szene. Der Bruchwasserläufer sollte wohl noch etwas sein Kostüm ordnen, der Rotschenkel noch an seiner Kopfhaltung arbeiten. Ansonsten sieht es aber schon schön synchron aus. Liebe Grüße an alle.
Mehr hier
Rotschenkel
Dieser Rotschenkel zeigte sich nur kurz auf dem Pfahl. Es reichte gerade für zwei Aufnahmen. Dann war er wieder verschwunden.
Regenbrachvogel
in Pastell. Einfach wunderbare Vögel...
Regenbrachvogel II
Ein zweites Bild von den wunderschönen Regenbrachvögeln in unserer Kiesgrube.
Regenbrachvogel beim Baden
Gestern abend ist einer meiner langgehegten, persönlichen Träume in Erfüllung gegangen: zwei Regenbrachvögel kamen vor das Versteck. Trotz schlechtem Licht war das eines meiner persönlichen Highlights bei der bisherigen Limikolenfotografie in unserer Kiesgrube. Als die beiden dann noch badeten, sich putzten und zum Schütteln hochsprangen....ihr werdet daher entschuldigen, wenn ich den nächsten Tagen noch zwei Bilder zu diesem Thema einstelle.. Da fährt man dann irgendwie mit einem Dauerlächeln n
Mehr hier
Uferschnepfe
Uferschnepfe im letzten Abendlicht.
Gestern abend...
...kamen die Großen Brachvögel endlich einmal noch im Hellen vor das Versteckzelt in unserer Kiesgrube. Leider war es sehr windig, so dass sie nicht gebadet haben. Was sie gerne tun und worauf ich auch gehofft hatte. So standen sie eine Zeit lang unmotiviert herum, riefen gelegentlich (wie hier im Bild) und flogen dann wieder weg. Aber es gab durchaus noch andere Vögel...
Frühjahrszug
Im Herbst hatte ich schon des öfteren Alpenstrandläufer hier bei mir in der näheren Umgebung. Aber im Frühjahr bisher noch nie. Da war ich dann doch riesig erfreut, als ich vor ein paar Tagen 2 Exemplare entdeckt habe. Schönen Sonntag Beste Grüße Martin
Mehr hier
Geistervögel
Die Großen Brachvögel kommen immer erst lange nach Sonnenuntergang vor unser Versteck in der Kiesgrube, bevor sie zu ihrer eigentlichen Schlafinsel fliegen. Gestern waren es neun Tiere im Herbst können es aber auch einmal 50 und mehr sein. "Richtige" Bilder sind da oft gar nicht oder wenn nur oberhalb von 3000 ISO möglich. Ich kann es aber nicht lassen, trotzdem auf den Auslöser zu drücken, muss aber zugeben, dass solche Bilder eigentlich nicht mein Ding sind. Aber man lernt ja nie au
Mehr hier
Sandregenpfeifer
Vorgestern am Abend präsentierte sich diesr Sandregenpfeifer im besten Licht in unserer Kiesgrube.
Fliegenfänger_II
ganz vielen Dank für die netten und vielen Kommentare zu dem "sehnsüchtigen" Grünschenkel mit den reduzierten Farben. Es freut mich immer sehr, wenn euch meine Bilder gefallen.... Hier noch ein Bild von diesem Abend in einem ganz anderen Stil. Es ist technisch nicht perfekt, mir persönlich fehlt die Schärfe am Kopf. Aber die Tiere sind wirklich extrem schnell und das Licht war nicht das beste. Auch hier hat man bei dem hektischen Grünschenkel eigentlich nicht gesehen, was man das fotog
Mehr hier
Sehnsüchtig..
...schaut der Grünschenkel der Fliege hinterher. Grünschenkel fangen sehr geschickt Fliegen, dabei sind die unglaublich flink. Das ging den ganzen Abend sehr actionreich zu, leider war das Licht nicht das beste und viele schöne Szenen fielen der Bewegungsunschärfe zum Opfer. Leider auch alle, in denen man die Fliege im offenen Schnabel sieht, was ich mir besonders gewünscht hatte. Ein paar gute Bilder haben sich aber doch ergeben. Für mich ist dieses Bild ein kleines Experiment. Ich habe hier et
Mehr hier
Sonnenuntergang
Uferschnepfe beim Sonnenuntergang im Moor.
Eigentlich...
...wollte ich Flussregenpfeifer fotografieren, als plöttzlich und unerwartet dieser Kampfläufermann durch den Sucher "gelascht" kam. Ich hatte nicht bemerkt, dass er vor dem Zelt gelandet war. Der Limikolenzug ist voll im Gange. Ich freue mich unheimlich auf die kommenden Tage.
Mehr hier
Uferschnepfe
Bei dieser Aufnahme im Grass liegend, hatte ich leider den Kontakt mit Brennnessel. Auf das Brennen hätte ich auch getrost verzichten können.
50 Einträge von 352. Seite 1 von 8.

Verwandte Schlüsselwörter