Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 141. Seite 2 von 3.
Gänsegeier (Gyps fulvus)
Hallo, diesen Gänsegeier habe ich aus dem Urlaub in Südfrankreich mitgebracht. Sie fliegen abends durch die Schlucht vom Verdon zu ihren Schlafplätzen. Vielen Dank nochmal an Steffen Spänig für den Tip. Gruß, Bernd
Mehr hier
Sonnenvogel
Ich weiß das Bild ist nicht perfekt und der Ausschnitt könnte größer sein, damit der Vogel komplett zu sehen ist. Allerdings finde ich es trotzdem gelungen und wollte es einfach mal zeigen! Da seine Schwingen von der Sonne beschienen wurden und sie die Wärme der Sonne brauchen nenne ich es mal Sonnenvogel.
Mehr hier
Unverhoffte Begegnung
Ich habe nicht schlecht gestaunt, als der Fuchs dem Geier das Fressen streitig machte. Man beachte die Größenverhältnisse zwischen dem Mönchsgeier, der auch noch eher im HG steht, und dem Fuchs. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Unverhoffte Begegnung Bartgeier bei der Landung
Serie mit 4 Bildern
Hier werde ich eine kleine Serie von Geierbildern zeigen. Obwohl ich es eigentlich auf den Bartgeier abgesehen hatte, gesellten sich noch einige andere dazu.
Mehr hier
Nonnengeier
Das Bild stelle ich als reines Naturdokument ohne jeglichen Anspruch ein. Ich habe gesehen, daß die Suche nach Nonnengeiern keinen Treffer gibt. Daher dachte ich, ein dokumentarisches Foto könnte von Interesse sein. Er kam vorbei, als ich an der Uferschwalbenkolonie saß, um Flugbilder der Schwalben zu machen. Die Uferschwalbenkolonie ist zwischenzeitlich einem Bagger zum Opfer gefallen. Also werde ich mal schauen, ob ich nit der Geier habhaft werden kann. Sobalb ich sie habe, stelle ich besser B
Mehr hier
Gänsegeier
Der Gänsegeier schwebte über einer abgestürzten Kuh, die tot in einem Abgrund lag. Dort saßen schon einige seiner Art und fraßen sie anal von innen heraus auf. Diese Bilder erspare ich euch lieber.
Gänsegeier
Bulgarien
Flugstudie eines ...
... Gänsegeiers im Verdon-Gebiet. Wenn ich die aktuellen Bilder hier im Forum heute so betrachte, waren bei diesem tristen Wetter doch einige auf ihren Festplatten unterwegs Und so habe ich auch mal etwas gestöbert. VG Steffen
Mehr hier
Flugshow
War wie der Titel zeigt mal bei einer Flugshow, war sehr interessant! Leider war die Lichtsituation echt blöd. deswegen auch das Bildrauschen
Mehr hier
Geier Sturzflug
Geier sieht man in den Pyrenäen überall. Meist kreisen sie am Himmel so dass oft nur Überflug - Bilder zustande kommen. Bei Regen und Wolken zumeist zu schnell aber auch beistarker Sonneneinstrahlung keine echte Freude mit den Belichtungswerten. Hier hatte ich mal Glück in den späten Nachmittagsstunden, einen landeanflug beobachten zu können.
Der Geier (mein erster Versuch)
Hallo zusammen, dies ist mein erstes Foto hier im Forum. Es zeigt einen Geier (Gänsegeier?) im Zoo Leipzig. Ich hoffe, das Bild ist trotz des schemenhaft erkennbaren Gitters hier einstellbar. Über Anmerkungen und Kritik würde ich mich freuen. Viele Grüße Markus Richter
Mehr hier
Anflug: Beute entdeckt
Geier im Anflug auf Beute
Vorbeiflug
Hallo Anbei ein Bild eines fliegenden Bartgeierts. Danke fürs Anschauen. Gruss aus der Schweiz Hansruedi http://www.weyrichfoto.ch
Mehr hier
Landeanflug
Landeanflug eines wildlebenden Gänsegeiers. Der Vogel war an Grösse und Majestät dem Steinadler, auf den wir eigentlich warteten, fast ebenbürtig. Bulgarien, Frühjahr 2012; Tour mit Oli Richter, Erich Greiner und Emil Enchev
Mehr hier
Ohrengeier im Flug
Diesen wunderbaren Ohrengeier konnte Ich in Kenias Massai Mara fotografieren. Nach einigen Beobachtungen erhob sich diese Geierart in die Lüfte. Das Besondere an dieser Geierart ist der harte Schnabel , mit dem der Ohrengeier Sehnen und Knochen knacken und verzehren kann.
