Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 1245. Seite 1 von 25.
Graureiher
Er ist anscheinend Menschen gewohnt
Der Dunst-Reiher
Hallo zusammen, gestern im dicken Nebel, traf ich auf diesen Reiher, der kaum sichtbar war, durch die dicke Suppe. LG Christine
Mehr hier
Auf der Lauer...
Ein bisschen aufgeplustert schlich der Graureiher dem Ufer entlang.
Keine Freunde Guten Morgen!
Serie mit 3 Bildern
Mehr hier
Kurze Trinkpause
Am Anfang waren nur ein paar Blässhühner da. Dann kam der Eisvogel in Kung-Fu Style, sehr kurz vorbei. Und zum Abschluss die Reiher noch um kurz was zu trinken. Ein sehr zufriedenstellender Abend.
Mehr hier
Anflug ...
im ersten Licht flog der Graue direkt auf mich zu und landete kurz vor meinem Tarnzelt.
Der Graue am Morgen...
beim Standortwechsel. Auch dieses Bild ist aus dem Kajak heraus entstanden.
Morgens um halb Acht
Ein weiteres Bild von meinem ersten fotografischen Ausflug mit dem Kajak. Der graue Jäger tat mir den Gefallen in der richtigen Entfernung vorbei zufliegen.
Graureiher (Jungvogel) im Spiegel
Junger Graureiher in Lauerstellung spiegelt sich im Wasser
Graureiher im grünen See
Dieser junge Graureiher hatte sich einfach DEN Hintergrund ausgesucht.
Voll FETT
Was für ein Festmahl, da hat der große Graue ein prächtiges Frühstück mit der fetten Schleie
Graureiher im Anflug
Unser häufigster Reiher ist auch ein Foto wert!
Graureiher
Nicht immer kommt man so nah an den scheuen Graureiher ran.
Graureiher
Heute Morgen am Bärensee,so einen Zahmen Graureiher habe ich noch nie gesehen er hat meinen Objektivdeckel aus meinem Rucksack geklaut und ist damit auf den Baum geflogen und lies ihn glücklicher Weise wieder Fallen zu meiner Freude
Unterwegs im Jagdrevier ...
Graureiher auf Futtersuche.
Auf der Lauer
Wenn Graureiher eines können: stundenlang unbeweglich auf einem Fleck stehen - bis der Fisch zum Zuschlagen einlädt.
Im Spotlight
Der Graureiher stand in einem kleinen Sonnenfleck, um ihn herum befand sich Schatten. Um ihn bei diesen Lichtverhältnissen nicht zu überstrahlen, musste ich daher deutlich unterbelichten - die Wirkung finde ich erstaunlich! Habt ein schönes Wochenende! LG, Heike
Mehr hier
Graureiher in der Stadt
Mitten in der Stadt zwischen der Universitätsbibliothek und den Hörsaalgebäuden liegt ein kleines Gewässer. Dort kann man manchmal diesen Graureiher beim Fischchen-fangen beobachten. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
in Reih und Glied
standen sie da und machten mir die Freude bei bestem Licht zum Sonnenaufgang für ein Foto zu verweilen.
... endlich wieder eisfrei ...
An einer kleinen eisfreien Stelle hat er sein Glück versucht, habe ihn lange beobachtet wollte eine Fangsituation erwischen, tat mir aber nicht den Gefallen und watete ins Schilf.
Biber sei Dank
Hier sass ich an einer Biberburg und wollte den Nager in weisser Umgebung ablichten. Leider kam er nicht da wo ich mich postierte und erst in völliger Dunkelheit. Ein schönes Erlebnis ohne brauchbare Bilder. Zwischenzeitlich durfte ich dafür diesen Reiher mit Maus Fotografieren und nach Hause tragen. Eine Entschädigung für das frostige Ansitzen wie ich meine. Es grüsst und wünsch eine schöne Woche Robert
Mehr hier
Graureiher bei eisigen Temperaturen...
Tag für Tag ist er (oder sie?) mir aus dem Weg gegangen und schon bei vorsichtiger Annäherung abgeflogen. Heute haben wir uns gegenseitig beobachtet... bei der Kälte war er wohl nicht in Flugstimmung.
Für den "Großen Hunger"
Hier hat mir der Graureiher mal die Freude gemacht, seinen großen Fang zu "präsentieren" bevor er am Stück verschlungen wurde. Immer wieder sehr beeindruckend, was in den Hals hineinpasst. Grüße Steve
Mehr hier
Vorbeiflug
Der Graureiher fischte eine ganze Weile an der Kiesabtragung und flog dann irgendwann an unserem Ansitz vorbei. Das Licht fand ich ganz nett.
Das Frühstück
... ist gesichert für diesen Graureiher. Mein Frühstück war heute morgen auch gesichert, also alles gut und das Wochenende kann kommen, gell? LG Holger
Mehr hier
Zank am frühen Morgen
Eigentlich ist die Wattfläche groß genug, aber wenn man sich mit einem zoffen kann, wird eine Gelegenheit dazu gern genutzt. Denn nur den Fisch der da jetzt gerade schwimmt, den will ich um jeden Preis. Schönen Donnerstag, Jürgen!
Mehr hier
Im Schilfgürtel
Der Graureiher hatte eine Haltung als ob es er schlechte Laune hat oder ob es ihm zu kalt ist.
Ohne Scheu...
Bild des Tages [2020-12-06]
Hier bei uns in Gießen leben zahlreiche Graureiher mitten in der Stadt. Dieser ließ sich am Geländer am Rathaus (Stadtmitte) nieder und es störte ihn überhaupt nicht, dass hinter ihm Passanten weniger als 2 Meter an ihm vorbei strömten. Mich beäugte er etwas, während ich ihm vorsichtig näher rückte, aber vielleicht wunderte er sich eher darüber, wie zaghaft ich war... Außerhalb des Stadtgebietes flüchten sie schneller und tolerieren diese Nähe eher nicht. Die unbeschnittene Aufnahme entstand nic
Mehr hier
Ruhepause vor herbstlichem Wald
So präsentierte sich dieser Graureiher mir heute Nachmittag bei kalte, trüben Novemberwetter. sieht zumindest so aus, als wäre es ihm auch nicht gerade warm
Mehr hier
~ Lichtsaum ~
Düstere Bilder mag ich. Silhouetten mag ich. Graureiher mag ich. Hier kommt alles zusammen.
Mehr hier
Reglos im  Gehölz
Nachdem ich gestern ein Porträt des Graureihers ins Forum gestellt habe, folgt heute nun ein erweiterter Blick auf das Totholzwäldchen, in dem er sich neugierigen Blicken entziehen wollte.
Mit strengem Blick
...entgeht ihm nichts in seinem Revier. Glücklicherweise entging er diesmal auch meinem Blick nicht. Angestrahlt von einer herrlichen Nachmittagssonne stand er minutenlang wie eine Skulptur auf dem Gezweig.
Jagdfieber
Graureiher bei der Jagd. Es macht Spaß ihnen dabei zu zuschauen. Im Besonderen, wenn man so schön nah an den aufmerksamen Vögeln dran ist. Im Anhang noch ein weiteres Bild des Reihers mit einer schönen Spiegelung, die durch den leicht erhöhten Ansitz entstanden ist.
... habt ihr heute Wandertag ...
Leider sehr stark gecropt. Bin nur auf ca. 100m an eine Gruppe von 10 Silberreihern herangekommen. Erst beim Fokussieren entdeckte ich den einzelnen Graureiher noch. Foto aus dem Auto.
Abfischen in der Rheinaue
...der letzte schöne Morgen bevor das usselige Herbstwetter kam und die lange Trockenheit endete. Schönes Wochenende. LG Holger
Mehr hier
Eigenartige Stille
herrschte an diesem Morgen, die Wasserfläche an der Spitze ohne Wind, wohltuend schön. Perfeke Spiegelbilder und die zwei Verwandten beim Jagen. Es war schöner als dieses Foto es ausdrücken kann ...... Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Ich schaue mal nach hinten!
Der Graureiher hatte sich auf diesem Ast einwenig ausgeruht, hatte mich und andere Dinge immer im Blick! Gruß Joachim
Mehr hier
Ein neugieriger Blick
Hallo Zusammen, genau wie dieser Reiher habe ich einen neugierigen Blick riskiert - ich allerdings ins Forum (auf Empfehlung eines Freundes) und dies ist mein Einstandsbild hier. Den neugierigen Kerl erwischte ich kurz nach Sonnenaufgang im Stuttgarter Rosensteinpark. Corona-bedingt waren wir - wie viele andere auch - dieses Jahr sehr viel "vor der Haustür" unterwegs. Viele Grüße und einen schönen Sonntag Euch!
Mehr hier
"Wer hat mein Bein geklaut?"
Keine Angst, er hat noch beide Beine. Sein strenger Blick hat mich zu der Überschrift animiert. VG Lothar
Mehr hier
Drei Protagonisten
Hier entscheide ich mich eindeutig für das Säugetier! Tags zuvor hatte ich ihn für kurz etwas näher gesehen. An diesem Tag hörte ich ihn röhrend von links näher kommen. Dann war plötzlich ein zweiter zu hören. Kurz darauf das Aufeinanderprallen der Stangen. Leider trat dieser hinter der kleinen Landzunge ins Wasser und entfernte sich von mir. Von rechts waren zwei weitere zu hören. Wieder etwas später verschwand der Hirsch im Schilf und legte sich mit einem anderen an. Das Licht war längst zu sc
Mehr hier
Graureiher
der gleiche wie Gestern nur etwas weiter links
Graureiher
mitten in unserer Stadt,es kommen immer mehr
Start in den Tag
Frühmorgens am Rothenbach Teich im Vogelsberg.
Nicht gerade erfreut...
..war der Graureiher über die beiden Nahrungskonkurrenten in seinem Revier.
Und steht auf einem Bein...
Hallo in die Runde, Auch wenn das letzte nicht so gut ankam, hier noch ein Bild vom Reiher. Er hat das Brack in meiner Nachbarschaft als sein Wohn- Schlaf- und Ess- Zimmer ausgewählt und kann dort häufig gesichtet werden. Manchmal seht er am Rand des Bracks und jagt, für mich immer völlig unverständlich, denn das Brack ist meist von einer dicken Schicht Wasserlinsen bedeckt aber irgendwie schaft er es wohl trotzdem dort Frösche oder Fische zu fangen. Ich hoffe er gefällt Euch. Liebe Grüße Annie
Mehr hier
Graureiher (Ardea cinerea)
Graureiher (Ardea cinerea)
... auf der Elbwiese ...
An diesem Tag an der Elbe nur diesen Graureiher entdeckt der sehr weit weg stand. Das Foto ist sehr stark gecroppt was dem Foto ein eigenartiges plakatives Aussehen verschaffte. Deshalb zeige ich es einmal.
50 Einträge von 1245. Seite 1 von 25.

Verwandte Schlüsselwörter