Birkhahn im Element. Es braucht mehrere Anläufe bis eine Balzszene im Kasten ist. Immer wieder beeindruckend mit wie viel Aufwand die Hähne um die Gunst der Hennen werben.
An einem bitter kalter Morgen im April, in Mittelschweden, auf einem Hochmoor konnte ich diese Aufnahme machen. Es war ein tolles Erlebnis.
Ein Bild aus meinem Archiv, das ich damals ohne jegliche Tarnung gemacht hatte (und das nicht in Finnland, sondern in der Schweiz!!! ). Das waren noch Zeiten...
Mehr hier
Hallo zusammen, unvergessliche Stunden im Tarnzelt waren das und für mich das Highlight 2014,sowie eins der beeindruckendsten Naturschauspiele,die ich bisher miterleben durfte. Wir hatten von Sonnenschein bis Regen alles dabei und die Hähne zeigten sich bei jedem Wetterwechsel in einer anderen Farbe. Vielen Dank noch einmal für die unvergesslichen Stunden,ihr wisst schon wer gemeint ist. LG Michael
Mehr hier
Servus Zusammen, Vorder und Hinteransicht gleichzeitig auf ein Bild zu bekommen, das war ein grosser Wunsch von mir. [Werbe-Link auf selbst veranstalteten Workshop entfernt -- uwe. Bitte Forumsrichtlinien beachten.] Viel Spaß beim Betrachten des Fotos.
Mehr hier
Servus Zusammen, es ist sehr faszinierend, wenn die Birkhühner im Gegenlicht ihren Balzruf rufen und dabei ihr Atem sichtbar wird. Viel Spaß beim Betrachten und einen schönen 3. Advent wünsch ich euch, Gerhard
Mehr hier
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Servus Zusammen, diese Kampfszene der beiden Birkhühner machte ich während meines letzten Wildlife Workshops in Norwegen, welchen ich veranstaltete. Es ist schon sehr interessant, wenn es in der Früh am Balzplatz so richtig laut wird und die Birkhühner, auf unserem Platz sind es 12 Männchen, mit ihrer morgendlichen Balz beginnen und anschliessend die Damen einfliegen. Mehr über diesen wunderschönen Workshop, könnt ihr auf meiner Homepage nachlesen. Ich hoffe, dass das Bild eure Zustimmung findet
Mehr hier
3. Platz Vogelbild des Monats September 2014
Bild des Tages [2014-09-15]
Dieses Bild vom Birkhuhn machte ich während meines letzten Wildlife Workshops in Norwegen, welchen ich veranstaltete. Am Abend zuvor scherzten die Teilnehmer und ich, wie die Bilder werden, wenn es im Hochmoor anfängt zu schneien. Ihr seht, der Wetter Gott war auf unserer Seite. Mehr über diesen wunderschönen Workshop, könnt ihr auf meiner Homepage nachlesen. Ich hoffe, dass das Bild eure Zustimmung findet und wünsche viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Bild der Woche [2014-07-14]
diese zwei Raufbolde konnte ich über einen längeren Zeitraum unmittelbar vor meinem Tarnzelt Ablichten. Leider wahren die Hähne die meiste zeit zu nahe und daher war meist ein Flügel Angeschnitten Aber ein paar Aufnahmen waren dann doch noch dabei... Das ungewöhnliche an diesem Balzplatz ist die Steilheit des Geländes, beim 2 Besuch war der gesamte Platz von großen Schneeknollen einer Lawine übersät. Was die Fotografie nicht gerade erleichterte.
Mehr hier
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=4uddjKi9SNI
Die neue Saison der Balz des Birkhahns ist in kaltem Russland geöffnet. Um zur Stelle der Aufnahme zu fahren, musste 2 Male mein Auto im Schnee und der Erde stecken bleiben. Wie auch in 2012, man musste die große Menge des trockenen Grases auf dem feld entfernen. In meinem die Deckung war es in der Nacht aller -5°C,-6°C. Noch habe ich mich in der Dunkelheit von der Person über das Stativ gestoßen. Jetzt unter dem Auge das Hämatom Aber es ist aller unwesentlich... Die Hauptsache sind Lieder und d
Mehr hier
Ich möchte euch nun auch noch die Birkhenne zeigen. Sie ist ja der Hauptgrund für den ganzen Zirkus, der jedes Frühjahr wieder von neuem los geht. Ich finde auch sie sind kleine Schönheiten, auch wenn der Hahn optisch mehr hergiebt.
Mehr hier
Ich möchte euch noch ein weiteres Bild von der Birkhahnbalz zeigen. hoffe es sagt euch zu! LG Marcel
Mehr hier
Hallo zusammen, nach längerer Abwesenheit möchte ich euch ein Bild von der heurigen Birkhuhnbalz aus den Schweizer Bergen zeigen. Hoffe es gefällt. Lg Marcel
Mehr hier
Die letzten Jahre habe ich des öfteren vergeblich versucht einen Birkhahn in Tirol abzulichten leider Vergeblich. Heuer hat es zu meiner Freude geklappt. Das Bild entstand in den heimischen Bergen aus dem Tarnzelt. weitere Bilder und ein VIDEO gibt es auf meiner Homepage!
Mehr hier
Hallo! 5 Tage habe ich in den kühlen und nassen Feldern durchgeführt. Es war viel trockenes Gras, das man entfernen musste. Die Darstellung 100 % die Flächen, was für mich im Gefechtsverlauf sehr kompliziert ist... lg, Tatyana
Mehr hier
Die Bedingungen sind früher beschrieben. Noch nicht ist der ganze Schnee von den Feldern ausgestiegen... LG, Tatyana
Mehr hier
Zwei zeiten bis drei Tage in den Feldern. Vier Tage der Aufnahmen. Mein Mann (Helfer und Assistent) hat diesen aktiven Balz aufgedeckt. Ich in der vorjährigen Laubhütte saß (wo sich nur 3 Birkhähne zeigten). Zu den Vögeln ihm gelang es, auf die Entfernung 60 Meter ausgewählt zu werden. Erstens die Birkhähne, erschrocken geworden, sind abgegangen, aber durch ein Paar Minuten sind auf die Stelle zurückgekehrt. Telefonisch hörte ich sowohl „kullernde“ und zischende Laute. Wir haben uns auf den folg
Mehr hier
Im Moment balzen die Birkhähne wieder. Ich finde es einer der tollsten Erlebnisse die man in der Natur haben kann. Wenn man dies dann noch in heimischen Filden erleben darf, umso schöner...
Serie mit 2 Bildern
Aufnahme aus März 2010: Stolz präsentiert der Birkhahn seinen aufgeschlagenen Stoß mit den charakteristischen sichelförmigen dunklen Federn, die im Kontrast zu den weißen Unterschwanzdecken stehen. Die Gesamtheit der Schwanzfedern wird in der Jägersprache "Spiel" genannt, weshalb die Birkhähne vor allem in den Alpenländern oft auch als Spielhähne bezeichnet werden. VG, Ralf unsere website: http://www.wunderbare-erde.de .
Mehr hier
Der Birkhahn betritt die Arena, den Stoß weit gespreizt, den Kopf gesenkt, kullernd und fauchend - zum Kampf mit den Rivalen bereit... Die Kiefern wirken wie ein Tor und geben seinem Auftritt den besonderen Rahmen... VG, Ralf unsere website: http://www.wunderbare-erde.de .
Mehr hier
Dichter Nebel liegt über der Heide. In der sternenklaren Nacht hatte es den letzten Frost der Saison gegeben und es noch tiefe Nacht. Ich döse immer wieder ein, doch die Kälte lässt mich keinen echten Schlaf kriegen... Da höre ich den ersten Birkwild Ruf. Weit entfernt "kullert" ein Männchen und jetzt höre ich auch seinen heiseren Balzruf. Kuckucke rufen und es verspricht ein schöner Morgen zu werden. In der aufgehenden Sonne traut sich der erste Birkhahn auf die Arena...
Mehr hier
Die Aufnahme ist 2010-04-09 in 7:31 gemacht. Birkhahnbalz nach dem Sonnenaufgang. lg, Tatyana
Mehr hier
Es war sehr interessant, das Verhalten der Dame der bescheidenen Färbung unter den eleganten Birkhähnen zu beobachten. Die Aufnahme ist 2010-04-09 in 6:16 gemacht. lg, Tatyana
Mehr hier
Die Aufnahme ist in 6:26 2010-04-10 gemacht. LG, Tatyana
Mehr hier
Während der Balz im Bayrischen Wald machte ich dieses Bild. Es ist allerdings zum Portrait gecroped. Verbesserungsvorschläge und Kritik sind willkommen, wie soll ich sonst lernen?
Mehr hier
Noch ein Foto aus der Fotoreise mit meinem Vater im Juni 2007. Für mich war es das erste Mal einen balzenden Birkhahn zu sehen. Wenn auch im Gatter, was das Foto natürlich um einiges abwertet, war es für mich ein tolles Erlebnis... Zu der EBV dürft ihr gerne was los werden, muss da noch viel lernen!!!
Mehr hier
in der frühen Morgenstunde....diese Rufe klingen einfach zu seltsam.....
Letzte Woche bei herrlichem Licht in Schweden, leider nur einer von zwei Sonnentagen. Beim Balzruf
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter