50 Einträge von 863. Seite 1 von 18.
Hallo zusammen, am vergangenen Wochenende war bei den Krokussen und Schneeglöckchen bei 16 °C Hochbetrieb. Hier mal ein Bild einer Biene im Anflug auf einen Krokus... Viel Spass beim Betrachten Alfred
Mehr hier
Ein letztes Bild noch zum Thema Meisen im Flug. Bei 60 B/s im Precapture Mode hat man ab und zu 2-3 Bilder die verwertbar sind. Auch hier läuft der Kopf schon in die leichte Unschärfe. Eigentlich würde man 1/8000 s benötigen um einen optimalen Schärfeeindruck zu haben. Witzig zu sehen ist das Kohlmeise und Kleiber immer die letzen 30-40cm springen während die kleineren Meisen (Blau-, Sumpf- und Tannenmeise) fliegen. Gruß Bruno
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
In mehreren Runden versuchte ich letztes Jahr, einen Wollschweber im Fluge zu erwischen. Es soll 34 Arten von Wollschweber in Deutschland geben. Welchen ich hier vor die Linse bekam, das kann ich leider nicht sagen. Sie werden zu den Fliegen gezählt und fliegen, das können sie. Hier ein Versuch. BGE
Stockenten u.a. am (Schnee-)Himmel... Eine ältere Aufnahme, die noch im Archiv schlummerte.
Mehr hier
Costa Rica Videos in Zeitlupe gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=HrjoPLArxk0 https://www.youtube.com/watch?v=SYS4WAtP7Jc
Mehr hier
Costa Rica Videos in Zeitlupe gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=HrjoPLArxk0 https://www.youtube.com/watch?v=SYS4WAtP7Jc
Mehr hier
Costa Rica Videos in Zeitlupe gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=HrjoPLArxk0 https://www.youtube.com/watch?v=SYS4WAtP7Jc
Mehr hier
Costa Rica Videos in Zeitlupe dazu gibt es hier https://www.youtube.com/watch?v=tFDVIiOxbr8&feature=youtu.be https://www.youtube.com/watch?v=C2GD8hxcZqw
Mehr hier
Die Blässgänse zählen derzeit zu den flugaktivsten und zahlenmäßig häufigen Überwinterungsgästen in den Rheinauen bei Walsums. Hier hab ich versucht sie im Flug einzufangen, Grüße Steve
Eine Kornweihe auf Suchflug bei Schneefall.
Schneeeule , Falknerei Alte FASANERIE HANAU
Auch wenn selten gutes Licht war, habe ich die letzten Tage jeden Tag beobachtet und wenn möglich auch fotografiert. Diese weibliche Kornweihe habe ich im Flug erwischt, sie faszinieren mich immer wieder mit ihrem eleganten Flugmanövern! Im Hintergrund ist Wasser einer Lacke zu sehen. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Da bringt die Wasseramsel vermutlich keinen Wurm an Land.
Es ist immer wieder ein Highlight zu beobachten wie kontrolliert und zielgenau die Silberreiher, trotz der enormen Größe, ihre Landemanöver durchführen.
Den Turmfalken-Terzel konnte ich hier sehr schön während der Nahrungssuche beobachten und ablichten.
Nachdem der Bussard seine potentielle Beute verfehlt hatte, startete er einen neuen Versuch. An diesem Tag war der Himmel wolkenbehangen was wie ein riesiger Diffuser wirkte.
Mehr hier
Hallo, bei schönstem Wetter konnte ich eine Aufnahme dieses Bussards machen. Er schien recht "zutraulich" und flog immer nur ein paar Meter vor mir her. Ich hoffe, er gefällt... LG Ralph
Mehr hier
Nein, natürlich nicht, die weißen ,,Flocken´´ bestehen aus Pappelwatte. Eine Aufnahme von diesem Sommer, der Wiedehopf war vermutlich gerade dabei seine Brut zu versorgen. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
....der Gänse von Türchen Nr. 3 als Highkey. Für die Landschaft mit Häusern gibt es keine Rubrik, oder würde das unter Landschaft noch passen ?
Mehr hier
Ein Versuch den Eisvogel im vollen Flug zu erwischen. Hier hatte ich gepokert und auf eine bestimmte Stelle vorfokussiert von der ich hoffte das sie auf seiner Flugbahn liegen wird und dann mit 60 Bilder/sec mit e-shutter losgelegt, als er vom Ast abhob. Genau 2 Bilder sind scharf (2 gerade noch so am hinteren Körperteil, leider hatte er etwas vor der Schärfeebene die Flügel geöffnet und mehr als diesen einen Durchflug wollte er mir an dem Tag auch nicht gewähren), der ist schon verdammt schnell
Mehr hier
Höckerschwäne im Formationsflug.
Mehr hier
...ohne Worte...
Aufgenommen in Wales. Die innere Uhr der Vögel funktioniert bestens....pünklich gegen 15.00 verdunkelt sich der Himmel vor lauter Milanen...es gibt Futter auf der Wiese und die freilebenden Vögel wissen das ganz genau. Es gibt auch ein Hide, aber meine Bilder sind außerhalb entstanden über Kopf. Der AF der EM1 hatte da wirklich Probleme....ist der AF der Mark II da besser ? Bin ja kein Vogelfotograf, aber ich zeige mal ein Bild davon ...es hat großen Spaß gemacht.
Mehr hier
Die Steinwälzer würde ich auch eher als schnelle Flieger bezeichnen, hier hatte ich Glück und konnte eine Gruppe bei ihren Flügen an Zeelands Küste fotografieren. Grüße Steve
Tiefflieger im Anflug.
Mehr hier
In wundervollem Licht flog der Silberreiher an diesem Morgen seine Runden, wobei er dabei zum Teil ziemlich dicht herankam. Toller Vogel, tolle Stimmung, toller Tag!
Ein weiteres Bild aus der Serie bei den Austernfischern an der Küste Zeelands. Hier konnte ich den Austernfischer aus guter Nähe im Flug erwischen, vielleicht gefällt´s ein wenig, Grüße Steve
im Gegenlicht
Wenn immer möglich versuche ich Flugbilder der Vögel einzufangen, hier ein Versuch bei den Austernfischern an Zeelands Küste, ich hoffe er gefällt ein wenig. Grüße Steve
Gestern war ein toller Tag, einige schöne Beobachtungen am Vormittag, doch am Nachmittag war es ein wahres Spektakel. Gleichzeitig zogen 5 östliche Kaiseradler von jung bis alt welche Balzflüge übten, sowie 3 Seeadler die das selbe im Sinn hatten und 2 Rotmilane gemeinsam ihre Kreise, begleitet wurden sie noch von mind. 7 Mäusebussarden, einem Sperber, sowie Turmfalken! Ich traute meinen Augen kaum, das alles spielte sich natürlich zu weit entfernt für Fotos statt, doch das Beobachtungserlebnis
Mehr hier
Wasseramsel bei ihrem Mooskugelnest. Diese Aufnahme konnte ich in einer Schlucht machen, das Nest befindet sich in ca. 1,5m Höhe ab dem damaligen Wasserstand. Fotografiert hatte ich es vom gegenüberliegenden Ufer, versteckt hinter Bäumen.
Mehr hier
Alpenstrandläufer im Wattenmeer vor Pellworm. Die Vögel sind gestartet nachdem die Fähre vom Festland auf dem Fährausleger angelegt hat und die Autos in Richtung Insel davon fuhren.
Auch wenn ich gerade eine Woche auf dem Darß verbracht habe und Unmengen von Kranichen sah ist dies keine Aufnahme von dort. Das Bild zeigt den abendlichen Landeanflug der Kraniche im Ilkerbruch. Trotz der geringeren Anzahl an Vögeln bin ich auch hier im Ilkerbruch immer wieder fasziniert von diesen Tieren.
