50 Einträge von 2053. Seite 35 von 42.
Winterzauber oder Winter - Impressionen
Mehr hier
Heute mal eine Heidelibelle die ich schon im Hochformat und einer anderen Perspektive gezeigt hatte. Ich hoffe daß sie bei euch auch so gut wie das erste Foto ankommt. Falls ihr sie vergleichen möchtet, es ist die erste unter den Schlüsselwörtern
Mehr hier
Herbst- Impressionen aus den Masuren... Mitten im Wald ist mir der Kleine aufgefallen.. Und vor allem das Licht was durch die Bäume strahlte hat mich dazu bewogen dieses Foto zu machen..
Mehr hier
Große Turmschnecke (Zebrina detrita) Kaiserstuhl September 2010 Es waren sehr schöne warme Tage in den Weinbergen im Kaiserstuhl. Vieleicht die letzten in diesem Spätsommer. Die Wiesen waren regelrecht bevölkert mit diesen Schnecken, es handelt sich hier um die große Turmschnecke im Trockenschlaf, diese Schneckensort kommt recht häufig am Kaiserstuhl vor, wie mir inzwischen berichtet worden ist, Danke für die Info Thorsten Stegmann ! .
Mehr hier
hatte sich das Rotkehlechen ausgesucht. Von da aus konnte es alles übersehen.
Mehr hier
Morgenstimmung in meiner geliebten Braunschweiger Buchhorst.
Aufgenommen am selben Bach wie das Foto "Twilight" , diesmal aber am Abend und in entgegengesetzter Blickrichtung
Mehr hier
Archivbild von 2008
Eric, Bj. 67 und komme aus dem Emsland in Niedersachsen. Seit einigen Jahren habe ich die Fotografie mit Digitaler SLR und hier seit 2010 die Naturfotografie für mich (neu) entdeckt, nach dem ich früher schon mit einer EOS 1000FN die ersten Versuche gemacht habe; aber eben ausserhalb der Tier- und Naturfotografie. Es ist ein schöner, wenn auch zeitintensiver Ausgleich zum Alltag. Gruss Eric
Mehr hier
Morgennebel und die aufgehende Sonne lassen das kleine Wäldchen in der Braunschweiger Buchhorst in ganz anderem Licht erscheinen. Ich bin unwahrscheinlich gern dort - die Intensität des Nebels und der sich immer verändernde Lichteinfall lassen das kleine Wäldchen immer wieder anders wirken. Aufnahme vom Sommer dieses Jahres.
Mehr hier
Wenn man mit dem was man hat, zufrieden ist und die Natur und Ruhe genießen kann. Diese Begegnung hat mich sehr fasziniert. Schon alleine die Vorstellung, das der doch in Jahren betagte Herr, die vielen Stufen dort jeden Tag rauf gestapft ist, hat mir Respekt abgerungen.. Dennoch wirkte er völlig entspannt und genoss die Sonne und Natur. So gesehen auf Rhodos…
Mehr hier
Der Schwalbenschwanz... Einer der schönsten Einheimischen Schmetterlingen.. Es ist immer wieder Erlebnis im mit der Kamera zu begegnen... Ich weiß, einige können keine Falter mehr sehen. Aber ich habe noch so viele und würde die eine oder andere Aufnahme noch gerne einstellen.
Mehr hier
Viele schöne Falter gab es hier die letzten Tage zu bewundern, ein Dickie war nicht dabei... Macht nichts, ich hab noch einen Spiegelfleck-Dickkopf.
Mehr hier
Gegenlichtaufnahme am frühen Morgen in der Wahner Heide im Spätsommer.. Auf der Suche und dem Weg mal was anderes zu machen und in neue Richtungen zur Gestalten.. Gesehen und nach meiner Vorstellung umgesetzt.. Normal hätte ich das Foto ja in "Makro" eingestellt. Hier geht es mir aber mehr um die Verbindung Farben und Natur...
Mehr hier
Beginnende Laubfärbung in den Rieselfeldern bei Braunschweig.
Die Dämmerung kam näher und so entstand das letzte Bild aus meiner kleinen Serie.
Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Foto von mir zu sehen. War die ganze letzte Woche allein in den Alpen unterwegs. Dankenswerterweise hat mir Stevie seine Kameraausrüstung geliehen, die mir allerdings körperlich einiges abverlangte (Gewicht lag bei minumum 15kg). Ich starte meine kleine Serie mit einem Bild aus den Stubaier Alpen. Zu sehen ist der Hoher Seeblaskogel mit einer Höhe von 3235m üNN. Mein Standpunkt lag ca. auf 2100m üNN.
