Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 1133. Seite 1 von 23.
Der Dunst-Reiher
Hallo zusammen, gestern im dicken Nebel, traf ich auf diesen Reiher, der kaum sichtbar war, durch die dicke Suppe. LG Christine
Mehr hier
Im Baum Silberreiher vor herbstlicher Kulisse
Serie mit 3 Bildern
Mehr hier
Keine Freunde Guten Morgen!
Serie mit 3 Bildern
Mehr hier
Vorsichtig
... setzt der junge Nachtreiher den einen Fuß vor den Anderen, um sich der Wasseroberfläche zu nähern. In meiner Gegend hat man im Spätsommer mit etwas Glück die Möglichkeit, durchziehende bzw. rastende Nachtreiher beobachten zu können. 2 junge Nachtreiher entschieden sich dieses Jahr, einen Stadtparksee einer Großstadt als geeignete Stelle auszuwählen. Jeden Abend gingen sie um die gleiche Uhrzeit gemeinsam auf Futtersuche - hier hatte ich Glück, bereits vor ihnen an der richtigen Stelle gewart
Mehr hier
S I L V E R B I R D
Hallo zusammen, morgens im NSG ist die Ruhe förmlich spürbar. Die Vögel fangen ihren Tagesbedarf, der See liegt ruhig. Gerade dann bekommt man die schönsten Stimmungen mit. So auch hier. Dieser Silberreiher fing ein Fischchen nach dem anderen. Erstaunlich fand ich seine Quote. Ich hoffe, Ihr findet Gefallen am Bild. Herzliche Grüße Benjamin
Mehr hier
Silbereiher im letzten Abendlicht
Die Silberreiher sind vor ein paar Wochen bei uns eingetroffen und hatte die Tage Glück einen mal etwas näher am See bei uns zu sehen und zu knipsen. Das Licht war vorne schon weg, aber strahlte hinten noch das Schilf an. Der Silberreiher war nicht die einzige Ausbeute an der Stelle für diesen Tag - da war ein sehr reger Flugbetrieb mit Seeadlern, Fischadlern, Habicht, Rohrweihen, Reihern, Seeschwalben usw. Werde mal hin und wieder hin und schauen, wie es sich weiter entwickelt.
Mehr hier
Morgens um halb Acht
Ein weiteres Bild von meinem ersten fotografischen Ausflug mit dem Kajak. Der graue Jäger tat mir den Gefallen in der richtigen Entfernung vorbei zufliegen.
Heron
und noch eine letzte Aufnahme des herrlichen Seidenreihers
weiße Schönheit
Ich zeige hier noch eine 2. Aufnahme von meiner glücklichen Begegnung mit dem Seidenreiher. Ich finde diese Tiere einfach wunderschön.
Purpurreiher - rätselhafte Vorkomnisse im NSG
Die Gegebenheiten im Gebiet habaen sich von von 2020 zu 2021 gravierend verändert. Die Schilfinseln in der Mitte des "offenen" Wassers sind verschwunden ... mit diesen auch die Reiher. Die haben sich gezwungenermaßen weiter nach hinten ins Schilf verzogen. Es gibt Gerüchte, dass dem Verschwinden der Inseln nachgeholfen wurde ... angeblich waren die vielen Fotografen jemandem/einigen oder whatever ein Dorn im Auge. Vielleicht im Rahmen von Covid19? Ich denke auch, dass dies nicht durch
Mehr hier
Attacke
Wenn der Purpurreiher dem Mövennest zu nahe kommt ist richtig was los. Eine kürzere Belichtungszeit hätte etwas weniger Bewegungsunschärfe verursacht. Hinterher ist man immer schlauer. Ich hoffe es gefällt trotzdem. Kopf und Auge sind ja scharf.
Mehr hier
Purpurreiher
Die ersten sind wieder da.Jubel Hier sträubt er kurz das Gefieder,nach einer Mövenatacke. Die Farbenbracht begeistert mich,ich hoffe Euch auch.
Mehr hier
Blau Weiß
Eigentlich flog noch ein dritter mit, war aber zu weit vorne um noch aufs Bild zu passen. Hab da noch mal gut um 50% reingecroppt, die Distanz war mit 131 m doch sehr weit. War wieder schön mal draußen gewesen zu sein
Mehr hier
Schwerer Stand
Einen schweren Stand hat der Silberreiher hier noch. Nicht nur, weil er auf einem Bein steht. Ich war erstaunt wie hoch hier das Schilf ist. Ein schönes Wochenende wünscht Euch Werner
Mehr hier
Abflugstudie eines Silberreihers
... wollte ich einmal zeigen.
Purpurreiher
Bald ist es wieder soweit. Das Nistmaterial ist im Schilfgürtel ja zahlreich vorhanden. Aber bei Knappheit wird auch beim Nachbarn geklaut.
Mehr hier
Der Ringel - Schiß
Der unanständige Silberreiher
Morgenstimmung mit Reihern
Vorläufiger Abschluß der Serie
SCHWUPP !
Reiherserie
Futterneid
Reiherserie
Klein aber mein
Reiherserie
Auf der Lauer ...
...und das nicht umsonst (Fortsetzung folgt !)
Mehr hier
In flagranti
Aus einem Eisloch gefischt !
