50 Einträge von 68. Seite 1 von 2.
Ein Foto, welches ich neu entwickelt habe. Mir gefällt es so viel besser und daher wollte ich es euch noch einmal zeigen. Es war ein Wunschmotiv unserer Reise ins Dovrefjell und um so mehr freue ich mich, dass es geklappt hat, denn da gehört auch verdammt viel Glück dazu. Gruß Stefan
Mehr hier
Im Moment komme ich leider überhaupt nicht los und es treten auch so langsam Entzugserscheinungen auf. Daher hoffe ich, dass ich bald mal wieder auf Fotopirsch komme. So lange müssen es Konserven sein und die Vorfreude auf den Frühling und die geplanten Trips. Gruß Stefan
Mehr hier
fotografieren Ende Mai/Anfang Juni kann auch sehr anspruchsvoll sein. Zumindest wenn man sich auf der Varangerhalbinsel befindet. Bei -9°C Außentemperatur, eisigem Nordost-Wind und halbstündigen Schneeschauern ist es nicht immwe angenehm zu fotografieren. Aber auch diese "durchzechte" Nacht bei den Schneehühnern werde ich in stetiger Erinnerung behalten. Ein einzigartiges Erlebnis diese wunderbaren Tiere in ihrem Lebensraum zu treffen und fotografieren zu dürfen. Ich hoffe ihr könnt me
Mehr hier
ein weiteres Bild von meinem Varangerurlaub. Diese Schmarotzerraubmöwe tat mir den großen Gefallen direkt vor mir zu Landen und dies ohne jegliche Scheu vor dem Fotografen. Ein wahrlich tolles Erlebnis.
Da sie aktuell wieder durch Deutschland ziehen. Hier eines meiner Highlights (wenn nicht das Highlight) vom diesjährigen Varanger-Urlaub. Über unzählige Hügel bin ich gelaufen und immer wieder war nichts zu sehen. Eines Abends bin ich dann zu einer alten Bunkeranlage gelaufen und sagte zu im Stillen zu mir selbst "das sieht doch perfekt aus für Mornell" und in der selben Sekunde sah ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung ... da war er (oder besser sie) also. Ich hatte eine unglaublich t
Mehr hier
Ein weiteres herbstliches Foto aus dem Dovrefjell mag ich noch zeigen. 4 Tage waren wir Vorort und haben die perfekte Herbststimmung erwischt. Es waren sagenhafte Tage. Gruß Stefan
Mehr hier
Man bekommt bei uns schon den Eindruck es wäre Herbst. Durch die Trockenheit schmeißen die Bäume bereits ihre Blätter ab. Na und passend dazu dacht ich mir, zeige ich mal eine Foto, welches wirklich im Herbst entstanden ist. Gruß Stefan
Mehr hier
aufgenommen habe ich diesen Polarfuchs vor 5 Jahren im Dovrefjell National Park in Norwegen.
ein erotisches Bild ...
schon in 2013 und mit sehr wenig Erfahrung ist dieses Bild entstanden. Das 600er hatte ich gerade erst wenige Wochen und ich war das erste Mal in Norwegen. Eher zufällig bekam ich den Rotschenkel vor die Linse. Wenige Tage zuvor hatte ich an diesem Tümpel zwei Prachttaucher beobachtet, die ich an jenem Tag fotografieren wollte. Als ich mich in Position begeben wollte tauchte aus dem Nichts der Rotschenkel auf und machte ein Mords-Spektakel, so dass ich mich nach wenigen Aufnahmen zurück zog, um
Mehr hier
das Bild entstand vor 4 Jahren im Rondane Nationalpark in Norwegen.
Es waren erlebnisreiche und wunderbare Tage im Dovrefjell. Ich erinnere mich immer wieder gerne an die Tage zurück. Gruß Stefan
Mehr hier
Manchmal sind es die Fotos, wo man am Kameradisplay noch dachte: Hm, ne das taugt vom Licht irgendwie nicht. Am Rechner dann mit den passenden Einstellungen bearbeitet und schwups, auf einmal ist es mein Lieblingsfoto der Seeadler. So ziert es nun auch in 112x63 cm mein Büro. Ich wünsche euch allen einen sonnigen und warmen Freitag! Gruß Stefan
Mehr hier
Langzeitbelichtung im Rondane Nationalpark in Norwegen
Es war schon etwas Besonderes, diesen mächtigen Tieren so nahe zu sein. Die ganze Herde strahlte eine unglaubliche Ruhe aus, allen voran der Bulle! Gruß Stefan
Mehr hier
Es waren wunderbare Tage, dieses Jahr bei den Moschusochsen. Wir hatten Glück und habe genau den Höhepunkt der Herbstfärbung im Dovrefjell erwischt und das Wetter passt auch noch. Was will man da mehr? Gruß Stefan
Mehr hier
Während unseres diesjährigen Norwegen Urlaubs, besuchten wir für ein paar Tage die Insel Smøla. Mein Wunsch war es Seeadler zu fotografieren. Dies gelang mir dann auch, obwohl Mitte/Ende September dafür kein besonders guter Monat ist und auch das Wetter, bzw. das Licht nicht ganz auf meiner Seite war. Ein tolles Erlebnis war es jedoch alle mal. Gruß Stefan
Mehr hier
Was soll ich sagen, drei Tage in Norwegen voll ausgenutzt. Ich hoffe es gefällt euch ein bisschen. Viele Grüße, Niklas
Mehr hier
hier zeige ich Euch noch ein Bild aus dem Rondane Nationalpark, aufgenommen vor 3 Jahren im September zum Indian Summer.
Es war für mich ein atemberaubender Morgen. Auf genau solch ein Foto hatte ich gehofft und die Portion Glück fehlte mir auch nicht. Gruß Stefan
Mehr hier
7. Platz Tierbild des Monats Oktober 2016
Bild des Tages [2016-10-14]
Ich hatte Glücke und so waren wir genau zum richtigen Zeitpunkt im Dovrefjell. Die Herbstfärbung war dort nämlich gerade auf dem Höhepunkt. Gruß Stefan
Mehr hier
hier zeige ich ein schon etwas älteres Bild vom Polarfuchs. Es ist vor über zwei Jahren entstanden. Aufgenommen in Norwegen im Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark.
Mehr hier
Kampfläufer auf dem Balzplatz
Diesen Moschusochsenbullen konnte ich im letzten Sommer im Dovrefjell fotografieren. Er war Teil einer kleinen Herde, die ich noch an meinem ersten Tag bei des Moschusochsen im oberen Teil des Stroplsjödalen antraf. Das Wetter war zwar eher langweilig und die Ochsen zeigten sich nie an den Stellen, die das Abend- oder Morgenlicht erreichte, aber ein paar zeigenswerte Aufnahmen konnte ich dann doch machen. viele Grüße, Valentin
Mehr hier
Auch wenn die Aufnahme eher dokumentarisch ist, hat es mich doch besonders gefreut, bei den Moschusochsen im Dovrefjell-Nationalpark das Säugen eines Kalbs miterlben zu dürfen. Das war schon ein besonderes Erlebnis. viele Grüße, Valentin
Mehr hier
Nordlicht über Skagsanden, Lofoten, Norway Ich konnte mein erstes Norlicht auf meinem Lofotenaufenthalt erleben! Was für ein tolles Naturschauspiel! Habe mich auch in die Lofoten verliebt. Ich MUSS unbedingt nächstes Jahr noch mal hin!
Mehr hier
Während meiner 7-wöchigen Norwegenreise letzten Sommer musste ich natürlich auch dem Dovrefjell einen Besuch abstatten. Ein Hauptziel waren hier natürlich, wie für vermutlich fast jeden, der diesen Nationalpark besucht, die eindrucksvollen Moschusochsen. Auch wenn das Wetter, und somit das Licht nicht wirklich spannend war, konnte ich doch einige Bilder dieser mächtigen Ziegenverwandten machen. Generell hat es sehr viel Spaß gemacht, ein paar Tage dort im Fjell zu verbringen. Ich werde das siche
Mehr hier
dieses Bild der Polarfüchse ist eines meiner persönlichen Favoriten aus Norwegen. Neben den Moschusochsen sind die Polarfüchse die absoluten Highlights des Dovrefjell Nationalparks.
Mehr hier
Servus Zusammen, es ist sehr faszinierend, wenn die Birkhühner im Gegenlicht ihren Balzruf rufen und dabei ihr Atem sichtbar wird. Viel Spaß beim Betrachten und einen schönen 3. Advent wünsch ich euch, Gerhard
Mehr hier
Wie die beiden Schmarotzerraubmöwen konnte ich auch dieses Rentier auf Spitzbergen aufnehmen. Im Gegensatz zu seinen Verwandten auf dem Festland ist das Spitzbergenrentier gedrungener und allgemein kräftiger gebaut, um den harten Bedingungen der Arktis zu trotzen. Dieses Exemplar ist allerdings kein ganz so typischer Vertreter dieser Unterart, da es verhältnismäßig "normal" gebaut und auch recht dunkel gefärbt ist. Das Bild entstand im Lich der Mitternachtssonne zwischen dem Flughafen
Mehr hier
Kampflaeufer auf dem Balzplatz
Bildfüllend ist ja zu Recht ein wenig aus der Mode gekommen. Hier aber kam es mir nur darauf an, den Vogel groß,scharf, schattenfrei abzulichten. Dabei half das wunderbare Morgenlicht (5:00 h).
Hier auch nochmal Danke für die netten Anmerkungen zu dem Sprungbild des grauen Polar Fuchs. Hier kam auch die Frage auf ob er erfolgreich war und die Antwort ist nein! Hab selber nur 3 erfolgreiche Versuche beobachten und einen davon auf den Chip bringen können. Die neuen Kameras machen es möglich da jetzt auch höhere ISO Werte kein Problem mehr ist. Bild ist bei Regen entstanden - Freihand! Hoffe es gefällt! Hab jetzt auch mal den ersten Schwung Bilder im Blog über neue Bilder werde ich wie im
Mehr hier
Serie mit 5 Bildern
Hallo, die Trollstigen sind ja wahrscheinlich einer der bekanntesten Touri-Hotspots in Norwegen. Mitte September ist dort aber zum Glück fast nichts mehr los. Entfernt man sich dann noch einige Meter von den Parkplätzen & Aussichtsplattformen, findet man sich sehr schnell in einer wilden und unberührten Landschaft wieder. Ich hoffe, es gefällt euch. Viele Grüße, Stefan PS: Ja, die Wolken waren an diesem Tag wirklich sehr kitschig...
Mehr hier
Das Moorschneehuhn blickt sich offenbar nicht nur im Fluge um. (Das "Über-die-Schulter-nach-hinten-Blicken" gilt als Bestimmungsmerkmal für diese Art. Ich habe das in meinen frühen Jahren nicht so recht geglaubt, es aber später sehr oft und an sehr vielen verschiedenen Stellen bestätigt gefunden.
Mehr hier
Hallo, diesen "kleinen" hab ich euch ja bereits vorgestellt. Wir konnten ihn eine gute halbe Stunde lang beobachten, ohne dass er uns bemerkte. Irgendwann hat der Bulle dann doch vom klicken unserer Kameras Wind bekommen. Ohne Hast stapfte er von dannen und warf uns wie zum Abschied noch einen fotogenen Schulterblick zu... Ich hoffe, es gefällt euch. Viele Grüße, Stefan
Mehr hier
Kampfläufer auf dem Balzplatz
1. Platz Tierbild des Monats Dezember 2013
Bild des Tages [2013-12-21]
dieser junge Polarfuchs machte mir die Freude einer kleinen Verfolgungsjagd mit einem Artgenossen. Er sprang dabei in die Luft, was mir diese Aufnahme ermöglichte. Ich hoffe Ihr findet gefallen und wünsche Euch einen schönen Adventssonntag. Beste Grüße Georg
Mehr hier
Eine, wie ich finde, sehr schöne Stimmung mit der Aurora über Sommarøy. Aufgenommen im Februar diesen Jahres. Das, was man bereits jetzt an Polarlichtaktivität sieht, verspricht eine sehr gute Saison zu werden.
