Sie kommen nur ein paar Sekunden.
Ein Stadtuhu vor Urbanen Lichtern. Da nur das unten am Rand befindliche Licht einer Straßenlaterne den Uhu von hinten in der Nacht anschien, habe ich durch eine Doppelbelichtung die anderen Lichter der Stadt in den schwarzen Nachthintergrund fotografiert.
ein Baum der wie eine Krake seine Äste auslegt. Gesehen in einem Wald bei Schwaig in den Alpen. Das Foto wurde im Regen aufgenommen. In diesem Waldstück fand ich viel Windbruch. Im Herbst hat hier der Sturm gewütet. Teilweise waren alle Bäume auf großen Flächen umgekippt. LG Udo
Mehr hier
...im Heideblühbeginn
Hallo zusammen, hier noch einmal eine Ausarbeitung eines Blatts mit kleinen Eisnadeln in S/W... Gruß Alfred
Mehr hier
... dieser zeigte sich mir von seiner schönsten Seite! Aber- 8 Jahre später wäre dieses Bild nicht mehr möglich, der Horizont ist verbaut mit einem Gewerbegebiet und den Mohn gibt es dort auch nicht mehr. Also, lieber in Erinnerung schwelgen!
Mehr hier
... diese pinkigen Schönheiten entdeckte ich gegen Ende der Saison im Stromberggebiet in Baden- Württemberg. Manche Buschwindröschenblüten bleiben während ihres ganzen Frühlingslebens ziemlich weiß, es gibt auch Arten, vielleicht standortabhängig, die schon rosafarben sind, wenn die ersten Blüten aufgehen und dann immer dunkler werden im Laufe der Zeit.
Mehr hier
Hallo, Schwarzspechte kannte ich bisher nur als recht scheue Tiere. Dieses Exemplar sah ich sehr nah am Dorf beim Spaziergang. Es ließ sich lang betrachten. Da musste ich auch mal mit Kamera hin, da war der Specht schon weniger von meiner Anwesenheit erfreut und zeigte sich nur hinter Ästen. Beim dritten Besuch- er war noch immer am selben Baum war er wesentlich kooperativer und nach fast 2 Stunden ausharren bei -5° und eisigen Wind entstanden dann Bilder wie ich es mir gewünscht hatte, der schö
Mehr hier
Morgens bei -12° und starken Wind am Gaberl in der Steiermark.
Morgendlicher Spaziergang nach erstem Schneefall.
ist der höchste Berg der Steiermark. Hier gefiel mir die s/w Umwandlung gut
Mehr hier
Der Vollmond ließ die vom Wind geformten Strukturen im Schnee besonders zur Geltung kommen.
Einmal in einer schwarz-weiß Version.
... wärmte sich der Kleine Feuerfalter in den letzten Sonnenstrahlen des Tages.
Die Kraft des Wasser bekommt man hier sehr gut zu spüren und zu hören. Optimal für eine Erfrischung an heißen Tagen ist es zum Fotografieren sehr aufwändig, weil die Linse immer wieder von den Wassertropfen befreit werden muss
Mehr hier
...(Cypripedium calceolus) konnten wir zu unserer größten Freude am vergangenen Sonntag ganz überraschend entdecken! Es gab nur noch vereinzelt frische Blüten, die meisten waren bereits welk. Oder schon ein wenig angeknabbert wie diese hier!
Mehr hier
... vom Farn. Das verdrehte Pancolar kann auch Röntgenbilder machen, diese alte Linse ist ganz schön vielseitig! Es wurde mal wieder Zeit für ein Schwarz-Weiß-Bild.
Mehr hier
______________________________Die Welt in Schwarz-Weiß______________________________ In diese Rubrik können keine Bilder direkt hochgeladen werden. Nur Administratoren und Moderatoren können Bilder aus anderen Rubriken hier mit aufnehmen. Das jeweilige Bild bleibt dabei am Ursprungsorgt erhalten, wird aber zusätzlich hier mit angezeigt. Wer seine Aufnahme hier aufgenommen haben möchte, bitte in einer der anderen Rubriken einstellen und mit "schwarzweiss" verschlagworten. Das erleichter
Zuletzt:
17.03.Strukturen im Sand
14.03.Broken Ice
13.03.Schneeglöckchen...
Mehr hier
Im Gegensatz zu meinem Bild der Marmorklamm von vor ein paar Wochen hier eine Aufnahme aus einer anderen Perspektive in Schwarz/Weiß. Um es vorweg zu nehmen, dass Bild kippt nicht nach links, die Felsplatten bzw. die Gesteinschichten laufen nach links hinten, so dass man leicht den Eindruck gewinnen könnte, dass die Aufnahme kippt, tut sie aber nicht. Mehr Bilder und ein paar Informationen von der Weißen Klamm findet Ihr auf meiner Website im Blog. Viel Spaß beim Betrachten und ein schönes Woche
Mehr hier
Beim Ansitz auf Rehe lief mir dieser Waschbär vor die Linse, ich konnte nur noch fokussieren und abdrücken. Danach war er auch schon wieder verschwunden. Einige Fotofreunde raten den Halm wegzustempeln. Ich habe den Waschbär aber so gesehen und will nichts verändern. Interessieren würde mich aber doch, wie man hier im Forum darüber denkt. Gruß Peter
Mehr hier
Aus dem Schnee schauten noch einige Gräser heraus, dahinter ist ein Abhang. Das Bild ist kaum bearbeitet. Ich hab es so gesehen und es ist auch genauso geworden. Viel Spaß beim Betrachten und herzliche Grüße Christine
Mehr hier
Hier eine weitere Aufnahme von diesem Nebelmorgen im Hohen Venn. Ich habe auch eine farbige Version, in S/W kommt die Tristesse an diesem Vormittag wie ich finde noch besser zum Ausdruck. Was sagt Ihr?
Hallo, hier ein weiteres Spinnenfoto aus dem Spätsommer. Ich habe schon länger die Idee eines S/W-Fotos einer Kreuzspinne in ihrem großen Netz mit mir "herum getragen", aber dieses Netz war das erste, das sich für eine Umsetzung wirklich anbot. Ich hoffe, es gefällt, viele Grüße, Magdalena
Mehr hier
Hallo, ich mach einfach mal weiter mit schwarz-weiß Hier ein Farn auf einem Felsen mit Himmel im Hintergrund. liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Hallo, dieses Weibchen der Veränderlichen Krabbenspinne (Misumena vatia) war in einer Hortensienscheinblüte auf der Lauer nach den vielen Insekten, die dort auf der Suche nach Nektar waren. Die schwarz-weiß-Umsetzung verbunden mit der sehr hellen Ausarbeitung und Offenblende habe ich gewählt, um die tarnende "Verschmelzung" von Spinne und Blüte noch deutlicher werden zu lassen und ohne farbliche Ablenkung im Hintergrund den Blick auf Augen/Kopf und Fangarme zu richten. viele Grüße, Mag
Mehr hier
Beim Aufräumen meiner Festplatte ist mir die Konserve aus dem Jahr 2007 wieder über den Weg gelaufen. In Farbe ein Klassiker, welchen ich damals auch in s/w festgehalten habe. Ich hoffe, dass Euch die Aufnahme auch in s/w ein wenig gefällt oder?
Habe mich dazu entschlossen, nach langer Zeit mal wieder ein Foto zu zeigen. Aufgenommen wurde es letzten Winter in NRW. Da der Winter hier ja noch auf sich warten lässt, ist es mir momentan einfach nach Schnee, Kälte und vielleicht auch wieder Seidenschwänzen! :) LG Hermann Mehr Fotos gibt es ab sofort auf meiner Homepage: www.hermann-hirsch.de Ich würde mich über einen Besuch sehr freuen! :)
Mehr hier
Diesen jungen Gaukler konnte ich im Kgalagadi TFP aus dem fahrenden Auto fotografieren.
Unglücksrabe in SW
Das Gegenicht und die Stimmung haben mich bei diesem Bild zu einer Schwarz-Weiß-Umwandlung inspiriert. Ich bin gespannt, ob es jemandem gefällt so. Marcel
Mehr hier
Vor lauter Farbe übersieht man manchmal wie schön Schwarz/Weiss sein kann. Am Brauneck bei Lenggries.
Mehr hier
....wollte ein weibchen zeigen, die sieht man hier ja nicht so oft. leider konnte ich sie nur am maschendrahtzaun für eine brauchbare aufnahme erwischen. frau u. herr schwarzkehlchen waren brav am futter sammeln für ihre jungen die in einem holzhaufen sehr gut versteckt waren.
Mehr hier
NSG Federsee/Bad Buchau

Verwandte Schlüsselwörter