Biber sei Dank
Hier sass ich an einer Biberburg und wollte den Nager in weisser Umgebung ablichten. Leider kam er nicht da wo ich mich postierte und erst in völliger Dunkelheit. Ein schönes Erlebnis ohne brauchbare Bilder. Zwischenzeitlich durfte ich dafür diesen Reiher mit Maus Fotografieren und nach Hause tragen. Eine Entschädigung für das frostige Ansitzen wie ich meine. Es grüsst und wünsch eine schöne Woche Robert
Mehr hier
Im Baum
Der Silberreiher drehte immer seine Runden und landete dann vor uns im Baum. Es war viel Glück ihn dort knipsen zu können, da sie hier immer sehr scheu sind und wir gar nicht versteckt / getrant waren.
Abendgemeinschaft
Abends ziehen sich die Schreitvögel auf ihre Schlafbäume zurück. Dabei geht das nicht nur artrein vonstatten. Hier lassen sich ein Purpurreiher (endemische Unterart ...'bournei') und ein Kuhreiher nieder. Auf dem gleichen Baum hat es aber auch noch Löffler...
Aus die Maus
Diesen Silberreiher habe ich heute lange beobachten müssen, bis ich ihn mit der Maus erwischte.
Der Nutzniesser...
Der "Gaul" trieb beim Grasen die Insekten hoch und der Reiher konnte absahnen - ein richtiger Nutzniesser... Mit etwas Glück & Freundlichkeit hatte ich Zugang zu einer der vielen abgesperrten und privaten Weidekoppeln in der Carmargue. Eigentlich wollte ich dort etwas ganz anderes aufnehmen Die Situation gefiel mir sehr gut, da es den Kuhreiher mit einemn typischen Carmargue-Pferd verband und ich eine Interaktion dokumentieren konnte.
Mehr hier
Die Eleganz des Silberreihers
Der leichte Blauton der Flügel gefällt mir besonders, zumal er nicht künstlich ist, sondern womöglich ein Reflex des blauen Himmels ist
Mehr hier
Vorbeiflug
Der Graureiher fischte eine ganze Weile an der Kiesabtragung und flog dann irgendwann an unserem Ansitz vorbei. Das Licht fand ich ganz nett.
Dommelflug
Noch eine Aufnahme einer fligenden Rohrdommel, die ich am Morgen, als sich der Frühnebel langsam zu lichten begann, machen konnte.
Silberreiher
Gab es vor ca. 10 Jahren auf 10 Graureiher auf den Elbwiesen nur einen Silberreiher so ist dieses Verhältnis jetzt 2020 umgekehrt. Graureiher sind die Ausnahme geworden. Finde aber in der Literatur keine Erklärung dafür oder es ist eine lokale Erscheinung.
Rohrdommel
Sie streicht bei strahlend blauem Himmel flach übers Wasser
Im Schilfgürtel
Der Graureiher hatte eine Haltung als ob es er schlechte Laune hat oder ob es ihm zu kalt ist.
Dommelflug
Noch ein Bild aus der kleinen Flugserie der großen Rohrdommel.
Mehr hier
~ Lichtsaum ~
Düstere Bilder mag ich. Silhouetten mag ich. Graureiher mag ich. Hier kommt alles zusammen.
Mehr hier
Silberreiher
in luftiger Höhe. Guten Start in die neue Woche. Grüße, Helga
Mehr hier
Startphase
Die Rohrdommel so frei beim Abflug zu erwischen erforderte viel Geduld...
Fliegender Ochse
Wenn der Herbst sich eingestellt hat, heißt es für mich langsam wieder die gefierdeten Freunde ins Visier zu nehmen. Geplant waren eigentlich Bartmeisen aber die Dommel nahm ich zur Abwechslung "gerne mit".
Mehr hier
Gelbe "Krallen"
Seidenreiher in Atlantiknähe
Endlich ...
.. ist es mir gelungen einen Silberreiher im Flug zu fotografieren ... Ich finde es ziemlich beeindruckend welche Flügelspannweite sie haben
Mehr hier
Silberreiher
Momentan bin ich für ein paar Tage auf dem Darß und dieser Silberreiher lief mir beim Warten auf die Hirsche im schönsten Licht vor die Linse Viele Grüße, Kai PS: Hab hier nur meinen nicht kalibrierten Laptop... ich hoffe die Bearbeitung passt halbwegs.
Mehr hier
Drei Protagonisten
Hier entscheide ich mich eindeutig für das Säugetier! Tags zuvor hatte ich ihn für kurz etwas näher gesehen. An diesem Tag hörte ich ihn röhrend von links näher kommen. Dann war plötzlich ein zweiter zu hören. Kurz darauf das Aufeinanderprallen der Stangen. Leider trat dieser hinter der kleinen Landzunge ins Wasser und entfernte sich von mir. Von rechts waren zwei weitere zu hören. Wieder etwas später verschwand der Hirsch im Schilf und legte sich mit einem anderen an. Das Licht war längst zu sc
Mehr hier
Wendehals oder Flugphänomen II
Noch einmal dieses Motiv, weil mir möglicherweise eine Manipulation zugetraut wurde, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein solches Foto kaum jemanden interessiert. VG von Dirk
Mehr hier
Wendehals oder Flugphänomen
Da Silberreiher zu meinen Lieblingsvögeln zählen und ich sie oft beobachte, kann man annehmen, dass ein solches Flugverhalten sicher sehr ungewöhnlich ist. Dieser flog in Richtung Sonnenuntergang.
50 Einträge von 1133. Seite 1 von 23.

Verwandte Schlüsselwörter