Geburtshelferkröte
© Axel Schmoll
Geburtshelferkröte
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/202/1010455/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/202/1010455/image.jpg
Dank eines genialen Tipps konnte ich in diesem Mai erstmals Geburtshelferkröten sehen und fotografieren,
ein einzigartiges Erlebnis !:-)
Danke nochmals für diesen genialen Hinweis, stelle das Bild zur Feier des Tages, den so mancher meines Jahrgangs (Massenjahrgang 64...) in diesem Jahr durchmachen muss ;-), ein.
Es stellt sich natürlich immer die Frage - nachtaktive Art und tagaktiver Fotograf - nach dem natürlichen Habitat. Tagsüber wäre die natürliche Position unter einem Stein, was nicht so sehr fotogon ist. Außerdem lebt sie ja bekanntermaßen in eher trockenem Gelände und sucht fast nur zur Abgabe der Quappen das Wasser auf. In diesem Habitat, wo ich war, existiert eine sehr enge Verzahnung von Rohbodenstandorten und vielen sehr flachen Kleinstgewässern, d.h. bei der Nahrungssuche (nachts) wird sie sicherlich auch das eine oder andere Gewässer passieren, so dass die abgebildete Position am Rand einer Flachpfütze zumindest nicht völlig absurd erscheinen sollte, so zumindest mal meine Argumentation mir gegenüber ;-).
Ich habe überdies noch nie ein solches kooperatives Amphib erlebt, ich habe sie dort hin gesetzt und sie schien weder besonders besorgt noch gestresst zu sein, ich musste sie kein Mal wieder irgenwie hinsetzen; so konnte ich die Störung auch kurz halten und sie war wieder rasch unter dem Stein, wo ich sie gefunden hatte.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-05-30
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 260.7 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark III, 150mm
1/160 Sek., f/3.5, ISO 250
Belichtungsautomatik, Korrektur 1.3, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 168 durch Benutzer, 381 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→