50 Einträge von 1286. Seite 24 von 26.
Die Fähigkeit sich an einem solch Steilen Hang zu halten fand ich schon sehr beachtlich und so habe ich mich natürlich gefreut dieses Bild machen zu können.
Nach meiner diesjährigen Norwegenreise melde ich mich mit diesem Bild zurück. Die Papageitaucher sind auch bei diesem Besuch wieder sehr zutraulich gewesen, so dass einige Bilder entstehen konnten, bei denen die Tiere ganz nah gewesen sind.
Mehr hier
Diesen Papageitaucher habe ich ebenfalls auf Runde aufgenommen. Ist echt toll, bis zu welcher Uhrzeit man da noch fotografieren kann. Dieses Bild ist zum Beispiel um 22:18 Uhr entstanden, eine gute Stunde später war aber immer noch ein super Licht
Nach etwas längerer Pause hier, möchte ich mich nun wieder zurückmelden. Leider hatte ich schulisch in den letzten Wochen viel zu viel um die Ohren, da kam das Bilder ausarbeiten häufig zu kurz. Deswegen war ich hier im Forum eher stille Genießerin der Bilder als aktive Kommentatorin... Ich hoffe in nächster Zeit wird das wieder besser, der Schulstress ist so gut wie vorbei, nur unsere Schülerzeitung ist noch voll in Arbeit Nun zum Bild: Ihn hab ich auf Runde, der Vogelinsel in Norwegen aufgenom
Mehr hier
Im norwgischen Oestre Slidre sah ich auf einer Wanderung im September diese Weide im Gegenlicht.
habe diese fliege auf einem löwenzahn entdeckt. ich habe keine ahnung um was für eine art es sich handelt, vielleicht kann es mir jmd sagen.
... nämlich auf dem bordstein :) ich habe keine ahnung um was für eine art es sich handelt... habe sie bis gestern noch nie gesehen.
Mehr hier
etwas Postkarte ist dieses Bild schon, trotzdem will ich es mal zeigen. Schließlich freut man sich über einen sonnigen Tag und wenn am Himmel nichts los ist entsteht auch mal ein Postkartenbild. Viele Grüße Klaus
Mehr hier
Auf einem Löwenzahn saß diese Busch Krabbenspinne und aß um die Mittagszeit rum einen käfer. ich merkte erst hinterher als ich gehen musste das sie gerade dabei war einen happen zu sich zu nehmen... wäre nett wenn mir jemand sagen kann um was für einen käfer es sich hierbei handelt. konstruktive und ehrliche kritik sind willkommen :) schönes wochenende!
Mehr hier
Dieses lachmöwen paar, hat sich auf dem svartkulp einem see in der nordmarka (oslo)mit einer kolonie von vielen anderen lachmöwen dort nieder gelassen um zu brüten. ich bin schon gespannt auf die jungen! anfang juni sollte es ja soweit sein.
eigtlich ist sie ja eine alte schwedin ;) aus dem auto fotografiert. und entdeckt irgendwo an der norwegisch schwedischen grenze. insgesammt haben wir fünf elchdamen an diesem ort gesehen.
Mehr hier
... und eine tote raupe. ich vermute bei der raupe handelt es sich um eine nachtfalter raupe, weiss es aber nicht sicher, falles es jemand mit sicherheit weiss, bitte bescheid sagen, danke :) dieses bild entstand, als jemand laut rief, "benjamin, schnell deine kamera" da ich kein makro objektiv besitze habe ich das canon 55-250mm benutzt, auf ca. 70mm in umkehrstellung. zu dem zeitpunkt hatte ich keinen retroadapter dabei, weshalb ich die linse nur verkehrt herum auf das bajonett angel
Mehr hier
Leider habe ich das bild mit relativ kleiner Qualitätsstufe speichern müssen.
noch eines aus dem Archiv besten Dnak für Eure Meinung
Mehr hier
Ein Bild aus dem Archiv von Dovrefjell Ist leider nicht aus dem Winter sondern aus dem Herbst. Ich hoffe es stört nicht Besten Dank für Eure Meinungen
Mehr hier
Dieses Foto entstand im Einundalen (nordöstlich Dovrefjell) in Mittelnorwegen. Das Tal ist nur über eine Schotterstrasse zu erreichen und daher fast komplett vom Tourismus verschont.
Mehr hier
Ein weiteres Bild aus der Norwegenreise von diesem Jahr. Am vorletzten Tag unserer Reise hatten wir einen Ausflug jns Litldalen und Eikesdales gamacht. Eine schmale mautpflichtige Schotterstrasse führt durch grandiose Landschaften. Während einer Tagesresie durch diese Täler begeneten uns vielleicht 3 bis 4 Autos ... amsonsten Einsamkeit pur. !!! Herrlich !!! Übrigens: heute hole ich meinen Grauverlaufsfilter ab ))))
Mehr hier
Noch einmal möchte ich die beiden Moschusochsen beim Kampf zeigen, aber aus einer etwas anderen Perspektive. Die Auseinandersetzungen haben eine ganze Weile gedauert und so konnten einige Bilder geschossen werden, von denen ich hier die beiden besten zeigen möchte. Der Kampf fing zwischen zwei Jungbullen an, die ihre Kräfte messen wollten. Die Leitkuh hat sich das eine ganze weile angeschaut, um dann in die Reibereien einzugreifen und für Ruhe zu sorgen. Hier (wie auch im vorigen Bild) ist nun z
Mehr hier
Schon etwas her, dass ich diese Aufnahme machen konnte. Damals war noch vieles anders..... :-\ War die erste Vogelart die ich auf dem Trip damals aufnehmen konnte, bei Sturm und Regen. Paar Tage später war die Pieperfamilie weg. Die ist die einzige ganz gute Aufnahme. :) Hoffe sie gefällt.
Mehr hier
Dieses Szene konnte ich auch beim diesjährigen Besuch in Norwegen (Ende September - Anfang Oktober) fotografieren. Diese Aufnahme hat für mich persönlich einen noch höheren Wert, als die vorherige, weil sie die sonst so ruhigen Tieren im sehr rasanten Kampfverhalten zeigt. Ein atemberaubendes Erlebnis, bei dem der Einsatz der vollen Brennweite ungemein Beruhigend war ... Abstand ca. 70 Meter. Frei nach dem Motto: Wenn zwei sich streiten .... Ich hoffe auch dieses Bild findet ein wenig Anklang.
Mehr hier
Diesen imposanten Bullen habe ich auf der diesjährien Reise nach Norwegen fotografiert. Zuerst lag er friedlich im Gemisch aus Flechten und Polarbirken (Zwergbirken), dann stand er auf und kam langsam auf uns zu bis auf ca. 40 Meter. Das ist nichts für schwache Gemüter ... auch bei mir wurde der Puls deutlich schneller.
Mehr hier
Dieses Hochformat ist eines aus einer Serie von Bildern, die die gleichen Berge mit unterschiedlichem Vordergrund zeigen. Dieses hier möchte ich im Rahmen der hebstlichen Norwegen Serie exemplarisch aus der eigenen kleinen Serie zeigen.
Zur Erweiterung meiner Norwegenserie aus diesem Herbst zeige ich hier eine Landschaft aus dem Rondane Nationalpark. Der Herbst in Norwegen ist einfach sagenhaft und sicherlich werden weitere Reisen dort hin zu dieser Jahreszeit folgen.
Dieses Bild hier ist nur zwei Schritte Fußweg vom Bild zuvor entfernt. Die Farben haben mich einfach umgehauen ...
Ein weiteres Bild aus dem Jotunheimen Nationalpark, bei blendendem Wetter wie man unschwer erkennen kann. Auch wieder direkt an der Sognefjell-Strasse aufgenommen. Man läuft ein paar Meter um den Bildauschnitt festzulegen und schon ist die Strasse nicht mehr zu sehen.
Ende September war ich für zwei Wochen in Norwegen und habe mich vornehmlich im Dovrefjell und Rondane-Nationalpark aufgehalten. Jedoch hat das Wetter auch bei einem Besuch im Jotunheimen Nationalpark beim befahren der Sognefjell-Strasse mitgespielt.
Im August bin ich zweimal zu den Moschusochsen gewandert und habe an beiden Tagen die gleiche Gruppe mit 9 Tieren getroffen. Sie waren sehr friedlich. Zeitweise lagen alle Tiere schlafend oder dösend auf der Erde. Da ich mich ruhig verhalten habe, sind mir die Moschusochsen z. T. sehr nahe gekommen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, habe ich immer darauf geachtet, dass die Tiere mich wahrnehmen. Es war ein sehr schönes Erlebnis, sie über Stunden hinweg beobachten und fotografieren zu können.
Mehr hier
Im August bin ich zweimal zu den Moschusochsen gewandert und habe an beiden Tagen die gleiche Gruppe mit 9 Tieren getroffen. Sie waren sehr friedlich. Zeitweise lagen alle Tiere schlafend oder dösend auf der Erde. Da ich mich ruhig verhalten habe, sind mir die Moschusochsen z. T. sehr nahe gekommen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, habe ich immer darauf geachtet, dass die Tiere mich wahrnehmen. Es war ein sehr schönes Erlebnis, sie über Stunden hinweg beobachten und fotografieren zu können.
Mehr hier
Im August bin ich zweimal zu den Moschusochsen gewandert und habe an beiden Tagen die gleiche Gruppe mit 9 Tieren getroffen. Sie waren sehr friedlich. Zeitweise lagen alle Tiere schlafend oder dösend auf der Erde. Da ich mich ruhig verhalten habe, sind mir die Moschusochsen z. T. sehr nahe gekommen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, habe ich immer darauf geachtet, dass die Tiere mich wahrnehmen. Es war ein sehr schönes Erlebnis, sie über Stunden hinweg beobachten und fotografieren zu können.
Mehr hier
Im August bin ich zweimal zu den Moschusochsen gewandert und habe an beiden Tagen die gleiche Gruppe mit 9 Tieren getroffen. Sie waren sehr friedlich. Zeitweise lagen alle Tiere schlafend oder dösend auf der Erde. Da ich mich ruhig verhalten habe, sind mir die Moschusochsen z. T. sehr nahe gekommen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, habe ich immer darauf geachtet, dass die Tiere mich wahrnehmen. Es war ein sehr schönes Erlebnis, sie über Stunden hinweg beobachten und fotografieren zu können.
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Im August bin ich zweimal zu den Moschusochsen gewandert und habe an beiden Tagen die gleiche Gruppe mit 9 Tieren getroffen. Sie waren sehr friedlich. Zeitweise lagen alle Tiere schlafend oder dösend auf der Erde. Da ich mich ruhig verhalten habe, sind mir die Moschusochsen z. T. sehr nahe gekommen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, habe ich immer darauf geachtet, dass die Tiere mich wahrnehmen. Es war ein sehr schönes Erlebnis, sie über Stunden hinweg beobachten und fotografieren zu können.
Mehr hier
Hatte mich gerade niedergelassen, um mich auf die Sterntaucher des Prestvannet in Tromsø zu konzentrieren, als plötzlich dieser Wanderfalke mit einer jungen Seeschwalbe in den Fängen über den Bäumen auftauchte. Konnte "nur" das 600er samt Einbeinstativ hochziehen und abdrücken. Einige Aufnahmen erschienen mir brauchbar.
Mehr hier
Noch ein weiteres Bild aus dem hohen Norden
Nach mehreren Tagen schlechten Wetters gab es heute Abend am Prestvannet in Tromsö mal wieder schönes Sonnenlicht. Der erste der sechs (!) jungen Sterntaucher von vier Paaren hat überraschend ohne vorherige Flugversuche heute den see verlassen.
Sehr selten landet ein Sterntaucher genau auf einen zu, eine starke Herausforderung an den AF
Bild des Tages [2008-08-20]
Nach ein paar wunderschönen Wochen im hohn Norden melde ich mich mit diesen Panorama zurück
So, nun melde ich mich auch wieder zurück. Diese Lichtstimmung habe ich nordöstlich von Oslo nahe der schwedischen Grenze aufgenommen. Für Landschaftsaufnahmen eignen sich die Licht- und Wetterstimmungen in nördlichen Ländern eindeutig besser als im tristen Norddeutschland. Dieses Bild entstand kurz vor einem kräftigen Regenschauer am Vormittag. Gruß Michael http://www.naturszenen.de .
Mehr hier
Noch keine Woche alt ist der Kleine, "aber soo groß wirst du mal!" Auf dem Prestvannet im nordnorwegischen Tromsö halten sich gegenwärtig regelmäßig sechs Paare von Sterntaucher auf, von denen 5 brüten. Bislang haben zwei paare jeweils ein Junges, ein paar zieht zwei groß.
Mehr hier
Dieser Sterntaucher schleppt ein totes Stockentenküken ab und versenkt es im See. Kurz vorher hat er es einer Silbermöwe abgejagt. Dies Verhalten habe ich niemals zuvor bei Sterntaucher beobachtet. Vielleicht spielt es eine Rolle, dass sich das Ganze etwa 10 Meter entfernt vom Jungen des Stertnauchers abspielte.
Momente eines Lichtes wie ich es noch niemals vorher erlebt hatte. Im Sognefjord bezog sich am frühen Abend der Himmel mit dicken Wolken und liess die Sonne durch Löcher auf das Fjordwasser scheinen. Es war unbeschreiblich.
Im November 2003 bei einer Orkatour bei den Lofoten aufgenommen - noch zu (meinen)analogen Zeiten. Glücksschuss, da ich die Orkagruppe schon zuvor im Sucher hatte, und die Orkas sehr selten komplett aus dem Wasser springen. Der Ausschnitt ist nicht ganz optimal, und der Horizont nicht ganz gerade, aber ich war so happy, den "Übermütigen" überhaupt so erwischt zu haben-nachdem ich schon zum 5. Mal dort war... Was meint Ihr?
Mehr hier
Papageitaucher (Fratercula arctica), Aufnahme vom 17.06.2007, Runde, Norwegen, minimaler Bildbeschnitt
Gerne möchte ich Euch mal wieder an den faszinierenden Nordlichtern teilhaben lassen, die wir hier in Tromsø gestern erleben durften. Der Himmel explodierte regelrecht, mehrere starke Ausbrüche mit grosser Intensität und selten gesehener Bewegung folgten aufeinander. Hier ein Bild vom Schluss der Fototour, als dann auch sehr fotogene Wolken aufzogen. Aufgenommen einige Kilometer ausserhalb von Tromsø / Nordnorwegen.
Mehr hier
Moschusochsenfamilie auf dem norwegischen Dovre Fjell
ergeben hier meiner Meinung nach ein schönes Zusammenspiel.Norwegen 2007
Aufgenommen bei unserem Besuch auf dem Dovre Fjell in Norwegen
einer kleinen Moschusochsenfamilie ließ uns nicht aus den Augen. War schon sehr "abenteuerlich" den urigen Tieren so nahe zu sein.
Mehr hier
des Schneehuhns im norwegischen Dovre Fjell
gings für diesen Moschusochsen im Dovre Fjell. Leider war das Licht nicht optimal...irgendwie gefällt mir der Kontrast nicht.
Ein Wasserfall der Ula, einem Flüsschen im Rondane Nationalpark, Norwegen.
50 Einträge von 1286. Seite 24 von 26.

Verwandte Schlüsselwörter