Mehr hier
Schau mir TIEF in die Augen
Bei dem Wetter draussen kommt (bei mir) nicht viel zeigenswertes zusammen. Daher mal ein Bild aus unserem Sylvesterurlaub auf Teneriffa. Aufgenommen im Jungle Park (Parque las Aguilas). Auch wenns nicht wildlife ist, ich hoffe es gefällt. Gruss aus dem Emsland Eric
Mehr hier
Einflugschneise
Alle in der gleichen Schneise, der nächste ist schon im Bild zu erkennen. Das war ein Traummorgen in der Mara, ich erinnere mich so gerne daran.
Mehr hier
Königs Geier
Er lebt im Amazonas Gebiet,zählt aber heute zur bedrohten Tierart,da sein Lebenraum immer mehr zerstört wird. Diesen hier habe ich in einem Zoo in Ecuador aufgenommen.
Mehr hier
Das Ziel vor Augen
Gänsegeier beim Anflug.
Angriff
Der Schabrackenschakal war aber auch sowas von frech, so lange bis dem Geier der Geduldsfaden riss .... Ich hoffe es gefällt. Afrika - Masai Mara - August 2011
Mehr hier
Sperbergeier (Gyps rueppellii) im Flug
Diesen Sperbergeier habe ich während einer Greifvogelvorstellung im Wildtierpark des Nationalparks Kellerwald-Edersee fotografiert. Viel Spaß beim Betrachten!
Angesaust
Angesaust kamen die Geier von allen Richtungen. War etwas überfordert ) Dennoch ist mir das eine oder andere schöne Bild gelungen. Ich hoffe euch gefällt es auch. Aufgenommen in Spanien - September 2011
Mehr hier
Ist noch Aas da?
Sperbergeier (Gyps rueppelli) im Anflug. Massai-Mara-Wildschutzgebiet, Kenia
Schau mir in die Augen
Schönstes Morgenlicht und der große Geier kam genau auf mich zu. Ich fands klasse und ich hoffe euch gefällt es auch. Afrika - Masai Mara - August 2011
Mehr hier
Unter Geiern
... oder besser über und neben Geiern. Seitdem der Gänsegeier in der Verdon-Schlucht (Provence, Südfrankreich) überaus erfolgreich ausgewildert wurde, leben heute im Gebiet ca. 150 Exemplare dieser majestätischen Tiere. Mit bis zu 2 ,80 m Flügelspannweite gehören sie zu den Riesen im Vogelreich und bieten einen imposanten Anblick, wenn sie in oder über der Schlucht ihre Bahnen ziehen. Man kann stunden- oder gar tagelang vergeblich am Rande der Schlucht stehen, ohne dass auch nur ein einziger Gei
Mehr hier
Mahlzeit
Geier am Mara River
booooooaaaaaaaahhhh!!!!!!!!
Das war ziemlich genau mein Gedankengut als ich auf der Suche nach Alpenschneehühnern in den Allgäuer Alpen mit bloßem Auge auf etwa 70 m diesen Bartgeier hinter einem Bergkamm vorkommen sah!! Ich hatte ca. 2-3 Sekunden Zeit um meinen direkt vor mir sitzenden Eltern Bartgeier zuzurufen, Kamera hochreißen, scharf stellen und abdrücken. Dann war er auch schon nur noch von hinten zu sehen. Tatsächlich hat es für 8 Fotos gereicht - leider nicht alle scharf. Glücklicherweise war er über ein Schneefel
Mehr hier
"Vautures du Verdon"
Beim durchstöbern meiner Urlaubsbilder bin ich noch auf diese Flugaufnahme gestoßen. Eigentlich hatte ich meine Geierserie ja beendet, aber ich glaub eins geht noch VG und schönes WE, Steffen
Mehr hier
Nicht Wildlife…. Bleib mir nur vom Leib....