Hi, mein erster Tag im norwegischem Hochland hat mich total umgehauen... alles war so unfassbar bunt!!! Diese Aufnahme entstand dann weit nachdem die Sonne hinter den Bergen und Wolken verschwunden war. Mit der Dämmerung steigerte sich der Kontrast zwischen den fast weißen Flechten und dem sehr dunkeln Himmel mehr und mehr. Leider verhinderte der Wind an diesem Abend längere Belichtungszeiten, und so musste die ISO doch recht hoch geschraubt werden... Ich hoffe, es gefällt euch. Viele Grüße, Ste
Mehr hier
Hi, mit diesem Bild möchte ich mich mal aus Norwegen zurückmelden. Neben der grandiosen Landschaft und den Moschusochsen standen die Elche ganz oben auf meiner Wunschliste. Auf große Distanz waren die Elche immer sehr gut im hellen Gras zu entdecken - das rankommen war allerdings schwierig, da deren Fluchtdistanz in dieser Region mit der unserer Hirsche zu vergleichen ist. Flascher Wind, eine unachtsame Bewegung oder das kleinste Geräuch - und schon waren alle Anstrengungen umsonst. Umso mehr ha
Mehr hier
wohl eine der intensivsten und schönsten Begegnungen des Norwegenurlaubs hatte ich mit diesem Merlin. Wir waren gerade auf dem Rückweg durch ein schönes Tal und mehr oder weniger frustriert, da wir weder Spornammer, noch Ohrenlerche finden konnten. Plötzlich sah ich an der Schotterstraße etwas sitzen, dachte zunächst an ein Rauhfußhuhn, als ich dann durchs Fernglas schaute war die Freude groß. Ein Merlin saß am Wegesrand. Langsam öffnete ich die Autotür, ließ mich samt Bohnensack auf den Boden
Mehr hier
... zu meinem Bild Temmickii.Jr..der.Dritte gibt es nun auch noch den Altvogel dazu. Dieses Bild entstand an gleicher 2 Tage früher. Immer wieder gern denke ich an diese herrlichen Tage in Norwegen zurück
Mehr hier
... ein kleines Mitbringsel aus Norwegen ist dieser junge Temminckstrandläufer. Da er nicht in meine Tasche wollte bzw. ich zu langsam war, hab ich ihn im brutalen Mittagslicht einfach auf dem Fahrweg fotografiert . Danach ist er schnell wie der Blitz zu seinen Geschwistern und seinen Eltern ins krautige Unterholz verschwunden. Ich hoffe ihr findet Gefallen am kleinen Temminckii.
Mehr hier
Hallo, Rondane ist ja im allgemeinen ein sehr beliebtes Reiseziel. Wir fahren in 2 Wochen nach Brekkester, hat jemand Empfehlungen, Tipps oder gute Stellen zu "verraten" an denen sich ein Stopp lohnt bzw. die man unbedingt gesehen haben sollte. Bisher ganz oben auf meiner Liste stehen: Fokstumyra, Grimsdalen und Orkelsjön Danke und viele Grüße Falco
Mehr hier
In jeder Fotogeschichte gibt es ein Bild, das für das Ganze steht. Der Fischadler, der mit der Forelle im Fang auftaucht, der Gepard, der in vollem Lauf der Gazelle die Beine wegschlägt, der Tölpel, der mit 100 km/h die Wasseroberfläche durchstößt... Den "entscheidenden Augenblick" - „le moment décisif“ - hat der große Fotograf Henri Cartier-Bresson diesen Moment genannt. Er trägt, noch einmal Cartier-Bresson, die "Essenz einer Situation" in sich, ist sozusagen ein Bild für a
Mehr hier
Kampfläufer auf dem Balzplatz
Vor einiger Zeit überraschte Fritz Pölking die ornithologische Fachwelt mit einem Foto vom "Kopflosen Pinguin", das er in der Antarktis aufgenommen hatte. Der Pinguin sah aus wie ein normaler Kaiserpinguin, hatte aber nicht den geringsten Ansatz eines Kopfes. Bei meinen Untersuchungen zur Ethologie des Kampfläufers gelang es mir, eine kopflose Variante dieser Art aufzuspüren. Dem bisher einzigen bekannte Exemplar fehlte der Kopf völlig. Dieses Handicap wurde durch ein drittes Bein voll
Mehr hier
Kaempfende Kampflaeufermaennchen auf dem Balzplatz
50 Einträge von 68. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter