Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 122. Seite 1 von 3.
Eichelhäher (Garrulus glandarius)
Im September und frühen Oktober dominieren die Herbstfarben
Abendmahl Sonnenbad
Serie mit 4 Bildern
Mehr hier
Kornweihe im Gegenlicht Kontrast
Serie mit 5 Bildern
Mehr hier
Portait Wiesenweihe Jungvogel Flugübungen der jungen Wiesenweihen
Serie mit 20 Bildern
Mehr hier
Verabschiedung von den Wiesenweihen
Mit diesem Bild verabschiede ich mich von den Wiesenweihen. Ich hatte großes Glück den seltenen Greifvogel dieses Jahr mit viel Ausdauer so gut beobachten und knipsen zu können. Insgesamt sind bei mir mindestens 5 Jungvögel ausgeflogen und ich hoffe auf eine gute nächste Saison in 2022.
Mehr hier
Wiesenweihen - Abflug
Hier startete einer der Wiesenweihen Jungvögel mal wieder durch. Die Aufnahme entstand am frühen Abend und das große Problem war das extremen Hitzeflimmern. Ich bin mit dem Ergebnis im Hochformat aufgrund der schwierigen Bedingungen zufrieden.
Mehr hier
Wiesenweihe im Abendlicht
Bei "meinen" Wiesenweihen waren Flugaufnahmen, die nicht gegen den Himmel ausgerichtet waren, nicht so einfach umzusetzen und hatte durch viel Beharrlichkeit immer mal wieder Glück.
Mehr hier
Aussichtshügel der Wiesenweihen
Immer bevor die Wiesenweihen an den Schlafplatz flogen, haben Sie Station auf diesem hohen Haufen gemacht. Von dort hatten Sie das Gelände gut im Überblick - Ihr Aussichtshügel sozusagen. Es ist sehr erstaunlich, wie sie schon in jungen Jahren exakte Plätze Wiedererkennen - dies zeigte sich besonders am Schlafplatz. Trotz monotoner Getreidewüste können Sie sich exakt orientieren.
Mehr hier
Wiesenweihe verschlingt Heupferd
Ich möchte noch ein paar Aufnahmen aus der diesjährigen Wiesenweihen Serie zeigen und freue mich schon auf die nächste Saison! Hier hatte ich das große Glück mal eine der jungen Wiesenweihen beim Verschlingen eines Heupferds zu erwischen. Heupferde sind fast die Hauptnahrung der Jungen im Juli und August. Der Wiesenweihen Terzel brachte immer aber in großen Abständen Mäuse und ließ sie dann von hoch oben an wahlloser Stelle auf das Feld fallen. Hier hatte ich öfters das Glück relativ nah dran zu
Mehr hier
Wiesenweihen Rast
Eine Wiesenweihe mal mit anderer Zeichnung. Sie rastet zur Zeit bei uns. Die Bestimmung hat mir Kopfzerbrechen bereitet und ich hatte gute Unterstützung dabei.
Mehr hier
Abflug der jungen Wiesenweihe
Hier startete eine der jungen Wiesenweihen durch und flog dann dem futterbringenden Elternteil entgegen.
Wiesenweihen Mum
Die Wiesenweihen bei uns haben sich auf großem Raum verteilt und sie zu sehen ist äußerst langwierig. Bei schlechtem Wetter zeigte sich das Weibchen auf einem Stoppelfeld und wartete dort auf Ihre herumturnenden Jungvögel. Das Bild ist die typische Situation vor Ort und hat sicherlich keine künstlerischen Ansprüche.
Mehr hier
Bettelruf der jungen Wiesenweihe
Meist sitzen die jungen Wiesenweihen nur rum und erst wenn sie die Altvögel am Himmel entdecken starten sie durch und betteln dann. Dieser Jungvogel schien sehr hungrig und betteln kurz vor mir - da hatte ich Glück es so aufnehmen zu können. Der Schnabel wird beim Bettelruf / Pfeifen fast gar nicht geöffnet und muss von tief "innen" kommen. More to come...
Mehr hier
Vertraute Wiesenweihe
Die Wiesenweihen sind manchmal ganz vertraut - hier sieht man eine der Jungen, die sehr relaxt meine Anwesenheit toleriert. Ich habe sie aber etwas ausgetrickst und sie konnte mich nicht direkt sehen aber schon erahnen - erforderte aber Schweisstreibende Herangehensweise...
Mehr hier
Nach erfolgloser Jagd
An einem großen See bei uns in der Nähe sind eine Fischadler zugange. Dieser Fischadler hatte heute direkt vor uns vergeblich gefischt und war dabei sein Gefieder im Flug trockenzuschütteln, um dann an anderer Stelle erfolgreich zu jagen. Die Entfernungen sind dort suboptimal und so habe ich eine sehr lange Brennweite verwendet plus das Bild noch gecroppt. Es war halbwegs Glück, dass nur moderates Hitzeflimmern herrschte. Mit dem Ergebnis bin ich für Westdeutschland, nicht vom Boot oder vorberei
Mehr hier
Wiesenweihen - Firestarter...
Die jungen Wiesenweihen machten Ihre Übungsflüge bei Sonnenuntergang vor ein paar Tagen. Ich konnte einige "feurige" Momente einfangen. Wiesenweihe als Firestarter quasi Mittlerweile habe ich 6 junge Wiesenweiehen und 2 junge Rohrweihen dort auf kleiner Fläche und Massen Rebhühner (das ist hier eine große Ausnahme). Fuchs und Wildkatze sind ebenfalls dort (in der Nähe alter Baumbestand). Ich freue mich schon auf die Saison 2022 dort!
Mehr hier
Wunderschöne Wiesenweihen
Die Wiesenweihen lassen mich teilweise bis auf wenige Meter heran. Ich musste aber eine "Technik" dafür entwickeln, so dass es ohne große Störung geht. Ich hoffe schon auf nächstes Jahr, da ich - wenn alles passt - sehr gute Standpunkte für Flugaufnahmen der Altvögel ausgekundschaftet habe. Neben den Wiesenweihen sind dort sehr viele Rebhühner anzutreffen, die Junge führen. Eine Mais und Getreidewüste, die aber viel unerwartetes beherbergt.
Mehr hier
Flugübungen der jungen Wiesenweihen
Hier mal eine der jungen Wiesenweihen bei Flugübungen für die ersten Suchflüge. Im Hintergrund ist ein Maisfeld - neben den mittlerweile teilweise geernteten Kornfeldern bestimmt dort Mais das Landschaftsbild und alles ist ziemlich eintönig.
Mehr hier
Gut gelaunte Wiesenweihe
Hier lächelt eine der jungen Wiesenweihen mal in die Kamera - sie war gut gelaunt und hatte kurz vorher eine Heuschrecke verschlungen...
Junge Wiesenweihe im Flug
Flugaufnahmen der jungen Wiesenweihen sind gar nicht so einfach und nur mit Glück und Ausdauer umsetzbar bei mir. Sie haben meist keine Lust und sitzen weit entfernt herum und fliegen nur ab und zu mal ne Platzrunde. Meist warten sie auf die Eltern und Futterübergaben, die in unerreichbarer Ferne dann stattfindet...
Mehr hier
Herbstkauz Klein aber Oho
Serie mit 13 Bildern
Meine Serie des Sperlingskauzes
Weil ich auch mal gerne....
...aus dem Auto fotografiere! Ich bin mir nicht ganz sicher ob es ein Falken Männchen ist, schön ist der Vogel! Gruß und ein schönes Wochenende und bleibt gesund!
Mehr hier
Absturz einer Waldohreule
Was so aussieht ist tatsächlich ein ansatzloser Sturzflug aus etwa 4 Meter Höhe bis zum Eintauchen in die Grashalme. Ein faszinierendes Schauspiel! Die Insekten in der Luft habe ich nicht gestempelt, weil sie für mich die herrschende Stimmung über der heissen Luft der Wiese widergeben.
Mehr hier
Ganz vorsichtig .......
......... habe ich mich hinter dem Baum etwas zur Seite bewegt um ihn nicht gleich zu verschrecken. Immer sehen die Adler mich lange bevor ist sie sehen. Dieser hier hatte sich auf dem alten Stamm niedergelassen als ich gerade versteckt das Damtier von gestern beobachtete. Mehr als 2 Aufnahmen waren jedoch nicht drin.
Mehr hier
einer von dreien
Ich war bereits aus dem Sumpfgebiet heraus und hatte die ersten Kiefern vor mir als etwa 50 Meter vor mir 3 Seeadler aufflogen. Nur diesen einen konnte ich noch erwischen.
Mehr hier
Rotmilan (Milvus milvus) Flug
Rotmilan (Milvus milvus) Flug
zwei Raubadler erwarten den neuen Tag
auf meiner Reise in die Masai Mara haben wir beim Sonnenaufgang diese beiden Raubadler entdeckt. Die haben wohl auf diesem Baum die Nacht verbracht und freuen sich auf die warmen Sonnenstrahlen.
Der Segler
Von den Rändern der Verdonschlucht ergeben sich manchmal Blickwinkel von oben auf die anfliegenden Gänsegeier - auch aus dieser Perspektive sind es beeindruckende Vögel!
Erfolg!
Auf der Wiese im Schutze eines Holzstoßes saß ich bereits einige Zeit unter meinem Tarnumhang auf Rotwild an. Leider ohne Erfolg bis dahin. Nichts rührte sich. Plötzlich bemerkte ich genau links von mir in meinem Augenwinkel eine Bewegung. Der Bussard schlug seine Beute. Bis ich meine Kamera am Stativ um 90 Grad gedreht hatte, mit dem Daumen noch schnell die Verschlusszeit von 1/ 180 hoch/kürzer fuhr, war der Bussard schon wieder am Abflug. Doch leider nicht in meine Richtung. Aber vielleicht ha
Mehr hier
Milan _auf Nahrungssuche  (09/18)
Diese Gabelweihe kommt bei ihrem Suchflug in konzentrischen Kreisen recht nahe an den Gebüschsaum, unter welchem ich sitze, ohne mich wahrzunehmen.
Ein Adler eben
Da ich ja hier an der Ostsee bin, wird es wohl ein Seeadler sein. Er saß für einen Moment auf einer abgestorbenen Kiefer direkt am Bibersumpf. Es waren zu Anfang 4 Biber. Dann fehlte plötzlich eines der Jungen. Als ich vor 4 Tagen dort war, waren die verbliebenen 3 wohlauf. Vor 2 Tagen erlebte ich die 2 Alten extrem scheu. Sie bewegten sich nur noch unter Wasser und kamen erst im Dickicht nach oben. Das letzte Jungtier fehlte nun scheinbar auch. Kann es sein, dass der Adler sie sich geholt hat?
Mehr hier
Schöner Zufall
War die Begegnung mit diesem schönen großen Milan und dass in einer geringen Höhe, so konnte ich ihn formatfüllend fotografieren! Gruß Joachim
Mehr hier
Seeadler auf Hokkaido
Hier war meine 500er Linse einfach zu gross. Deshalb habe ich versucht, das Beste daraus zu machen. Mir gefällts. Auch wenn einige in diesem Forum ganz sicher nicht meiner Meinung sind.....
Die Maus im Blick
...hier ist der Falke im Rüttelflug über seiner Beute, leider war heute wieder mal nicht so schönes Licht! Leider zu lange Verschlusszeit !
Mehr hier
Mich im Blick
...heute konnte ich einige Bilder von diesem nicht so ganz scheuen Falken machen! Gruß Joachim
Mehr hier
Abflug I
Dieser Bussard ist relativ standorttreu, so dass ich ihn in den letzten Wochen immer wieder mal erblicken und aufnehmen konnte. Aber trotz umgerechnet 750mm Brennweite kommt man nur selten in eine gute Aufnahmeposition. Vor gut einer Woche, nach dem erneuten Wintereinbruch, habe ich ihn ausnahmsweise mal beim Abflug in meine Richtung erwischt. :)
Mehr hier
Gekrönter Mäusebussard
Am Luderplatz waren über den Tag verstreut 8 Mäusebussarde anwesend. Hier einer mit Flaum auf dem Kopf.
Mehr hier
Seeadler Infight in Polen
16. Platz Vogelbild des Monats November 2018
Bild des Tages [2018-11-12]
.
jüngerer Seeadler im Portrait
aufgenommen in einem Hide in Polen
Schreiadler
Der Schreiadler hat seine Beute im Visier
Klettermax
... Ich komme da hoch, auch ohne zu fliegen... Ich war echt überrascht als ich gesehen habe, wie die Turmfalkendame vom Boden aus die Distel hochgeklettert ist. Als sie eine Zeit da verbracht hat, ist sie weggeflogen.
Mehr hier
Seeadler im Anflug
mein absoluter Lieblingsvogel im Anflug
Beute
Steinkauz beim Füttern seiner Brut Ungarn, 2018
Mehr hier
Fehlschlag
Nicht jeder Sturzflug auf eine Maus ist auch erfolgreich. Hier blieb die Turmfalkendame noch etwas verdutzt sitzen und ich konnte sie fotografieren.
König der Alpen
Bei uns in den Niederungen zieht langsam der Frühling ein - aber in den Höhen der Alpengipfel liegt immer noch so viel Schnee wie schon viele Jahre nicht mehr. Der König dieser Höhen ist der Steinadler, den Ihr hier seht!
Der Schwarzmilan
Der Schwarzmilan hat sich soeben den Fisch geholt und bringt die Beute in Sicherheit...
Seeadler im Anflug
Der Seeadler wurde hier ja schon oft gezeigt. Trotzdem ist er immer wieder sehr imposant......
Der Kampfrichter: Mäusebussard (Buteo buteo)
Ursprünglich wollte ich den "großen Bruder-Steinadler" fotografieren. Daraus wurde aber nichts, denn der Hirschkadaver (Straßenopfer) wurde regelmäßig von Bussarden besucht. Aus den täglichen Ansitzen (eine Woche) von 5:00 bis ca. 17:00 Uhr entstanden einige Bussardmotive.
Mehr hier
Rotmilan
Der Rotmilan greift sich den Fisch, der für ihn ausgelegt wurde. Kurze Frage am Rande: wie kann "beeinflusste Natur" eingegeben werden?
Mehr hier
50 Einträge von 122. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter