50 Einträge von 613. Seite 1 von 13.
Bei nun doch langsam winterlichen Temperaturen plustert sich dieses Kohlmeisenmännchen, welches nicht schwerer als ein Normbrief der Bundespost ist, ordentlich auf um zwischen den Federn wärmeisolierende Luftpolster einzuschließen. Mit dieser Strategie und ausreichend kalorischem Futter können die Vögel auch heftigere Minusgrade überstehen.
Anfang April des vergangenen Jahres machte sich dieses Hähnchen mit schneeweißer, breiter Brust und Selbstbewustsein auf zur Brautschau.
Bei der morgendlichen Futtersuche auf dem mit Rauhreif bedecktem Rasen war dieser Vertreter seiner Art gar nicht zu bremsen. Ich lag ihm im Park bäuchlings gegenüber und wenn er sich dann nicht doch vom wiederholten Spiegelschlag der Kamera hätte irritieren lassen, wäre er mir auch noch in die 120mm-Streulichtblende hineingestolpert.
Ein weiteres Foto aus Nordschweden. Es war toll, diese Vögel am zu einem grossen Teil zugefrorenen Fluss beobachten und fotografieren zu können.
Auf dem alten Weidepfahl am Rande eines Flußlaufes durch die Auenlandschaft lässt sich in wechselner Reihenfolge immer mal ein Vogel nieder, um in relativer Deckung und Ungestörtheit etwas zu ruhen.
Der Grünfink sieht schon sehr schön aus mit seinen gelb - grünen Farben. Selbst das Weibchen, wie hier gezeigt hat ein schönes Federkleid.
Mehr hier
Hier habe ich noch ein "Nebenprodukt" der Hirschbrunft gefunden. Diese Weidenmeise oder Alpenmeise (auf anderen Bildern ist es besser zu erkennen) hat mir die Wartezeit auf das Rotwild ein bisschen verkürzt. Sie kam ein paar mal und hat diese Distel um ihre Samen erleichtert.
Mehr hier
Dompfaff(pyrrhula pyrrhula)Männchen
Wasseramsel (Cinclus cinclus)
Wasseramsel (Cinclus cinclus)
Es ist sehr schwierig, 'en plain nature' und ohne Anfütterung oder andere Lockmethoden diesen paradiesisch schönen Vogel vor die Linse zu kriegen; Freistellung blieb leiden ein Wunschtraum... Aber da er hier noch nie gezeigt wurde, mache ich mal einen Anfang
Mehr hier
Mal eine nicht typische Kleiber Pose.
Hallo zusammen, Wenn die Tannenmeise nicht da ist hat der Chef alles fest im Blick.... Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
Diese Gebirgs oder wie wir auch sagen Bergstelze habe ich beim hingehen zu meinem Liegeplatz erwischt. Mir kommt vor sie haben jetzt eine kleinere Fluchtdistanz als im Frühling und Sommer. Da sind solche Bilder nie möglich beim "Vorbeigehen"
Mehr hier
So schön leuchten die Farben der Gebrigsstelze in der schon tiefstehenden Wintersonne. Eigentlich lag ich am bäuchlings am Bach wegen den zahlreichen Wasseramseln. Diese sah ich aber nur auf Augenhöhe vorbei fliegen, oder einmal 3m neben mir am Ufer stehen. Natürlich bedankte ich mich aber auch bei der Stelze das sie sich kurz auf den Stein vor mir stellte, nachdem sie bis 1,5m an mich heran spazierte und dann merkte das es da nicht weiter geht. Übrigens hier habe ich am PC ein bisschen gebastel
Mehr hier
Vor etwa einem Jahr konnte ich diesen Eichelhäher bei mir im Garten ablichten. Nun liegt bereits Schnee, doch leider komme ich momentan kaum zum Fotografieren...
Ich liebe den Sommer und die Wärme, aber der Herbst mit seiner Farbenvielfalt hat auch was. So entstehen Aufnahmen die wie gemalt aussehen.
Mehr hier
Hallo zusammen, Zu späterer Stunde kam auch bei mir am Gartenteich ab und an ein Goldhähnchen zum baden. Meistens eher versteckt und mit weniger Wasserbewegung... Da ich sie meistens nur höre oder sehr weit oben in den Nadelbäumen rumturnen sehe hat mich der Besuch am Teich sehr gefreut.
Mehr hier
Bartmeise (Panurus biarmicus) Männchen
Dauergast in meinem Garten
Wahrscheinlich ein Teichrohrsänger konnte ich genau drei Mal so freigestellt fotografieren. Da war er mehrere Stunden aber diese Schilfschlüpfer zu erwischen ist fast unmöglich. Aber eben nur fast
Mehr hier
Ende Mai sang dieser Star was das Zeug hielt! Das ist nochmal eines der ersten Fotos mit meinem neuen Objektiv. Der Sänger hier war ein sehr gutes Testmotiv in unserem Nussbaum neben dem Balkon
Mehr hier
Die bunte Jahreszeit beginnt...
Diese seltsame Konstruktion zur Bruthilfe habe ich in einem Naturschutzgebiet nahe Rostock gefunden. Zudem alle 50m an einem Wanderweg. Das Vögeln bei der Brut geholfen wird, halte ich für durchaus lobenswert, aber so? VG Eric
Hallo zusammen, ein seltener Gast in meinem Garten. Hübsch ist er zudem. Ich hoffe, er besucht mich demnächst mal wieder. LG Christine
Mehr hier
Ein Foto aus dem Sommer. Zur Zeit komme ich leider nicht so häufig in die Natur. HG Eric
Serie mit 23 Bildern
Einen jungen Kleiber konnte ich an dem Morgen fotografieren, er sah noch etwas gerupft aus.
Beim Trinken an der Wasserstelle kommt das attraktive Gefieder des Stieglitz besonders zur Wirkung.
Hallo zusammen, hier konnte ich von dem schönen Gartenrotschwanz eine Aufnahme im Regen machen. LG Christine
Mehr hier
die Stieglitze kommen jetzt regelmäßig die Sonnenblumen kontrollieren und testen schon mal die ersten Kerne.
war diese weidenmeise...und hat den schnabel voll gemacht
Mehr hier
Es war ein herrlicher Morgen, an dem ich den Kleiber fotografieren konnte.
Im Gebirge sind sie immer wieder anzutreffen. Doch beim letzten Besuch bei den Schneehühnern gelang mir das erste Mal eine brauchbare Aufnahme des schönen Bergvogels.
sieht ein bisschen betröppelt aus oder? Vielleicht wegen des Regens??? Naja, heute wären wir alle froh, mal ein wenig mehr Regen abzubekommen... LG Sigrun
Mehr hier
Über die Beobachtung bzw. das Fotoshooting vom jungen Goldammer habe ich mich sehr gefreut.
Der Steinschmätzer Vater in seinem Brutrevier auf knapp 2000m ü M. Auf der Suche nach Alpenschneehühnern war er eine erste Begegnung mit einigen ganz guten Bildern. Die ca 1,5kg mehr die das neue Sigma 500mm hat haben sich doch sehr gelohnt hinauf zu schleppen! mit meinem "alten" 150-600mm hätte ich beim Steinschmätzer hier kein Bild mit nachhause gebracht!
Mehr hier
Ein weiteres Bild zu meiner kleinen Serie Ich war erfreut als ich merkte dass es eine Familie war LG Barbara
Mehr hier
Vom Balkon aus können wir die kleine Familie hören und sehen, es macht gerade Freude jeden Abend zu beobachten LG Barbara
Mehr hier
ein junger Bluthänfling hätte nur zuschnappen müssen, hat es aber leider nicht LG Barbara
Mehr hier
ein junger Bluthänfling wird angesteuert jeden Abend können wir von unserem Balkon aus diese netten Vögel beobachten eine kleine Familie gibt es mittlerweile auch LG Barbara
Mehr hier
Hallöchen Es hat eine Weile gedauert, bis ich herausfand wer gegenüber auf dem Haus saß und so schön zwitscherte Vom Balkon aus angelockt wurde ich vom seltenen Gesang dieser Singvögel es war abend und das Licht wurde immer knapper Ich gehe davon aus dass es Männlein und Weiblein sind Im attachment ein weiteres Bild, schaut mal vorbei😊
Mehr hier
Den kleinen flinken Kleiber so nah zu erwischen, ist für mich immer ein Erlebnis. Ich nenne sie ja "Zappelphilipp" , sie können einfach nicht still halten 😄
Mehr hier
An dem Morgen hatte ich mich besonders drüber gefreut, das Männchen der Goldammern fotografieren zu können.
Heute mal wieder mein Rotkehlchen. Auch wenn ich es schon öfters fotografiert und gezeigt habe. Ich könnte es andauernd wieder ablichten. Irgendwie wierd es mir nie überdrüssig.
Heute mal wieder ein Singvogelbild aus dem Garten. Ich hoffe ich langweile nicht damit.
Heute mal wieder eine Aufnahme von unserem Bach. Diese hübsche Bachstelte zeigte keinerlei Scheu und so konnte ich sie aus der Nähe auf dem Boden liegend ablichten. Leider ist sie nicht einmal ruhig sitzen geblieben und so ist die Aufnahme nicht ganz scharf. Ich hoffe es gefällt trotzdem. Gruß Andree
Mehr hier
Bluthänfling (Carduelis cannabina) Brandenburg
Mehr hier
50 Einträge von 613. Seite 1 von 13.

Verwandte Schlüsselwörter