50 Einträge von 514. Seite 9 von 11.
Auch dieses Bild ist während meines diesjährigen Texelaufenthalts enstanden.
Meine einzige vorzeigbare Flugaufnahme vom Säbelschnäbler. In Anlehnung an Wilfried Vogels Flugaufnahme vom Säbelschnäbler hier meine versprochene Version. Ich hoffe, meine spärliche Ausbeute findet etwas Anklang bei Euch. LG Holger
Mehr hier
Hier bin ich mir wegen der Bestimmung mal wieder nicht sicher. Entweder es ist eine Mantelmöwe (Larus marinus), wobei sie sich dann etwas von ihrem Verbreitungsgebiet verflogen hätte oder eine junge Silbermöwe (Larus argentatus), wobei hier im Bild mir das Exemplar zu groß für eine Silbermöwe erscheint. Ächz, es bleibt schwierig - falls jemand sich mit der Bestimmung leichter tut, dann nehme ich seine Hilfestellung gerne an. Ansonsten kein spektakuläres Bild wie meine Fasanenbilder, aber viellei
Mehr hier
Aufnahme vom Juni 2008. Die Säbelschnäbler flogen immer nur ganz kurze Strecken. Letztendlich war ich froh, wenigstens einige in einer annehmbaren Entfernung zu erwischen. Ein ruhigerer Hintergrund, niedrigere ISO und kleinere Blende wären sicherlich vorteilhafter gewesen.
Mehr hier
Wenn man schon mal die Möglichkeit hat so dicht ein einen Rotschenkel heran zu kommen, dann muss man natürlich auch mal ins Hochformat ... Natürlich wieder Texel.
Mehr hier
Für alle die keinen Klatschmohn mehr sehen können und alle diejenigen unter Euch, die gerne Mohnbilder und noch andere Pflanzenbilder sich anschauen. Ich vermute mal, daß es sich hier um eine verwilderte Gartenform von Nymphaea alba handelt (wilde Ursprungsform = weiße Seerose, die selten und auch eine geschützte Art ist, soweit ich weiß). Ich hoffe, Ihr mögt auch so ein Bild mal. LG Holger
Mehr hier
Auf der Suche nach Rotschenkeln stand dieser Löffler am Straßenrand. Wenig scheu ließ er sich in aller Ruhe aus dem Auto fotografieren.
...aber nur auf diesem "hill", denn auf dem Nachbarhügel krächtzte schon der Nebenbuhler. Tja, was soll ich schreiben, ein weiteres Bild aus der "texelschen Fasanerie". Ich schaue mir jetzt mal an, was Ihr alle zu diesem Bild meint... LG Holger
Mehr hier
Aufnahme vom Juni 2008. Von 2 Wochen auf Texel war dies der einzige richtig windstille Morgen.
Mehr hier
So hier leben nun also meine Fasanenhähne, ein Habitat, wie für sie extra geschaffen. Vielleicht haben sie deswegen so wenig gegen Fotografen? Wieder mal ein Landschaftsbild, hoffentlich gefällt es Euch. LG Holger
Mehr hier
Diesen Säbelschnäbler habe ich auch auf der diesjährigen Texeltour auf den Chip gebannt
Die Brandgans ist eine Halbgans, weil sich Männchen und Weibchen im Gefieder nicht unterscheiden (wie Gänse), jedoch vom Körperbau eher einer Ente entspricht. Dieses Bild gehört auch zu meiner Texel Serie aus diesem Jahr
Mehr hier
Ein weiteres Bild aus der Texel-Serie ... diesmal nicht bei Regen, sondern bei bestem Licht
So, der "Nachzügler" von gestern. Der rechte Hahn dürfte der mit dem Morgenhauch sein, denn es ist sein Revier in dem ich dieses Foto an einem anderen Tag aufgenommen habe. Ich hoffe, es gefällt Euch. LG Holger
Mehr hier
Auch dieses Bild ist auf Texel bei Regen aufgenommen worden.
Diesen Rotschenkel konnte ich bei meinem diesjährigen Texelaufenthalt bei Regenwetter aufnehmen.
Die flogen auch die ganze Zeit da herum, aber wie alle Rabenvögel sind auch die Dohlen clever und schwer zu fotografieren. Diese Dohle konnte aber offensichtlich ihre Neugierde nicht so richtig zügeln, weswegen sie doch mal inspizieren musste, was das für'n Knilch ist, der da vor ihr auf der Wiese herumrutscht. "Klick" und fertig auf dem Chip. So geht das bei mir... LG Holger
Mehr hier
Da viele von Euch jetzt in den Urlaub aufbrechen, zücke ich mein Taschentuch um winke winke zu machen und Euch eine schöne Ferienzeit (+ tolle Fotomotive) zu wünschen. Da jetzt eh mal wieder ein Landschaftsfoto von mir fällig ist, zeige ich Euch dieses zwar schon oft gezeigte, aber immer wieder schöne Stimmungsbild. Kommt erholt wieder. LG Holger
Mehr hier
Naja, ich zeige Euch meinen hauchenden Hahn nochmal in groß und der Pose in der ich ihn in etwa auch ablichten wollte, bis mir das andere Bild "dazwischen" kam. Vielleicht mag der eine oder andere von Euch diese Version ja auch. LG Holger
Mehr hier
Es war eine Lust, dieses Motiv in Szene zu setzen! Ich hoffe, es ist für Euch eine Lust, dieses Bild genussvoll zu betrachten. LG Holger
Mehr hier
Nochmal wieder etwas anderes als Vögel. Ich hoffe, es gefällt Euch auch. LG Holger
Mehr hier
Eigentlich war es eine ganz schön beknackte Idee von mir ausgerechnet einen Austernfischer in Mitziehtechnik zu fotografieren, wo ich doch kaum in der Lage war diese Vögel vernünftig in gestochen scharf zu fotografieren. Nun ja andererseits, was könnte die enorme Fluggeschwindigkeit dieser wendigen Flieger besser einfangen, bzw. in einem Bild charakterisieren, als so ein "Wischer"? Urteilt selbst, ob das Experiment gelungen ist oder nicht... LG Holger
Mehr hier
... und Gefieder ausgeschüttelt. Also, ich habe doch noch ein Exemplar gefunden in quer und kompletten Schattenwurf. Ich hoffe, dieses Bild stellt auch den letzten Kritiker diesbezüglich zufrieden, die beim Hochformat den angeschnittenen Schatten nicht so gut fanden, ansonsten bitte in einem Kommentar mir schreiben. Alle anderen Forumsteilnehmer dürfen mir natürlich auch schreiben. LG Holger
Mehr hier
Der Ausschuss ist bei diesen schnellen Fliegern einfach der Irrsinn überhaupt. Das hier kann man halbwegs vorzeigen. LG Holger
Mehr hier
Was zeigt man bloß nach so einem umwerfenden Erfolg, wie meinem Fasanenbild? - Ich versuche es mal mit einem sommerlichen Blumenbild zum Sommeranfang. Ich hoffe, Ihr mögt das Bild wenigstens ansatzweise. LG Holger
Mehr hier
Man muß doch auch als Fotograf irgendwann einmal Glück haben, oder? LG Holger
Mehr hier
Schön nahe sind sie ja immer wieder gekommen, aber die Umsetzung in ein ansprechendes Bild hat sich doch schwieriger gestaltet als gedacht, da sie permanent in Bewegung waren, gut behütet von den Altvögeln. Ich denke, diesen Versuch kann man öffentlich vorzeigen. LG Holger
Mehr hier
Nach den ganzen "Plümchenbildern" mal wieder etwas Tierisches. Ich hoffe, Ihr mögt ihn. Das Küken dazu kommt erst am Wochenende, bitte Geduld. LG Holger
Mehr hier
Hier mal ein Landschaftsbild von mir. Kommt ja selten genug vor, daß ich noch sowas fotografiere. Aber mir hat es Spaß gemacht. Ich hoffe, es gefällt Euch. LG Holger
Mehr hier
Hi, hier mal wieder was neues von mir. Bin noch beim Sichten meiner Bilderflut, weswegen ich hier erst mal nur ein Appetithäppchen für Euch habe. Demnächst wieder mehr... LG Holger
Mehr hier
Diese Lachmöwe mit ihrem Jungen konnte ich letztes Wochenende auf Texel fotografieren.
Alle, die glauben, dies sei der ernsthafte Versuch "Torsofotografie" als neue Kategorie der künstlerischen Naturfotografie einzuführen, dürfen aufatmen. Ich möchte nur einmal aufzeigen, wie nahe Freud und Leid des Naturfotografen manchmal beeinander sind. Dieses Bild zeigt leider nur einen Teil (und nicht einmal den wichtigsten) einer grandiosen Szene: Fasanenhahn im schönsten Abendlicht auf einem Dünenkamm beim Flattersprung. Leider kam ich mit dem Auto nicht schnell genug weg. Und so
Mehr hier
So einen hab ich noch, dieses mal mit einer noch tieferen Persepktive und ohne Spiegelung.
Bin wieder da von meinem kurz Trip nach Texel. Es war richtig schön da dieses Wochenende. Aus fotografischer Sicht war es etwas ruhiger wie die Wochen zuvor aber einige Gelegenheiten ergaben sich trotzdem. Diesen kleinen Säbelschnäbler konnte ich früh morgens am Wagejot aufnehmen.An manchen Stellen ist es möglich einen relativ tiefen Standpunkt einzunehmen, aber man muss sich schon gut verrenken und einen Wineklsucher benutzen damit es klappt.
