~Close Up~
© Hermann Hirsch
~Close Up~
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/82/410498/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/82/410498/image.jpg
Schon aus der Ferne sahen wir drei Moschusochsen, die auf der Straße standen und Salzleckten.
Vorsichtig fuhren meine Mutter und ich mit dem Auto bis auf ca. 50m heran um dann auszusteigen und uns langsam zu Fuß zu Nähern (Soweit der Plan).
Ich saß hinten und hatte mein Objektiv auf dem Schoß, um es immer griffbereit zu haben.

Als ich die Tür so leise wie ich nur konnte (der ein oder andere wird jetzt vermutlich lachen :D) öffnete, drehte sich einer der Ochsen um und guckte. Nach ca. 10sek. des versteinerns (von dem Ochsen UND mir) kam er langsam auf uns zu.

Die Tür hatte ich bereits komplett geöffnet und das Körnerkissen lag auch auf dem Fenster also lag der Gedanke nah, besser noch zu warten und zu gucken was passiert.
Ich also auf die Straße gekniet und die Kamera auf das Körnerkissen gelegt.

Wenige Augenblicke später stand der Moschusochse nur ein paar Meter vor unserem Auto und guckte uns neugierig an. Ich guckte nett zurück, um den Puls von 180 und den Angstschweiß zu überdecken und ließ die Kamera eifrig laufen. :)

So nah wie dieses eine Mal waren wir nie wieder an den Moschusochsen dran und auch wenn eine Autotür zwischen mir und dem Ochsen war, war das Adrenalin noch stärker als sonst. ;)



LG
Hermann
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 380.9 kB, 999 x 666 Pixel.
Technik:
400 2.8 ~ 40d ~ f/3.5 ~ 1/160sek. ~ ISO-400 ~ Körnerkissen (wie oben beschrieben)

Mini-Schnitt
Ansichten: 5 durch Benutzer, 171 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Norwegen 2010:
→