Morgenstimmung in der Braunschweiger Buchhorst
Ein weiteres Bild aus der Taufelsschlucht im Rabenauer Grund. Aufgenommen zum späten Nachmittag.
Mehr hier
Es ist eine südfranzösiche Säbelschrecke. Barbitistes fischeri (Männchen) Diese Heuschrecke oder Heupferd haben wir in Südfrankreich angetroffen.. Sie war sehr beeindruckend und hatte unglaublich schöne Farben.. War ca. 3-4 cm groß (nur der Körper) und ca. 1cm dick.. Ich war echt beeindruckt von dieser Art... Sie haben nur eine dumme Marotte, sie lassen sich bei der geringsten Störung ins tiefe Gras fallen.. und dann war es mit Fotografieren.. Dann wieder eine neue finden … Nach dem meine 1D MKI
Mehr hier
Die Seidenraubfliege hat uns im Sommer über mehrere Wochen erfeut, auf fast jeder Tour ist sie uns begegnet. Erfreut sie euch auch ? Gruß johann
Mehr hier
Eine der letzten Schwarzen Heidelibelle die ich dieses Jahr fotografiert habe. Ich hoffe sie gefällt euch. Gruß Johann
Mehr hier
Basteikiefer im morgendlichen Sonnennebel Bild entstand im letzten Jahr in der Sächsischen Schweiz
Mehr hier
An manchen Orten treffen Fotografen sich immer und gerne wieder.
Serie mit 5 Bildern
Da der Schwalbenschwanz bei uns im hohen Norden so gut wie nie gesichtet wird war es das Highlight des Jahres für mich ihn vor der Haustür zu fotografieren. Anfang Juli fand meine Nacharin in ihren Möhren zwei unbekannte Raupen die sie mir zeigte. Da sie den Abend bei ihr nicht erlebt hätten nahm ich sie an mich um für eine sichere Entwicklung zu sorgen. Nach drei Tagen verpuppten sie sich, nach ca. zwei Wochen schlüpften zwei Schwalbenschwänze. Am nächsten Morgen setzte ich sie im Garten aus un
Mehr hier
Für alle die meinen Schwalbenschwanz vom ersten Foto lieber von der Seite gesehen hätten, für alle anderen natürlich auch
Mehr hier
Herbstanfang in den Rieselfeldern bei Braunschweig
Ein paar der insgesamt 60 Seen bestehen aus Sauerwasser. Mitten in Naturschutzgebiet der Masuren fanden wir sie dann.. Die schwimmenden Moorinseln… Sie liegen mitten im Wald. Auf ihnen findet man solche wunderschöne schwimmende Moorinseln. Wir wollten es erst nicht glauben. Aber als wir am nächsten Tag wieder dort hin kamen waren die Moorinseln an einer ganz anderen Stelle. Alleine durch den Wind wurden sie getrieben… Dazu kamen die warmen Farben der Gräser und umliegenden Bäume.. Ein sagenhafte
Mehr hier
Gestern früh waren Norbert und ich mal in einem anderen Moorgebiet unterwegs. Es hat sich gelohnt, ich konnte meine erste Gemeine Heidelibelle des Jahres fotografieren. Ich würde mich freuen wenn sie euch auch gefällt. Gruß Johann
Mehr hier
Der Pilzschwemme dieses Jahr konnten wir uns nicht entziehen, deshalb waren Norbert, Ralph und ich gestern auf Pilztour. Für mich der erste Versuch an Pilzen.
Die Schwarze Heidelibelle ist eine der wenigen Großlibellenarten die dieses Jahr nicht selten war. Ich würde mich freuen wenn sie euch gefällt ?
Mehr hier
Da der Schwalbenschwanz bei uns im hohen Norden (Landkreis Cuxhaven) so gut wie nie gesichtet wird war es das Highlight des Jahres für mich ihn vor der Haustür zu fotografieren. Anfang Juli fand meine Nacharin in ihren Möhren zwei unbekannte Raupen die sie mir zeigte. Da sie den Abend bei ihr nicht erlebt hätten nahm ich sie an mich um für eine sichere Entwicklung zu sorgen. Nach drei Tagen verpuppten sie sich, nach ca. zwei Wochen schlüpften zwei Schwalbenschwänze. Am nächsten Morgen setzte ich
Mehr hier
Bei einem Fotografen der mir sehr herzlich geholfen hat.
Nach einer frostigen Frühlingsnacht im Mai fotografiert. Das Foto ist ganz bewusst nicht Entrauscht um die Strukturen im Hintergrund so zu erhalten wie sie sind. Ich hoffe es gefällt euch ?
Mehr hier
Eine Schwarze Habichtsfliege bei einem bestimmt ungewollten Tauchgang.
Der Spiegelfleck-Dickkopf kommt bei uns im LK. Cuxhaven zwar vor, war in vergangenen Jahren aber nicht sehr oft zu finden. In diesem Jahr war er der häufigste Dickkopf und hat uns sehr oft Model gesessen
Mehr hier
Manch mal begegnet man und wenn es gerade nur für einige Sekunden sind, wirklich kuriose Situationen, wie auch in diesem Fall, tja.....und den richtigen Bildtitel hatte ich auch schon bei der Aufnahme im Kopf, Tage später diesen neuen Liedtext dazu auch, vielleicht gefällt es Euch ... ) Herr Salamander, die Teichmolche hab'n jetzt Pause wir rollen das Gestrüpp von hinten auf, der Reiher geht ab, wir machen jetzt 'ne Sause die Natter ist los, heut' wackelt hier der Wald. Los Alder komm' in die So
Mehr hier
Anfang September nach einer sehr kühlen Nacht fotografiert.Um sterke Reflexe durch das Sonnenlicht zu vermeiden hab ich sie mit vollem Körpereinsatz beschattet.
Der Herbst kann so schön sein... Impressionen der Natur.. oder ein Vorgeschmack auf den Herbst der jetzt begonnen hat... Die Aufnahme ist in der Kölner Flora entstanden Bei einem Spontantreffen mit Harald Haberscheidt und strahlendem Sonnenschein. Meine Intension war es die Herbstfaben kombiniert mit dem Minimum an Schärfe im Bild zu vereinen..
Mehr hier
Bläulinge gab es diesen Sommer nicht sehr viele. Für mein Einstandsfoto hier habe ich mal einen aus dem Archiv gesucht. ich hoffe er gefällt ?
Die Dünen sind komplett reingestempelt die Möve aus dem Internet gezogen nur den Himmel hab ich so fotografiert... Natürlich nicht ich hab nur ne Schwarz/Weiß Ebene benutzt ihr Kritiker, die die Bildbearbeitung fast gesamtheitlich verurteilt... Es kommt doch aufs Bild erstmal an oder nicht? Und wenn dann drunter steht also das ist mir zu viel bearbeitet glaub ich... Dann kann ich mir nur an den Kopf fassen...
Mehr hier
Ein Gegenlichtbild im Winter. die abendsonne geht orangegelb über einem schneebedeckten Feld unter.
Bei einer meiner etwas längeren Fototour bin ich rein zufällig auf diese kleine Fliegenpilzfamilie gestoßen. Ich hatte Glück, sie standen auf einer Lichtung wo die Lichtverhältnisse super waren.
am frühen Morgen kurz nach Sonnenaufgang , hat er mich genau im Blickfeld,
Serie mit 2 Bildern
ein Bild aus meinem Polenurlaub im Herbst 2009 in den Masuren... Bauer bei der Arbeit ~ oder Handarbeit. Hier ist die Zeit stehen geblieben. Gerade das macht die Menschen und die Masuren so liebenswert... Für uns Besucher... Für die Menschen ist es sicher ein hartes Leben... Es war für mich ein tolles, unvergessliches Erlebnis. Vor allem weil wir den Herrn persönlich kenne gelernt haben und im Mai dieses Jahr wieder besucht konnten.. Was mich am meisten berührt hat, war zu sehen wie zufrieden de
Mehr hier
Neusiedlersee Mai 2010
er bzw. sie zeigte es mir in allen Varianten ! Jung- Mäusebussard als Flieger riesig gefreut hat es mich, dass ich diesen jungen Mäusebussard fotografisch festhalten konnte ! eine reine Zufallsbegegnung, war mit dem Auto auf Feldwegen unterwegs, als ich ihn bzw. sie am Waldrand entdeckte er oder sie stammt aus dieser Jahresbrut
Mehr hier
Schatten im Wald und ein kleines Stück Sonne, die den Waldboden berührt. Ich hoffe es gefällt euch
Mehr hier
Die Grenze zwischen Natur und Kultur verläuft meist fließend und viele Menschen nehmen den Unterschied nur noch sehr eingeschränkt wahr. Hier verläuft die Grenze zwischen beiden Landschaften aber eindeutig und scharf. Was wohl dieser Grenzgänger denken mag?
50 Einträge von 2053. Seite 35 von 42.

Verwandte Schlüsselwörter