50 Einträge von 81. Seite 1 von 2.
Hallo, endlich hat es mal geklappt, den Steinkauz auch namensgerecht auf einem Stein festzuhalten und das in der Abendsonne. Ist übrigens kein einheimischer Kauz sondern eine Unterart, athene noctua vidalii. Denn er hatte sich gestern abend mir an der Algarve/Portugal so präsentiert. Gruss Eric
Mehr hier
...weil wir Ihren Lebensraum immer mehr einengen... Bei uns läuft ein ganz erfolgreiches Steinkauzprojekt mit künstlichen Brutröhren, teilweise aus alten Jaloiusien und Rolläden, aber auch die altern nunmal. Daher bedarf es hier auch ständiger Pflege der künstlichen Brutkästen wie man sieht.. dieser kleine Kerl muss schon im fast baufälligen Kasten Platz nehmen... nein keine Angst, wir arbeiten schon dran.. Gruss Eric PS: Entstanden während einer Kontrollfahrt, um in etwa den Bestand zu erfasse
Mehr hier
Flussregenpfeifer im letzten Gegenlicht - bei bildlicher und auch wahrhaftiger Gluthitze (...im Schwimmverteck waren es bestimmt 60-70°C). Den Flussregenpfeifer hatte ich kommen sehen, schnell einen manuellen Weißabgleich eingestellt und dann den richtigen Augenblick abgepasst, als er durch die letzten Lichtreflektionen der untergehenden Sonne lief.
Mehr hier
Im Sonnenaufgang nahm das Steinkauz Männchen ein Dreckbad. Dabei liefen alle Bewegungsabläufe rasend schnell ab - daher wählte ich eine hohe ISO um genug Verschlusszeit zu ermöglichen. Der Winkel des Kauzes zu mir war nicht ganz optimal, daher habe ich hier ein Foto eingestellt wo er sich gerade umschaut. Neben Fotoaufnahmen konnte ich ein Video mit 120fps aufnehmen, dass das morgentliche Bad des Kauzes in seiner ganzen Pracht zeigt.
Mehr hier
Die Steinkäuze haben das erste Mal auf einer Obstwiese mit zeitweisem Rinderbestand in unserer Nähe gebrütet und bislang erfolgreich drei Käuze großgezogen. Diese sind mittlerweile ausgeflogen und wurschteln nun zusammen mit den Eltern herum. Das Bild zeigt einen der jungen Steinkäuze, als er sehr spät abends ein Abendmahl von seinen Eltern bekam und dann direkt zu mir präsentierte. Die Aufnahmebedingungen waren aufgrund des fehlenden Lichtes und dem knapp an der Naheinstellgrenze sitzenden Kauz
Mehr hier
Die Zwergtaucher bauen sogenannte Schwimmnester, dieses wir meist in der Ufervegetation verankert und aus abgestorbenen Pflanzenteilen gebaut.
kleine Ausblicke aus der Bruthöhle
Die Art ordentlich auf den Chip zu bannen, gehörte auf meine Wunschliste für Helgoland. Umso glücklicher war ich, als es morgens die Meldung „Zwergammer am Kringel“ gab und das Wetter zudem mitspielte.
Hallo, ich habe es mal unter Mensch und Natur eingestellt. Manchesmal besetzt der kleine Kauz von sich aus auch heute noch von Menschen gemachte aber gar nicht für ihn gedachte Bauwerke. Das freut schon. Bei uns im Emsland, müssen "wir" (eher ein Kollege aus dem Nabu, ich bin nur selten dabei) sehr stark mit künstlichen Niströhren nachhelfen, damit die kleine Eule noch genügend Brutraum findet. Scheunen werden dicht gemacht, StreuObstwiesen werden leider immer seltener etc... Gruss Eri
Mehr hier
Hallo, dem kleinen Steinkauz entgeht nichts, egal ob Beute oder potentielle Feinde; die Saison beginnt ja quasi wieder und diese Protagonisten sind einfach nur fotogen. Ich kann mich an denen jedenfalls nicht sattsehen. Gruss Eric
Mehr hier
ein Junger Steinkauz sitzt in der Nisthöhle in einem Obstbaum
The dragonflies are the first preys of the young Little Bittern.
Mir scheint, er hat noch gedient. Gruss Eric Diese Kobolde sind einfach klasse.
Mehr hier
Hallo, hier noch ein Bild vom Kauz, diesmal mit der Cropcam und dem anderen Hintergrund. Der Blick, ähnlich skeptisch wie mein Beitrag zuvor. Meist schaute der Kauz aber auf die unmittelbare Umgebung nach Beute. Ich hoffe er gefällt etwas.
Mehr hier
Hallo, endlich, nach über drei Jahren Suche ist es mir mal gelungen den Steinkauz freisitzend zu erwischen. Nicht perfekt, aber ich habe mich gestern tierisch gefreut. Dieser hier war einigermassen entspannt. Ich konnte sogar einmal die Position wechseln, während er/sie nach Nahrung spähte. Dass ich dennoch bemerkt und kritisch beäugt worden bin, dürfte man deutlich sehen. Ich hoffe, er gefällt euch etwas. Gruss Eric
Mehr hier
mit interessanter Unterbrechnung, die ich fast übersehen hätte. Ich war mir hier nicht ganz sicher, ob es in die Kategorie Mensch und Natur oder hier zu den Vögeln gehört ? Zudem bei den vielen tollen Steinkauzbildern, etwas ganz anderes. Gruss Eric
Mehr hier
Epic battle viewed from 5 meters. The Little Bittern can catch fish heavier than himself.
Ich mag die Sommerabende. Es ist ein tolles Gefühl "hinten 'raus" noch etwas Luft zu haben. Die Kinder sind versorgt, die Arbeit (größtenteils) erledigt und dann kann man sich dem Hobby widmen. Die Zwergdommel kommt mir da gerade recht. Jedermanns Sache ist der ABM meiner Fotos sicher nicht, doch glaube ich nicht, dass das Bild (hier) besser würde, wäre der Vogel kleiner drauf. Zudem ist es eigentlich meine Leidenschaft seit meiner Kindheit, mich dem Vogel möglichst nah anzunähern. Ist
Mehr hier
Typical acrobatic attack of Little Bittern
The Father guard inexperienced teenager
Little Bittern - female
Steinkauz (Athene noctua)
Little Grebe. The distance is 4 meters, floating hide.
The young Little Grebe is a superb hunter. From a distance 3.5 meters we can have impressive observations about frog metamorphosis.
The Little Bittern is a perfect acrobat
The aquatic plant common duckweed ( Lemna minor) makes excellent setting and background for Little Bittern photos .
Sichert in alle Richtungen. Mal ein etwas anderes Kauzbild, war gar nicht einfach auszumachen der Kleine. Gruss Eric Viel Spass beim Suchen+Betrachten
Mehr hier
sonnte sich der kleine Kerl. Dabei wurde ich (im Auto) durchaus beobachtet, er war aber insgesamt sehr entspannt. Der Steinkauz reckte und streckte sich mehrmals. Elstern und Krähen wurde mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Trotzdem hab ich mich gefreut, als er in mein Fenster schaute. HF aus QF
Mehr hier
Verkaufe meinen ca. zweimal verwendeten LEE Little Stopper. Der Filter ist ohne Makel und kommt in der Metallbox.
Preis: 109€ + versicherten Versand innerhalb Deutschlands.
Rechnungskopie von Juli 2014 lege ich anbei.
Mehr hier
nicht viele Bilder existieren hier von dieser kleinen und flinken Seeschwalbe. Dieses Exemplar und viele weitere konnte ich auf Lesbos sehen, beobachten und fotografieren. Ich hoffe ihr findet Gefallen am Bild. Viele Grüße Falco
Mehr hier
I waited for this photograph one hour without moving.
Servus Zusammen, sehr schön kann man in diesem Foto die Federn des Seidenreihers betrachten. Der leichte Schimmer, welcher durch das diffuse Licht entstand, gefällt mir sehr gut. Wünsche viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
The Little Bittern is an attractive bird for shooting. I'm never bored with this excellent acrobat.
Zum Start ins Wochenende gibt es von mir noch ein weiteres Foto vom kleinen Kobold! Gruß Stefan
Mehr hier
Heute möchte ich mich bei meinem kleinen Kobold bedanken für die vielen schönen Fotos, die er mir mittlerweile ermöglicht hat. Als ich dann vorgestern Abends auf dem Heimweg war, da hat er mir dann auch noch einen besonderen Wunsch erfüllt. Er flog von einem wenig attraktiven Ansitz, auf den einzig Fotogenen und das kurz vor Sonnenuntergang. Auf meine Tarnung Auto reagiert er/sie schon gar nicht mehr, so dass ich bis auf 8 m an ihn heran kam. Ich genieße diese Momente sehr! Gruß Stefan
Mehr hier
Nachdem ich leider zur Zeit nicht wirklich zum Fotografieren komme, hier noch ein Bild von meinem Flussregenpfeiferansitz.
Gestern morgen auf dem Weg zum Brötchen holen, konnte ich die zwei Steinkäuze aus meiner Nachbarschaft mal wieder auf ihrem aktuellen Lieblingsbaum beobachten. Glücklicherweise gelang mir diesmal auch endlich wieder ein Foto! Gruß Stefan
Mehr hier
Dieses Bild entstand am Ende meines Flussregenpfeiferansitzes, als das Männchen zum Hudern der Jungen an das "Nest" kam. In diesem Moment fand ich die so tiefe Perspektive doch schade, weil dieses Bild glaube ich mit einer höheren Perspektive besser aussehen würde. Vielleicht habe ich ja nächstes Jahr die Gelegenheit, ein solches Bild nachzuholen.
Mehr hier
Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich das Bild einstellen soll, weil der Hauptblickfang die erwachsene Flussregenpfeifer-Dame ist, und diese aber nicht ganz scharf ist. Trotzdem find ich die Situation sehr schön anzuschauen und durchaus zeigenswert. Dieser kleine Regenpfeifer kam von einem seiner ersten Ausflüge zurück zur hudernden Mutter. Man sieht sehr gut die noch feuchten Daunen am "Schwanz".
Mehr hier
Diesen Flussregenpfeifer konnte ich als er gerade einmal etwa 2h alt war auf seinem ersten Ausflug fotografieren. Er war der neugierigste, denn er kam immer wieder unter dem Gefieder der hudernden Altvögel hervor, um die Umgebung zu begutachten. Das wurde ihm dann aber bei seinem ersten weiteren Ausflug auch zu anstrengend, und er setzte sich erst einmal hin. Das Bild hab ich letzten Freitag aufgenommen, und gestern habe ich noch einmal nach "meinen" Flussregepfeifern geschaut, und inz
Mehr hier
Fotos von einem meiner Lieblingsvögel während einer inzwischen schon dreijährigen Beobachtungsphase :-)
Mehr hier
Diesen Flussregenpfeifer konnte ich noch vor Sonnenaufgang fotografieren, als er scheinbar aus Neugier immer näher an mich herankam (unter die Naheinstellgrenze von 1,5m). Ich glaube nicht dass ich ihn gestört habe (Nestfotografie), weil er nicht gewarnt hat und auch komplett ruhig blieb und kein Verleitverhalten zeigte.
10 Monate ist es her, als ich die Steinkäuze bei mir das letzte mal fotografieren konnte. Umso mehr freue ich mich, dass es vor ein paar Tagen endlich wieder geklappt hat. Auch wenn das Licht und die Lichtsituation nicht gerade berauschend waren. Die Beobachtung der kleinen, zum Teil winzig anmutenden Eulen erfreut mich jedes Mal wieder aufs Neue! Gruß Stefan
Mehr hier
Sie sind schon wieder paarweise unterwegs, im schönen Morgenlicht, da hat sich das Aufstehen wieder gelohnt! Mit dem floating hide wird es nie langweilig am See ;)
Mehr hier
Landender Seidenreiher im Schleichtkleid
In letzter Zeit war ich nicht so oft fotografieren, weil zur Zeit die Bachelorarbeit ansteht. Trotzdem muss ich abends dann doch nochmal raus und den Kopf frei kriegen. Dabei entstand vorgestern diese Aufnahme in der Nähe eines kleinen Bauernhofs. Die blaue Stunde nach Sonnenuntergang und diverse Eulenarten reizen mich beide immer wieder aufs Neue. Wenn es dann gelingt die Stimmung und das Wunschmotiv zu kombinieren ist die Freude natürlich groß. Zum Umfeld: Steinkäuze nisten sehr häufig direkt
Mehr hier
Diesem kleinen Steinkauz habe ich anscheinenden den Kopf verdreht. Leider konnte ich "meine" Steinkäuze die letzten Wochen nicht mehr beobachten, jedoch höre ich sie noch regelmäßig morgens und auch Abends. Hoffe nun speziell während der Balz im Frühjahr ein paar schöne Fotos machen zu können, vor allem bei mehr Licht. Wünsche allen eine besinnliche Weihnachtszeit! Gruß Stefan
Mehr hier
Mit meinen schwimmenden Tarnversteck war ich heuer wieder bei den Zwergtaucher, leider nicht so oft aber dafür wusste ich schon wo und wie ich zu brauchbaren Bildern komme Der Vorteil ist das man sich damit aktiv um das Objekt bewegt und somit Licht und Hintergrund korrigiert werden kann. Bilder gibt es bald auf http://www.floating-hide.at lg. Gerhard
Mehr hier
50 Einträge von 81. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter