Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 1506. Seite 27 von 31.
heute abend beim fast letzten Licht ,konnte ich diese wunderbare Lichtstimmung festhalten ,die Kornweihen die ich fast 2 Stunden lang vorher fotografierte flogen leider nicht durch diese Wolken, hätte ich mir zu Ostern gewünscht, Schade, Allen hier im Forum frohe Ostertage. VG Wolfgang
Mehr hier
Im Rausch der Formen und Farben erstrahlt der Upper Antelope Canyon, wenn das indirekte, reflektierte Licht vom Lila der tiefen Schatten bis zum Goldgelb der angestrahlten Wände wechselt. Hier stehen die Canyonwände oben teilweise mehrere Meter weit auseinander. Der ähnlich tiefe Canyon ist dagegen am Boden teilweise nur 50 cm breit. Da in der Mittagszeit das direkte Sonnenlicht den Canyon flutet, kommen die wirklichen Farben von Antelope nur in der Dämmerung zur Geltung. Beide Antelope Slot Can
Mehr hier
... auch wenn sich hier sicherlich alle nach Sonne und frischem Frühlingsgrün sehnen, hoffe ich das es dem einen oder anderen gefällt ! ... soll dann auch mein letztes gewesen sein
Mehr hier
Stille Andacht Das 4042 m hohe Lauteraarhorn der Schweizer Alpen spiegelt sich im ersten Licht des Tages in einer Lacke. Etwa dreißig Minuten vor Sonnenaufgang ist das rosafarbene Licht des Erdschattens am stärksten ausgeprägt. In dieser Zeit wirkt die Ozonschicht wie ein Farbfilter. Ohne die Ozonschicht wäre der Himmel zu dieser Tageszeit grün. Das Eis des Unteraar Gletschers fließt auf 6 km Länge durch das Aare Granitmassiv. Der Gletscher stammt aus der Vereinigung des Finsteraar und Lauteraar
Mehr hier
...herrschte an jenem Morgen am See... ...Landschaftsaufnahmen sind zwar nicht mein Spezialgebiet, aber so ab und an ist mir mal danach
Mehr hier
...oder auch Tristesse... Landschaft ist ja nicht so mein Spezialgebiet, aber wenn ich es schon im meinem Archiv habe...warum nicht auch doch mal zeigen ...gemacht im schönen Värmland in Schweden...
Mehr hier
Eingehüllt in die farbigen Vorhänge der Polarlichter funkelt der nördliche Sternhimmel über dem Peyto Lake in den kanadischen Rockies. Das diffuse grüne und rote Himmelsleuchten der Aurora Borealis breitet sich in der mondlosen Nacht über den Nordhorizont aus. Ausgelöst wird das Phänomen durch Protonen und Elektronen, die die Sonne mit hoher Geschwindigkeit ausschleudert. Durch das Erdmagnetfeld zu den Polen abgelenkt, kollidieren diese Teilchen mit den Atomen der Atmosphäre in 100 bis 300 km Hö
Mehr hier
siehe "Winter im Recker Moor I"
Mehr hier
Auch wenn ich den Winter fast leid bin, möchte ich euch noch Winter-Bilder von gestern aus dem Recker Moor zeigen, weil die Stimmung einfach schön war.
Die untergehende Sonne durch ein kleines Eisloch in einem Schneehaufen fotografiert. Nicht mehr und nicht weniger Mir gefiel das Licht, dass sich einen Weg durch den schmelzenden Schnee bahnte. Vielleicht gefällt es Euch auch. VG Steffen
Mehr hier
An den Hängen des Hochschwabgebirges lichtet sich der Morgennebel
Meine Lieblingsstelle für Landschaftsaufnahmen lieferte mir im vergangenen Jahr zu Ostern eine ganz andere Stimmung als bei meinem Bild "Röhricht in Abendstimmung". Es war am Ostermontag morgens kurz nach Sonnenaufgang. Es war extrem nebelig, die Luft war geschwängert vom Rauch der Osterfeuer, und gottseidank war es windstill.
