Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
KIEBITZREGENPFEIFER in all seiner Schönheit
© Tatjana Senz
KIEBITZREGENPFEIFER in all seiner Schönheit
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/375/1876434/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/375/1876434/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-10-23
TS ©
Was für eine Herausforderung.
Mehrfach habe ich diese eine spezielle Örtlichkeit aufgesucht.

.... Problem 1,
Frau weiß nicht wie vorher das Wasser steht, mal gibt es keine Sandbänke vor Ort, somit keine Watvögel, die auf Nahrungssuche gehen, denn an diesem Strand werden nicht die Uferkanten nach Nahrung abgesucht,
mal gibt es zu viele Sandbänke, so dass die Vögel zwischen 20-30 auswählen können

.... Problem 2,
da fährt man extra bei windstillen und sonnigen Wetter hin, um dann festzustellen, dass selbst im Oktober, mein soooooo verhasstes Hitzeflimmern schon um 10:00 Uhr zuschlägt,
so viele schöne Foto's, die einfach nur für die Tonne sind

... Problem 3,
Frau fährt bei Wind und Regen zur Örtlichkeit, liegt wie üblich im Wasser und bangt drei Tage um die im Reis liegende Kamera, weil sie zu viel Regen von oben und salziges Spritzwasser von unten abbekommen hat

.... Problem 4,
das Annähern an empfindliche Watvögel, immerhin habe ich hier inzwischen für mich eine, wenn auch körperlich sehr anstrengende Art gefunden, und bei windstillen Wetter wäre es bestimmt noch leichter für mich, aber nein so kann ja jeder, ich lasse mir lieber immer wieder durch den Wellengang die Kamera wegreißen;)

Ganz im Ernst, so viele Bilder täuschen über die Arbeit die dahinter steckt einfach weg. Vögel die immer mit einer unglaublichen Nähe abgebildet werden, die im Besten Licht erstrahlen und einfach perfekt abgelichtet sind.

NUR wer es selbst gemacht hat, nur wer sich mit dieser Fotografie ernsthaft befasst, weiß welche Arbeit dahinter steckt. Ja manchmal hat man Glück, aber meist ist es einfach nur Arbeit.

P.S. ich liebe dieses erarbeiten, es gehört zum Prozess und ich habe alleine an diesem Strand so unfassbar viel dazu gelernt und voller Stolz kann ich auch sagen, ich habe alleine dazu gelernt!

Hut ab, wer bis hier hin gelesen hat:)

Technik:
Canon 600mm, F.4,5, 1/640 Sek., ISO 500 Freihand

Zuschnitt und ein wenig mehr Helligkeit reingeholt

Bearbeitung Gestempelt
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Größe 273.6 kB 2048 x 1365 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 19 Zeigen
Ansichten: 91 durch Benutzer185 durch Gäste
Schlagwörter:
GebietMecklenburg-Vorpommern
Rubrik
Vögel:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.