50 Einträge von 177. Seite 1 von 4.
Worum es bei dem Streit ging weiß ich nicht, wollte es aber spontan festhalten. Vielleicht findet Ihr es auch ganz interessant? Gruß Michael
Mehr hier
Ab und zu gelingt es auch junge Wasservögel im Nest festzuhalten. Selbstverständlich ohne jegliche Störung der Tiere. Hier eine kleine Sammlung die noch wächst.
Mehr hier
dachte sich vermutlich der hintere der beiden Löffler. Normalerweise sind sie ja immer sehr gesellig und kommen gut miteinander aus, doch hier passte es dem Einen gar nicht und so verscheuchte er, mit Erfolg, seinen Artgenossen. Dann konnte er wieder entspannt seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen: ,,Löffeln´´ Für mich sind sie einfach immer wieder faszinierend und ihr Sozialverhalten ist sehr spannend zu beobachten. Jetzt konnte ich schon mehrfach diesjährige Löffler sehen, mal gucken ob sich
Mehr hier
Diese vier Löffler bescherten mir eine sehr schöne Stunde. Während sich die beiden linken die ganze Zeit damit beschäftigten sich gegenseitig etwas Zuneigung zu schenken und sich geputzt haben, nutzte der rechte die Gelegenheit sich nach ausgiebiger Gefiederpflege die Frisur vom Wind föhnen zu lassen. Der mittlere hat wie man sieht einfach drauf gesch.... Es war auf jeden Fall sehr amüsant diese Szenerie zu beobachten. Im Hintergrund dreht noch ein Höckerschwan seine Runde. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Von diesem Löffler konnte ich einige Bilder machen. Hier kommt der Nordwind von hinten und verweht seinen Schopf zu einem schönen Fächer. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Oft beobachtet man sie in kleineren Gruppen bei der Nahrungssuche. Dieses Exemplar zog es allerdings vor, alleine im seichten Wasser nach Futter zu suchen.
Hallo zusammen, nach längerer Zeit möchte ich mal wieder ein Bild zeigen. Öfters habe ich bei mir an der Nordsee schon Löffler beobachtet. Leider immer zu weit weg. Eines Morgens habe ich aus einer Beobachtungshütte mehrere Löffler sichten können. Ganz leise stelle ich meine Kamera ein und machte mehrere Aufnahmen. Eine davon ist diese hier. Viele Grüße Jan
Mehr hier
auf der Suche nach der Suppeneinlage
Mehr hier
Löffler-Flugbilder hatte ich vom Vorjahr genug, also war der Wunsch geboren sie mal im Wasser bei der Nahrungssuche zu fotografieren. Auch dieser Wunsch ging in Erfüllung. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
... und Rotschenkel, Uferschnepfen und überhaupt alles was auch nur ansatzweise in Nähe seiner Brut auftauchte, obwohl keinerlei Gefahr bestand.... was für ein Stress
Mehr hier
Die jungen Löffler sind immer hungrig und betteln ständig beim Elternvogel um Futter. Der beringte Löffler ist der Altvogel. Junge Löffler haben schwarze Handschwingenspitzen, die man hier bei einem Vogel gut sehen kann.
Mehr hier
Immer mit dem Schnabel nach links und rechts und reichlich Blasen schlagen, wenn er nach Beute sucht. Es macht Spaß ihn bei seiner Jagd zu beobachten.....
Mehr hier
Hier mal ein Bild von einem jungen Löffler ohne Beringung. Das sieht doch gleich viel besser aus! Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Hallo, das versprochene Bild vom Löffler der sich sein Outfit nicht selbst ausgesucht hat. Nicht schön! Das Bild entstand im Katinger Watt bei strömenden Regen. Gruß Marko
Ich bin immer wieder entsetzt, wenn ich die beringten Jungvögel der Löffler sehe. Das ist nicht nur für den Naturfotografen - bestimmt auch für den Vogel - nicht besonders schön. Ich möchte jetzt aber keine Diskussion über die Auswüchse der Beringung auslösen. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Hallo, leider muss ich gestehen, dass das Foto meine Tochter geschossen hat, aufgrund einer günstigeren Sitzposition im Auto. Das Bild entstand bei Regen im Kattinger Watt. Gruß Marko
... an der Algarve
... wurde vom Wind verblasen. Das war ein tolles Erlebnis den Löffler bei der Nahrungssuche zu beobachten. Die Methode wie er das Wasser durchpflügt kommt auf einem Foto nicht richtig rüber. Deshalb habe ich auch ein Video dazu gemacht. Aber dazu später. Bisher habe ich 500mm plus 2x Konverter versucht zu vermeiden. Aber ich bin jetzt doch über die gute Qualität überrascht. Gruß Erich
Mehr hier
.. kann man den Löffler an der Nordseeküste beobachten. In Deutschland sowie in einigen Gebieten Westeuropas hat sich der Löffler neu angesiedelt. Nach einer Zunahme der Population in den Niederlanden wurde 1996 auch Niedersachsen besiedelt. Seit 1999 gibt es auch in Schleswig-Holstein Brutvögel. Im Jahre 2015 gab es in Deutschland insgesamt 220 Brutpaare.
Zufällig stand dieser junge Löffler in Straßennähe. Hatte schon befürchtet wieder keinen Löffler auf Texel zu sehen. Nur das Wetter hätte noch viiiiiel besser sein können.
Das Land wo den Löfflern die Fische in den Schnabel fliegen. Aufgenommen in Ungarn aus dem Tarnversteck. Die Abendsonne tauchte den Hintergrund für einen Moment in goldenes Licht. (Aber auch hier müssen die Löffler die Fische noch selbst fangen)
Mehr hier
hallöchen ins forum diesen löffler hab ich leider nur von hinten erwischt... aber da es mein erstes bild von ihm ist und ich diesen vogel zuvor noch nie in der natur gesehen habe möchte ich es hier gerne zeigen allen liebe grüße barbara
Mehr hier
stand er da und ließ sich nicht stören. Mir war es recht
Mehr hier
Morgenstund hat Gold im Mund. Und es hatte sich auch gelohnt. Eine Aufnahme aus April diesen Jahres.
Mehr hier
Hallo zusammen, es war ein wunderbares Erlebnis diese Vögel bei der Jagd beobachten zu können b.z.w. diese überhaupt mal in natura zu sehen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Jürgen,der mir seine Heimat und deren Artenreichtum auf ein paar schönen Touren gezeigt hat. Auch bei uns ist der Urlaub leider schon vorbei und wir hatten ein paar tolle Tage in Nordfriesland. Der Artentreichtum ist wirklich beeindruckend und ich konnte viele Arten zum ersten mal in natura sehen. Einige Aufnahmen
Mehr hier
Ein paar mal war ich morgens im Teichgebiet um zu beobachten und Flugbilder der vorüberfliegenden Arten zu machen. Löffler waren die sicherste Bank, wenn man auf dem richtigen Beobachtungsturm war. Wünsche eine gute Woche. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Bei den Löfflern auf Texel, gab es immer wieder Futterneid und kleine Streitereien.
Noch ein Überbleibsel aus 2014. Mal sehen was dieses Jahr so bringt. Aufnahme Freihand vom Boot. Gruss Michael
Mehr hier
Es war für mich das erste Mal,das ich Löffler in freier Natur gesehen habe.
Ich wurde total überrascht,als aufeinmal ein kleine Gruppe Löffler einflog.
Die Löffler sah ich auf Texel dieses Jahr fast jeden Tag an derselben Stelle, aber die ist leider sehr vom Verkehr frequentier. So brauchte es doch einige Versuche, bis es mal funktioniert hat und Keiner mit Handy- kamera bewaffnet im letzten Moment auf die Löffler zustürmte... LG Urs
Mehr hier
Liegend im hohem Gras konnte ich den Löffler relativ gut fotografieren. Das Bild entstand nicht in Ungarn oder Österreich und es wurde auch keine Hide angemietet.
Mehr hier
... schreitet der Löffler durch's Leben. Dieser hier macht dabei, wie ich finde, einen besonders wichtigen und geschäftigen Eindruck - bei leider gar nicht schönem Wetter. Schönen Sonntag Abend noch Euch allen. LG, Angelika
Mehr hier
wird der Löffler auch genannt. Der am Ende verbreiterte Schnabel ist namensgebend, wie man beim linken Vogel sehen kann. Eine weitere Aufnahme der beiden Schreitvögel, die letztes Wochenende bei uns rasteten und nun wohl im Thüringischen "Urlaub" machen. (Danke Sebastian für die Info) Viele Grüße Oli
Mehr hier
Ein herzliches Dankeschön an Gerald Marz, der die beiden Löffler an heimischen Gewässern entdeckte und mich am Donnerstag Abend anrief. Freitag Morgen kurz nach Sonnenaufgang hatte ich die beiden seltenen Gäste vor der Linse - die Freude ist noch riesengroß. 1975 wurden die letzten Exemplare in der näheren Umgebung gesichtet. Löffler kannte ich bisher nur durchs Fernglas und in südlichen Gefilden. Die Jagdmethode der beiden nimmersatten Löffler ist beeindruckend. Als Paar durchseien sie das Wass
Mehr hier
...im Wagejot. Mehr hat der Löffler nicht zugelassen, deswegen auch keine günstigere Perspektive - vielleicht gefällt es ja doch den einen oder anderen von Euch. LG Holger
Mehr hier
Die renaturierten Flächen des Vereins Elmeere hier auf Föhr sind für viele Vögel ein kleines Paradies, aber auch dort kommt es mal zu Streitigkeiten. So eine Szene habe ich bei den hier brütenden Löfflern zuvor noch nie beobachten können. Die BQ entspricht nicht mehr meinen Ansprüchen (darum auch mein Wechsel von Pentax auf Nikon), die Szene halte ich dennnoch für zeigenswert! Ich hoffe Ihr findet auch etwas gefallen an diesem Naturdokument!? Gruss Matthias
Mehr hier
Ein Löffler in seinem Nest mit 2 Jungtieren vom Boot aus fotografiert. Ich hab hier ein Bild ausgewählt, wo man die Jungen so halbwegs sieht. Mehr kann man nicht erwarten, denn die Tiere sollen ja nicht gestört werden. Vielleicht gefällt dem einen oder anderen diese Aufnahme dennoch. Gruss Michael
Mehr hier
Bei diesem Bild konnte ich mich nur für den Panorama-Schnitt entscheiden. Am frühen Morgen vom Boot aus fotografiert. Gruss Michael
Mehr hier
hier zeige ich Euch einen Löffler im Abendlicht und wünsche noch einen schönen Restsonntag. Grüße Georg
Mehr hier
Als ob die Krauskopfpelikane die Junglöffler behüten würden, was natürlich Quatsch ist. Vielleicht gefällts? Gruss Michael
Mehr hier
Perfekte Tarnung und viel Geduld erlaubten mir Schwarzstorch und Löffler in einem Bild zu zeigen.
Mehr hier
Kitsch oder? Wie bekommt man die Säume um das Tier herum weg?
Mehr hier
Nach Ankunft am See am frühen Nachmittag sahen wir diesen Löffler, welcher mit seinem Schnabel immer links und rechts und wieder zurück das Wasser nach Beute "durchrührte". Leider war das Licht um diese Tageszeit ziemlich derb. (Sanftere Löffler-Bilder....später. ) Vielleicht gefällt es ja dennoch ein wenig? Gruss Michael
Mehr hier
verwht einem Löffler schon mal seine schöne Frisur,und die Versuchung ist groß trotz hoher Isozahl auch mal abzudrücken! Grüße Ingeborg
Mehr hier
Die Punkerfrisur beweist, dass sich der Löffler doch ein wenig von den herumfliegenden Seeschwalben und Säbelschnäblern beeindrucken liess. Von der Nahrungssuche im seichten Wasser liess er sich jedoch nicht abhalten. Gruss, Manfred
Mehr hier
Diesen Löffler konnte ich im April auf Texel im Bereich von Utopia fotografieren. Wegen den Abiprüfungen bin ich allerdings erst jetzt wirklich zum Bearbeiten des Bildes gekommen. Nachdem ich feststellen musste, dass ich die Begeisterung vieler für diese Insel nicht voll und ganz teilen kann, vor allem aufgrund der für meinen Geschmack zu intensiv genutzten Landschaft, der Lichtsituation (oftmals kann man das Licht des Sonnenaufgangs aufgrund des Deiches im Rücken nicht nutzen) und nicht zuletzt
Mehr hier
Bin gerade aus Griechenland zurück, und habe so denke ich, einige tolle auch scharfe Bilder machen können. Hier ein Bild mit nicht ganz so guter Auflösung. Ein Löffler mit Jungtieren aufgenommen Freihand von einem Boot recht früh nach Sonnenaufgang. Vielleicht gefällt es ein wenig. Gruss Michael
Mehr hier
Pünktlich zum Wochenende hat sich bei uns wieder "Sauwetter" eingestellt. Als ich gestern Abend bei Gegenwind mit dem Fahrrad von der Arbeit nach Hause gefahren bin, ist mir dieses Bild eingefallen, welches ich euch nun zeigen möchte.
Mehr hier
Noch ein Bild aus 2010 vom Kerkini-See
50 Einträge von 177. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter