Friedhelm Stille
Registriert seit 2007-05-01

ich bin reiner Hobby-Fotograf und fotografiere seit 15 Jahren wieder, wirklich regelmäßig aber erst seit 2006.
Meine ersten "Bilder" machte ich noch ganz ohne Kamera und Objektiv -
sogenannte Fotogramme; Erzeugnisse, die den Vorzug hatten, gleich nach der Belichtung auch entwickelt zu werden.

Dieser chemische Prozeß war das eigentlich Interessante in jener Zeit für mich. Irgendwann kam dann doch eine Sucherkamera hinzu; der Film war in Kassetten, die ich dann im Dunkeln aufbrach, den Film entnahm und entwickelte. Dann kam endlich der Kleinbildfilm ins Haus und eine passende Sucherkamera namens Beroflex; nur echte Kenner der Materie werden ohne zu googeln mit dem Begriff noch etwas anzufangen wissen.

Alle Filme und Bilder habe ich ohne Rücksicht auf Verluste selbst entwickelt; bei den vielen Gartenzäunen, unautoriserten Portraits der Angehörigen und Stilleben von Matchbox-Autos war eine misslungene Filmenwticklung nicht wirklich ein Verlust.
Irgendwann mußte es dann natürlich Farbe sein; der fotochemische Prozeß wurde noch komplizierter; farbstichige Vergrößerungen ersetzten flaue SW-Fotos und dann war es irgendwie an der Zeit, diese Alchimistenküche aufzulösen und zu verkaufen.

Dann kam ein Studium, und mit ihm andere Herausforderungen, die ein noch junges Leben zu meistern versuchte, und mit der Fotografie war lange, lange nichts - bis zu einem Sommer in Düsseldorf '95, da wurde die Beroflex wieder hervorgekramt - und entsorgt. Die SLR namens Praktika ist wohl einen der Umzüge zum Opfer gefallen und war nicht mehr aufzufinden. Mit einer gebrauchten Canon A-1 ging es dann wieder los, diesmal gleich mit Diafilm - meine einschlägigen Erfahrungen als Fotolaborant wollte ich nicht wieder auffrischen.

Aus der A-1 wurde die EOS 50E, ihr folgten als Gebrauchtware die EOS 1N und 1V, bis ich schließlich seit Anfang 2008 mit dem Kauf der Canon 40D nur noch digital fotografiere, und zwar fast auschließlich Natur/Wildlife in (US)Nationalparks - inzwischen sind mir Motive und Bildinhalt sehr wichtig geworden.

Seit September 2008 tauschte ich die 40D gegen die 50D. Zusätzlich habe ich mir letzten Freitag (5. Juni 2009) meinen Traum von der EOS 5D MKII erfüllt; erste Testaufnahmen finden sich auf meiner Homepage.
Seit heute (07.10.) bin ich nun auch stolzer Besitzer der neuen EOS 7D, nachdem ich meine noch gar nicht so alte 50D weiter verkauft habe.

Nicht zu vergessen in der Liste der verwendeten Ausrüstung sind Zelt, Ausdauer, Hingabe und frühes Aufstehen vor Sonnenaufgang.

Das ideale Bild teilt durch perfekte Bildgestaltung einen real erlebten Moment mit Dritten. Es ist authentisch und keine künstliche Collage verschiedener, zeitlich oder räumlich nicht zusammenhängender Szenen. Im Zweifel ist der Bildinhalt wichtiger als die formale Gestaltung.

Gerne kehre ich immer wieder an bereits besuchte Orte zurück, statt zu versuchen, den Globus abzugrasen. Daher entstammen die meisten meiner Bilder den Nationalparks Everglades und Yellowstone.

Alle hier von mir gezeigten Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne meine Einwilligung nicht gewerblich genutzt, vervielfältigt oder an Dritte weiter gegeben werden. Copyright © Friedhelm Stille

All rights reserved. No publishing of any part of this site without permission.
All images copyright protected. A use on any other website or forum is not allowed! Copyright © Friedhelm Stille

Adressen

Homepagehttp://www.stalle.de

Inhalte

Bilder: 11
Kommentare: 62

Die 11 Bilder