50 Einträge von 513. Seite 4 von 11.
Der Flussseeschwalbe scheint der Stein zu gefallen. Wie gefällt das Bild Euch denn? LG Holger
Mehr hier
Nein, ich möchte ihn nicht stempeln, auch wenn man auf die Idee kommen könnte. Noch ein weiterer Dünenbeitrag von mir damit die Diashow nicht so schnell durch ist (Button unten rechts unter dem Bild ). Wie schon gesagt, gönnt Euch die Funktion mal auszuprobieren. LG Holger
Mehr hier
Guten Abend zusammen, heute möchte ich Euch neben diesem neuen Bild auch die "Diashow" besonders ans Herz legen. Ihr könnt unter allen Bildern meiner Serie den Button "Diashow" finden und anklicken. Ihr seht dann die Bilder meiner Dünenserie bequem und im Zusammenhang. Uwe Ohse hat das sehr schön für uns programmiert mit passenden farblichen Hintergründen (vielen Dank für diese Funktion!). Macht wirklich Spaß - ich habe es selber getestet und ist beispielsweise sehr als "
Mehr hier
Ich gebe ja zu, zuerst hat es mich gestört, dass ich die Uferschnepfe nicht ohne die langen Grashalme sauber freistellen konnte, aber mittlerweile finde ich sie sogar gut, weil sie einen Größenvergleich erlauben. Ich hoffe, das Bild sagt Euch zu. LG Holger
Mehr hier
Wie man hier unschwer erkennen kann war das Licht an diesem Abend wirklich toll. Leider war das der einzige Abend mit schönem Licht während meines Aufenthaltes dort, aber immerhin konnte ich mich einem zweistündigen "Fotografierrausch" hingeben und diese Serie mit Dünenbildern machen. Eine kleine Entschädigung für die vielen verpatzten Vogelaufnahmen. LG Holger
Mehr hier
Maximale Reduzierung - maximale Abstraktion. Ganz schlicht gehaltenes Bild, aber auch überzeugend? Was meint Ihr? LG Holger
Mehr hier
Tjüh tjüh tjüh. - Hört Ihr ihn? LG Holger
Mehr hier
mit seinem Nachwuchs auf Texel.Der zweite kleine hatte es sich unter dem warmen Federkleid des Altvogels bequem gemacht. Es war ein fantastischer Augenblick diesen Vogel beobachten und ablichten zu können. Die kleinen sind schon fantastische "Renner" gewesen die einen beachtlichen Speed beim umherlaufen an den Tag gelegt hatten.Ich hatte erst schon Sorgen da diese sich an einer Strasse aufhielten.Aber beim Anblick der kleinen "Flitzer" vergingen diese sehr schnell.Immer bei
Mehr hier
Rufender Fasan, Texel 2013
Das eine oder andere Dünenbild müsst Ihr leider noch ertragen. Ich hoffe, es hellt Eure Gemüter bei der derzeitigen Schlechtwetterlage etwas auf. LG und schönen Feiertag Holger
Mehr hier
...getroffen hat es diesen Fitis, der so keck am Wegesrand freisitzend auf seine Ablichtung durch mich gewartet hat. Was man so auf seinem Nachhauseweg noch so alles findet? LG Holger
Mehr hier
Sand, Wind und Licht mehr ist hier nicht zu sehen. Gut oder nicht ist hier die Frage? LG Holger
Mehr hier
...musste ich bei meinem diesjährigen Texelaufenthalt, was die Vogelbilder betrifft. Bei den Landschaftsaufnahmen in den Dünen konnte ich ja voll zuschlagen (demnächst mehr dazu), aber für Vogelaufnahmen waren diese Wetterbedingungen nicht wirklich geeignet. Nun ja, aber irgendwas geht immer - hier habe ich mal versucht ein eher intimes Bild vom sich kratzenden Säbelschnäbler umzusetzen. Ich hoffe, es gefällt Euch, auch wenn das Licht nicht so doll ist. LG Holger
Mehr hier
Im April auf Texel konnte ich auch wieder einige Schnepfen beobachten. Diese stand hinter einem Graben, so konnte ich eine gute Perspektive erreichen, indem ich in den Graben kletterte und freihändig fotografierte.