...zu fotografieren ist wirklich eine Herausforderung. War gestern eigentlich eher in Sachen Makro unterwegs - kleine Spitzbergenpause - als ich an einem kleinen Tümpel eine blaugrüne Mosaikjungfer neben roten Heidelibellen "tanzen" sah. Da ich Zeit und Etwas Ruhe hatte, habe ich mich zum x-ten Mal versucht, diese schnellen Flieger im Flug zu erwischen . Groß war dann meine Überraschung und Freude, doch ein oder zwei zumindest ansehbare Fotos hinzubekommen, hier ist nun eins davon. Sic
Mehr hier
Svalbard, Spitzbergen
Nach erfolgloser Vogelsuche sah ich diese drei, wie ich glaube, Zitronenfalter fliegen und hielt ein paar mal drauf. Dass dabei so eine Aufnahme entsteht hat mich verwundert, manchmal hat man eben einfach Glück. Sie tanzten eine Weile miteinander in der Luft bis sie der Wind vertrieb. Die Aufnahme entstand schon dieses Frühjahr und ist mir gerade ins Auge gesprungen. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Hallo zusammen, am unteren Inn ( Bayern ) gibt es ein Vogelparadies, in dem jetzt sehr viele Zugvögel auftauchen. In ein paar Tagen werden sich hier wieder tausende Vögel sammeln um gemeinsam gen Süden zu fliegen. LG Udo
Mehr hier
Ist "nur" ein Graureiher, aber wenn sie durch die Luft segeln haben sie ihre besondere Eleganz, ich hoffe das Bild dieses Tieffliegers spricht etwas an, Grüße Steve
Mehr hier
Vor circa 4 Jahren haber ich schonmal 3 Bilder dieser besonderen Begegnung mit den Bachstelzen gezeigt; 2 davon habe ich nun gelöscht, weil ich damals die Bilder praktisch "out of cam" hochgeladen habe und von Tonwertkorrektur etc. kein Ahnung hatte - heute fand ich die Ausarbeitung einfach fürchterlich. Eines meiner Lieblingsbilder ist dieses, was ich hier noch nicht gezeigt habe. Zu den Umständen kann ich nochmal sagen, dass ich im Juni 2013 sechs Tage auf Texel war und circa am zwei
Mehr hier
Die Aufnahme ist schon ein bisschen älter aber ich möchte Sie trotzdem gern zeigen.
So hier jetzt das vorerst letzte Bild meiner Trappen-Flug Serie (habe leider erst jetzt bemerkt dass man auch Serien machen kann, bis jetzt noch nicht gebraucht..). Vielen lieben Dank an Alle für die motivierenden Statements dazu, ich habe mich sehr darüber gefreut! Die Entstehungsgeschichte ist beim ersten Bild (Ein.Traum.wurde.wahr) zu finden, natürlich nur wen es interessiert, dieses entstand knapp nach dem zweiten der Serie wo sie schon synchron gewesen sind. Für mich war es jedenfalls ein s
Mehr hier
Hallo, heute zeige ich eine Blaugrüne Mosaikjungfer. LG Frank
Mehr hier
Svalbard Spitzbergen
Zumindest machte es für etliche Flügelschläge so den Anschein. Dieses Bild entstand ca. 5 Aufnahmen nach diesem (Ein.Traum.wurde.wahr). Die genaue Entstehungsgeschichte könnt ihr auch von dort entnehmen, wenn es wen interessiert. Ich liebe diese imposanten Tiere einfach, kaum landen sie in etwas höherer Vegetation sind sie schon verschwunden und irgendwann stehen sie plötzlich mal wieder irgendwo am Acker herum. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag-Abend Samuel
Mehr hier
Diesen Traum, eine fliegende Großtrappe zu erwischen, wenn möglich noch bei gutem Licht, schmiedete ich vor einigen Monaten, da sah ich sie auf weite Entfernung das erste mal fliegen. Dass sich dieser so schnell erfüllt hätte ich nicht gedacht. Danach sah ich sie öfters irgendwo am Acker stehen und wartete oft lange dass sie vielleicht wieder mal starten, aber wie das so ist sind sie natürlich in den nächsten Wochen nicht mehr bei meiner Anwesenheit abgeflogen. Gestern sah ich sie seit längerer
Mehr hier
Man muss da ganz schnell reagieren, wenn der Eisvogel einem solch eine Szene vor das Tarnzelt zaubert.
Mehr hier
Diese Grauammer konnte ich dieses Frühjahr beobachten wie sie, meist von einem Heuballen, ununterbrochen Nistmaterial sammelte und sich dabei manchmal ziemlich große Stücke aussuchte. Der Partner verteidigte inzwischen mit lautem und permanentem Gesang das Revier der Beiden. War eine nette morgendliche Beobachtung. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Es ist nahezu unmöglich vorherzusehen wann der Eisvogel losfliegt und in 95% der Fälle ist er beim Auslösen nicht mehr im Bild. Um so größer war die Freude über diese Aufnahme.
50 Einträge von 863. Seite 1 von 18.

Verwandte Schlüsselwörter