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Lauthals landen die Lachmöwen bei ihren Partnern an den kleinen Muschelbänken bei Oudeschild. Die Aufnahme entstand kurz bevor der anderen Aufnahme, die mit der Flußseeschwalbe und den Lachmöwen, denn diese Lachmöwe landete etwas dicht an einem Flußseeschwalbennest wobei die Flußseeschwalbe gleich zum Angriff ansetzte. Die Aufnahme entstand vor 2 Wochen.
Mehr hier
Da beim ersten Bild der "fehlende Blickontakt" bemängelt wurde, hab ich für euch noch eine weitere Version aus der Serie rausgekramt.
Mehr hier
Am Wochenende war ich mal wieer kurz auf Texel um mich mit Robert Kreinz und Eduard Flori dort zu treffen.War klasse die beiden mal in natura zu sehen. Am Sonntag war das Wetter dann nicht mehr so klasse und es hat schon fast gestürmt und bewölkt war es auch den ganzen Tag. Ich konnte dann vormittags diese Rohrweihe, die auf der Suche nach Beute war, fotografieren (Endlich, hab schon lang auf dieses Motiv gewartet ). Eduard und Robert haben sich glaub ich schon ganz schön geärgert, dass sie nic
Mehr hier
Es ist schon ein schönes Erlebnis auf Texel fotografieren zu können.So nah kommen wir hier am Steinhuder Meer keinem Vogel.
Extrem selten, da es immer nur eine Exemplar pro Kolonie gibt. Der Königslöffler zeichnet sich durch sein goldschimmerndes Gefieder und seinen Kopfschmuck aus! Spaß beiseite. Noch eine weitere Aufnahme von meinem letzten Texel Aufenthalt. Diesen Löffler konnte ich zufällig auf einem Feld entdecken. So wie es aussieht gönnte dieser Geselle sich ein Sandbad und sah deswegen etwas dreckig aus. Kleine EGeschichte am Rande. Ich parkte mein Auto im Gras in einer Kurve um diesen Löffler zu fotografiere
Mehr hier
23.04.2008 · Texel, Niederlande
Bei Oudeschild brüten Lachmöwen,Fluß- und Küstenseeschwlben teilw. sehr dicht beieinander und wenn dann mal eine Lachmöwe etwas zu nahe an den Flußseeschwalben landet, steigen die zum Angriff auf und attackieren die Lachmöwen für einige Minuten. Den Fotografen freuts, weil er dann solche Szenen Fotografieren kann. http://www.naturfoto-erras.de
Mehr hier
Ich war letztes Wochenende für 3 Tage kurz auf Texel und es war wiedermal wunderschön dort. Das Wetter war traumhaft und die Bedingungen vor Ort waren auch zufriedenstellend, so dass ich einige schöne Aufnahmen machen konnte. Ich hatte so meine Schwierigkeiten die Seeschwalben im Flug zu fotografieren, der AF wollte meistens nicht so wie ich mir das wünschte oder die Seeschwalben flogen unvorhersehbar irgendwelche anderen Routen. Aber hier hat es mal geklappt. http://www.naturfoto-erras.de
Mehr hier
Säbelschnäbler, Texel im September 2007
Diese beiden Austernfischer fotografierte ich auf Texel,
Dieses Bild habe ich im Oktober 2007 auf Texel gemacht. Ein häufiges Motiv...ich zeig es hier trotzdem!
Aufnahme vom 18.09.07, Texel, bin mir nicht sicher ob „EBV-Grad wenig“ noch in Ordnung ist, das Original ist ein Querformat und oben habe ich noch ein wenig weggeschnitten .....
Mehr hier
Hallo, hier wäre ein weiteres Fasanen Bild von vor ca. 3Jahren! Dieses Bild war einer meiner ersten Versuche einen rufenden Fasan zu fotografieren!!! Für mich wirkte es schon damals recht eingefroren und durch den Himmel äußerst unwriklich!!! Aber ich wollte euch diesen Versuch nicht vorenthalten und bin natürlich für jede konstrukt. Kritik offen!!! Viele Grüße Wolfgang
Mehr hier
...sondern eine Konserve, die ich Euch immer schon mal zeigen wollte. Einen Fasan in der Mauser. Der blöde Hund fand mich so interessant offensichtlich, daß er meinte meine Naheinstellgrenze von meinem Telezoom unterschreiten zu müssen (1,8m). Sowas war mir bis dato noch nicht passiert. LG Holger
Mehr hier
50 Einträge von 514. Seite 9 von 11.

Verwandte Schlüsselwörter