...war der Himmel nachdem die Abendsonne die Wolken über mir rosa gefärbt hatte. - Eine der wenigen vernünftigen Vogelaufnahmen meines diesjährigen Texelaufenthaltes. Leider hat das Wetter (insbesondere der Wind) die meiste zeit nicht mitgespielt. Ich hoffe, dass wenigstens diese Aufnahme Euch zusagt. LG Holger
Mehr hier
Hallo Zusammen, nachdem mein altertümlicher Rechner (8 Jahre alt) jetzt den Geist aufgegeben hat, war ich gezwungen mir einen neuen zeitgemäßen Rechner zuzulegen. Dieses hier ist nach der Neuinstallation und Bildschirmkalibirierung das erste bearbeitete Bild. Mir erscheinen die Ergebnisse insgesamt alle zu dunkel. Ich würde mich freuen, wenn ich von Euch neben den Rückmeldungen zu meinem Bild insgesamt einen kurzen Hinweis bekommen könnte, wie dieses Bild bei Euch auf Euren Monitoren angezeigt w
Mehr hier
Hiermit möchte ichmeine Serie fortsetzten. Die Sonne war noch nicht aufgegangen, aber der Himmel färbte das Wasser mit tollen Farben. Glücklicherweise war es Windstill zu diesem Zeitpunkt.
Hier mal ein Bild, am Wagejot aufgenommen, dem man seinen Entstehungsort bestimmt nicht ansieht.
Der elegante Flug der Flußsseschwalbe fasziniert wohl jeden Beobachter. Gar nicht so leicht mit dem 500er diesen Flug zu verfolgen. Einige Tage auf Texel brachten sehr schöne Beobachtungen und reichhaltige Fotoausbeute.
Leider vergeht so eine Woche auf Texel viel zu schnell, was bleibt sind viele schöne Erinnerungen und ein paar brauchbare Bilder. Hier eines meiner Lieblingsbilder des Texel-Aufenthaltes. Viele Grüße an alle Forumsmitglieder welche man über die Tage getroffen hat, allen anderen natürlich auch
Mehr hier
klar: texel. dieses exemplar war so nett, unmittelbar nach sonnenaufgang exakt dort sein lied zu trällern, wo ich mir das gewünscht hatte.
ja was denn ? Vermutlich ein Kaninchen(hinter)teil, welches der Rohrweihenmann hier zum Nest bringt. Noch ein Bild meines tollen Texelerlebnisses, gehört also auch dazu: Upps.-..daneben Gruss Eric
Mehr hier
Bin gerade von Texel wiedergekommen. Tolle Tage in denen ich viele Bilder gemacht habe. Anfangen möchte ich nicht mit dem bekannten Blaukehlchen, dass sicherlich noch kommt, sondern mit einem Sandregenpfeifer.
Hallo, das ist die Fortsetzung der Szene: Aufforderung.zur...bergabe Entweder hat Sie zu vehement gefordert oder er zu früh losgelassen, jedenfalls musste Sie dem Futter im Sturzflug hinterher. Als Mann gehe ich davon aus, sie wollte zu viel zu schnell. Hier zum Glück nochmal quasi beide innerhalb der Schärfeebene und das Futter dazu Ich hoffe, ich nerve noch nicht, aber es war einfach ein Super Erlebnis. Gruss Eric
Mehr hier
auch wenn euch die Blaukehlchen "aus dem Hals heraushängen" sollten. Für mich war es mein Wunschmotiv #1 auf Texel.
Mehr hier
Hatte das Glück ein zwitscherndes Blaukehlchen auf Texel zu erwischen.
oder doch nur Balz oder Streit ? Gesehen so am Ottersaat auf Texel Gruss Eric
Mehr hier
Während meines Aufenthaltes auf Texel im Mai dieses Jahres war ich vom Wetter nicht unbedingt verwöhnt. Umso mehr habe ich mich gefreut, als mir am Wagejot eines Morgens dann doch relative Windstille vergönnt war. Ich hätte beim Bild unten gerne noch etwas mehr Platz gehabt, da ich das Bild aber etwas gerade ausrichten musste, habe ich da aber leider keinen Spielraum mehr. Schöne Grüße Joachim
Mehr hier
Dieser Gockel präsentierte sich auf Texel im bunten Kleid auf bunter Wiese. Nur mit den Flügeln schlagen wollte er nicht. Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo Und noch einmal ein Säbelschnäbler von Texel. Wieder von der bekannten Muschelbank am Wagejot. Zwei Krawallmacher. Auch wenn die Resonanz auf Säbelschnäbler nur noch gering ist, dieses Licht fand ich einfach klasse. Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo liebe Forumsmitglieder.

Da ich Ende Oktober noch eine Woche Urlaub nehmen werde, wollte ich mal fragen, ob Ende Oktober, Anfang November, Texel einen Besuch wert ist. Oder ist es dann schon für den Vogelzug zu spät?
War eventuell jemand schon zu diesem späten Zeitpunkt dort?
Freue mich auf Eure Erfahrungen.

Gruß Thomas.
Mehr hier
Ich hab schon lange keinen Fasanenhahn mehr gezeigt. Dann eben diesen von Texel. Ich habe ja schon viel über die Fasanen auf Texel gelesen, aber so kooperativ fand ich sie eigentlich nicht. Es ist in vielen Gewerbegebieten in NRW leichter, mal einen nah zu erwischen. In dieser Pose schräg von vorn hat man am wenigsten das Problem, dass der Schwanz nicht ganz mit aufs Bild kommt. Ich habe den Hintergrund mit Nikon Capture NX2 entschrauscht. Schaut doch bitte mal, ob das in Ordnung ist. Gruß, Bern
Mehr hier
TEXEL MAI 2012.
Auf spezielle Nachfrage (speziellen Wunsch) habe ich noch einmal meine Bilder von Texel durchgesehen. Und siehe da, es gibt noch eins, dass ich Euch zeigen möchte. Es passt ja auch ganz gut in die Serie ... besonders nach dem letzten Bild. Das Kleine ist gerade einen Tag alt, und man kann sehr gut an der oberen Spitze des Schnabels den Eizahn erkennen. Gruß aus HH Georg
Mehr hier
Wir habe diesen Löffler im Mai auf Texel erwischt, als er im seichten Wasser nach Nahrung suchte. Nach langer Abwesenheit traue ich mich mal wieder, hier ein Bild einzustellen. Mal sehen wie Ihr es findet!
Mehr hier
Wie bereits bei einem meiner vorherigen Bilder erwähnt, wurde die neu aufgeschüttete Muschelbank am Wagejot in diesem Jahr sehr gut für das Brutgeschäft angenommen. Dieses Gelege ist kurz vor dem Schlüpfen der Jungvögel. Dies kann man gut daran erkennen, dass eines der Eier bereits "angepickt" ist. Der Vollständigkeit sei hier erwähnt, dass sich die Tiere durch die Anwesenheit der Fotografen nicht im geringsten beim Brutgeschäft stören lassen. An dieser Stelle ist Nestfotografie also d
Mehr hier
Und noch einmal ein Säbelschnäbler von Texel. Auf der bekannten Muschelbank am Wagejot. Damit soll es dann aber auch gut sein. Gruß, Bernd
Mehr hier
Blaukehlchen auf Texel sind, wenn man einmal weis wo sie sind, recht gut zu fotografieren, weil sie Ihre Ansitze immer wieder anfliegen und dort sich nicht besonders schnell stören lassen. So kann man auch einmal ein Anflugbild probieren. Gruß aus HH Georg
Mehr hier
Noch einmal ein Säbelschnäbler von Texel. Eine Szene aus einer der ständigen Rangeleien mit den Seeschwalben. Die Säbelschnäbler können es einfach nicht lassen. Ständig fangen sie Streit an. Und jedes Mal beziehen sie Prügel von den Seeschwalben. Gruß, Bernd
Mehr hier
Gemeinsam mit gefühlt tausend anderen Naturfotografen (ein jeder mit seinem längsten Rohr vor der Knipse) so war auch ich dieses Jahr mal auf Texel zum Fotografieren. Gleich nach Ankunft habe ich noch einen kurzen Abstecher in die Dünen gemacht, wobei mir dieses Bild einer Steinschmätzer-Dame gelungen ist. Mehr Bilder von Texel gibt´s auf meiner HP unter Galerie > Reisen. Schöne Grüße Joachim
Mehr hier
Dieser Säbelschnäbler setzt gerade zur Landung an, nachdem es wieder mal zu Streitereien mit den Nachbarn gekommen war. Eine solche ist im zuvor eingestellten Bild zu sehen. Gruß aus HH Georg
Mehr hier
Am Wagejot ist, wie schon von anderen Fotografen erwähnt, eine neue Muschelbank aufgeschüttet worden. Diese wurde sehr gut zum Brutgeschäft angenommen und so kommt es zwischen den dort vorkommenden und brütenden Vögeln zuweilen zu Auseinandersetzungen. Eine davon habe ich in diesem Bild versucht festzuhalten. Gruß aus HH Georg
Mehr hier
TEXEL MAI 2012
Es war ein herrlicher Morgen auf Texel, leider gab es davon dieses Jahr im Urlaub zu wenig. Freue mich über Eure Meinungen.
In diesem Jahr habe ich mich wieder auf den Weg nach Texel gemacht. Es ist immer wieder eine sehr spannende (fotografisch) aber auch erholsame Zeit. Natürlich kommt man auf Texel nicht an den Säbelschnäblern vorbei. Kurz vor dem Putzen werden häufig die Füße sauber gemacht. Das geschieht wie hier zu sehen durch kurzes abspülen. Gruß aus HH Georg
Mehr hier
Hallo, dieser Hase hat eine ganze Zeit lang das Feld vor der suchenden Rohrweihe verteidigt. Ständig lief er der Rohrweihe nach und stieg hoch, sobald die Rohrweihe im Suchflug etwas tiefer kam. Offenbar waren die Junghasen im noch sehr niedrigen Korn versteckt. Das Bild ist eher dokumentarisch und hätte unter Landschaften oder Vögel auch gepasst. Das entscheidende für mich war hier aber das Verhalten des Hasen, daher in die Rubrik Säugetiere. Gruß, Bernd
Mehr hier
Beim Warten auf das Blaukelchen schaute dann auch mal ein Bluthänflingspaar vorbei, hier das Weibchen.
Wie viele andere Fotografen habe ich dieses Jahr mein Glück bei den Blaukelchen versucht. Es sind einige Aufnahme, auch noch formatfüllender ohne Tarnung, entstanden. Hier gefällt mir der kleine, farbenfrohe Vogel irgendwie gut in seinem natürlichen Umfeld. Was meint Ihr?
Beide Sandregenpfeifer einigermaßen nett auf ein Bild zu bekommen, fand ich gar nicht so einfach bei diesen flinken Zeitgenossen.
Dieser Fitis war sehr neugierig, was oder wer da unter ihm klickte. HF aus QF Gruss Eric PS: Konstruktive Kritik, wie immer, gerne.
Mehr hier
50 Einträge von 513. Seite 4 von 11.

Verwandte Schlüsselwörter