Serie mit 3 Bildern
Hier zeige ich Greifvögel die in Falknereien oder Zuchtstationen fotografiert werden.
Mehr hier
"Hoffnung"
Dieses Bild macht mir Hoffnung, dass sich der Gänsegeier wieder überall in seinen ehemals angestammten Arealen etablieren kann. In den französischen Pyrenen, den Cevennen und dem Verdongebiet ist es gelungen diese atraktiven Vögel wieder heimisch werden zu lassen. Im Verdongebiet, wo diese Aufnahmen entstanden, fliegen heute wieder über 100 Tiere und es gibt jährlich Nachwuchs! Auch konnte man an hand von Beringung feststellen, das auch Vögel aus fremden, weiter entfernten Brutarealen wie Spanie
Mehr hier
"Der Geierschrei" ...
... könnte man das Bild vielleicht nennen. Es sieht wohl so aus als rufe er laut. Das tut er aber nicht. Dieser Gänsegeier hat nach ausgiebiger Morgentoilette einfach nur sein Gefieder aufgeschüttelt und dabei seinen Schnabel weit aufgerissen. Ich hoffe nicht zu weit und das es Euch gefällt. Schönes WE wünscht Steffen
Mehr hier
" Geier - Tanz " "Vautours du France" ...
Serie mit 6 Bildern
SS
Während unseres Frankreichurlaubes im Sommer 2010 gelangen uns ein paar sehr beeindruckende Beobachtungen in einem Gänsegeierbrutgebiet. Südfrankreich war viele Jahrzehnte "Geierfrei" da auch sie dem Ausrottungsfeldzug gegen Wolf und Braunbär, sowie der intensiven Landnutzung zum Opfer vielen. Man hat aber vor Jahren schon begonnen sie in einigen geeigneten Gebieten wieder auszuwildern, so dass sie in ihren angestammten Gebieten wieder beobachtet werden können.
Mehr hier
" Geier - Tanz "
Hier nun ein weiteres Bild aus unserem Frankreichurlaub. "Da tanzt der Geier" scheint es doch er streckte sich nur bevor er sich in die Morgenthermik erhob und mit seinen Artgenossen in die Ebenen auf Nahrungssuche segelte. Ein wahrlich beeindruckendes Erlebnis. VG Steffen
Mehr hier
"Vautours du France" ...
... oder Gänsegeier (Gyps fulvus) in Südfrankreich. Mit diesem wildlife Doppelpack melde ich mich aus dem Urlaub zurück. VG Steffen
Mehr hier
Huebsch bin ich nicht ...
Truthahngeier sind hier in Nordamerika eine haeufige Sichtung und fallen schon durch ihre pure Groesse auf, denn sie spielen mit 1,80m Fluegelspannweite in der gleichen Liga wie Adler. Von nahem sieht man sie seltener und daher hoffe ich das Foto im Abendlicht aus dem Merritt Island NWR in Florida gefaellt.
Mehr hier
Schuld war nur der Vulkan (Teil II)
Heute möchte ich Euch das zweite Bild aus meiner Bilderserie "Geier in der Extremadura" zeigen. Es handelt sich wiederum um einen frei lebenden Gänsegeier, den ich am ersten Morgen, den wir auf dem Castillo de Monfragüe verbracht haben, ablichten konnte. Ich hoffe, er findet Gefallen und wenn nicht, wäre ich Euch um Verbesserungstips dankbar. Gruß Axel P.S. mit der EBV kämpfe ich zuweilen doch noch recht schwer (da fehlen einfach noch die Erfahrung und die Spezialkniffs)...
Mehr hier
Schuld war nur der Vulkan...
...sonst hätte uns das Flugzeug nach Andalusien gebracht und wir wären niemals in die Extremadura gefahren. So wurde unser Flug gestrichen und wir sind spontan die 2.700 km einfache Strecke mit dem Auto gefahren. Da war uns klar: wenn wir schon so weit in den Urlaub fahren, dann sind die 400 km in die Extremadura ja ein Klacks. Also haben wir unsere zwei letzten Urlaubstage in der Extremadura verbracht und haben dort das Glück erleben dürfen, frei lebende Geier aus nächster Nähe fotografieren zu
Mehr hier
Körperpflege
Ihm ist nachmittags wohl die Thermik und Kraft ausgegangen entdeckte ihn zufällig an einer Felskante habe mich ruhig in die Nähe gesetzt bis wir uns aneinander gewöhnt hatten dann ein paar Bilder gemacht
Mehr hier
Geier im Flug
Aufnahme stammt aus der Nähe von Tarifa, Andalusien. Es waren insgesamt acht Geier in der Nähe. Einer davon im Flug und einen weiteren sieht man rechts hinten im Hintergrund auf einem Stein sitzen.
Wenn ich groß bin ....
... dann pack ich dich !! Diesen kleinen mutigen Kerl konnte ich ebenfalls in der Masai Mara ablichten, es machte ihm einen riesen Spaß die Geier aufzujagen die schon auf das Gnuh warteten das er, seine Geschwister und das Muttertier grade verspeisten.
Mehr hier
Resteverwerter
Diese beiden unter strenger Beobachtung der Geier an einem alten Zebrakopf nagenden Hyhähnen kontte ich am frühen Morgen vor Sonnenaufgang in der Masai Mara beobachten, daher waren leider die sehr hohen ISO-Zahlen notwendig, trotzdem gefällt mir das Bild recht gut, da es schön den ständigen Nahrungskampf zeigt. Gruß Sven
Mehr hier
Geierbaum
Beim Ansitz auf 3 Geparden in der Masai Mara viel mir dieser Baum mit Geiern auf, da ich Scherenschnittbilder mag hab ich auch daran einmal versucht. Gruß Sven
Mehr hier
Gänsegeier (Gyps fulvus)
gesehen und fotografiert über dem Cañon du Verdon in Südfrankreich
Geier im Flug
Aufgenommen während einer Vorführung im Wildpark Edersee
Geier über Bandhavgarh NP
Wir waren auf den Felsen beim Bandhavgarh Fort. Unter uns hatten dutzende Geier ihre Nester. Mit der Kamera und längerer Verschlusszeit mitgezogen.
Mal frech ins Objektiv geschaut
Schnappschuss eines Geiers im Tierpark Berlin
*Der Vogel Greif* (c)
Hallo, heute leider "nur" ein Zoobild. Und dann auch noch mit Aufhellblitz gemacht. Die Situation (Gehege im Schatten, Fotografenstandpunkt auf einem kleinen Felsvorsprung, Stativ aufbauen nicht möglich) ließ es leider nicht anders zu. Mich erinnert dieser Bartgeier in dieser Haltung an die alten Abbildungen des sagenhaften Vogels Greif, einer Mischung aus Löwe, Drache und Adler (http://www.physiologus.de/greiff.gif), und ich frage mich, ob der Bartgeier nicht vielleicht das Vorbild fü
Mehr hier
Geier im Anflug
Ein Bild, das im Etoscha Nationalpark in Namibia entstanden ist. Ein, vermutlich an Altersschwäche verendetes Gnu war von Schabrackenschakalen und diversen Geiern umgeben. Es war ein spannendes Erlebnis, wie die Geier mit den Schakalen um das Gnu kämpften. Über positive und gerne auch negative Meinungen würde ich mich freuen. Gruß Michael
Mehr hier
Geier in Blau
Eine weitere Aufnahme eines Gänsegeiers aus meiner diesjährigen Herbstkollektion.
50 Einträge von 141. Seite 2 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter