50 Einträge von 481. Seite 2 von 10.
Wo die Sanderlinge immer entlang laufen, wenn sie zu den Zugzeiten an den Stränden Westeuropas auftauchen. LG und einen schönen Sonntag Holger
Mehr hier
Flink sind sie und fliegen oftmals ganz dicht über die Brandungswellen am Strand. Hier ein Versuch die Dynamik des Schwarmfluges an der Wasserkante durch einen Mitzieher zu visualisieren. Mal schauen, ob jemand hier etwas damit anfangen kann. LG Holger
Mehr hier
...im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn der kleine Sanderling sich so verrenkt beim Putzen und Kratzen, dann möchte man ihn glatt stützen. LG Holger
Mehr hier
Mal was Sandiges von mir. LG Holger
Mehr hier
Sanderlinge im März gingen noch ganz gut letzte Woche. LG Holger
Mehr hier
letztes Jahr war ich auch mal die Uferschnepfen auf Texel besuchen. Insgesamt fand ich Texel aber mehr oder weniger nur durchschnittlich und nicht das Paradies für Vogelfotografen, wie es immer dargestellt wird/wurde. Trotzdem kam das ein oder andere brauchbare Bild raus. Euch einen schönen Sonntag und viel Spaß mit dem Bild.
Mehr hier
Hallo, ich werde im März zum ersten Mal nach Texel fahren und möchte dort ausgiebig meiner Leidenschaft frönen. Gibt es so früh im Jahr etwas besonderes zu beachten ? Ich bin mir sicher, hier gibt es ein paar seht Texel-Erfahrene... Danke im Voraus, Frank
Mehr hier
ich habe mich sehr gefreut das es dieses jahr geklappt hat diese tollen vögel vor die kamera zu bekommen
Bei frischen 6 Grad, Anfang April auf Texel, ließ mich dieses tapfere Heckenbraunellen Männchen nur deshalb so nah heran, weil es vom Nest ablenken wollte... Danke!
Mehr hier
Die Löffler sah ich auf Texel dieses Jahr fast jeden Tag an derselben Stelle, aber die ist leider sehr vom Verkehr frequentier. So brauchte es doch einige Versuche, bis es mal funktioniert hat und Keiner mit Handy- kamera bewaffnet im letzten Moment auf die Löffler zustürmte... LG Urs
Mehr hier
Und so landete das Lachmöwenmännchen auf dem Weibchen und .... im verborgenem.
Bei der Balz schlägt das Männchen des Rotschenkels sehr rasch mit den Flügeln (fast schon ein "Schwirren") und macht sich groß, um Eindruck bei der Dame seines Herzens zu schinden. Auch wenn das Weibchen hier einen eher teilnahmslosen Eindruck macht - am Ende kam er doch zum Ziel (wovon ich aber leider kein Foto habe ). Und ich war auch beeindruckt von seiner Vorstellung. Euch allen ein schönes Wochenende! LG, Angelika
Mehr hier
Im Gegenlicht der schon ziemlich tief stehenden Abend-Sonne konnte ich diese Säbelschnäbler-Küken nebst einem Altvogel (alle zweibeinig ) fotografieren. Da die Kontraste ziemlich hart und die Farben nicht wirklich schön waren, hab ich's mal mit einer sw-Umsetzung probiert. Bin gespannt auf Eure Meinung. LG, Angelika
Mehr hier
... schreitet der Löffler durch's Leben. Dieser hier macht dabei, wie ich finde, einen besonders wichtigen und geschäftigen Eindruck - bei leider gar nicht schönem Wetter. Schönen Sonntag Abend noch Euch allen. LG, Angelika
Mehr hier
konnte ich diese Strandbewohner fotografieren. Einige putzten sich wohl schon für's Zu-Bett-gehen, manche schauten, ob sie noch schnell einen Happen zum Abendbrot finden und einer machte noch ein wenig Abend-Gymnastik Bei der Bestimmung bin ich mir nicht sicher (tue mich da mit den Limikolen in ihren unterschiedlichen "Saison-Kleidern", die sich untereinander aber oft ähneln, noch etwas schwer), würde aber mal auf Sanderlinge tippen. Da lasse ich mich aber gerne eines Besseren belehren
Mehr hier
Eine, wie ich finde, sehr hübsche Vertreterin der Meergänse ist die Ringelgans. Leider ist sie in ihrem Bestand ziemlich bedroht, weswegen an der Nordost-Seite von Texel ein spzeielles Schutzgebiet für sie ausgewiesen wurde.
natürlich auf einem Zaunpfosten - wo auch sonst? Manchmal frage ich mich, wo diese Vögel saßen, bevor die Menschen angefangen haben Zäune zu bauen LG, Angelika
Mehr hier
Seltsame Tiere kann man auf Texel finden. So auch z.B. den äußerst seltenen Sechsbeinigen Säbelschnäbler. Ob es sich um eine Missbildung oder eine Kreuzung aus Vogel und Insekt (oder Vogel und Tausendfüßler) handelt, ist bisher noch nicht wissenschaftlich geklärt. Doch im Ernst: sieht schon irgendwie lustig aus, wenn sich die Jungen unter den Altvögeln verstecken und nur noch die Beine rausgucken. Schönen Sonntag-Abend noch Euch allen und einen guten Start morgen in die neue Woche! LG, Angelika
Mehr hier
Der kleine Säbelschnäbler stand für eine Weile da oben. Ich glaube er überlegte sich, ((( Oh weier wie komme ich da runter ))). Texel Mai 2015. Ich hoffe es gefällt euch
Mehr hier
An einem Abend in Texel hatten wir tatsächlich einen schönen Sonnenuntergang (obwohl sich auf dem letzten Meter dann doch noch ein Wolkenband zwischen die Begegnung von Sonne und Horizont schob), und ich habe mich mal an abendlicher Strandstimmung probiert. Ich hoffe, es gefällt ein wenig. LG, Angelika P.S.: hatte schon überlegt, ob ich es unter dem Titel "Der Strandläufer" in die Kategorie Vögel setzen soll, aber mich dann doch für die Landschaft entschieden, weil ich den Vogel nicht
Mehr hier
Dieses Jahr waren wir das erste mal abends in den Dünen bei Horsmeertjes auf Texel, beim sechsten Besuch der Insel , naja, die Jahre davor standen eben die Vögel im Vordergrund. Wir hatten auch Glück, das noch Restwolken vom eher schlechten Wetter übrig blieben, die dann schön das letzte Licht der untergehenden Sonne aufnahmen. Gruß Thomas.
Mehr hier
Hier noch eine weitere Aufnahme von dem Kerl. Mehr davon gibt es auf: https://www.flickr.com/photos/wildlifepic/ Ich hoffe es gefällt euch.
Mehr hier
Ein gut aussehender Kerl aus Texel. Mai 2015. Hoffe es gefällt
Mehr hier
...oder guckst du wo anders? - Ob er so bedient guckt, weil er noch keine Henne für sich begeistern konnte? LG Holger
Mehr hier
Nein, Texel ist nicht meine Insel. Der Abend in den Dünen war toll, auch wenn wirklich Angst hatte. Das Auto war ewig weit weg, und ich stand völlig einsam inmitten dieser weiten Dünenlandschaft, während ich wartete, dass die Sonne unterging. Auf dem Weg dorthin hatte ich mich zweimal verlaufen. Den Weg zurück, alleine, mußte ich in der Dämmerung machen. Aber dieses Licht hat mich für die Angst entschädigt. Trotzdem wird Texel mich vermutlich nicht wieder sehen. Und ihren Ruf als "Foto-Muß
Mehr hier
...im Wagejot. Mehr hat der Löffler nicht zugelassen, deswegen auch keine günstigere Perspektive - vielleicht gefällt es ja doch den einen oder anderen von Euch. LG Holger
Mehr hier
Hallo, ich hab noch einen Hasen aus dem Archiv. Hier war das Licht nicht so schön wie auf dem vorherigen Bild. Aber ich denke der Blick tuts auch, oder? Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo zusammen, hier ein Bild von der Insel Texel, aus dem Jahr 2011. Es war der einzige Morgen an dem meine Frau sich entschieden hatte mich zu begleiten. Ausgerechnet an diesem Morgen war es extrem nebelig. Es war sogar so nebelig das wir einmal am Waagejot vorbei gefahren sind. Als wir es dann doch noch gefunden hatten, haben wir aus der Not eine Tugend gemacht und ein wenig mit dem Vorhandenen experimentiert. Eins der Bilder möchte ich Euch heute zeigen. Es war übrigens gar nicht so leicht r
Mehr hier
...immer wieder schön, find ich Schöne Woche wünscht Steffen
Mehr hier
Nach längerer Zeit mal wieder ein Bild von mir. Dieses Blaukehlchen war an diesem Tag die erste Begegnung und bevor ich es sah konnte man es schon lauthals singen hören. Das Bild ist schon etwas älter und während eines Kurztrips auf die Insel Texel entstanden. Ich hoffe es gefällt auch obwohl das Blaukehlchen nicht formatfüllend abgebildet ist. Gruß, Kai
Mehr hier
Die Sandhügel vor dem Kaninchenbau erinnerten mich an die "Sandburgen" vom Strand.
Mehr hier
Diesen Löffler konnte ich im April auf Texel im Bereich von Utopia fotografieren. Wegen den Abiprüfungen bin ich allerdings erst jetzt wirklich zum Bearbeiten des Bildes gekommen. Nachdem ich feststellen musste, dass ich die Begeisterung vieler für diese Insel nicht voll und ganz teilen kann, vor allem aufgrund der für meinen Geschmack zu intensiv genutzten Landschaft, der Lichtsituation (oftmals kann man das Licht des Sonnenaufgangs aufgrund des Deiches im Rücken nicht nutzen) und nicht zuletzt
Mehr hier
...ist schon faszinierend, wenn gleich auch etwas schwierig fotografisch festzuhalten. Ich hoffe, es ist mir hier halbwegs gelungen. Ich mache eine kleine Forumskunstpause und melde mich erst in knapp zwei Wochen wieder, bitte nicht böse sein, wenn ich auf eventuelle Kommentare zu diesem Bild nicht direkt antworte wie ich das sonst tue. LG und bleibt anständig bis dahin Holger
Mehr hier
...klarte der Himmel wieder auf und ein letztes Abendrot erschien über der Nordsee. LG Holger
Mehr hier
...kann das schon einmal so aussehen. Ihr wisst ja, an solchen Strukturen im Streiflicht kann ich einfach nicht vorbei gehen. LG Holger
Mehr hier
Diesen Sanderling (Calidris alba) konnte ich vor wenigen Wochen auf Texel fotografieren. Ich lag relativ nah am Wasser und war so auf die Sanderlinge konzentriert, dass ich die einsetzende Flut nicht rechtzeitig bemerkte und ganz schön nass wurde.
Mehr hier
...nicht gerührt. - Eines meiner wenigen vernünftigen Vogelbilder von Texel dieses Jahr. Schönen Feiertag (so Ihr etwas davon habt) und LG Holger
Mehr hier
...des Meereswassers bei Sonnenuntergang. - Ist eher ein stilles Motiv, aber vielleicht sagt es ja dem einen oder anderen von Euch zu. LG Holger
Mehr hier
Interessant anzuschauen, wer einmal die Gelegenheit hat, dem sei einfach mal das Innehalten und reine Beobachten empfohlen. LG Holger
Mehr hier
...irgendwie kommt mir die Szene von zu Hause bekannt vor, aber wieso sollte es bei Familie Blaukehlchen anders sein als bei mir? LG und schönen Sonntag Holger PS Ich weiß, das Bild ist eher ungewöhnlich für mich hinsichtlich des ABM, gebt dem Bild trotzdem eine Chance bitte.
Mehr hier
Im Gegensatz zu unseren Wiesen waren die Knabenkräuter auf Texel bereits richtig weit entwickelt. Ich fand es einen Jammer so viele Pflanzen auf den Wiesen vorzufinden und sie bei dem Sturm nicht fotografieren zu können. Am letzten Abend habe ich mich dann trotz Windstärke 6 dranbegeben wenigstens mal ein Exemplar abzulichten. Ich brauche sicherlich nicht erwähnen, dass mich das viele Nerven gekostet hat. LG Holger
Mehr hier
Habe mich einen Abend mit dem 400er bewaffnet durch die Dünen auf Texel gekämpft und dabei entstand dann dieses Bild. Leider oder (zum Glück?) ohne direktes Abendlicht kam dann diesen Farben zu Stande. Hoffe es gefällt euch und was haltet ihr von der Lichtstimmung? Viele Grüße Markus
Mehr hier
Bei Abflauen des Sturms sah es am Nordseestrand fast so aus. Die Schaumberge waren beeindruckend. LG Holger
Mehr hier
...ruft der Kiebitz und flog einen Scheinangriff auf die Silbermöwe, die dem eigenen Brutterritorium zu nahe gekommen ist. LG Holger
Mehr hier
Mitte April konnte ich diesen Fasan in den Texelschen Dünen fotografieren. Das Abendlicht war mir gewogen und auch der Hahn kannte keine Scheu, sondern lief nur wenige Meter an mir vorbei. In diesem Moment war ich froh, mit dem 300er anstelle des 500ers ausnahmsweise mal das richtige Objektiv drauf gehabt zu haben. Ich hoffe, es gefällt etwas!?
Mehr hier
... das dachte sich sicher auch dieser Säbelschnäbler. - Entstanden am berühmten Wagejot auf Texel, worüber ja mittlerweile einige Kollegen bereits ziemlich schimpfen, dass sich die fotografischen Möglichkeiten dort sehr verschlechtert hätten im Vergleich zu früheren Jahren. Der Lachmöwendruck ist für die anderen dort brütenden Spezies mittlerweile zum Problem geworden. Ich gehe mir nächste Woche dort nochmal anschauen, ob doch die Säbelschnäbler und Küstenseeschwalben wieder brüten. LG Holger
Mehr hier
Während einer kleinen Wanderung durch die Dünen von Texel konnten wir diesen Feldschwirl fotografieren. Für einmal kam die Bewölkung gerade recht, da ansonsten das Licht schon zu hart gewesen wäre. Danke fürs Anschauen und Kommentieren.
Mehr hier
In finsterer Nacht über der Nordsee zuckt und leuchtet es dauernd in den unterschiedlichsten Ausprägungen auf. Aufgenommen habe ich das abziehende schwere Gewitter in weiter Ferne kurz vor 23:00 Uhr am Strand von De Koog auf Texel nicht wissend, was bei diesem Experiment in absoluter Dunkelheit herauskommen würde. Etwas unheimlich war es schon, auch wenn ich nicht besonders schreckhaft bin. LG Holger
Mehr hier
50 Einträge von 481. Seite 2 von 10.

Verwandte Schlüsselwörter