50 Einträge von 514. Seite 8 von 11.
So wie Holger Dörnhoff bin auch ich losgezogen, aber um Rotschenkel zu fotografieren. Und bekommen habe ich nur die Uferschnepfe, die Rotschenkel kamen erst viel später! Uferschnepfen sind Langstreckenzieher und brüten vorwiegend auf Feuchtwiesen.
Mehr hier
Tja, wie das immer so ist, da fährste los um Uferschnepfen zu fotografieren und was ist? Du findest nur Rotschenkel, naja fehlte auch noch in meiner Sammlung und sind ja auch schöne Vögel, oder? LG Holger
Mehr hier
Auf dem Rückweg zum Nest hat diese Flußseeschwalbe einen kleinen Plattfisch erbeutet im Wattenmeer. Endlich mal eine meiner wenigen scharfen Flugaufnahmen, die man zeigen kann von Texel. LG Holger
Mehr hier
Serie mit 57 Bildern
Aufnahmen von der deutschen und niederländischen Nordsee, sowie den Küsten der Ostsee.
Mehr hier
Im Süden von Texel gibt es eine Naturschutzzone mit Namen De Geul. Leider ist das Betreten dort verboten, so daß man sich mit dem Blick von einer Aussichtshügel begnügen muß. Eigentlich recht hübsch dort, weswegen ich mir gedacht habe es mal zu zeigen, auch wenn die Aufnahmeentfernung für Tierfotografie viel zu groß ist (deswegen habe ich es auch als Landschaft bezeichnet). LG Holger
Mehr hier
Ich unterbreche hier an dieser Stelle mal meine Serie und andere Uploads/Kommentare, weil ich es momentan hier an meinem Rechner einfach nicht aushalte von den Temperaturen. Wenn sich die "Arbeitstemperaturen" in meinem sommerlichen Arbeitszimmer wieder halbwegs normalisiert haben, dann melde ich mich wieder in produktiver Form hier zurück. Ich hoffe, Ihr bleibt mir gewogen und seht mir meine "Zwangsabwesenheit" nach. Diese Möwe ist das letzte bereits bearbeitete Bild meiner
Mehr hier
Nicht nur Mohn, Kornblumen und Margeriten gab es dort auf Texel an den Ackerrändern sondern z.B. auch Lichtnelken. Bei mir daheim in der Kölner Bucht wäre diese Lichtnelke als "Unkraut" schon längst abgemäht worden (wie armselig). LG Holger PS Seht es mir bitte nach, wenn ich derzeit nicht soviel Kommentiere im Forum, aber die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit derzeit an meinem PC sind unerträglich und selbst jetzt noch bei 29 Grad Celsius. Demnächst wieder mehr...
Mehr hier
Auf meiner Suche nach einzigartigen Bildern bin ich auf die Idee gekommen, es mal so zu versuchen mit dieser recht häufig fotografierten Art. Das Ergebnis ist sicherlich "einzig", aber bestimmt nicht "artig"! LG Holger
Mehr hier
Zur Erläuterung: die Familie "großes Küken" gleich die drei rechten Vögel ist zu nahe an die Reviergrenze der Familie "kleines Küken" gekommen, was das eine Alttier gleich das Linke, dazu bewogen hat doch noch einmal unmißverständlich klarzumachen, das es nur bis hier und nicht weiter geht. (Das kleine Küken ist leider außerhalb des Bildes.) - Ich fand die Spiegelungen in dieser Szene so spannend, daß ich die Wasserunreinheiten an der Oberfläche einfach in Kauf nehmen musste.
Mehr hier
Ich wollte extra eine Aufnahme haben, wo der Altvogel nicht blinzelt oder aufmerksam aufpasst. Nach einer Zeit hat er mir den Gefallen getan und ich konnte diese, wie ich finde, sehr harmonische Familienidylle fotografieren. Der Altvogel hat übrigens unter jedem Flügel ein Küken, falls jemand beim "Beinezählen" ins Straucheln kommen sollte. LG Holger
Mehr hier
Endlich habe ich auf Texel auch mal eine der berühmten Orchideenwiesen gefunden (die man zum Fotografieren auch betreten darf, weil man sonst nur durch den Zaun fotografieren kann). Ich denke dieses Knabenkraut ist das Fuchsknabenkraut, wenn ich mich nicht wieder bei der Bestimmung völlig blöd angestellt habe (was mir leider hin und wieder passiert). Es hat Spaß gemacht sich an diesen tollen Pflanzen gestalterisch mal auszutoben. LG Holger Ergänzung: Also Dank Sebastian wissen wir nun, daß es si
Mehr hier
herrsct immer wieder einmal in einer Vogelkolonie in der gebrütet wird. Jeder Beutegreifer verursacht einen Aufruhr bei den Seeschwalben der zu einem fast explosionsartigen Auffliegen führt. Ein unbeschreibliches Naturerlebnis, wenn man es live erleben kann. LG Holger
Mehr hier
Ein unspektakuläres Porträt zeige ich Euch heute, aber ein für diese Gänse typisches Verhalten. LG Holger
Mehr hier
Diese "Biester" haben mich ja fast an den Rand des Wahnsinns getrieben, aber hier habe ich sie endlich mal zufriedenstellend erwischt von der Flugposition und der Schärfe, Bei der Fluggeschwindigkeit der Seeschwalben eine echt harte Arbeit. LG Holger
Mehr hier
Tja, das ist meine erste "Pfahlschnepfe". Ob ich mit ihr so richtig glücklich bin, daß weiß ich ehrlich gesagt selber nicht. Leider hatte ich in dieser Situation kein Zoom zur Verfügung und die Brennweite war weder Fleisch noch Fisch (zu groß für die Abbildung des ganzen Vogels aber zu kurz für ein Kopfporträt). Was tun, behalten oder wegschmeissen? Ich bin mir unsicher... LG Holger
Mehr hier
...windet sich dieser Priel, der in den Farben des Sonnenuntergangs erst so richtig seine Wirkung entfaltet. Leider habe ich viel zu wenig Gelegenheiten solche Landschaftsbilder in so einem Licht zu machen. Wenn sich doch einmal so eine Gelegenheit ergibt, dann lasse ich auch schon einmal Austernfischer und Co. gerne links liegen/herumwatscheln. LG Holger
Mehr hier
Eigentlich war es noch viel zu dunkel zum Fotografieren, aber die Gelegenheit war günstig von der Flugentfernung. Was will man machen? Man zieht halt mit und hofft... LG Holger
Mehr hier
ist im Juni nun angebrochen. Wie hier auf Texel, sind jetzt überall junge Vögel und Tiere zu beobachten! Junger Säbelschnäbler fotografiert bei seinen ersten Schritten! http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/5179/display/17546546
Mehr hier
...hat nicht nur mein Austernfischer ins Bild, sondern auch ich nach einer Zeit mal wieder hier ins Forum. Hallo zusammen! LG vom Heimkehrer Holger
Mehr hier
Diese Ringelgans war eine für eine Weile einigermaßen zutraulich und so konnten einige Bilder gemacht werden, von denen ich dieses hier zeigen möchte.
Säbelschnäbler mit seinen Küken! Der Vogel mit dem Säbelschnabel und den langen Beinen ist ein sehr markanter Brutvogel der Nordseeküste.
Ein paar Bilder habe ich noch, die ich auf Texel aufgenommen habe und hier gerne ziegen möchte. Bei sehr schlechtem Licht habe ich diesen Säbelschnäbler beim offensichtlichen Jagderfolg aufnehmen können.
Was hier aussieht wie traute Zweisamkeit ist tatsächlich die Vorstufe zu einem Streit, der bei Säbelschnäblern nicht selten ist und mit viel Geflatter verbunden ist.
Auch dieses Bild enstand am Wagejot auf Texel, es zeigt die typische Haltung des Vogels beim "durch-säbeln" des Wassers nach kleinen Tierchen, wobei ihm die Form des Schnabels sehr engegenkommt.
Mehr hier
An ähnlicher Stelle, wie das vorherige Bild konnte ich diesen etwas ungehaltenen Säbelschnäbler aufnehmen.
Seeschwalben sind höchst aggressive Vögel. Wenn jemand (in diesem Fall vermutlich ein Säbelschnäbler oder Austernfischer) dem Gelege zu nahe kommt, greifen sie sofort vehement an. Diese Flussseeschwalbe am Wagejot (Texel) flog mehrfach U-förmige Sturzangriffe auf den Eindringling und unterstützte ihre Attacken mit lautem Geschrei.
Bild des Tages [2009-06-06]
Noch ein Ergebnis von meinem Kurztripp nach Texel: Kurz vor Sonnenuntergang präsentierte sich dieser Fasan auf einem Erdwall, um allen möglicherweise anwesenden Artgenossen seine Pracht zu zeigen. Ich saß im Auto, das 600er auf einem Mais-Reis-Erbsen-Bohnen-Sack aufgelegt. Als der Hahn plötzlich mit seinen Flügeln flatterte, gab ich Dauerfeuer. Weit entfernt im Hintergrund lag ein ausgedehntes Schilffeld an einer Meeresbucht und sorgte für eine farblich passende Kulisse. Den Tipp für diesen Ort
Mehr hier
Texel ist immer wieder eine Reise wert, auch in diesem Jahr musste ich einfach dort hinfahren. Kaum steige ich am Wagejot aus dem Auto aus sehe ich Jens Kählert, Werner Oppermann und Jan Wegener. Da gab es natürlich so einiges zu besprechen aber auch das Fotografieren ist natürlich nicht zu kurz gekommen.
Ich bin noch so klein ... muss mir aber schon selber etwas zu essen suchen. Eines der wenigen schon geschlüpften Säbelschnäbler-Küken geht auf Nahrungssuche. Am letzten Wochenende kam es zu einem ungeplanten Mini-Usertreffen auf Texel. Am Wagejot begegnete ich Georg Trott, Werner Oppermann und Jan Wegener. Neben den vielen, vielen anderen Fotografen versuchten wir Bilder von den Säbelschnäblern, verschiedenen Seeschwalben, Gänsen und anderen Vögeln zu machen.
Mehr hier
uferschnepfe auf texel
Diesen Säbelschnäbler "erwischte" ich auf Texel, Duijkmannshuizen Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht.
Mehr hier
Texel - Wagejot Kühle Nächte konnten zumindest den Austernfischern nicht die Stimmung verderben. Hier hatte ich am Ostermontag früh morgens Glück und konnte ein Pärchen aus dem Auto heraus fotografieren.
Mehr hier
Für alle diejenigen von Euch, denen mein Flattermann Flattermann hier zu mittig war, zeige ich Euch diese Version meines naturfotografischen "Luxusproblems" noch. Ich hoffe, es gefällt Euch ebenfalls und Ihr könnt meinen ollen Fasanenhahn noch betrachtungstechnisch ertragen. (Ich wiederhole mich ja doch etwas...) LG Holger
Mehr hier
Ein Bild aus besseren Tagen. Als ich auf der Suche nach den doofen Raw-Dateien für die Teilnahme am diesjährigen NFJ-GDT-Wettbewerb war, da bin ich über dieses Bild gestolpert. Naja, gezeigt habe ich es wohl noch nicht und da habe ich mir gedacht, kann ja nicht schaden. Vielleicht mögt Ihr es ja sogar... LG Holger
Mehr hier
Da ich zur Zeit am Wochenende kaum zum fotografieren komm, zeig ich mal wieder etwas Archivkost. Die Aufnahme entstand letztes Jahr auf Texel an einem schönen sonnigen Abend. ~ http://www.naturfoto-erras.de ~ .
Mehr hier
Beim Durchsehen meiner Bilder aus diesem Jahr habe ich diesen Säbelschnäbler gefunden, den ich eigentlich schon viel früher hätte zeigen wollen. Na ja so bekommt die Texel Serie aus diesem Jahr noch etwas "Zuwachs".
Mehr hier
will geübt sein, gerade bei den kräftigen Nordsee- Winden!
...wie diese Mohnblüten blutet mir ein wenig das Herz, wenn ich hier die tollen Bilder der Hirschbrunft wieder sehe und wieder einmal feststellen muß, daß für mich auch dieses Jahr es wieder keine Möglichkeit geben wird dieses tolle Schauspiel auch einmal fotografieren zu können. Sehr Schade, daß es so etwas bei uns in der Nähe nicht gibt. De Hooge Veluwe ist jedenfalls viieeel zu weit von mir weg für einen Tagesausflug. Naja, da kann ich Euch wohl nur Konserven vom letzten Sommer auftischen. LG
Mehr hier
Flussseeschwalbe mit Fisch http://www.christianstein.net
Mehr hier
So, dieses soll erst mal mein letztes Bild von Texel und das letzte Bild meiner Serie sein. Ich hoffe, sie hat Euch etwas gefallen. (Ich hoffe natürlich dieses Bild gefällt Euch auch noch, weil ich es so typisch für das Gänseverhalten ist.) LG Holger
Mehr hier
Weil ich gerade Lust habe nach der Diskussion unter Martinas Bild jetzt genau dieses Bild hochzuladen. ( Ich weiß, es gibt eine minimale Bewegungsunschärfe am Kopf...) LG Holger
Mehr hier
Den hätte ich fast übersehen in meiner diesjährigen Ausbeute. Wäre doch schade gewesen oder? (Auch wenn das Licht jetzt nicht so der Oberbringer war.) LG Holger
Mehr hier
Ich habe noch ein Bild meines "Erfolgsmodells" zu bieten. Ich wollte es Euch nicht vorenthalten... LG Holger
Mehr hier
Erstaunt und erfreut auf den Monatswettbewerb Vogelkategorie natürlich! Es sieht ganz danach aus als wenn Chris hier richtig das Ergebnis "vorausorakelt" hat. Auf diesem Wege herzlichen Dank an alle Wähler. Hier nochmal mein Protagonist etwas später am Tag fotografiert. LG Holger
Mehr hier
Auch in der Dämmerung in Mitziehtechnik aufgenommen. Er flog landeinwärts den Wasserarm hinauf. Das Bild ist eine Zufallsgelegenheit gewesen. Ich hoffe, auch dieses Bild findet bei Euch den einen oder anderen Liebhaber, wenn auch vermutlich nicht das "Massenpublikum". LG Holger
Mehr hier
Ich denke mal, daß die Stare sich massenhaft zusammenrotten um sich ein gemeinsames Schlafplätzchen zu suchen. Anders kann ich mir es nicht erklären, daß der Schwarm immer wieder aufflog, ein paar Runden gedreht hat und sich wieder ein Stück weiter nieder ließ. So viele Individuen in der Luft mal erleben zu dürfen, war schon beeindruckend auch wenn das Licht hier schon absolut grenzwertig war und trotz hoher ISO-Zahl schon fast ein Wischerbild zustande gekommen ist. Wer weiß, vielleicht mögt Ihr
Mehr hier
Nochmal eine Interpretation des derzeit so beliebten Wildblumenthemas. Mal gucken, ob sich jemand von Euch dafür erwärmen kann. LG Holger
Mehr hier
Um meine Texel-Serie aus diesem Jahr zum Abschluss zu bringen, zeige ich eine Graugans im Hochformat.
Dieses Mal zeig ich euch mein Lieblinsmotiv nochmal als Hochformat. Die Hochformat Version gefällt mir auch richtig gut.
Mehr hier
gab es nochmal schönes Fotolicht und danach habe ich mal wieder fürchterlich den "Popo" naß bekommen. Aber was tut man nicht alles für ein paar schöne Bilder, gell? - Interessant hier in dem Gebiet des Nationalparks ist, daß man den Außendeich absichtlich wieder durchbrochen hat um ein Überschwemmungsgebiet zu schaffen durch die Gezeiten, welches für viele See- und Zugvögel dadurch ein wahres Paradies zum Brüten und zur Nahrungsaufnahme wird. - Ich hoffe, es gefällt Euch. LG Holger
Mehr hier
50 Einträge von 514. Seite 8 von 11.

Verwandte Schlüsselwörter