50 Einträge von 71. Seite 1 von 2.
Eine geht noch, bevor mir wieder Punkte verfallen. Ich mag einfach diese schlichten Schönheiten. Es ist eine Freude sie beobachten zu dürfen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Kein Eisvogel, kein Bienenfresser, nur eine Ringeltaube auf einem alten Weidezaun. Schön freigestellt (sie sitzen selten so), deswegen dachte ich, gefällt es vielleicht euch auch - obwohl es nicht besonders spektakulär ist... also mehr so Doku/Bestimmungsfoto
Die Nena unter den Ricken Sehr markant ist die Behaarung der Lauscher! Habe ich so noch nicht gesehen. Und das sie dann so nah kam (um zu gucken, was da komisches im Gras liegt) - naja, man bleibt nicht immer unentdeckt. Vielleicht gefällt es? Bildausschnitt geändert, Weißabgleich angepasst, verkleinert ...
Mehr hier
Ganz vertraut grasen / äsen die beiden Kitze vor meiner Nase. Man traut sich kaum zu bewegen. Ganz untypisch, hier guckt keiner in die Kamera, erst wusste ich nicht, aber irgendwie gefällt mir gerade das. Kommentare erwünscht.
Mehr hier
Durchleuchtet dieser Grashalm mit dieser tropfenübersääten Hübschen im Morgentau, inklusive Sensorfleck!
Mehr hier
Im Rahmen eines Monitoring-Projekts hatte ich eine schöne Begegnung im Wald (ohne zu stören, sie hat mich nicht bemerkt! ). Ist mal etwas experimentell, aber mir gefällt es irgendwie. Konstruktive Kritik ist hier erwünscht.
Wo man sie eigentlich am meisten sieht (finde ich). Am Boden hüpfend und nach Insekten im Laub suchend...
Natürlich nicht! Hier spiegeln sich nur zwei Sonnentstrahlen, die sich über dem Grasfroschlaich zwischen den Zweigen der Bäume durchgerungen haben.
Mehr hier
Ich wollte mal diesen häufigen, wenig spektakulären und oft übersehenen Vogel zeigen. Fotografiert im Garten in seinem Lebensraum unter dem Gebüsch. Viel Spaß damit!
Mehr hier
Ich hab die da reingeschmissen und dann Fotos gemacht! Aber, Spaß beiseite! Hier seht ihr zwei Grasfrösche im Laichgewässer
Mehr hier
Bootstour im Mangrovenwald Costa Ricas 2019 Die Bootstouren in Costa Rica haben sich richtig positiv entwickelt. Bei den meisten faehrt immer einer mit, der den Touristen gute Infos und Erklaerungen ueber die Tiere gibt. Manchmal lerne ich sogar einiges dazu. Kann ich also jedem empfehlen. VG Jalil
Mehr hier
Costa Rica 2019 ND Am Fluss bei uuntergehende Sonne fotografiert. VG Jalil
Mehr hier
Silbermöwe mit Schwertmuschel beim Start. Irgendwie musste ich an einen bekannten Film mit Mäusen denken
Mehr hier
Aufgenommen bei einem Kurztripp nach Spiekeroog. Freihand im Sand liegend dank einiger Krähen, die die kleinen Ammern zu mir trieben... (Belichtung / Kontrast abgestimmt, verkleinert, nachgeschäft)
Mehr hier
Kurz vorm Gewitter ist das Licht immer so schön. ..
Seehund auf Helgoland
Ich habe länger überlegt diese Aufnahme einzustellen. Zeigt sie doch keine Freistellung und somit den Vogel nicht hervorgehoben, dafür aber in seinem natürlichen Habitat.Mir gefiel der wildlifecharakter zumal die Aufnahme nicht beeinflusst ist.Sie entstand an einem Abend bei ziemlich weichem Licht in der, der Häher die letzten Sonnenstrahlen des Tages genoss.Entferung ca. 30-40m bei 600mm und fasst 100% Crop.Vielleicht gefällt Euch ja die Aufnahme auch?
zumindestens glaube ich das. Es ging ziemlich hoch her und zum Schluss war die Straße die Manege ...
Er zeigt wie schön er ist...
Der Aper Weißstorch. Vielleicht gefällt es!
Vogelzug und Energiegewinnung...
Leider nicht auf dem schönsten Ansitz präsentiert sich die kleine Rarität. Freihand aufgenommen auf Helgoland an einem Fußweg.
Ein Erlenzeisig beim Durchzug auf Helgoland.
Dem geht es offensichtlich gut ...
Ich melde mich mal mit einem Steinschmätzer zurück. Das letzte Jahr war sehr ereignisreich. Daher bin ich fotografisch nicht besonders aktiv gewesen.
Diesen doch recht kühlen Sonnenuntergang habe ich mal in einer Langzeitbelichtung festgehalten um auch das Wasser als Ruhepol wirken zu lassen.
Mehr hier
Hi, dieses Bild entstand während des schönsten Sonnenaufgangs, den ich letzten Herbst in Norwegen hatte. Aufgrund der unglaublich stürmischen Zeit, gab es tolle Wolkenformationen. Viel Spaß beim Betrachten
Mehr hier
So kann's gehen, wenn, wie in diesem Winter durch den Grünen (!) Landwirtschaftsminister Niedersachsens das Grünlandumbruchverbot für ein paar Wochen aufgehoben wurde. Alte, bisher verschohnte Grünlandstandorte wurden zu dutzenden umgepflügt - jetzt steht da Mais und der Wiesenpieper sucht seine Wiese.
Angewiesen auf die Felder und Wiesen, bieten diese leider nicht mehr den Lebensraum, den sich Meister Lampe wünscht. Habe hier ein bisschen mit den Sättigungen und Kontrasten gespielt.
Mehr hier
Kleine Binsenjungfer bei der Körperpflege.
Nachdem hier so viel Raubwild gezeigt wird, mal das potentielle Frühstück
Mehr hier
Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch! Dieser Bussard hatte sich offensichtlich auf "Fingerfood" spezialisiert und Regenwürmer gesammelt...
Mehr hier
Hohes Gras ist attraktiv für Rehe und stellt gerade vor der Mahd ein hohes Risiko dar.
V. mein ND Grad Filterset für das Canon TS-E 17mm

Den Adapterring, um den Cokin X-Pro am Objektiv zu fixieren, habe ich selber hergestellt. Details und Bilder hier:
http://www.aenderbrepsom.com/articles_149572.html

Das Set besteht aus dem Adapterring, dem Filterhalter sowie 2 LEE Verlauffiltern (.75 soft und hard).

Gegen Gebot.
Mehr hier
Bei uns im Moor im Mai...
Nach der ausgiebigen Gefiederflege wurde sich erst einmal ausgibig gestreckt. Leider halten die alten Weidetore länger als die Zaunpfähle...
Begenung auf einem Weg. "Leider" hat sich noch eine Ente ins Bild geschmuggelt... Kontrast erhöht, verkleinert, nachgeschärft.
Mehr hier
Mein erster "Winterbock" in seiner vollen Pracht.
Mehr hier
Singschwäne beim Starten...
Mal zur Abwechslung eine Uferschnepfe.
Mehr hier
Der Große Brachvogel in seinem Revier. Beim Brutwechsel werden mögliche Feinde durch scheinbare Ziele vom echten Nest abgelenkt in dem mal hier mal dort hin gegangen oder geflogen wird, bis sie dann endlich im hohen Gras verschwinden... Da sich ihre Bruttermine leider mit den Mahdterminen in die Quere kommen, sind sie selten geworden .
Mehr hier
immer alles im Blick behalten...
In einer Kiefer. Vielleicht gefällt es ja ein wenig...
Ein Bild aus besseren Tagen. Bei uns verschwinden zusehens allerlei Kleintiere und Vögel. Bei den Wiesenvögel ist der Rückgang ja schon länger bekannt und wird hier hauptsächlich) dem Lebensraumverlust zugeschrieben. Seit etwa drei Jahren verschwinden aber auch viele "normale" Singvögel und sogar Tauben und Fasane brechen in den Beständen ein. Da Fasane seit Jahrzehnten erfasst werden, lässt sich hier der Rückgang am deutlichsten erkennen... Intensive Lebensmittelproduktion und "B
Mehr hier
Rehe morgens in der Frühlingswiese
Bei uns in den Wiesen
Schon beeindruckend, wie diese Tiere mit dem Wind spielen und alles bestens im Blick behalten!
Mehr hier
Trfabbaufläche im Ammerland. Folgenutzung ist i.d.R. Extensivgrünland - die bessere Alterative zu Mais auf Sandmitschkultur (Tiefpflügen)...
Wenn Sonne und Nebel mit einander kämpfen und dann noch ein "Geier" im toten Baum sitzt...
Mehr hier
50 Einträge von 71. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter