50 Einträge von 433. Seite 6 von 9.
Auch ich war am Sonntag Amphibien fotografieren. Es entstanden dutzende Kröten- und Froschbilder, ich habe mich jedoch entschieden eines von einem Bergmolch einzustellen, denn diese sieht man hier nicht ganz so oft wie Frösche und Kröten LG Fabian
Mehr hier
Das Männchen war vor lauter Liebe so erhitzt, dass sein Rücken Feuer fing... Nur einen kurzen Moment stand die Sonne so tief und spiegelte sich auf dem Wasser, gemildert durch ufernahes Buschwerk und Bäume, um einen Feuerschein um das Männchen zu legen. Das Paar hatte sich glücklicherweise zur Schärfeebene positioniert und so wartete ich einige Zeit vor den beiden, bis es so weit war. Danke an Thomas, Kevin, Erich, Andreas und Holger für die sehr nette Runde! Viele Grüße Oli
Mehr hier
Zum nahenden Ende der Moorfroschsaison auch mein Beitrag vom Nordrand Berlins. Es war wieder schön die blubbernden Moorfrösche bewundern zu können.
Mehr hier
Auch von mir noch eine Moorfroschpaarung. Leider nicht mit perfekter Spiegelung, dafür lag einfach zu viel Laich herum. Gegen Abend, wenn sich die Tiere teils im Schatten befinden und der Hintergrund leuchtet, kann man den Farbkontrast finde ich besonders gut herausarbeiten. Ich hoffe es gefällt! Viele Grüße Julius
Mehr hier
Hallo, bei all den schönen Amphibienfotos hier wagt man ja kaum, noch ein weiteres zu zeigen Dennoch möchte auch ich ein erstes Foto von den Erdkröten zeigen. Die Grasfrösche habe ich irgendwie verpasst, dafür durfte ich die Kröten erleben. Es ist einfach immer wieder wunderschön, in der warmen Morgensonne am Ufer des Sees zu sitzen nd die kleinen "plappernden" Tiere im Wasser zu beobachten... Ich hoffe, das Bild gefällt, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Hier meine erste Aufnahme von Amphibien dieses Jahr. Diesen Freund hab ich direkt auf einem Feldweg zwischen zwei Teichen getroffen. Er war ganz schön geduldig.
... ist es, seine Gene weiter zu geben. Dieser Blaumann hat sein Glück schon fest im Griff VG Steffen
Mehr hier
Ein Grasfrosch im Laichgewässer. Der Windstille Tag bescherte mir hier eine annähernd perfekte Spiegelung. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Die Farbgebung entstand durch die Wasserspiegelung im entscheidenten Winkel, daher wirkt auf manche auch etwas zu grell, jedoch war die Lichtsituation so vor Ort.
Mehr hier
Endlich sind auch im kalten Fichtelgebirge die ersten Amphibien unterwegs! Viele kleine Teiche, welche versteckt im Wald liegen, sind teilweise immer noch mit Eis bedeckt.
Auch die Moorfrösche sind im Laichgewässer angekommen...und bereits in Action! Auf Tour mit Markus G. und Hans-Helmut E. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
... ist die Zeit unserer "Explosionslaicher". Die Krötenfangzäune werden schon wieder abgebaut und die guten Fotografiermöglichkeiten sind vorbei. Dann bis nächstes Jahr Froggy und Co! Schönes Wochenende und LG Holger
Mehr hier
In diesem Frühjahr habe ich mir besonders viel für die Amphibien-laichzeit vorgenommen, da ich diese im letzten Jahr aus verschiedenen Gründen verpasst habe. Zum Üben habe ich mir die ersten Amphibien des Jahres, Grasfrosch, Erdkröte und Berg- und teichmolche ausgeguckt, da diese realtiv leicht aufzufinden sind und mir deshalb als "leichtes Ziel" erschienen. Im Wald habe ich dann gemerkt, dass mal wieder die Tücke im Deteil steckt und letztendlich bin ich heilfroh, das eine oder andere
Mehr hier
Tiefer ging es wirklich nicht. Noch dazu musste ich dem Moment abpassen, in dem sich die Wasseroberfläche nicht bewegte. Nur so war eine perfekte Spiegelung möglich. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Die Amphibiensaison in bei uns schon voll im Gange. Ich hoffe, das Bild gefällt Euch. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Hier noch ein Molch aus dem Vorjahr, den ich gemeinsam mit der Kreuzkröte ablichten konnte. Hoffe er gefällt. Freue mich wie immer über ausgiebige Kritik.
Mehr hier
Es kribbelt schon etwas! Für diese Saison habe ich mir so einiges vorgenommen. Noch eine Wechselkröte aus dem letzten Jahr. Unten ist es etwas knapp.- Sonst gefällt es mir ganz gut. Wie immer freue ich mich über schonungslose Kritik !
Mehr hier
Hallo, letztes Jahr bin ich ein erstes Mal in meinem Leben Laubfröschen begegnet und es war toll! Wir hörten sie und fanden einige in unterschiedlichen Größen - das hier war der größte, den ich gesehen habe. Ich mag ja alle Amphibien sehr, aber irgendwie sind diese Laubfrösche schon etwas besonderes mit ihrem luftigen Lebensraum, faszinierend und sehr schön, wie ich finde. Ich hoffe, mein kleiner Sommerausflug gefällt Euch, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Eine aufgeblähte Unke vom Mai 2011 habe ich jetzt noch - hoffe, das wird nun nicht langweilig für euch. Zumindest Wolf Spillner hatte sich ja noch mehr davon gewünscht Unten ist ein kleiner Streifen "angeflickt", weil es im RAW mit dem Spiegelbild leider wieder zu knapp war viele Grüsse, Horst
Mehr hier
Aus dem Leben der Rotbauchunken: ein Männchen durschwimmt sein Revier. Ich hoffe, auch so eine Szene kann hier Interessenten finden. viele Grüsse, Horst
Mehr hier
Noch eine rufende Rotbauchunke aus dem vorigen Jahr. Da waren sie wirklich ganz nett zu uns Gruss, H.
Mehr hier
Angeblich wurden schon die ersten Amphibien wieder gesichtet, daher heute ein Moorfrosch von mir Das Bild ist nicht perfekt aufgeräumt, dafür aber ND LG Jens
Mehr hier
Die Zeit der Blauen Frösche ist zwar noch ein wenig hin, aber Vorfreude ist die schönste Freude
Mehr hier
Diese Aufnahme entstand im Frühjahr diesen Jahres. Ziel war es, den Frosch in seiner natürlichen Umgebung darzustellen.
Aufgenommen an einen kleinen Bergsee in der Obersteiermark. Er saß gemütlich auf einen Stein, und wartete darauf um endlich geküsst zu werden.
Mehr hier
Noch ein "Erstlingsfund", über den ich mich sehr gefreut habe.
Mehr hier
Mein allererstes Zusammentreffen mit dieser faszinierenden Kröte. Leider nicht in der HEimat, somit nicht wiederholbar. Auf jeden Fall mein persönliches highlight in diesem, für mich, sehr kurzen fotografischen Jahres.
Mehr hier
Jedes Jahr um diese Zeit wenn es noch einmal warme Tage gibt, quaken die Laubfrösche ungemein. Die Bedeutung des Gequakes im Herbst ist unklar. Die Auslöser dieser Rufe können vielfältig sein, z.B. Musik in Gärten, Flugzeuglärm, ein vorbei fahrendes Moped oder der eigene Rasenmäher.
dieser Laubfrosch sonnte sich letztes Wochenende in einem Waldrand in der Nordwestaue Leipzigs. Er war so hellgrün gefärbt wie auf dem Foto. Ich habe ihn bei der Fotoaktion nicht gestört, daher ein Naturdokument, aber natürlich nicht so sehr freigestellt.
Mehr hier
...der kleine Kletterer weiß was gut ist. Aufgenommen im Grumsiner Forst, Biosphärenreservat Schorfheide.
Bevor es mit Käuzen und anderen Nordeuropäern weitergeht, schiebe ich mal ein Froschbild aus dem Mai zwischenrein, was mir grade zufällig in die Finger kam. Mir gefällt, wie schön die Silhouette durch as Blatt zu sehen ist. Viele Grüße!
Mehr hier
Heute habe ich den kleinen Laubfrosch wieder gefunden. Kamera mit nur einer Hand gehalten, mit der anderen musste ich Blätter zur Seite halten.
Mein erster europäischer Laubfrosch. Das Licht war ein wenig hart, aber trotzdem freue ich mich über meinen Fund. Ich hoffe, es gefällt
Hallo, vorgestern konnte ich auf einer sehr schönen Tour beim Sonnenuntergang diesen Frosch aus dem Märchenland im Goldwasser fotografieren. Das Licht war wunderschön, gab dem Wasser tolle Farben und über mir flogen Falkenlibellen, Spitzenflecke, ein Schilfjäger und viele Stechmücken... Ich hoffe, Euch gefällt mein Goldfrosch, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Nochmal eine Gelbbauchunke von letzter Woche, diesmal mit recht starker Untersicht. Mir bereitete vorallem das Licht ordentliche Probleme, weil es durch den Diffusor doch recht flach wurde und ein zweiter Reflektor nicht zur Hand war. Ich denke aber das ist ein ganz guter Kompromiss geworden. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Ein weiteres Bild von der "Herping"-Tour am Wochenende: ein Laubfroschweibchen. Den Hintergrund bieten rosablühende Gewächse am Teichrand. Ich wusste zwar schon länger von dem Laubfroschvorkommen, habe mich aber nie auf den Weg gemacht, richtig zu suchen. Aber es hat sich gelohnt, finde ich. Ich hoffe, es gefällt! Viele Grüße Julius
Mehr hier
Eine Gelbbauchunke, gefunden in einem alten Steinbruch - wo man sie eben auch suchen würde. Ich hoffe, es gefällt! Viele Grüße Julius
Mehr hier
Noch ein Regenwald-Salamander, mit mehr Regenwald und mehr Salamander. Welches der beiden gefällt besser und warum? Viele Grüße Julius
Mehr hier
Diesen kleinen Kerl habe ich auf unserer Tour in die Umgebung von Jena ablichten können.
Ein Feuersalamander von dieser Woche. Endlich konnte ich mal ordentliche Portraits dieser schönen Tiere machen. Obwohl das Licht eigentlich nicht richtig Licht zu nennen wahr, finde ich dieses Bild hier doch zeigenswert. Ich hoffe es gefällt. Viele Grüße
Mehr hier
Endlich Regen! Feuersalamander sind ja einige der wenigen Motive, die man am Besten bei Regen fotografiert. Ich wollte diesesmal den typischen Lebensraum des Salamanders mit einbeziehen, ich bin gespannt wie euch das gefällt. Belichtungstechnisch eine Katastrophe, weiß spiegelnde Blätter und schwarz glänzender Salamander erforderten eine recht starke Bearbeitung. Ich hoffe, es kann trotzdem jemand was damit anfangen. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Am Wochenende war Rotbauchunkenzeit! Herrlich diese winzigen Unken und wenn sie sich aufblasen, scheinen sie riesig. Ein tolles Konzert, mit vielen Aufnahmen. Diese Rotobauchunke ließ sich gar nicht stören! Sicherlich ist für einige von euch die Tiefenschärfe nicht ausreichend genug. ich habe bewusst die offene Blende gewählt. Auf Rückmeldungen bin ich gespannt.
.. ist hier der Laubfrosch gesprungen.
Nach den Vorschlägen von Markus hab ich die Aufnahme noch mal umgearbeitet. Ich muss auch sagen, dass mir die Aufnahme nun deutlich besser gefällt, da die Farben deutlich besser getroffen sind. Bin auf eure Reaktionen gespannt. Letzten Samstag waren wir in einer ehemaligen Tongrube unterwegs. Auch wenn es noch recht zeitig ist fanden wir bereits zwei agile Tiere die unterwegs zu ihrem Laichgewässer waren. Jedes Jahr überrascht mich die Größe der Tiere aufs neue, so mancher heimischer Käfer ist g
Mehr hier
Serie mit 11 Bildern
Hallo, hier ein diesjhäriges Foto von der Krötenwanderung. Hier ist die Kröte schon wieder am Herauswandern, zur Hauptwandersaison hatte ich leider nicht so viel Zeit, wie ich gerne gehabt hätte. Einige hätten sicher weiter abgeblendet, mich stört aber die unscharfe Schnauze nicht und außerdem ist der Hintergurnd so schöner Mehr Amphibienbilder gibt es im aktuellen Post auf meinem Blog, liebe Grüße, Magdalena ...habe gerade mal meine Amphibienbilder im Forum zusammengesucht und zu einer Serie zu
Mehr hier
Letzten Samstag waren wir in einer ehemaligen Tongrube unterwegs. Auch wenn es noch recht zeitig ist fanden wir bereits zwei agile Tiere die unterwegs zu ihrem Laichgewässer waren. Jedes Jahr überrascht mich die Größe der Tiere aufs neue, so mancher heimischer Käfer ist größer. Die Gelbbauchunke (Bombina variegata), auch Bergunke genannt, gehört innerhalb der Klasse der Amphibien zur „urtümlichen“ Familie Bombinatoridae (in vielen Übersichten wird sie aber noch zu den Scheibenzünglern gestellt)
Mehr hier
...stellung Nachdem hier im Forum bereits so viele Bilder von Moorfröschen gezeigt worden sind, stellte sich mir die Frage, wie kann man mal ein etwas "anderes" Bild machen. Ich entschied mich gestern bei regnerischem Wetter zu einer 70km entfernten Moorfroschstelle zu fahren und hoffte auf das ein oder andere etwas "andere" Foto. Ich wurde von strömenden Regen empfangen und die Moorfrösche waren nur noch an einer Stelle verhalten aktiv. Als ich ins Wass stieg verschwanden wi
Mehr hier
Eine weitere Aufnahme von der Moorfrosch Hochzeit! Das Wasser ist a....kalt, aber es macht Spaß! Schönes Wochenende!
Mehr hier
Hier noch eine Lebensraumaufnahme der Moorfrösche, die in einer Wiesensenke zwischen Mulde und Elbe für Nachkommen sorgten. Einen blauen Himmel wünsche ich mir beim nächsten Mal... Eine kleines Video (Dokuqualität) der Moorfroschbalz und der eines Grasfrosches könnt ihr hier sehen. http://www.youtube.com/watch?v=KXC791cFg5o Viele Grüße Oli
Mehr hier
50 Einträge von 433. Seite 6 von 9.

Verwandte Schlüsselwörter