Mehr hier
Aufnahme vom 06.09.2009: Unser Weg führt uns durch Waldkiefern hinunter zum urwüchsigen Weststrand der Halbinsel Darß. Zwischen den Bäumen wächst hoher Farn. Hier, in der Nähe von Wieck, wächst der jüngere Teil des großen Waldes, das Neuland, das Wind und Meer in den letzten Jahrtausenden herbeigeschaufelt haben... VG, Ralf unsere website: http://www.wunderbare-erde.de .
Mehr hier
Hallo, hier mal was aus der näheren Umgebung von Kronach. Ein schönes Wochenende noch, Stevie
Mehr hier
Hallo zusammen, nach einer längeren Pause lade ich mal wieder ein Großformatdia von meiner Schwedenreise hoch. Stevie hat nun endlich einen passenden Zwischenring für seine Hassi + Digiback, mit dem man ausgezeichent und ohne große Verluste die Dias abfotografieren kann. Hier da Ergebnis. Entstanden ist das Foto im wunderschönen Skulleskogen Nationalpark der an der Ostseeküste liegt. Die vorherrschende Gesteinsart ist ein rötlicher Granit, welcher herrlich in der Abendsonne leuchtete.
Mehr hier
Die vielen Spinnennetze gaben ein tolles Fotomotiv ab. Die Frage ist nur - haben alle genug zu essen? Bei der Wohndichte wäre ich nur ungern eine Fliege...
Mehr hier
Wie Farbtupfer liegen diese roten Büsche in der Landschaft, das sonst sehr karge Gras und die steppenartige Landschaft bringt immer wieder saftige Farben zum Vorschein. Das Bild entstand am Rande des "Torres del Paine" Parks, quasi auf der Rückseite der "Cuernos"
Mehr hier
Zur blauen Stunde vor Sonnenaufgang am Prebersee.
Einer der schönsten Aussichtspunkte des Torres del Paine Nationalpark, oberhalb des Lago Pehoe, mit den Hauptgipfeln der Cuernos. Wir hatten das große Glück dieses Bild bei ziemlich idealem Wetter machen zu können, diese Bild muß man einfach haben wenn man in südpatagonien war.
Mehr hier
Als Abschied von diesem Jahr mal was ohne Farbe .Hin und wieder versuche ich es mit S/W Ich wünsche allen einen guten Rutsch Andreas
Mehr hier
Bei unserer Umrundung der "Cuernos" im Torres del Paine Nationalpark ergaben sich immer wieder wunderschöne Ausblicke auf die Spitzen, sie versteckten sich zwar immer wieder hinter den Wolken, doch so ergaben sich ganz spannende Bilder.
Mehr hier
Hallo, gestern und vorgestern hatte ich die Möglichkeit die Highlands zu besuchen und hatte wettermäßig großes Glück. Hätte gerne etwas mehr Zeit dort verbracht und somit etwas mehr Ruhe für die Photoaufnahmen gehabt, aber man muß nehmen was man bekommt und gutes Wetter ist in Schottland schon einiges! LG Stevie
Mehr hier
So von mir gibts mal wieder was Analoges aus Schweden. Mithilfe Stevies Digiback lassen sich meine 4x5" Dias recht komfortabel und schnell abfotografieren, ohne irgendwelcher Farbfehler o.ä. . Diese Aufnahme entstand an Schwedens Ostküste, deren Morphologie stark durch ehem. Gletscher geformt wurde. An diesem Abend hatte ich mich sehr starkem Wind und ständiger Gischt zu kämpfen. Trotz des großen Widerstandes ist das Foto nicht verwackelt, trotz 4min Belichtungszeit.
Mehr hier
Morgennebel am Brunnsee.
Nicht nur der Prebersee im Lungau, auch seine Umgebung hat ihren Reiz. Früh am Morgen steigt die Sonne über die Bergkuppen, durchdringt den letzten Morgennebel und zaubert die ersten Herbstfarben des Septembers.
Mehr hier
mitte Oktober, Schnee, Nebel, und absolute Stille. Irgendwie war es unwirklich und doch beeindruckend schön. Letzte Woche im tschechischen Riesengebirge in der Nähe der Spindlerbaude auf ca. 1100m bei -1° und ca. 70cm Neuschnee
Mehr hier
7. Platz Landschaftsbild des Monats Oktober 2009
Bild des Tages [2009-10-26]
Der Brunnsee am Morgen. Nach Auflösung einer Schlechtwetterfront am Vortag lag am frühen Morgen noch viel Nebel und schwere Wolken im Tal und übern See.
Mehr hier
Indian Summer im Rondane 2009. Es lohnte sich mehrmals ins Rondane zu gehen. Die Farben änderten sich schnell. Dieses Foto entstand eine Woche vor dem Schnee. Es war ein absolutes Farbschauspiel.
Auf Grund des miesen Wetters habe ich mal mein Bildarchiv durchstöbert und bin dabei auf dieses Landschaftsmotiv gestoßen. Ich hatte es schon fast vergessen. Da ich aber nun im Forum aktiv bin, möchte ich es Euch gern zeigen. Es entstand bereits im Juni 2004.
Gletscherwasser (ca. 6°) richtung Grüner See - Tragöß - Oberort - Steiermark
...habe mal im Archiv gekramt und bin auf diese Aufnahme gestoßen...wenn ich mich recht erinnere hatte es den Tag über geregnet und erst kurz vor Sonnenuntergang riß der Himmel auf und Sonne kam raus...war schon schön !!!
Leider musste ich dieses Foto nachträglich um ca. 1LW aufhellen, da es doch ziemlich unterbelichtet war. Sah vor Ort am Monitor eigentlich ganz gut aus, habe aber vergessen mir das Histogramm anzusehen. Ort: Bjäreküste/Halmstad
Mehr hier
So habe mein System des abfotografierens etwas verfeinert. Diese Aufnahme habe ich aus 20 Einzelaufnahmen zusammengesetzt und somit ca. 70mpix erreichen können. Werde im Laufe des Tages oder auch erst morgen noch ein "Zoomify" verlinken (falls möglich). Motiv: Schärenküste, diesmal in Querformat und bei Windstille
Mehr hier
...diese Stimmungen liebe ich...
Nach Gewittern in den Abruzzen stellten sich rückseitig dunkle tiefe Schichwolken ein.
Mein zweiter Panorama Versuch
Blick vom Hagberg nach Nordwesten. Der dunkle Streifen auf der Wiese ist der Schatten des Hagbergturms. In der Nacht davor war Vollmond. Gschwend, Haghof - 06.08.2009 - 22:33
Mehr hier
Hallo, zusammen! gerade druckfrisch erschienen sind meine drei neuen Kalender für 2010: Island 2010 Lichter 2010 Laubfrösche 2010 Schaut doch mal unter: http://www.naturfoto-vahldiek.de/shop/pi175464709.htm?categoryId= 0 Viele liebe Grüße Carola http://www.lichtgedicht.de http://www.naturfoto-vahldiek.de
Mehr hier
Das Bild habe ich in Lavesum bei Haltern am See aufgenommen. Die Wolken sahen herrlich aus.
Mehr hier
Im Nebel
Nebel an einem Tag mit Hochwasser in der Lobau.
Eines meiner Bilder die ich am frühen Morgen in der Toskana machen konnte.
Natur- und Landschaftsfotografie auch Wettersituationen.
Zuletzt:
2009-05-16Gewitterwalze
Hallo, gestern Nachmittag war ich mit Martin nochmals unterwegs, außer einem Distefalter und ein paar Dickköpfen haben wir nicht viel gefunden weshalb ich das 200er kurzerhand als Landschaftsobjektiv benutzt habe :) LG S
Mehr hier
An den Gestaden des Thunersee. Fotografiert von der Schiffsländte Spiez aus, an einem Tag an dem ich dachte, es würde nichts mit Fotografieren und dann doch rausgegangen bin. Man sollte halt beim Fotografieren das denken sein lassen.
Mehr hier
...habe mal ein wenig im Archiv gekramt... ich hoffe es gefällt euch !
...habe mal ein wenig im Archiv gekramt... ich hoffe es gefällt euch !
...habe mal ein wenig im Archiv gekramt... ich hoffe es gefällt euch !
50 Einträge von 1506. Seite 27 von 31.

Verwandte Schlüsselwörter