50 Einträge von 504. Seite 7 von 11.
Serie mit 3 Bildern
Alle Jahre wieder zieht es mich im Herbst zur Rotwildbrunft. Mit dieser Serie möchte ich einen kleinen Einblick in das Geschehen während der Brunft geben. Die Bilder sind aus verschiedenen Regionen von Sachsen bis nach Holland entstanden. Viel Spaß beim anschauen :-) Gruß Steffen
Mehr hier
... wie es kommen musste. Wenn keiner der Rivalen nach gibt, kracht es im Busch. In diesem Fall zum Glück für uns vor dem Busch. Direkt hinter den kämpfenden Hirschen ist eine Suhle, in der sich gerade das Kahlwild kühlte. Diese verließen fluchtartig die Gefahrenzone. Für mich und meine Familie ein einzigartiges Erlebnis. Hab es mal etwas größer eingestellt, was es vielleicht etwas übersichtlicher macht? VG und schöne Woche wünscht Steffen
Mehr hier
Hallo, ich habe mich einen Abend in dem Nationalp. Hoge Veluwe mit wischern versucht. Bin auf eure Kommentare gespannt. Gruß Marco
Mehr hier
Aber leider nur von den Mücken, das Kahlwild stand etwas abseits, mir ist aufgefallen das sich bei Ihnen nicht so viele Mücken aufhielten, ob das was mit dem Geruch zu tun hat Mir hat es in Holland gefallen obwohl nicht recht abenteuerlich (höchstens bei der Parkplatzsuche) aber sehr unterhaltsam.... lg. Gerhard
Mehr hier
...und ein brünftiger Hirsch, der sich auf dem Weg zu ein paar potentiellen Konkurrenten befindet.
Hallo, hier noch eine Brunftaufnahme aus einem nahe gelegenem Gehege, amwesende Fotografen einer . Bin echt gespannt ob euch auch dieses etwas "diesige" Bild gefällt, mir schon Deklarieren tue ich es wieder als Gefangen, wobei mir auffällt das doch einige Parkaufnahmen hier im Forum auch als beeinflusst deklariert werden. Das mit dem Zahmen ist ja auch wirklich nicht zutreffend. VG Ralph
Mehr hier
Hallo, Eigentlich ein typisches Bild für die Hirschbrunft. Abseits vom Brunftplatz versucht sich ein junger Beihirsch an versprengtem Kahlwild. Die lassen ihn natürlich nicht ran. Über dieses Bild bin ich mir noch sehr unschlüssig. Ist es doch eher für die Tonne? Wie ist der Schnitt? Ich habe nur oben beschnitten, wollte erst auch links. Hier wäre ich über Anregungen sehr dankbar. (Entstanden im Wildpark: Wildwald Voßwinkel) Gruß, Bernd
Mehr hier
Diesen Burschen sah ich aus dem Tarnzelt. Ziemlich entfernt. Nationalpark Eifel. Ähnlichkeit mit bestehenden Produkten sind hier rein zufällig.
Mehr hier
...ist auch dieser Beihirsch aufgenommen. Gegen den Platzhirsch hat er keine Chance und so muß die umliegende Vegetation daran glauben um sich vor lauter Hormonen abzureagieren. - Ich finde, man kann an dieser Aufnahme auch gut erahnen, was ein zu hoher Wildbestand in dieser Jahreszeit für einen Wald bedeuten kann. Ich hoffe, das Bild sagt Euch zu. LG Holger
Mehr hier
Hallo, ja ich weis einen röhrenden Hirsch mag man schon nicht mehr sehen (siehe Bildtitel), allerdings hat wahrscheinlich fast jeder Naturfotograf eine ähnlche Aufnahme im Kopf, liegt möglicherweise an den Ölgemälden von Hirschen die früher über der Couch hingen . Bei der diesjährige Wildlifebrunft hat mir leider das Quentchen Glück gefehlt, darum hier nun eine Aufnahme aus einem nahe gelegenem Wildgehege. Die Anzahl an Fotografen vor Ort hielt sich in Grenzen, zwei . Schönen gruß Ralph
Mehr hier
... ihr mit den langen Linsen müsst noch warten Einen schönen Gruß nochmal an alle Teilnehmer des Workshops in Klepelshagen. Unsere Ausdauer wurde doch noch belohnt. viele Grüße, Markus
Mehr hier
Eigentlich wollte ich an diesem Tag an einen anderen Ort, weil hier vermeintlich nichts los war, als sich dieser Hirsch plötzlich auf der "Bühne" präsentierte und in den Morgen rief.
Mehr hier
Wenn Röhren und Imponieren nicht mehr genügt, dann "sprechen die Waffen" bei den Rothirschen. Diese Szene war durchaus sehr ernst, es ging fast zehn Minuten die Hänge des Wildparks durch das Unterholz rauf und runter bis der Sieger feststand. Auch wenn dieses Bild im Tierpark entstanden ist, so war es sehr schwer zum "Schuss" zu kommen. Dauernd waren Bäume im Weg, waren die Kontrahenten mit den Köpfen im Farn verschwunden, bin ich lahme Socke mit Stativ und 500er nicht hinter
Mehr hier
Hallo, wollte noch mal ein weiteres Brunftbild zeigen, der Gute versucht seine Weiber zusammenzuhalten.
Mehr hier
träumt ihr eigentlich in Farbe oder schwarz-weiß? Sind die Träume rauschig, teilweise unscharf, pixelig? ... immer noch zu wenig Hirsche, deshalb, hier ein anderer ungerader 20er, der dem vorhin gezeigten 18er Platzhirsch imponieren wollte. Leider blieb es nur beim Schulter zeigen, Parallellauf, Schilf kaputt schlagen. Der Platzhirsch meldete lautstark und die Auseinandersetzung blieb ohne Körperkontakt, dies obwohl die dicken Roten derzeit so gar nicht sozial und demokratisch zu sein scheinen.
Mehr hier
Hier die volle Breitseite des röhrenden Hirsches. Ein beeindruckendes Erlebnis. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Was ist los im Forum? Die Könige der Wälder haben Hochbrunft - ich sitze wieder in meinem Büro und hier erscheinen mir einfach zu wenig Fotos von der urigsten Zeit in den deutschen Wäldern. Deshalb lege ich - selbst auf die neuerliche Gefahr hin - einfach mal ein weiteres rauschiges unscharfes Foto vom 18er Platzhirsch nach. Uwe Harbig
Mehr hier
und somit das nächste Highlight für Naturliebhaber und Fotografen so im Laufe eines Jahres!
Hallo, ich habe versucht, an einem anderen Bild der Serie die Anregungen hier zum Teil umzusetzen. Hier habe ich selektiv entrauscht und geschärft und an Farben und Kontrast gedreht. Mir persönlich gefällt es so ganz gut, ihr könnt gerne euren "Senf" dazu geben. Gruß Gerhard
Mehr hier
Nach einem aufregenden 15-minütigen Kampf flüchtet der kapitale Herausforderer entkräftet in den See. Dieses zwar schlecht beleuchtete aber unvergessliche Sonntagmorgen-Erlebnis in Klepelshagen motivierte mich zum Einstandsbild im Forum. Ich grüße die Fotografen Peter und Thomas, Markus und alle weiteren Teilnehmer des Workshops - ganz besonders aber Frank
Mehr hier
selbst auf die Gefahr hin, wieder Prügel zu beziehen, stelle ich ein weiteres - rauschiges, unscharfes - Foto von der diesjährigen Brunft des Rotwildes ein. Das Foto entstand noch am Beginn der Brunft letzte Woche. In der Frühe um 7:08 Uhr, also kurz nach Sonnenaufgang ist das Licht noch zu knapp, um super gestochen scharfe Fotos vom wildlebenden Rotwild zu produzieren, es sein denn man verfügt über ein Supertele mit Werten von 1,4 / 600mm oder dergleichen. Wenn nicht, bleibt ein durchschnittlic
Mehr hier
Hier jagt Frederik André Henrik Christian, Kronprinz von Dänemark... ...ja tatsächlich, er pflegt hier seine kapitalen Hirsche zu schießen. Ich war zusammen mit Volker dort und habe auch einige vor die Linse bekommen. Es ist natürlich schon etwas leichter als hier im Harz, allerdings braucht man auch etwas Glück und Geduld, um Sie so vor die Linse zu bekommen. Dazu jede menge Schweiß, denn das Gebiet ist recht groß und mit der dicken Berta, Stativ usw. bewaffnet artet das schon in Sport aus. Ich
Mehr hier
Hallo, nachdem ich hier schon eine ganze Weile mit lese und mir die Fotos anschaue wollte ich mal selber mit dem Einstellen von Fotos beginnen. Ich war in der letzten Woche mit befreundeten fotografen in Jägersborg bei Kopenhagen zur Rothirschbrunft. Sie ist leider noch nicht im vollen Gange gewesen. aber aktis waren die Hirsche trotzdem.
Mehr hier
Da jetzt gerade Hochbrunft ist, will ich noch ein Bild von einem mittelalten Hirsch einstellen. Dieser Hirsch zog morgens um 6:30 Uhr hinter 2 Alttieren her, direkt an der Ansitzhütte vorbei. Für mich war die Nähe schon ein besonderes Erlebnis. Wildtierland Klepelshagen (MV)
Mehr hier
Im letzten Licht tauchte dieser alte Rothirsch auf der Lichtung auf. Er stand schon seit etwa 1 Stunde in der Dickung und meldete einige Male recht kräftig. Erst der Wechsel von 2 Alttieren veranlasste ihn dann kurz auf die Lichtung zu kommen. Die Lichtverhältnisse waren leider schon etwas grenzwertig. Wildtierland Klepelshagen (MV)
Mehr hier
Hinter diesem sehr starkem Hirsch bin ich schon die ganze Woche her und heute morgen waren die Bedingungen endlich so das ich die ersten Bilder machen konnte Er stand um kurz vor 8 Uhr auf diesem Weg und setzte sich dann wenig später auch noch mittig drauf ... leider war das Licht heute morgen nicht optimal aber als Ausgleich wechselte dann noch eine kleinere Rotte Sauen über den Weg und glücklicherweise hatte ich in dem Moment auch die Cam am Auge so das ich diese Situation nutzen konnte ...
Mehr hier
Bevor die Brunft des Rotwildes so richtig losgeht, möchte ich Euch ein Bild aus dem vorletzten Jahr zeigen. Nach längerem Ansitzen und zu relativ später Stunde, als die Sonne schon tief stand, konnte ich dieses Bild vom Hirsch machen, der auf mich zugekommen ist. Zusammen mit einem befreundeten Fotografen habe ich den ganzen Tag im großen Gatter gesessen und gewartet. Die Hirsche haben sich nicht an uns gestört und dem Treiben freien Lauf gelassen. Christian
Mehr hier
Mit diesem Bild aus dem letzten Jahr möchte ich euch auf die kommende Brunft einstimmen. Ich kann es kaum erwarten; ein ganz besonderes Erlebnis für mich jedes Jahr. Drückt die Daumen auf trockene, kalte und klare Tage/Nächte. Viele Grüße Tom
Mehr hier
und muss sicher dem Stärkeren weichen...wir werden es in den nächsten 2 Wochen sehen. Auf alle Fälle sind die ersten röhrenden Hirsche zu hören, wenn auch noch verhalten. Am Dienstag hatten wir ca. 40 Stück Rotwild auf der Wiese, gestern waren es 10-15. 18:50 Uhr betrat der gerade 10-Ender die Bühne, um das Rudel zusammenzuhalten, er trieb immer wieder an, blieb stehen, legte sich gar auf die Wiese. Es war ein erlebnisreicher Abend gemeinsam mit Andreas Richter, der ebenso erfreut über die spann
Mehr hier
am Erzgebirskamm
Bei einem meiner Ansitze bei der Brunft kam das Rotwildrudel extrem nah an meinen Ansitz heran. Eine tiefere Perspektive ist an dieser Stelle leider nicht möglich, aber auch so war es ein einmaliges Erlebnis. Wenn der Platzhirsch in dieser kurzen Entfernung sein Röhren präsentiert und man ihn schon riechen kann. Jetzt nur noch die Blattzeit überstehen und dann ist schon wieder Brunft
Mehr hier
Dieses Foto zeige ich hier, um wenigsten mal wieder ein Wildlife Bild zu zeigen. Im Moment habe ich gerade eine ganz schlechte Phase und bekomme einfach nichts gescheit vor die Linse. Da kämpft man dann doch schon hin und wieder ein wenig mit Frust. Vor allem, wenn man auf jedem seiner Pirschgänge Rehe oder Hirsche zu Gesicht bekommt, es aber einfach nicht hinbekommt ein gescheites Foto, oder gar überhaupt eins zu schießen. Tja und da ab heute die Jagdsaison wieder losgeht, wird es sicher nicht
Mehr hier
Hallo, mal weg von den gefiederten Zweibeinern, hin zu den Vierbeinern . Eine Aufnahme vom März diesen Jahres. VG Ralph
Mehr hier
Gestern morgen konnte ich diese Rothirschkuh auf einer Lichtung aufnehmen. Der Wind stand optimal und so hat sie von uns nichts mitbekommen, auch wenn das Foto anderes vermuten lässt. Leider war das Licht noch etwas dürftig!
Habe ich hier nur wenig gezeigt, deswegen zeige ich euch noch diesen Hirsch im Bast aus dem Juni 2010. Jan hat schon mal so ein ähnliches gezeigt, glaube ich. Wir standen nebeneinander in meinem Fotorevier und waren kurz verwundert über die Erscheinung des Hirsches doch dann klickten die Kameras
Mehr hier
wäre vielleicht ein passender Name für diesen Hirsch. Denn obwohl das Licht im Wald schon weg war, ich meine Ausrüstung zusammengepackt hatte und schon auf dem Rückweg war, stand dieser Hirsch plötzlich wie aus dem Nichts für wenige Sekunden in dem Sonnenstrahl.
Mehr hier
Ein wildlebender Heidehirsch aus meinem 2009er Archiv. Die Festplatte ist voll mit Aufnahmen, aber man möchte doch auch mal neue Fotos machen. In weniger als 3 Wochen gehts nach Kenia, eine Woche Rundreisesafari in die verschiedensten Nationalparks. Ob viele Fotos dabei rumkommen weiß ich nicht, ich habe mich nur bei meinen Eltern eingeklingt. Ich hoffe in der zweiten Woche komme ich zu Unterwasseraufnahmen.
Mehr hier
Wildpark Knüll
Wildpark Knüll
Hi guys, Another red deer in the snow because I like red deer and I like snow:) Hope you don't mind. Have a great Christmas!! Edwin Kats
Mehr hier
Beautiful male in his winter habitat. I know this male for several years now and he's quite a character. Arrogant but careful. I've waited nearby a tracking route. They've used this route for many generations. This time I was lucky. Edwin
Mehr hier
Der Platzhirsch zeigte den Junghirschen sehr deutlich, dass er sie beim Rudel nicht haben möchte. Aufgenommen habe ich diese Stimmung zur diesjährigen Brunft. Es haben im Umkreis 4 oder 5 Hirsche gemeldet und dauerhaft zomg Rotwild über die Freiflächen. Das alles war nur schemenhaft zu erkennen, da zum Glück Vollmond war. Morgens als es dann etwas heller wurde konnte ich die ersten Aufnahmen machen, so wie diese hier. Für den AF war es noch viel zu dunkel, also den MF auf unendlich gestellt und
Mehr hier
Hallo, mal wieder eine Aufnahme aus meiner Brunftserie, aufgenommen hier in Südthüringen. Das größte Problem, außer Ausdauer, ist eigentlich das Licht, denn auf die Freiflächen kommen sie sehr spät. wildlife
Mehr hier
Möchte euch noch einen Hirschen aus Bradgate/UK zeigen. Ich hoffe, dass ich euch mit meinen out-of-season-Bildern nicht zu sehr nerve und bin auf eure Kommentare gespannt. Grüsse aus der Schweiz Heini
Mehr hier
Nach einigen Fehlversuchen machte dieser verwundete Recke seiner Angebeteten einen Antrag und fiel vor ihr sogar auf die Knie. Sie wurde weich und konnte danach nicht mehr "nein" sagen. Wenn das keinen Romantik ist! Beim Durchsehen meiner Rotwildbilder aus Dänemark mußte ich bei diesem schmunzeln. Ich hoffe euch gefällt dieser Schnappschuß! Viele Grüße Tom
Mehr hier
Hallo zusammen...... Ich stelle noch einen Hirsch aus meinem Kurzurlaub in England/Bradgate ins Forum. Aus den Beiträgen meines ersten Hirschbildes habe ich gesehen, dass Gehegeaufnahmen, auch wenn Riesengehege, nicht jedermanns Sache sind. Zu sagen ist aber auch, dass es einfach Spass gemacht hat, nach Herzenslust zu fotografieren und dabei nicht stundenlang ansitzen zu müssen. Schlussendlich fotografieren wir ja alle gern und manchmal darf es auch einfach sein.....;o)) Freue mich auf eure Beme
Mehr hier
Hallo zusammen.... So, nun möchte ich doch noch ein Bild der Hirschbrunft ins Forum stellen. Ich war vor 2 Wochen in England und habe dort im Bradgate Deerpark einige Tage fotografiert. Es handelt sich dabei klar um beeinflusste Natur. Die knapp 25o Rothirsche leben aber im 4 km2 grossen Park soweit frei. Ich hatte Glück, dass trotz England das Wetter sehr gut war. Ich hoffe, es macht Euch nichts aus, noch ein Hirschbrunft Bild zu sehen und bin gespannt auf die Anregungen und Kommentare. schöne
Mehr hier
Auch der Junior hat das Spielzeug Papas für sich entdeckt.....
50 Einträge von 504. Seite 7 von 11.

Verwandte Schlüsselwörter