Immer ein Auge auf die fliegenden Leckereien.
Serie mit 36 Bildern
Der Schmetterling unter den Vögeln hat es mir angetan. Als Neubürger in Sachsen- Anhalt ist er einer der Gewinner des Klimawandels und auch einer der wenigen Vögel, deren Bestandsentwicklung positiv verläuft.
Mehr hier
...ist die Zeit, an dem ich die knarrenden Rufe der Wachtelkönige auf den Wiesen der Elbaue endlich wieder höre. Ein Kontrollgang am WE ergab leider noch keinen Rufer, aber ich hoffe noch drauf.
Immer wieder schön anzuschauen, diese Neubürger in unserer Region! Die wohl stärkste Population soll sich in Sachsen- Anhalt befinden.
Noch vor 15 Jahren galten die Bienenfresser in Mitteldeutschland als ausgesprochene Rarität! Man kannte die Art nur von Reisen nach Südosteuropa oder aus dem Fernsehen! Mittlerweile hat er große Teile Sachsen- Anhalts erobert! Momentan sammeln sich die Bienenfresser in Vorbereitung auf den Rückflug ins Winterquartier! Aufnahme aus dem Auto an einer befahrenen Straße!
Mehr hier
"Der gesamtdeutsche Bestand der Bienenfresser wurde im Jahr 2007 nach vorsichtigen Schätzungen und ermittelten Zahlen aus fast allen Bundesländern mit 650-700 Paaren festgeschrieben, was nahezu einer Verdopplung des Bestandes innerhalb von 3 Jahren entspricht" - Auszug aus dem Faltblatt zum Projekt Bienenfresser vom NABU. Ein wunderschöner Neubürger und es macht riesig Spass ihn in meinem Bundesland zu beobachten und zu fotografieren!
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter