50 Einträge von 58. Seite 1 von 2.
aufgenommen habe ich diesen Braunbär in Transsilvanien / Siebenbüregen, eine Region im Zentrum Rumäniens. Sie ist bekannt für idyllische Städte, bergige Grenzgebiete und Schloss Bran, das eng mit der Legende um Graf Dracula verbunden ist. Die vielen kleinen weißen Punkte sind unzählige Mücken, die quasi die Haustiere der Bären sind.
Mehr hier
Bild der Woche [2016-06-20]
Im Januar habe ich mit meinem guten Freund Alexander Ahrenhold zwei Wochen bei besten Bedingungen ( bis zu - 20°C ) in Polens Osten verbracht. LG Florian
Mehr hier
Fast zwei Jahre es ist nun her, dass ich das erste Mal auf Helgoland war. Dieses Jahr im Mai geht es nun endlich wieder auf die kleine Insel und ich freue mich schon auf unzählige Stunden bei den Basstölpeln. Die weißen Kreise im Hintergrund sind übrigens Dreizehenmöwen, die auf dem Meeresboden sitzen, der durch die Ebbe frei geworden ist. Aber ich gebe zu, dass die drei Zehen der Möwen hier relativ schwer zu erkennen sind. ;)
Mehr hier
Ich mag die Sommerabende. Es ist ein tolles Gefühl "hinten 'raus" noch etwas Luft zu haben. Die Kinder sind versorgt, die Arbeit (größtenteils) erledigt und dann kann man sich dem Hobby widmen. Die Zwergdommel kommt mir da gerade recht. Jedermanns Sache ist der ABM meiner Fotos sicher nicht, doch glaube ich nicht, dass das Bild (hier) besser würde, wäre der Vogel kleiner drauf. Zudem ist es eigentlich meine Leidenschaft seit meiner Kindheit, mich dem Vogel möglichst nah anzunähern. Ist
Mehr hier
Beim trocknen des Gefieders
Der Sarek Nationalpark ist eine Hochgebirgslandschaft im schwedischen Teil Lapplands. Zusammen mit weiteren drei Nationalparks und fünf Naturreservaten bildet er das Welterbe Laponia. Dieses geschützte Gebiet umfasst zur Zeit 9400 km², größer als die Insel Korsika. Die wunderschöne Landschaft hat Gebirgszüge, Gletscher, Hochmoore, Urwälder, große Gebirgsseen, zahllose Bäche und reißende Flüsse zu bieten. Außerdem lebt dort eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Den Naturschutzbemühungen ist es zu v
Mehr hier
männlicher Eisvogel
Toll war das Fotografieren dieser kleinen wuseligen Vögel. Besonders als einer unter der Tarnzeltplane kurz bei mir vorbeischaute.
Hi, hier ein weiteres Bild aus dem Lorbeerwald Madeiras. Den mit irrer Geschwindigkeit aufsteigenden Nebel zu beobachten, war absolut atemberaubend. Ständig musste man die Kameraeinstellungen und auch den Bildausschnitt den sich ändernden Bedingungen anpassen. Ich hoffe, es gefällt euch. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Hallo, das Bild passt zwar so gar nicht zur Jahreszeit, aber bei dem aktuellen Dauergrau war mir einfach mal nach Farbe und Sonnenschein. Weiß gar nicht, wann es bei uns in Würzburg den letzten schönen Sonnenaufgang gab... Ich hoffe, es gefällt euch. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Auf einem Baumstumpf ruhte sich der Kormoran fast eine halbe Stunde aus.
Momentan habe ich leider keine Zeit zum Fotografieren, deshalb wollte ich wenigstens ein Foto vom letzten Jahr zeigen. Die Aufnahme entstand um 7:30 morgens, als der See noch im Schatten lag, die Bäume im Hintergrund jedoch schon in der Sonne waren. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich das Blässhuhn angefüttert habe oder nicht, deshalb habe ich es nicht als Naturdokument eingestellt.
Mehr hier
Ein weiteres Foto vom letzten September...
Ich bin momentan daran etwas mehr Ordnung in mein Bildarchiv zu bringen, deshalb ein weiteres Bild, das sich schon länger auf meiner Festplatte befindet Es gab ziemlich viel Ausschuss, da bei effektiven 1600mm Brennweite auch ein ganz schwacher Windstoss eine grosse Auswirkung hat. Der Kauz wurde nicht angefüttert, er lebt jedoch in einem Park und ist daher wohl an Menschen gewöhnt (deshalb beeinflusste Natur).
Mehr hier
Da ich leider keine aktuellen Bilder habe, zeige ich hier noch ein weiteres Foto vom letzten September. Ich hoffe es gefällt euch!
Mehr hier
Ein weiteres Bild aus dem Gran Paradiso Nationalpark. Weitere Bilder könnt ihr auf meinem Blog (verlinkt unter meinem Profil) ansehen.
Hallo! Ich bin erst vor Kurzem von einem 2wöchigen Nordnorwegentrip zurückgekommen. Eines der ersten fertigen Bilder zeigt Tungeneset, ein kleiner Rastplatz im Norden der Insel Senja, von dem auf man einen tollen Blick auf die Gebirgskette Okshornan hat. Ich fands dort genial und blieb bis Sonnenuntergang.
Mehr hier
Vor knapp zwei Wochen habe ich vier Tage im Gran Paradiso Nationalpark in Italien verbracht um dort Steinböcke und Gämsen zu fotografieren. Hier mal ein Foto, weitere könnt ihr auf meinem Blog anschauen (verlinkt unter meinem Profil).
Mehr hier
Auf meinem Blog gibt's noch mehr Bilder (den Link findet ihr unter meinem Profil).
Ein Stelzenläuger im Naturpark S´Albufera auf Mallorca. Da ich aus fest installierten Beobachtungshütten heraus fotografiert habe, waren tiefere Aufnahmepositionen leider nicht möglich;- insofern habe ich meistens versucht, die Spiegelung in die Bildgestaltung miteinzubeziehen. Da ich in dieser Rubrik ziemliches Neuland betrete und bisher fast ausschließlich im Nah- und Makrobereich "unterwegs" war, bitte ich um rege Kritik. Hinsichtlich meiner techn. Ausstattung habe ich schon gemerkt
Mehr hier
Am letzten Samstag konnte ich mein relativ neues EF-S 15-85 IS zusammen mit meinem ebenfalls neuen Graufilter testen. Ich bin auf eure Meinungen gespannt! Weitere Bilder gibt es auf meinem Blog zu sehen, den Link findet ihr unter meinem Profil.
Mehr hier
Hallo zusammen Ich wollte euch noch ein Bild vom Futterplatz zeigen. Der Rotfuchs schaut sich skeptisch einen Rehkopf an. Die Krähen haben da kräftig mitgewirkt, wie man an der Wirbelsäule des Rehs sieht. Bin gespannt auf eure Kommentare. Grüsse aus der Schweiz Heini
Mehr hier
Hallo zusammen..... Möchte euch noch ein Bussardbild vom Futterplatz zeigen. Ich hoffe es gefällt euch und bin gespannt auf eure Anmerkungen. Grüsse Heini
Mehr hier
Ich möchte euch noch einen Bussard zeigen. Wie gefällt er euch? Bin gespannt auf eure Kritik! Grüsse aus der Schweiz Heini
Mehr hier
Früh morgens schaute erst mal dieser junge Habicht am Futterplatz vorbei. Wurde aber gleich von einem Mäusebussard vertrieben. Für eine Foto reichte es trotzdem. Wie gefällt es euch? Der Adler zeigte sich 1x, hatte wohl aber den Mut nicht, an den Futterplatz zu kommen. Bald habe ich das Gefühl, dass er doch der Geduldigere sein könnte! ;o)) Grüsse aus der Schweiz Heini
Mehr hier
Nach wie vor konnte ich die Steinadler nicht fotografieren. Aber ich komme meinem Ziel näher. Beim letzten Ansitz waren sie in den Bäumen hinter mir, hatten aber offensichtlich keinen Hunger. Deshalb möchte ich euch diesen Fuchs zeigen, der sich kurz für das ausgeworfene Futter interessierte. Ich hoffe, es gefällt euch.... Grüsse aus der Schweiz
Mehr hier
Hallo zusammen.... Ich möchte mit diesem Bild eine neue Serie eröffnen. Mit einem Freund sind wir Steinadler am anfüttern. Die Adler fressen immer wieder am Luder, jedoch immer wenn ich nicht im Ansitz bin. Das Timing hat noch Potential nach oben. ;o)) Dafür haben sich nebst den Bussarden einige andere unerwartete Gäste am und um die Futterstelle gezeigt. Ich hoffe, dass ich euch noch im Laufe des Winters den König der Lüfte zeigen kann. Das Bild entstand mit meiner neuen D800. Grüsse aus der
Mehr hier
Hallo liebe Fotofreunde, ich möchte euch heute gerne ein mal einen Wald der besonderen Art zeigen. Er war gerade einmal 1m hoch. Unter ihm finden die Tiere des Waldes Deckung. Das Bild entstand kurz nach dem Regen. Es war äußerst schwierig unter den vorherrschenden Lichtverhältnissen eine scharfe Aufnahme zu bekommen. Die zwischendurch herabfallenden Wassertropfen fanden auch immer ihren Weg in den Nacken. Aber was tut man nicht alles für ein Foto! Bin gespannt wie es euch gefällt! Viele Grüße,
Mehr hier
Hallo Zusammen, hier möchte ich euch ein Wolfsfoto aus dem Nationalpark Bayerischen Wald zeigen. Die meisten hier im Forum kennen wahrscheinlich das Tierfreigelände. Tja und wie ihr sicher auch wisst, auf ein gewünschtes Foto muss man gewöhnlich warten, was ich hier an eigener Haut erleben musste, schon früh morgens hatte ich mich aufgestellt und darauf gewartet dass die verschlafenen Wölfe endlich wach werden würden. Den ganzen langen Tag musste ich warten und konnte nichts fotografieren, da
Mehr hier
Hallo an alle, ich will euch heute mal eine Landschaft nicht weit von meinem Haus zeigen. Dieser Fisch-Weiher fand bis dato bei mir immer wenig Beachtung - bis zu diesem Morgen. Ich fuhr durch die Landschaft um nach einer schönen Location und dem einen oder anderen Wild Ausschau zu halten, als ich plötzlich den Nebel über dem Weiher entdeckte. Ich entschied mich, den Weiher etwas genauer zu betrachten und fand diese Stelle noch kurz bevor der gesamte Nebel verzogen war. Bin gespannt wie euch das
Mehr hier
Hallo zusammen..... Ich hätte hier auch noch einen Mornellregenpfeiffer, welchen ich letztes Wochenende auf dem Cassonsgrat fotografieren konnte. War ein tolles Erlebnis. Danke an Fabian Fopp und ich glaube, Urs Bütikofer war auch dort. Ich hoffe, der Gähner gefällt euch und bin gespannt auf eure kritischen Anmerkungen. Grüsse aus der Schweiz Heini
Mehr hier
Eigentlich wollte ich nur die Fischotter im Tierfreigelände des Bayerischen Wald fotografieren. Doch der "normale" Fischotter hat wohl ganz schön menschliche Züge, denn er spaziert in seinem Gehege umher und sammelte einen schönen Steinpilz - na so was! Tja da war nur dieses kleine Problem, der süße kleine Otter wollte nie her schauen, und wenn er den Pilz wohl zu lange im Maul gehabt hätte wäre er wahrscheinlich ziemlich zerbissen gewesen, ich wartete und wartete und dann endlich tat
Mehr hier
Die Möwen wurden in Norwegen von Boot aus aufgenommen. Ich habe viel mit den Belichtungszeiten gespielt um gute Wischer zu bekommen.
Den Weißstorch hatte ich schon über längere Zeit hin beobachtet, und gehofft dass er kurz aus den Gebüsch-Fenster hervorschauen würde. Tja den Gefallen hatte er mir nach längerem Warten dann auch noch gemacht, bin gespannt wie er euch gefällt. Viele Grüße, Micha
Mehr hier
Hallo liebe Fotofreunde, hier ein Jungluchs, von letztem Jahr, aus der Alten Fasanerie Hanau. Bin gespannt ob er euch gefällt und wünsche gut Licht, Micha
Mehr hier
Baumpilze auf einem morschen Ast im Nationalpark Bayerischen Wald.
Rothirsch bei Morgenlicht. Haben das Foto letztes Jahr im Herbst erwischt, jetzt aus der Festplatte gekramt, und wollten es euch anlässlich der bald bevorstehenden Hirschbrunft zeigen. Wir sind gespannt wie es euch gefällt.
Mehr hier
Schottland - Loch Assynt - Juni 2012 ... s/w bot sich hier einfach an ...
Mehr hier
Dieses Widderchen habe ich heute mit meinem neuen Makro-Objektiv abgelichtet.
Ein weiteres Bild der Prachtlibelle. Diesmal im HG die Sonne, die durch den Wald blinzelt.
hallo zusammen habe momentan sehr viel zeit (doppelter daumenbruch mit op) meine bilder zu bearbeiten und ins www zu laden. ich möchte euch ein bild einer aspisviper zeigen, welches ich letztes jahr im tessin aufgenommen habe. grüsse aus der schweiz
Mehr hier
Auch von mir noch eine Moorfroschpaarung. Leider nicht mit perfekter Spiegelung, dafür lag einfach zu viel Laich herum. Gegen Abend, wenn sich die Tiere teils im Schatten befinden und der Hintergrund leuchtet, kann man den Farbkontrast finde ich besonders gut herausarbeiten. Ich hoffe es gefällt! Viele Grüße Julius
Mehr hier
Zu sehen ist ein adultes Exemplar des Europäischen Chamäleons Chameleon chameleon chamaleon von der griechischen Insel Samos. In 2 Wochen Familienurlaub habe ich mehrere Tage und Nächte vergeblich (an einem HotSpot!!!) versucht, diese so einzigartigen Echsen zu finden. An jenem Morgen wieder bereits ab 4 Uhr im Dunkeln vergeblich suchend, hatte ich bereits aufgegeben und habe im Morgengrauen in eine Kulturlandschaft mit abgeernteten Feldern übergesetzt; eigentlich um Montivipera xanthina zu such
Mehr hier
Hier noch ein Igel von vorletzter Woche - da war ja noch richtig Herbst im Vergleich zu jetzt. Ich wollte unbedingt mal weitwinkelig den Igel in seinem Lebensraum zeigen und so entstand dann dieses Bild. Wie beim letzten Mal mit Katzenfutter bestochen hatte der überhaupt keine Scheu vor irgendwas. Aufgehellt mit Gold - im Nachhinein hätte ich lieber Silber genommen, wobei dann etwas von dem surrealen Effekt verloren ginge. Viele Grüße
Mehr hier
Mal wieder was von mir: ein Igel, der letzte Woche noch in einem Nürnberger Park unterwegs war. Natürlich kein Naturdokument, aber mit Katzenfutter war er recht leicht zu bestechen. Mehr wie immer auf meiner Webseite. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Rotkehlchenportrait auf einem Stein
Dies ist mein Einsteiger Foto in diesem Forum. Ich Fotografiere am liebsten in der heimischen Natur, wie hier vor der Haustür am Feldrand. Es gibt immer was zu sehen. Der Fasan besiedelt halboffene Landschaften, lichte Wälder mit Unterwuchs oder schilfbestandene Feuchtgebiete, die ihm gute Deckung und offene Flächen zur Nahrungssuche bieten. In Europa findet man ihn häufig in der Kulturlandschaft. Er ernährt sich zumeist von pflanzlicher Nahrung wie Sämereien und Beeren, aber auch von Insekten u
Mehr hier
Hallo, einen allerallerallerletzten Bartkauz will ich noch zeigen. Leider berührt der Pfosten schon fast den Flügel, aber dieses Bild hat mal wieder bewiesen: Auch mit nich ganz aktueller Technik kann man noch annehmbare Bilder machen. Das Sommerloch macht sich bei mir irgendwie sehr drastisch bemerkbar,hoffentlich wird der Herbst besser. Viele Grüße Achja, weil viele fragen: Dieser Vogel ist absolut wild, nicht angefüttert, und nicht "kaufbar". Julius
Mehr hier
Serie mit 12 Bildern
Das Rhõnedelta ist eine der größten Vogelgebiete Europas!
Nach all den Horrormeldungen wie Ölpest usw. gibt es auch manchmal was positives von der "Front" zu berichten. Waren die Zwergscharben vor Jahren am Neusiedlersee eher selten, so kann man sie jetzt ziemlich häufig beobachen. Die Population dürfte gestiegen sein, was mich und wahrscheinlich auch euch freut. lg alf
Mehr hier
50 Einträge von 58. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter