Mark James Ford
Registriert seit 2015-01-07

ProfilAktivität
Schon immer kreativ und stets interessiert an der visuellen und physischen Welt um mich herum entschied ich mich zunächst nicht für die Kunst und Fotografie, sondern begann in meiner Heimat England eine Karriere als Forschungschemiker.
 
Nach meinem Umzug nach Frankfurt am Main 1996, begann ich (mit der Detailcharakteristik eines Forschers),  die Entwicklung und die vielfältigen Möglichkeiten bei der Arbeit mit digitalen Bildern zu erkunden.
 
„In keinem anderen Bereich der Kunst spielt das Verständnis der physikalischen und chemischen Prozesse eine so wichtige Rolle wie bei der Fotografie und ermöglicht eine optimale Visualisierung.“ Weder das Motiv oder das Format und schon gar nicht die Atmosphäre, die Tageszeit und  die daraus resultierenden Farben und ihre Darstellung in meinen Bildern werden dem Zufall überlassen, was schließlich in Kombination mit der Art des gewählten Fotopapiers dem fertigen Bild seinen einzigartigen Charakter verleiht. 
Mein Markenzeichen sind breite Panoramen von Städten und Landschaften welche in dieser Form als Einzelbild nicht möglich wären und dem Betrachter die Möglichkeit geben mit dem Auge spazieren zu gehen und die Nähe und Atmosphäre der Orte zu spüren.
Außerdem faszinieren mich Farben, Formen und Strukturen aus der Natur und ich liebe es diese in teilweise abstrakten Bildern darzustellen. Insbesondere Wasser mit seinen vielfältigen Formen und Farben fesselt mich und gehört zu meinen bevorzugten Motiven.   

Seit März 2015 bin ich offiziell Referenzfotograf bei Sigma Deutschland.

Obwohl Deutsch nicht meine native Sprache ist, schreibe und beantworte ich Kommentare gerne auf Deutsch.

---

Forever interested in both the physical and visual world around me, I ultimately pursued a career in my native England as a research chemist rather than the one that was open to me in the arts and photography.

However, having moved to Frankfurt am Main in 1996, I began (in the detail characteristic of a research scientist) to explore the developing possibilities of working with digital images.

“In no other branch of the arts does an understanding of the physical and chemical processes involved play such an important role as with photography.” Neither the motif nor the format and certainly not the atmosphere, the time of day or the resulting colours and their representation in my images are left to chance, ultimately resulting in the combination of the resulting image with a particular type of photographic paper to give the final image its unique character. My trademark wide panoramas of cities or landscapes are not really possible to take in, all in one go. Of course it is possible to 'step back' and take in the picture as a whole but it it also possible to get close and walk through the image and absorb its atmosphere. In addition, I have always been fascinated by the colours, details and structures to be found in nature and the possibilities of capturing these often in abstract form. Water especially, in its many forms, has always been something which has intrigued me and is therefore not surprisingly one of my preferred motifs.

As of March 2015 I am an official reference photographer for Sigma Deutschland.

Inhalte

Bilder: 67
Kommentare: 730

Platzierungen

Wettbewerbe

AnzahlPlatz
32.
73.
14.
47.
48.
2weitere Top 10
11Top 20

Die 20 neuesten Bilder