50 Einträge von 135. Seite 1 von 3.
Bei seiner Jagd auf einer Kuhweide, wechselte der Mäusebussard in kurzen Abständen seinen Ansitz... immer von einem Pfahl zum anderen... irgendwann passte der Moment und auch die Lichtverhältnisse spielten mit!
Nachdem gestern das junge Schwarzspecht-Weibchen gegen 18.30 Uhr ausflog, lockte heute in aller Frühe die Alte ihren männlichen Nachwuchs. Dieser traute sich nicht, trotz der laaaang anhaltenden Rufe, die wiederum einen Beutegreifer anlockte, den ich natürlich gar nicht bemerkte. Noch nie sah ich einen Habicht live (von Flugaufnahmen gegen den Himmel abgesehen). Und dann das! Der kleine Schwarzspecht entdeckte den anfliegenden Habicht und verkroch sich in Windeseile in der Höhle. Als dies gescha
Mehr hier
derselbe Vogel wie gestern gezeigt, hier hat er sich wahrscheinlich gerade eine Schnake einverleibt. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
aller Singvögel. Ich stehe auf einem Beobachtungsturm (ohne Dach) und scanne mit dem Fernglas die Umgebung. Ein grauer Vogel kommt direkt auf mich zu, noch weit entfernt. Wird schon eine Ringeltaube sein, aber die verdächtigen Gleitphasen sprechen dagegen. Also Tele hoch und in den Fokus genommen, dann ging alles zu schnell. Falsche Einstellung und der Terzel war flott unterwegs. Aber wann hat man denn sowas mal? Ach hätte ich nur eine kleine Vorahnung gehabt .... Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Eis, Schnee und ein adulter Seeadler- das war mein Bild im Kopf. Am Wochenende hat es geklappt, auf den letzten Drücker! On Tour mit Martin, Steffen und Wolfram.
Mehr hier
Dieser Laufkäfer lief mir am frühen Morgen über den weg. Er hatte es wohl sehr eilig und erst als ihn ihn anpustete verharrte er für ein paar Sekunden in Drohhaltung und mir gelang diese Aufnahme.
Dem Anderen weg nehmen ist einfacher als selbst fangen. Das ist nicht nur bei den Kormoranen so
Mehr hier
hat er schon etwas von einer Ente Bilder und Video konnte ich bei einem Fotofreund machen. Er versorgt im Winter einen Eisvogel auf seinem Grundstück mit Fischen. Bei den jetzigen Temperaturen und zugefrorenen Gewässern eine gute Chance für den Eisvogel. Im Teich befindet sich ein Korb in Aquariumgröße. Das Video war das eigentliche Projekt. Das passende Video vom fischenden Eisvogel ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=QvIVsnItn9g
Mehr hier
Bilder und Video konnte ich bei einem Fotofreund machen. Er versorgt im Winter einen Eisvogel auf seinem Grundstück mit Fischen. Bei den jetzigen Temperaturen und zugefrorenen Gewässern eine gute Chance für den Eisvogel. Im Teich befindet sich ein Korb in Aquariumgröße. Das Video war das eigentliche Projekt. Das passende Video vom fischenden Eisvogel ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=QvIVsnItn9g
Mehr hier
Bilder und Video konnte ich bei einem Fotofreund machen. Er versorgt im Winter einen Eisvogel auf seinem Grundstück mit Fischen. Bei den jetzigen Temperaturen und zugefrorenen Gewässern eine gute Chance für den Eisvogel. Im Teich befindet sich ein Korb in Aquariumgröße. Das Video war das eigentliche Projekt. Das passende Video vom fischenden Eisvogel ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=QvIVsnItn9g
Mehr hier
Bilder und Video konnte ich bei einem Fotofreund machen. Er versorgt im Winter einen Eisvogel auf seinem Grundstück mit Fischen. Bei den jetzigen Temperaturen und zugefrorenen Gewässern eine gute Chance für den Eisvogel. Im Teich befindet sich ein Korb in Aquariumgröße. Das Video war das eigentliche Projekt. Das passende Video vom fischenden Eisvogel ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=QvIVsnItn9g
Mehr hier
Bilder und Video konnte ich bei einem Fotofreund machen. Er versorgt im Winter einen Eisvogel auf seinem Grundstück mit Fischen. Bei den jetzigen Temperaturen und zugefrorenen Gewässern eine gute Chance für den Eisvogel. Im Teich befindet sich ein Korb in Aquariumgröße. Das Video war das eigentliche Projekt. Das passende Video vom fischenden Eisvogel ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=QvIVsnItn9g
Mehr hier
Wenn man einmal von dem Stein absieht Bilder und Video konnte ich bei einem Fotofreund machen. Er versorgt im Winter einen Eisvogel auf seinem Grundstück mit Fischen. Bei den jetzigen Temperaturen und zugefrorenen Gewässern eine gute Chance für den Eisvogel. Im Teich befindet sich ein Korb in Aquariumgröße. Das Video war das eigentliche Projekt. Das passende Video vom fischenden Eisvogel ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=QvIVsnItn9g
Mehr hier
Hier mal wieder ein Bild aus meinem Archiv von der diesjährigen sehr erfolgreichen Fischadlersaison. Aufgrund dem ungünstigem Verhältnis Arbeit/ Tageslänge komme ich zurzeit, wie wohl die meisten Werktätigen unter uns, kaum zum Fotografieren. Ein Bild dieser Serie "Portrait mit Schleie" hatte ich bereits vorgestellt. Schönes WE! Thomas
Mehr hier
Gibts eigentlich genug im Forum, aber manchmal bekommt man Fotos fast geschenkt, wo man sich andernorts gewaltig strecken müsste. Im Mühlenviertel Zaanse Schanz stehen sie an den Gräben und 5m daneben wälzen sich die Touristenströme vorbei. Nur wenige bekommen mit, dass sie nicht aus Kunststoff sind. Hatte keine kürzere Brennweite dabei, Portrait mit 70mm ging nicht. Einen schönen Feiertag wünscht Thomas
Mehr hier
Der Rüttelflug ist nicht nur Turmfalken vorbehalten. Neben Bussarden, bei denen es zugegeben etwas schwerfällig aussieht, können auch Eisvögel für einen Moment im Flug auf der Stelle verharren.
Mehr hier
Meistens bleibt der nach einem Sturzflug im tiefen Wasser gefangene Fisch im Kehlsack der aufgetauchten Pelikane verschwunden. Dieser hier musste wohl seinen Fang vor dem Schlucken erst umdrehen - immer mit dem Kopf voran.
Kurz zuvor sprang ein Rudel Rotwild ab und keine 10 Sekunden später stürmte dieser Wolf hinterher. Laut Luftlinienmessung lagen zwischen ihm und mir rund 530 Meter. Trotzdem war es ein tolles Erlebnis, wieder einmal einen wilden Wolf in Deutschland beobachten zu können. Ich hoffe, Euch gefällt das Bild!? LG Tom
Mehr hier
... ganz so viele Feldmäuse waren es nicht, die der immature Purpurreiher innerhalb kürzester Zeit erbeutete, aber manchmal gelang es ihm, alle fünf Minuten eine zu erwischen. Schnitt auf 16:9. Beste Grüße Markus
Mehr hier
Mit neuer Technik ausgestattet komme ich meinen persönlichen Traumbildern vom Fischadler immer näher. Zugegeben, Glück, Ausdauer und vor allem Zeit sind immer noch die wichtigsten Zutaten für ein gutes Bild, aber ein schneller Autofokus und eine hohe Bildfrequenz neben einem großer Buffer sind dann eben doch nötig, um einen solchen Frontalanflug eines Adlers scharf zu bekommen. Natürlich ist das Bild gecropt... Schönen Sonntag! Thomas
Mehr hier
Mein neuestes Fischadlerbild mit geglückter Jagd auf eine Schleie entstand nur wenige Meter neben meinem Tarnnetz. Der etwa 20 m entfernte Stecken war Ausgangspunkt dieser Jagd und es ging wie immer sehr schnell. Nachdem ich den Adler kurz aus dem Sucher beim Sturzflug verloren hatte, konnte ich ihn glücklicherweise wieder schnell ins Bild bekommen. Aufgrund der geringen Distanz ist die Schärfentiefe natürlich auch nicht groß, sodass ich überglücklich war, als ich beim ersten Sichten erkannte, d
Mehr hier
Stichling klingt schon stachlig, das sind sie auch, sie können ihren Fressfeinden erhebliche Verletzungen zufügen. Vielleicht wurden sie deshalb besonders oft auf den Sitzast geschlagen. http://www.mueritzeum.de/de/na [verkürzt] itaet/stichlinge_fisch_stachel Letzteren habe ich nicht für die Eisvögel installiert, er lag so rum. Ziel war der Waldwasserläufer. beste Grüße Thomas
Mehr hier
...oder auch Ringelnatter auf der Pirsch. LG Holger
Mehr hier
guuuten abend ins forum endlich war ich mal wieder in den zugwiesen unterwegs diesen mitzieher habe ich einem aufmerksamen jack russel terrier zu verdanken vielleicht gefällt euch mein dynamischer feldhasi auch liebe grüße barbara
Mehr hier
Graureiher auf dem Ansitz am Abend.
9. Platz Vogelbild des Monats Juni 2016
Bild des Tages [2016-06-08]
Der Rallenreiher ist schon vor Sonnenaufgang (04:43 Uhr) auf der Jagd! 5D/ 500mm/ 1/80sec./ f4.0/ Iso 4000/ 550EX
Mehr hier
Hier ist "Natti" unterwegs im Grünfroschparadies um einen Frosch zu überraschen. LG Holger
Mehr hier
Aber leider Erfolglos.
Hallo zusammen, nach wirklich langer Abwesenheit möchte ich mich mit diesen beiden Sumpfohreulen und ein verspätetes frohes neues Jahr zurückmelden. Neben der Jadg auf Mäusen, hatten sie es manchmal auch gegenseitig aufeinander abgesehen. lieben Gruß, Ramón
Mehr hier
Ich fotografiere jetzt seit 3 Jahren Habichte, aber habe eigentlich noch nie einen Habicht beim Jagdflug gesehen. In den letzten Tagen sah ich sie eigentlich nur bei Jagdflügen Hier haben sich tatsächlich schon in der Bettelflugphase 2 junge Weibchen aus unterschiedlichen Horsten (eine beringt die andere nicht) zusammengetan und sind jetzt nach fast einem Jahr immer noch zusammen unterwegs. Das Bild welches ich hiervor gezeigt habe zeigt die beringte Dame...das hier ist die Unberingte. Sie attac
Mehr hier
Dieser Graureiher machte mir den Gefallen, dass er sich nur unweit der Strasse auf Futtersuche gemacht hatte. Nachdem ich am Strassenrand geparkt hatte, konnte ich den erfolgreichen Jäger bequem beobachten ohne ihn in seinen Aktivitäten zu stören. Ich wünsche allen noch ein gutes Jahresende und einen ebensolchen Start ins 2016. Liebe Grüsse, Manfred
Mehr hier
Grenzgebiet Belgien/Deutschland am Hohen Venn
Sie fliegen unberechenbar und ich war fast ständig zu langsam, oder der Fokus hat ihn hinter Grünzeug verloren. Aber manchmal hat es auch geklappt. Keine Ahnung wie viele Sperber auf Helgoland waren, aber man konnte sie ständig bewundern. Eine gute Woche wünscht Thomas
Mehr hier
Dieser junge Turmfalke suchte mit seinen beiden Geschwistern auf der Straße nach Insekten. Dabei flog er auch ein mal auf, sodass ich dieses Bild machen konnte.
Ich möchte Euch gerne noch ein Bild von der Fuchsfähe zeigen. Das Bild ist am selben Tag wie meine letzten beiden Fuchsaufnahmen entstanden. Viele Grüße Mike
Mehr hier
… waren wir beide, der junge Fuchs und ich. Gruß Jürgen
Mehr hier
Bei der Suche nach Futter für die Jungen ist er immer wieder in der Luft stehen geblieben. Ein toller Moment.
Mehr hier
Auf der abgemähten Wiese konnte ich den Fuchs beobachten, wie er mit der kleinen Maus, nach dem Zugriff, spielte. Allen ein schönes Wochenende!
Mehrfach haben Seidenreiher vor der Beobachtungshütte gejagd. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Füchsin schwer verletzt: Tierquäler gesucht - Belohnung 1.000 Euro. Am 9. Mai entdeckten Spaziergänger in einem Wald bei Holdorf (Niedersachsen) eine schwer verletzte Füchsin. Das Tier hatte offene Knochenbrüche an beiden Vorderbeinen und konnte sich nur noch mit den Hinterläufen über den Waldboden schieben. Aufgrund der blutigen und eitrigen Abschürfungen am Brustkorb und am Kinn der Fähe, hat sie sich vermutlich bereits längere Zeit unter großen Schmerzen über den Boden geschleppt. Die Füchsin
Mehr hier
Ein Bild frisch von heute Nachmittag! Es macht immer wieder Spaß, der Fähe beim Jagen zuzuschauen. Viele Grüße Mike
Mehr hier
In den Wiesen von Großräschen, konnte ich diesen Fuchs, am Abend beobachten. Wir sind uns schon öfter begegnet. Er kennt mich vielleicht besser als ich Ihn. Die Wiese wurde zum Teil abgemäht. Er hatte ein neues Jagdrevier. Allen noch ein feiner Sonntag! LG Rüdiger
Mehr hier
Baumfalke im Berliner Umland.
Nach einem herrlichen Sonnenuntergang habe ich mich auf eine Bank gesetzt und auf mein Taxi gewartet. Mein Kollege angelt bis ins Dunkel werden und sammelt mich dann wieder ein. Also etwas Fotos durchsehen und warten. Aus den Augenwinkeln sah ich dann den Fuchs, der hochkonzentriert die Kaninchen anschlich. Er ließ sich von mir überhaupt nicht stören. Ohne Stativ hat man um 21.25 Uhr eigentlich keine Chance, aus fotografischer Sicht ist da bereits Nacht. Freihand, teilweise aufs eigene Knie auf
Mehr hier
1. Platz Vogelbild des Monats April 2015
Bild des Tages [2015-04-27]
Im Februar hatte ich zwei Tage die Gelegenheit einen Eisvogel bei der Jagd zu fotografieren. Es ist nahezu unmöglich die Eintauch-Stelle zu antizipieren, deshalb waren sehr viele Versuche nötig, um ein paar brauchbare Bilder zu machen. Die einzige Chance ist, den Fokus manuel zu setzen und zu hoffen, dass der Eisvogel in den Schärfenbereich fliegt.
Mehr hier
Nachdem mein erstes Otter-Bild so große Aufmerksamkeit erregt hat, möchte ich Euch noch ein weiters Bild aus der Serie zeigen. Dieses Bild entstand im Februar in Ungarn bei Bence Mate in einem professionellen Hide! Es kamen drei entfesselte Blitze zum Einsatz. Nachdem ich schon 24 Stunden fotografiert hatte, konnte ich alternativ zwischen Schlafen oder noch eine Nacht auf den Otter ansitzen wählen. Ich habe mich für den Otter entschieden (bin zwischendurch aber doch mehrmals eingenickt). Hier ko
Mehr hier
Muß das so sein? Oder verroht die Menschheit immer mehr? Hier der Bericht: http://www.pnp.de/region_und_l [verkürzt] nden-Objekt.html#disqus_thread Würde gerne wissen wie Ihr darüber denkt. LG Udo
Mehr hier
Angewiesen auf die Felder und Wiesen, bieten diese leider nicht mehr den Lebensraum, den sich Meister Lampe wünscht. Habe hier ein bisschen mit den Sättigungen und Kontrasten gespielt.
Mehr hier
Für den Wanderfalken des Falkners und den eingerosteten Fotografen. Diese Vögel sind Geschosse, sie entwickeln Geschwindigkeiten, da kann man nur staunen. Und manchmal vergisst man vor lauter staunen das Fotografieren. Keine 10 % Ausbeute trotz Traumwetter und besten Bedingungen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
50 Einträge von 135. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter