Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 87. Seite 2 von 2.
Vevkjerringer og Falken
Weberknecht und Falke Diesen Kameraden Langbein fand ich im Koldedalen bei einem Abendspaziergang zum Pass. Das gerade angeflanschte Weitwinkel war für eine Habitataufnahme genau richtig, ich musste aber aufpassen ihn nicht mit der ausladenden Frontlinse zu erdrücken ;) Im Hintergrund erheben sich in den Wolken Hjelledalstind (links) und Falketind.
Mehr hier
Rallarvegen
nachdem der erste upload versuch nicht geklappt hat, da bild zu gross, hier jetzt eine kurzfassung der beschreibung, habe gerade keine lust mir muehe zu geben fuer die beschreibung. wenn was schief geht ist futsch. und 20-30min meines lebens somit auch. zum bild. wir sind von finse aus den rallarvegen richtung myrdal und letztenendes flåm gefahren. das bild zeigt den berg unter dem wir unsere erste nacht in den zelten verbracht haben. der berg nennt sich Austre låghellerhøgdene, die ebene wo wir
Mehr hier
Schwarz und Weiß
Auf dem Sognefjell in Norwegen.
~Nr. 17~ Die Spornammer
Als ich in meinem Goldregenpfeifferversteck lag und versuchte die hunderten Mücken einfach nur zu Ignorieren die mich belagerten, hörte ich neben der ständigen Begleitung der Goldregenpfeiffer einen kurzen abfallenden Ruf. Ich war mir erst unsicher um was es sich handeln könnte. Der Ruf kam näher und näher und nur wenige Augenblicke später sah ich eine Spornammer vor mir zwischen Flechten nach Nahrung suchen. Yes!!! War mein erster Gedanke denn die Spornammer war für mich die 17. neue Vogelart d
Mehr hier
~Close Up~
Schon aus der Ferne sahen wir drei Moschusochsen, die auf der Straße standen und Salzleckten. Vorsichtig fuhren meine Mutter und ich mit dem Auto bis auf ca. 50m heran um dann auszusteigen und uns langsam zu Fuß zu Nähern (Soweit der Plan). Ich saß hinten und hatte mein Objektiv auf dem Schoß, um es immer griffbereit zu haben. Als ich die Tür so leise wie ich nur konnte (der ein oder andere wird jetzt vermutlich lachen :D) öffnete, drehte sich einer der Ochsen um und guckte. Nach ca. 10sek. des
Mehr hier
"Lahol" auf dem Nest
Láhol, so hat Bengt Berg den Mornellregenpfeifer in seinem Buch "Mein Freund, der Regenpfeifer" genannt. Das Wort soll aus der Sprache der Samen (früher auch abfällig "Lappen" genannt) stammen. Bisher kannte kein Mensch in ganz Lappland, den ich jemals gefragt habe, diesen Namen bzw. dieses Wort... Außer vogelkundlich Interessierten...
Mehr hier
~ Die Farben des Fjells ~
Melde mich nach 9000 km Fahrt mit unserem Womo durch Skandinavien wieder zurück. Wir sind noch voller Erlebnisse, die wir erst langsam verarbeiten müssen. Hier ein erster Eindruck aus der Urlandschaft des Dovre-Fjells, wobei mir das " schlechte Wetter " mal wieder zugute kam...
Mehr hier
~Schock~
Diese Moschusdame (?) kam für mich recht unerwartet hinter einem Hügel hervor. Als ich den Rücken des Tieres sah, hockte ich mich sofort hin. Als das Tier dann bis auf die Kuppe ging und komplett zusehen war, blieb es für eine kurze Zeit stehen und musterte mich. Nach ca. 10sek. wand sie sich ab und folgte ihren Artgenossen. Vor solchen Situationen hatte ich immer Angst, da die Tiere einen nicht aus großer Entfernung kommen sehen sondern ohne Vorwarnung mit einem auf dem Boden kauernden, klicken
Mehr hier
~Rufendes Gold~
Hier nun ein weiteres Foto aus Norwegen. Der Ruf des Goldregenpfeiffer liegt mir jetzt noch im Ohr. :) Nach einigen Problemen mit meinem Monitor hoffe ich, dass ich dem Foto keinen Farbstich verabreicht habe?! LG Hermann
Mehr hier
~13~ ~Tired Puffin~
Serie mit 13 Bildern
~Kleine Erfrischung~
Diese beiden Moschusochsen erfrischten sich an einem kleinen Wasserloch und ließen sich recht wenig stören. Nur eine halbe Stunde später jedoch griff einer der beiden Moschusochsen einen übermütigen Fotografen an, welcher ohne Rücksicht auf Verluste bis auf wenige Meter auf ihn zu lief.Zum Glück war es aber nur ein Scheinangriff und es ist nichts passiert. LG Hermann
Mehr hier
Mornellregenpfeifer (Charadrius morinellus)
Hier nochmal eine weitere Aufnahme von meinem Mornelltreffen. Vielleicht gefällt Euch dieser Schulterblick ja auch. Gruß Michael
Mehr hier
~Sparkling Voss~
Zum ersten mal habe ich diesen Sommerurlaub das Weitwinkel meiner Schwester richtig einsetzten können. :) LG Hermann
Mehr hier
Mornellregenpfeifer (Charadrius morinellus)
Mornellregenpfeifer in Nordschweden aufgenommen. Nachdem ich vor ein paar Wochen den Film von Arendt&Schweiger gesehen habe, war es um so mehr ein tolles Erlebnis diese Vögel so dicht zu erleben. Zu sehen ist hier ein Altvogel aus einer Gruppe von neun Tieren. Gruß Michael
Mehr hier
Alpenschneehuhn (Lagopus muta)
Hier eine weitere Schneehuhnaufnahme. Diesmal etwas näher. Die Neugier des Tieres trug zu dieser Aufnahme bei. Gruß Michael
Mehr hier
Wildes Wasser
Wildbach in der Nähe vom Jotunheimen Nationalpark. Die Aufnahme entstand 2009 in Norwegen.
Sturm im Anmarsch
So schön sie am Abend aussahen, die Wolkenbänke über dem Fjell, ich hätte sie als Anzeichen für einen Wetterumschwung besser deuten sollen. So stand mein Zelt mitten auf weiter Ebene, durch eine kleine Mulde nur unzureichend geschützt, und bot dem aufziehenden Sturm, der zu allem Übel auch noch gedreht hatte, die volle Breitseite. Der mit dem Tiefdruckgebiet einhergehende Temperaturanstieg hatte außerdem zur Folge, dass ich mitten in der Nacht raus musste, um Entwässerungsgräben um mein Zelt zu
Mehr hier
einsam 3 - Hagelsturm im Fjell
wie einsam 2 - Fjell mit Steinen, aber schon auf der Rückwanderung zum Lager. Extra für Karl-Heinz mit viel Wetter-Himmel Schönes WE Achim Kostrzewa
Mehr hier
einsam 2 - Fjell mit Steinen
...bevor der Regen kam und uns tagelang unter Wasser setzte. Diese Steine sind übrigens echt . Wir schauen hier auf eine von Vegetation fast vollständig zurückeroberte Grundmoräne. Nachtrag:Die Gletscher haben in Skandinavien wie mächtige Hobel eine geologische Besonderheit geschaffen: Durch die Bewegung der Eismassen wurde Nordeuropa fast vollständig von älteren Verwitterungsdecken entblößt, so dass eine stratigraphische Lücke, d.h. die Schichtenfolge unterbrechende Lücke, entstand. Unmittelbar
Mehr hier
Der Birkenhügel
Hallo zusammen! Nachdem ich jetzt am Freitag und gestern meine zwei wichtigen Klausuren hinter mich gebracht habe, finde ich hoffentlich wieder mehr Zeit fürs Forum und fürs Fotografieren Dieses hier ist ein letztes Foto aus dem Fjell, bevor es auf unserer Schweden-Tour wieder weiter südlicher geht. Es ist vielleicht das unspektakulärste meiner Serie aber ich mag es trotzdem. Vielleicht liegt es auch an den persönlichen Erinnerungen, die ich mit diesem Foto verbinde - aber vielleicht kann ja doc
Mehr hier
Trinkwasserreservoir
Hallo zusammen! Aus diesem kleinen See holten wir für drei Tage unser Trinkwasser! Schade, dass wir nicht länger dort verweilen und die Gegend erkunden konnten. Das Wetter und der Zeitplan machten uns einen Strich durch die Rechnung. Das Foto zeigt die typische Landschaftsbeschaffenheit im hohen Norden: weitläufig und offen, karg, übersät mit Seen und Weidengebüsch - genau so wie ich es mag Das Foto entstand am frühen Morgen des letzten Tages unseres Aufenthalts in diesem Paradies auf Erden. We
Mehr hier
Die glorreichen Sieben
Hallo zusammen! Nun komme ich zu ein paar Bildern aus dem Fjell, die ich während unserer kleinen, dreitägigen Wanderung entlang des Kungsleden in der Gegend um Adolfström gemacht habe. Das erste ist eigentlich das Resultat eines kleinen Belichtungs-Ausrutschers, der mir dann aber sehr gut gefiel Den ganzen Tag zogen dichte Wolken über das Fjell, die zwischendurch immer mal wieder von den Sonnenstrahlen durchdrungen wurden. Gegen Abend führte dies zu ein paar beeindruckenden Lichteffekten in den
Mehr hier
Pieljiekaise Nationalpark
An diesem Ort verbrachten wir 3 Tage und Nächte, die trotz des schmuddeligen Wetters bei mir einen tiefen Eindruck hinterliesen.Wir zelteten auf ca. 780üNN und befanden uns aber schon mitten in der Tundra! Diesmal habe ich die Farben dem Dia so farbecht wie möglich anzugleichen
Mehr hier
Herbstanfang
Das Bild entstand in Norwegen, in der Nähe des Jotunheimen Nationalpark.
Sandregenpfeifer
Hier nochmal eine Aufnahme meiner Sandregenpfeiferserie des letzten Sommers. Auch diese Aufnahme entstand im nördlichen Schweden. @ Martin, auch diese Aufnahme entstand natürlich mit dem Tamron Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Glockenblumen im Einundalen
Dieses Foto entstand im Einundalen (nordöstlich Dovrefjell) in Mittelnorwegen. Das Tal ist nur über eine Schotterstrasse zu erreichen und daher fast komplett vom Tourismus verschont.
Mehr hier
Goldregenpfeifer (Pluvialis apricaria)
Hier nochmal einer meiner seltenen Ausflüge in die Vogelfotografie. Dieser Goldregenpfeifer war im schwedischen Lappland beheimatet. Eine der ersten Aufnahmen mit dem Tamron. Ich hoffe es gefällt Euch ein wenig. Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Wald-Storchschnabel
Den Wald-Storchschnabel habe ich bei einer Wanderung in Lappland auf etwa 1000m Höhe fotografiert. LG Birgit
Mehr hier
Herbstfarben im Fulufjaellet-Nationalpark
Anfang Oktober habe ich einige neue Gebiete in Schweden besucht, welche mir bis dahin unbekannt waren. Eines meiner Ziele war der jüngste Nationalpark Schwedens, der Fulufjaellet-NP. Ich war von der Farbenpracht und Vielgestaltigkeit der Landschaft begeistert. In den Nationalparkinfos war unter anderem zu lesen, das auf diesem Fjell noch nie oder nur vor sehr langer Zeit Rentierwirtschaft betrieben wurde. Dies konnte man der Tundra wirklich ansehen. Mir bot sich eine Flora, wie ich sie zuvor noc
Mehr hier
Auge in Auge
Es war schon dunkel als diesen Moschusochsen traf. Er stand an der Bahnlinie und äste. Nach 1 Stunde war auf 2 - 3 Meter mit ihm im Gespräch
Mehr hier
Wollgras
Aufgenommen bei unserem Besuch auf dem Dovre Fjell in Norwegen
Der Leitbulle
einer kleinen Moschusochsenfamilie ließ uns nicht aus den Augen. War schon sehr "abenteuerlich" den urigen Tieren so nahe zu sein.
Mehr hier
Steinige Heimat
des Schneehuhns im norwegischen Dovre Fjell
Steil bergab...
gings für diesen Moschusochsen im Dovre Fjell. Leider war das Licht nicht optimal...irgendwie gefällt mir der Kontrast nicht.
Familienbande...
Moschusochsen im DovreFjell in Norwegen
Die zweite Begegnung...
mit einem Moschusochsen im DovreFjell. Urplötzlich kam er aus einer Senke hervor
Auf der Flucht
Moschusochsenkalb auf der Flucht
50 Einträge von 87. Seite 2 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter