Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 158. Seite 3 von 4.
Auf Empfang
...hat dieser Käfer seine langen Antennen ausgerichtet. Das war lustig wie wir uns angestarrt haben auf Augenhöhe...... Leider ist es mir nicht möglich ihn zu bestimmen, dies ist auch kein Bestimmungsbild, aber es gibt ja hier große Experten ...wenn mir dabei jemand helfen kann, weiß ich seinen Namen bei der nächsten Begegnung und kann ihn adäquat begrüßen
Mehr hier
Blatt - Adern
Das ist ein Kirschenblatt bei mir im Garten. Habe es nachträglich natürlich noch bearbeitet, indem ich den Kontrast und die Helligkeit verändert habe. PS : Das ist kein Röntgenbild
Mehr hier
Aschermittwoch
An einem trüben Wintertag mit leichtem Nieselregen habe ich einen Strandabschnitt aufgesucht, wo ausgedehnte schwarze Teppiche aus abgestorbenen Algen, Tang und Seegrasresten in der leichten Brandung hin und her schwappen. Hinter mir lagen ganze Berge davon herum, in so etwas wird aus meinem Stativ ein Labiv, aber ich konnte eine Stelle finden, wo ich die Stativbeine auf einigermaßen festen Grund bohren konnte. Der Stein sieht ein bisschen wie eine Maske aus, die ihren Dienst getan hat, so bin i
Mehr hier
Charakterkopf
Elstern haben wir als Kulturfolger bei uns im Stadtteil mehr als genug, aber diese supervorsichtigen Vögel einmal fotografieren zu können ist irre schwierig. Dieses Bild ist daher ein Zufallsprodukt, welches ich aus meinem Arbeitszimmer unter dem Dach fotografieren konnte als ich gerade meine Ausrüstung gereinigt habe und das Fenster zum Lüften offen hatte. Dieses Exemplar hatte sich als Landeplatz unsere alte terrestrische Antenne ausgesucht und blieb auch nur für dieses eine Bild sitzen, keine
Mehr hier
Ameise im Spotlight
Diese Waldameise ruhte sich einen Moment auf einem kleinen Seitenast aus, während ihre Kolleginnen emsig den Stamm eines Baumes in Südtirol erklommen. Vor einen Sonnenstrahl im Blattwerk sitzend, ergab sich eine Art Scherenschnitt. Die Umsetzung in schwarz/weiss brachte mehr Ruhe ins Bild, wie ich fand. Bin gespannt auf Eure Meinungen! VG, Georg
Mehr hier
Tristesse im Venn
Hier eine weitere Aufnahme von diesem Nebelmorgen im Hohen Venn. Ich habe auch eine farbige Version, in S/W kommt die Tristesse an diesem Vormittag wie ich finde noch besser zum Ausdruck. Was sagt Ihr?
2013-11-05 19:30:00 - 2013-11-05 20:30:00
Am 05.11.2013 halte ich ein Bildervortrag für den NABU in Dieburg. Waldhotel Hubertus in der Altheimer Str.35 in Dieburg um 19:30 Uhr.
Mehr hier
Der Herbst ist da
Hallo! Ich bin zurück von einem Wochenende im Bayerischen Wald mit Martin Amm. Gestern abend hatten wir perfekte Nebelbedinungen unterhalb des Lusen in den Buchenwäldern. Die Sicht war extrem eingeschränkt, aber die Stimmungen einfach phantastisch. Genau so, wie man sich einen nebligen Herbsttag vorstellt. LG Philip
Mehr hier
Großer- oder Regenbrachvogel
Ich war mal wieder auf meiner Lieblingswiese um Heuschrecken zu fotografieren, als dieser Vogel landete. Natürlich in einiger Entfernung. Also ca. 35-40m durch das Gras gerobbt (Mein Hund im Schlepptau) einige Bilder geschossen um die Chance nicht zu verpassen, letztendlich sind mir mehrere Aufnahmnen wie die Dargestellte gelungen. Ich bin mir jetzt nur nicht sicher ob es sich um einen Großen (laut meinem Buch braun mit schwarzen Streifen) oder um einen Regenbrachvogel handelt ( der sieht aber l
Mehr hier
Bleistiftzeichnung
Hallo! So siehts im isländischen Winter nach einem Blizzard aus. Die Aufnahme ist nicht in schwarz-weiß konvertiert Auf Pixelebene kann man hier und da ein paar winzige Flecken braunen Grases erkennen. Ansonsten ist diese reduzierte Landschaft ein einmaliges Erlebnis. Vielleicht auch deshalb gehört diese Aufnahme zu meinen persönlichen Lieblingen der Reise - obwohl sie wenn ich ganz ehrlich bin aus dem fahrenden Auto aufgenommen wurde LG Philip
Mehr hier
Whiteout
Hallo! Passend zum aktuellen Wetter: Die Snaefellsnes-Halbinsel auf Island nach einem mehr als 24-stündigen Blizzard, der auch unser Vorankommen massiv behinderte. Dafür zeigte sich die Landschaft danach in einem beeindruckenden Winterkleid, meist von Natur aus auf Schwarz-Weiß reduziert. Im Hintergrund ist der berühmte Kirkjufell zu erkennen, nur eben nicht aufgenommen aus der "Standardperspektive" (wer den Berg kennt weiß. was ich damit meine ). LG Philip
Mehr hier
Lavastrand
Hallo, bei Windstärke 10 wird der schwarze lavasand recht unangenehm und ich entschied mich die alte Dame (D3) mit altem Metall-MF (AiS 28/2.8) einzusetzen, hab ein paar Aufnahmen gebraucht, bis 1/25s scharfe Ergebnisse brachte.
Mehr hier
Eisstrand
2. Platz Landschaftsbild des Monats Maerz 2013
Bild des Tages [2013-03-20]
Hallo, auch wenn es inzwischen viel Photos der Lokalität gibt fand ich es äußerst faszinierend diesem Schauspiel beizuwohnen. Wir verbrachten alleine wegen der Nordlichter die Nächte dort im Auto, was durch die Entfernung der Unterkünfte für Aufnahmen dieser Art das einzig vernünftige war. Als wir um 9.00 Uhr unsere Sachen packten oder noch gemütlich am Strand saßen, kamen die ersten Busse oder Autos und hatten natürlich vom Licht her alles andere als Idealbedingungen. LG Stevie
Mehr hier
Schattenpilz
Hallo, vielleicht erinnert Ihr Euch ja noch an meinen Riesenparasol im Weinberg... hier eine weitere Ansicht. Grüße, Magdalena
Mehr hier
Tannenbaum im Schneegestöber
Hallo, hier ein Foto von Anfang des Jahres. Angesichts der Temperaturen ist hier im Moment alles ziemlich matschig, an Eisfotos leider nicht zu denken... vielleicht wirds ja nochmal kalt! Für die Interessierten kurz zur Entstehung: Der "Tannenbaum" und der "Schnee" sind kleine Kristalle auf dem gefrorenen Teich, der durch das Wasser drunter sehr dunkel erscheint. Die Tannenbaumkristalle haben sich vermutlich an einem Grashlam oder ähnlichem angelagert. Ich habe das Foto berei
Mehr hier
Wasser, Stein und Eis Käferchen-Scherenschnitt
Serie mit 13 Bildern
Naturfotografie in S/W und einige Fotos, die nahezu schwarzweiß sind.
Vík i Mýrdal
Hallo! Zur Abwechslung mal wieder was aus der Ferne Der berühmte Strand von Vík an Islands Südküste wurde schon oft fotografiert, aber ich hatte bisher noch keine Gelegenheit dazu. Das konnte ich dieses Jahr nachholen. Es war ein sehr windiger Tag und die Wellen schlugen heftig auf den Strand. Daher hatte ich meinen Fotorucksack noch ein ganzes Stück oberhalb der ersten Strandlinie abgelegt und mich mit Kamera und Stativ ein paar Meter davon entfernt. Ich war sicher, dass die Sachen dort gut au
Mehr hier
Kann jemand mal den Hahn zudrehen?
Kraniche auf einem Maisfeld im strömenden Regen am Günzer See.
letztes Streiflicht
Ich war mal wieder mit der Familie an der Ostsee und habe einige Bilder vom Darß mitgebracht, wobei ich noch sehr viele Bilder sichten muss, da ich im Urlaub zum Löschen zu faul war. Ich habe dieses Stück vom Darßwald bewußt in s/w und leicht verwischt aufgenommen. Gefällt es Euch? Wenn nicht, haltet mit Kritik nicht hinterm Berg.
Mehr hier
Lamellen
Hallo, hier ein paar Lamellen. Wir Ihr ja vielleicht mitbekommen habt, nicht mein erstes schwarzweißes Naturfoto und hier fand ich, dass sich SW einfach total gut angeboten hat. Was vielleicht auch erstaunt: das Foto wurde nicht mit dem Makro gemacht, sondern mit dem Weitwinkel, der Pilz war recht groß Da fühlt man sich fast wie im Märchenland... Es war wohl ein Parasol mit ca. 30cm Hutdurchmesser, den ich fast unbeschadet im Weinberg fand. Beim kleinsten Windhauch wackelte das Ganze gewaltig. S
Mehr hier
Crushed Ice
Hallo, am Strand nahe der Gletscherlagune in Südisland geht das bis zu 1000 Jahre alte Eis des Vatnajökull unausweichlich seinem Ende entgegen. Die nimmermüde Brandung zermalmt mit der Zeit auch die größen Eisblöcke, die dort am schwarzen Strand an Land gespült wurden, bis nur noch kleine Fragmente übrig sind. Für unsereins ein wundervolles Motiv LG Philip
Mehr hier
Bei den Gämsen Zuhause...
Im Vergleich zu den Steinböcken, sind die Gämsen an der von Rado und mir aufgesuchten Stelle recht scheu und ließen keine Detailaufnahmen zu, was nicht schlimm ist, sondern für mich eher den persönlichen Wert an diesem Foto steigert. Nach einer bis dahin vollkommen erfolglosen Nachmittag/Abend Wanderung überraschte uns diese Gams, welche uns glücklicherweise die Gelegenheit zum rausreißen der Kamera und einigen Fotos gab...so wurde die Wanderung für uns dann doch noch zu einer erfolgreichen. LG
Mehr hier
FARN!
Hallo, ich mach einfach mal weiter mit schwarz-weiß Hier ein Farn auf einem Felsen mit Himmel im Hintergrund. liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Tanz der Elfen
Hallo, wieder mal eine Ansicht der kleinen Elfen / Engelchen, die ich so gerne beim auf- und abschweben in der sommerlichen Abendsonne beobachte und fotografiere. Hier tanzen sie von der Abendsonne angeleuchtet über den Schilfhalmen (und damit über den Streckerspinnen ). Wenn ich mir die Flugfotos so anschaue, erscheinen sie mir nicht immer richtig koordiniert zu fliegen, erinnert irgendwie eher an einen Purzelbaum Ich bin gespannt, was Ihr zu dieser Aufnahme sagt, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
~~ wave ~~
Beim Aufräumen meiner Festplatte ist mir die Konserve aus dem Jahr 2007 wieder über den Weg gelaufen. In Farbe ein Klassiker, welchen ich damals auch in s/w festgehalten habe. Ich hoffe, dass Euch die Aufnahme auch in s/w ein wenig gefällt oder?
Gestalten im Sog
Ich finde, man kann bei näherer Betrachtung Vieles in diesem Bild entdecken LG Mila
Mehr hier
Sonnenkringel
Hallo, hier mal wieder ein Foto von mir. Momentan habe ich viel zu tun und komme leider nicht zum Fotografieren, aber das wird schon wieder Manchen wird vielleicht die Schärfe auf dem Kringel nicht reichen bzw. stören, dass der Halm oben aus der Schärfeebene läuft.... das Ganze war nicht sooo einfach, zum Einen muss beim Sonnenuntergang ja alles schnell gehen zum Anderen wollte ich keinesfalls abblenden, damit die Sonne rund bleibt und es war mir wichtiger, dass der Graskringel genau im Sonnenb
Mehr hier
~ Puppe des Baumweißling ~
... an dieser Stelle möchte ich noch einmal Wolfgang Hock für die Hilfe bei der Bestimmung helfen. Gefunden habe ich die Puppe auf einer Tour durch die Heimat. Viele Grüße, Andreas
Mehr hier
*  F A N T A S Y  *
Es war eigentlich mehr ein Zufall als wirklich geplant. Geplant war eine andere Baumgruppe an einem Hügel. Ort mit Google bis ins kleinste Detail ausgekundschaftet, nachts hin gefahren und es kam wie es kommen musste: Die Mühe war Umsonst. Auf dem Rückweg - unweit des geplanten Ortes entfernt - entdeckte ich plötzlich diesen Baum am Horizont und bahnte mir den Weg dorthin. Angekommen musste ich feststellen, dass die Lichtverschmutzung hier besonders hoch war. Da ich schon einmal da war suchte ic
Mehr hier
Feuerkugel
Hallo, bevor ich Euch wie ursprünglich von mir gedacht den nächsten Frühblüher zeige, hier mal was ganz anderes. Auf die Gefahr hin, dass es niemandem gefällt Aber Frühblüher gibt es ja gerade genug... also hier nun meine mit / in Rauch & Qualm versinkende Feuerkugel! Bin sehr auf Eure Rekationen gespannt, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Y
Hier gibts passende Musik: Klick
Mehr hier
Vík
Mal ein gänzlich anderes Bild vom berühmten schwarzen Strand von Vík in Südisland. Es war der erste Weihnachtsfeiertag, und es stürmte ohne Unterlass. Hagel und Schnee wechselten sich im Fünfminutentakt ab - dort zu fotografieren war an dem Tag gleichermaßen Herausforderung wie Fototraum! Ich hätte mir kein schöneres Weihnachtsgeschenk wünschen können!
Mehr hier
in Milch
... badet diese junge Bachstelze nicht, auch wenn es auf den ersten Blick den Anschein hat. Vielmehr steht sie in einer Regenpfütze, in der sich der weiße Wolkenhimmel spiegelt. Ich habe mich für die Rubrik "beeinflusste Natur" entschieden, da das Foto auf einem asphaltierten Feldweg aufgenommen wurde.
Mehr hier
Tristesse
Der gestrige Morgen war leicht regnerisch und alles war grau in grau, daher die S/W-Umsetzung, die hoffentlich Anklang findet.
Minimal
Habe mich dazu entschlossen, nach langer Zeit mal wieder ein Foto zu zeigen. Aufgenommen wurde es letzten Winter in NRW. Da der Winter hier ja noch auf sich warten lässt, ist es mir momentan einfach nach Schnee, Kälte und vielleicht auch wieder Seidenschwänzen! :) LG Hermann Mehr Fotos gibt es ab sofort auf meiner Homepage: www.hermann-hirsch.de Ich würde mich über einen Besuch sehr freuen! :)
Mehr hier
Über den Wolken....
Nachdem schwarz-weiss hier im Forum die letzte Zeit des öfteren gezeigt wurde, versuch ich es jetzt auch mal!
Mit einem großen Sprung...
...ins Wochenende! Diesen schwarzen Bock konnte ich in der Blattzeit in der Lüneburger Heide erwischen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der kleine Kerl lief mir Morgens über den Weg. Er bewegte sich für seine Verhältnisse schnell auf meine Objektiv zu, als ob er vor etwas auf der Flucht wäre. Kurz darauf verschwand er im Gras ohne das das Objektiv ihn zu einer Richtungsänderung veranlasst hätte.
Raus aus meinem Revier, aber schnell!
Heute morgen habe ich mich auf die Suche nach meinem schwarzen Bock gemacht und ihn nach einiger Zeit auch gefunden. Er stand eine ganze Weile mit einer Ricke auf einer Wiese alleine. Nach einiger Zeit gesellte sich dann ein junger Bock dazu. Sogleich wurde dieser von dem Älteren in einer wilden Verfolgungsjagd vertrieben.
Schwarzer Sand
Der Sand wurde durch die Wellen geformt. Er zeigt die gleiche Wellenbewegung. Island ist ein gewaltiges Fleckchen Erde. Die Wasserfälle, die Gletscher, die Weite, aber auch die Makrowelt lassen mich staunend davor stehen und innehalten. Das fließende Wasser einerseits und das zu Eis erstarrte auf der anderen Seite liegen direkt nebeneinander. Heiße Quellen und erstarrte Lava- Gegensätze überall... Ich hätte diesem Bild in Anlehnung eines hier sehr bekannten Bildes den gleichen Titel geben können
Mehr hier
Baumlurchi
Hallo, wie jedes Jahr beim Pilze sammeln treffe ich die von mir so geschätzten Salamander. Wenn sie mich sehen flüchten sie, meist unter tote Bäume oder verschwinden in irgendwelchen Löchern. Dieser hier kletterte bei seiner Flucht den Baumstamm hoch und hielt dann für eine Zeit lang inne als er seinen "Irrtum" bemerkte, die Kamera hatte ich da schon bereit und es reichte für ein paar Aufnahmen... LG Stevie
Mehr hier
Schwarzes Beerchen
Hallo, bevor die Herbstbilder hier im Forum das Sagen haben, möchte ich schnell schonmal eines meiner Lieblings(herbst)bilder von letztem Jahr zeigen. Denn etwas kühler-herbstlich ist es bei uns schon. Die ersten reifenden und reifen Beerchen habe ich gestern beim Spaziergang schon entdeckt, so dass dort bald wieder ein fotografischer Besuch ansteht (wenn der Regen denn ein Ende findet). Angesichts dessen, dass August ist, war ich fast erschrocken, wie warm ich mich heute fürs Foten angezogen ha
Mehr hier
Vegebliche Liebesmüh
Junge Rehböcke sieht man zur Zeit häufig auf der Suche nach brunftigen Ricken. Auch dieser Bock kam bei seiner Suche nahe an meinem Versteck vorbei. Dann entdeckte er die schwarze Ricke und nahm sofor die Verfolgung auf.Die Ricke hatte wohl schon für dieses Jahr ihre Familienplanung abgeschlossen und war an den Annäherungsversuchen des Bockes nicht interessiert. Er merkte sehr schnell, das hier nichts mehr zu holen war und zog kurz darauf weiter. Die Rehbrunft ist wohl endgültig vorbei.
Der heimliche Schwarze
Meinen starken schwarzen Gabler konnte ich leider nicht erwischen. Ich habe ihn 2 mal gesehen, aber an Fotos war nicht mehr zu denken. Als Entschädigung habe ich einen anderen älteren Bekannten erwischt. Für mich etwas ganz besonderes zwischen den ganzen braunen Jährlingen, die in der Landschaft umherlaufen. Ein reifer alter Bock und noch dazu in der schwarzen Farbvariante. Eine Macke im Ohr, der Rücken hängt schon etwas und das Gehörn ist abnorm. Schönheit liegt ja wie wir wissen im Auge des Be
Mehr hier
Schneewittchen
Hallo, eine Detailaufnahme vom Apolloflügel, weiß wie Schnee, rot wie Blut und schwarz wie Ebenholz. LG Stevie
Mehr hier
Rabenkrähe
Heute Nachmittag habe ich in einer Arbeitspause den Park hinter meiner Arbeitstelle besucht. Bei eigentlich viel zu hartem Licht gelang mir dennoch diese Aufnahme. Irgendwie haben es mir diese imposanten Kerle angetan. Dieser hier war keineswegs scheu und ließ mich dicht an sich ran. Martin
Mehr hier
der Schwarze
Diesen schwarzen Bock konnte ich bei einem Besuch bei Dieter Eichstädt machen, natürlich mit Eike zusammen.Der ist immer dabei! ich wusste lange nicht ob ich ihn zeigen soll oder nicht wegen dem Maulwurfshaufen und weil er sich derzeit noch aus dem Winterfell gepellt hat und irgendwie sprechen mir einige Kleinigkeiten nicht so zu wie z.b. der Hintergrund. Heute zeige ich ihn trotzdem mal weil schwarzes Rehwild hier ja nicht so oft vertreten ist. Wenn ich das nächste mal dort bin ist er hoffentli
Mehr hier
Langschläfer...
...so sollte man mich wohl nennen, nachdem ich seit etwa einem Monat oder noch länger vergaß, dieses Foto hochzuladen. Habe es am selben Tag gemacht wie das andere Schwarz-weiß, das ja wiedrerwartend auf positives Feedback gestoßen ist. Diesmal etwas weniger "Zivilisation" im Hintergurnd ( garkeine ) , wesswegen dieses Foto den Zivilisation-Natur Gegensatz auch nicht beinhaltet und so bestimmt einigen Leuten als flau erscheinen wird. Über Feedback würde ich mich freuen, LG TIm
Mehr hier
Im Blick
Dieser gefiederte Freund hat sich direkt im Baum vor mir niedergelassen. Er hat sich einige Zeit ungestört gefühlt und so konnte ich eine Reihe von Bildern schießen. Das hier ist meiner Meinung nach das Beste.
50 Einträge von 158. Seite 3 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter