50 Einträge von 529. Seite 9 von 11.
Das Bild entstand im Zion NP im Oktober letzten Jahres in den "Narrows". Hier windet sich der Virgin River durch einen Canyon mit bis zu 600m hohen Sandsteinwänden. Auf einem Wanderweg kann man dieses Naturschauspiel im Fluss watend (der Weg ist der Fluss selbst) erkunden. Nach 7 stündigem Wassertreten entstand diese Aufnahme am späten Nachmittag im weichen Licht der reflektierenden Canyonwände.
Mehr hier
Hallo, dieses Bild ist entstanden bei einer Schneeschuhwanderung entlang der Flanitz im Bayerischen Wald. Dieser Wildbach ist wunderschön und mein Geheimtipp. Stolz zieht die Eisdame ihre Schleppe hinter sich her, aber es gibt keinen Ausweg, denn Schnee und Eis hält sie im Bachbeet gefangen.
Mehr hier
Hallo, diesen Wisent konnte ich aus nächster Nähe gegenüberstehen. Gut das eine Eisenstange zwischen uns war! Das Bild entstand im Nationalparkgehege Lusen im Bayerischen Wald. Ich wohne nur ca. 25km von beiden Gehegen weg, quasi in der Mitte und so kann ich immer wieder mal nachschauen was es neues gibt. Auf meiner Homepage habe ich weitere Bilder aus dem Bayerischen Wald! Sollte jemand von Euch hier sein, meldet euch, vielleicht habe ich Zeit und wir treffen uns. Schöne Grüße Günther
Mehr hier
Hi, hier ein Bild aus dem Rondane Nationalpark, morgens aufgenommen. Ich vermute der See hieß Doersalstjoerniin, jedoch bin ich mir nicht 100%ig sicher, würd ich von der Landkarte so abschreiben. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Elefantenkuh und -kalb Chobe Nationalpark, Botswana.
Mehr hier
Letztes Wochenende im Nationalpark Gehegezone bei herrlichem wetter und viel Kindergeschrei konnte ich diesen schönen Wolf ablichten,(mit meinem neuen AFS 600er). An diesem Nachmittag waren 7 von 15 Wölfen in toller Fotografischen Entfernung,nach Jahren wieder mal ein tolles erlebnis. hoffe es gefällt. VG Wolfgang
Mehr hier
... ist dieser Fliegenpilz. Die rote Hutkappe war kaum größer als eine 2-Euromünze. Auch wenn diese Aufnahme nicht spektakulär daher kommt, so habe ich diesen Minifliegenpilz doch mit großer Freude fotografiert. Und dafür macht man das Ganze ja letztendlich, nicht wahr? LG Holger
Mehr hier
Es ist gar nicht so einfach einen Fasanenhahn so im seitlichen Profil komplett abzubilden. Leider wollte der Bursche nicht ein einziges Mal vernünftig zurück über die Schulter (und damit ins Bild) schauen. Naja, ich zeige es trotzdem mal hier vor, auch wenn es schon wieder ein Bild aus meiner "Mottenkiste" ist. LG Holger
Mehr hier
Hallo zusammen! Ich hab jetzt eine Zeit lang überlegt, ob ich dieses Foto hochladen soll oder nicht. Grund ist die Farbe des Himmels, die durch den Grauverlauf wieder mal etwas zu sehr ins violette verschoben wurde. In Real ging die Farbe ein bißchen mehr ins rötliche. Ich habe es aber per EBV nicht überzeugend korrigieren können. Vielleicht gefällt es aber ja trotzdem dem einen oder anderen. Aufnahmeort war wie bei meinem letzten Foto der Skuleskogen NP. Beste Grüße, Philip
Mehr hier
Das Bild war noch offen zum Zeigen hier im Forum. Nach dem großen Erfolg der 1. Version habe ich mir gedacht, daß es bestimmt besser ist ein wenig zu warten, damit diese Version für sich wirken kann. Nun denn, auf geht's - wie findet Ihr diese Version? LG Holger
Mehr hier
Diese Aufnahme entstand an der Isel im Bereich der Umbalfälle im Nationalpark Hohe Tauern/Österreich. Die Isel ist einer der letzten weitestgehend naturbelassenen Gletscherflüsse der Ostalpen. Im "Quellgebiet" im hinteren Virgental gibt es einen Naturschaupfad auf welchen die Wasserfälle besichtigt werden können. Während im Sommer bis zu 8m³/sek. über die Steilstufen in die Tiefe fallen, sind es im Spätherbst gerade mal knapp 1m³. So kann man sich dann auch an die eine oder andere Stel
Mehr hier
So das ist jetzt der letzte "Aspekt" des Harzflüsschens "Ilse". Ich hoffe, ich habe Euch nicht zu sehr mit nur einem landschaftsfotografischen Schwerpunkt in dieser Serie gelangweilt, aber die von mir erhofften Nebelstimmungen im Harz waren mangels Nebel einfach nicht umzusetzen. Naja, vielleicht komme ich nochmal hin und kann doch noch ein paar Stimmungsaufnahmen dort machen. LG Holger
Mehr hier
Hallo zusammen! Nachdem die letzten Fotos lichttechnisch eher "bieder" daher kamen, kommt jetzt wieder was für die Freunde des stimmungsvollen Abendlichts Weiterhin an der Ostküste Schwedens nach Süden unterwegs kamen wir im Nationalpark Skuleskogen vorbei, seines Zeichens Teil des Unesco Welterbes Höga Kusten. Kann ich jedem Schwedenreisenden nur wärmstens empfehlen, was für eine Landschaft - und geologisch von größter Faszination! An keinem anderen Ort der Welt ist die nacheiszeitli
Mehr hier
Ist das vorletzte Serienbild, versprochen! LG Holger
Mehr hier
Nochmal ein fliessender Aspekt meiner "Ilse". Schönen Restsonntag wünscht Euch Euer Holger
Mehr hier
Kurz nach Sonnenaufgang entstand diese Aufnahme der "Virger-Nordkette". Während über dem Tal bis ca. 2000m noch dichter Hochnebel lag, gab`s obenauf einen tiefblauen und wolkenlosen Herbsthimmel. Der markante Berg mit dem Gipfelkreuz ist sozusagen mein Hausberg der Ochsenbug (3008 HM)
Mehr hier
In der Verbuschungszone des Hainich-Nationalparks findet man zur Zeit verschiedene fruchttragende Sträucher wie z. B. den Weißdorn. Nach dem ersten Nachtfrost in dieser Woche wirken die Beeren des Weißdorns wie überzuckert. Es herrschte eine wunderschöne Morgenstimmung, sodass ich versucht habe, auch etwas von der Stimmung und der Landschaft im Weißdornbild festzuhalten.
Ein angedeutet gespiegelter Wald, Steine im Bachbett, ruhende Blätter an einem Stein, oder doch die Strömung des Wassers - was seht Ihr? Ein ruhiges Bild oder ein eher Dynamisches? Ein weiteres Bild zu meiner Wildbachserie. LG Holger
Mehr hier
Nun, einigen von Euch (Martin und Tobias insbesondere) war das letzte Bild ("Knipsunfall")noch zu hell/unruhig und hatte zuviele Strukturen. Ich habe nochmal auf meinen Speicherkarten nachgesehen und dieses simplere Bild hier gefunden und ausgewählt. Eigentlich mag ich das 3:2-Format lieber, aber hier bot sich das 2:1-Panorama irgendwie an. Seufz Für all diejenigen unter Euch, denen das Bild bereits zu abstrackt ist und es deswegen nicht mögen, möchte ich mitteilen, daß das Nächste bes
Mehr hier
Nein, das ist Absicht und kein "Knipsunfall". Ich möchte aber absichtlich hier jetzt nicht mehr schreiben um Euch nicht zu beeinflussen, was Ihr von meinem Experiment haltet. LG Holger
Mehr hier
der Dorferbach hat sein Quellgebiet im Bereich des Großvenedigers in Prägraten. Wählt man den schönen Wanderweg zur Johannes Hütte, wird man unterwegs immer wieder mit Ausblicken auf diesen Gletscherbach belohnt. Der nach Sonnenuntergang aufkommende Wind vom Gletscher machte diese Aufnahme nicht gerade einfach. Auf Grund der notwendigen Komprimierung gehen hier doch schon einige Details z.B. im Bereich des Wasssers verloren...
Mehr hier
Man kann ja nicht nur Details zeigen von einem Wildbach, irgendwann muß man auch mal eine Übersicht zeigen. Das ist zugegeben schwierig in so einem vegetationsreichen Tal, da durch die gehäuften Bildelemente die Bilder schwer zu komponieren sind und diese Art Bilder leicht zur "Geschwätzigkeit" neigen. Ich hoffe, ich habe "meine Ilse" trotzdem hier mal halbwegs in den "Griff" gekriegt. LG Holger
Mehr hier
Noch ein bescheidenes Mitbringsel von meiner kleinen Harzreise. Vielleicht gefällt Euch ja auch dieses kleine Wassergemälde. LG Holger
Mehr hier
Ein Glücksfall, zugegeben, aber ein angenehmer aus meiner Sicht. Selten hat man die Möglichkeit eine vernünftige Habitatsaufnahme zu gestalten, hier konnte ich mich mal so richtig "austoben" an diesem Motiv. Besonders schön: ich brauchte keine Äste, Blätter o. ähnl. beiseite zu räumen, weswegen ich diese Aufnahme reinen Gewissens als "Naturdokument" betiteln kann. Wann hat man das schon einmal? LG Holger
Mehr hier
Serie mit 11 Bildern
Hier noch eine weitere "Ilseimpression", allerdings etwas konventioneller fotografiert. Mal sehen, wie dieses Bild bei Euch ankommt. LG Holger
Mehr hier
Hier mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Ich habe mich ein wenig mit der Landschaftsfotografie beschäftigt (so ganz ohne Tiere). Das hier hat mir ganz gut gefallen und dieses Bild war sehr angenehm zu bearbeiten von der EBV - Out of Cam! (Smile) LG Holger
Mehr hier
Im Quellgebiet der Havel; im Müritz-Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern. Damit Ihr nicht meint, mich gibt's gar nicht mehr ;) Beeinflusst ist die Natur wohl, trotz Nationalpark. Altlasten halt.
Mehr hier
An diesem Ort verbrachten wir 3 Tage und Nächte, die trotz des schmuddeligen Wetters bei mir einen tiefen Eindruck hinterliesen.Wir zelteten auf ca. 780üNN und befanden uns aber schon mitten in der Tundra! Diesmal habe ich die Farben dem Dia so farbecht wie möglich anzugleichen
Mehr hier
Diese offenen Grasflächen sind im Bayerischen Nationalpark noch verschiedentlich anzutreffen. Es sind frühere Weideflächen, die aber seit Jahrzehnten nicht mehr genutzt werden. Die Vegetation besteht aus Seegrass, Heidelbeer- und Rauschbeersträuchern, sowie aus Einzelbäumen wie Buchen, Ahorn und Vogelbeeren. Das Bild erinnert mich an eine Gemäde früherer Landschaftsmaler.
Mehr hier
als wir oben auf dem Gutuliviola ankamen, erwarteten uns auf ca. 940m höhe diese herde rentiere Gutulia ist mit 23 km² der zweitkleinste nationalpark norwegens. manche tiere dieser herde, trugen markierungen im ohr, diese gehören damit den samen.
Mehr hier
11-tägige Exkursion mit der Uni in die Alpen. Trotz recht vollgepackten Programms waren ein paar Minuten zum fotografieren drin.
Mehr hier
2009-09-18 19:30:00 - 2009-09-20 20:00:00
Vom 18. bis 20. September 2009 findet in Husum das dritte Foto-Festival am Nationalpark Wattenmeer statt. Webseite mit Anfahrt: http://www.foto-festival-nationalpark-wattenmeer.de/index.php?seite=1 Flyer: http://www.foto-festival-nationalpark-wattenmeer.de/Flyer_2009.pdf
Mehr hier
Hallo! Innerhalb von Sekunden war man an diesem Tag in dichtesten Nebel gehüllt und genau so schnell verzog er sich auch immer wieder. Dann boten sich phantastische Ausblicke auf die wolkenverhangenen Bergflanken im NP Hohe Tauern. Von Zeit zu Zeit brach auch mal kurz die Sonne durch und erleuchtete wie ein Spotlight Teile der Landschaft, so wie hier. Beste Grüße, Philip
Mehr hier
Hallo! Ein weiteres Foto aus den Alpen. Der Wimbach fließt knapp unterhalb dieser Stelle im Nationalpark Berchtesgaden in eine enge Klamm. Diese konnten wir leider nicht begehen, da der Sturm, der am vorhergehenden Abend mit golfballgroßen Hagelkörnern unsere Unibusse zerdellte, mehrere Bäume in die Klamm geworfen hatte. Das grünblaue Wasser und die hellen Kalksteine ergeben in diesem Wasserlauf eine ganz besonders reizvolle Kombination. Ich hoffe, es gefällt! Beste Grüße, Philip
Mehr hier
Hallo zusammen! Mit diesem kleinen Panorama aus 2 Aufnahmen aus den Hohen Tauern, oberhalb der Glorer Hütte auf ca. 2700m, melde ich mich von meiner Alpen-Exkursion mit der Uni zurück! Es waren sehr ereignisreiche 11 Tage und trotz des straffen Programms konnte ich 3, 4 Fotos schießen, mit denen ich ganz zufrieden bin. Man hat halt leider nicht die Freiheiten, sich bei optimalem Licht die beste Stelle suchen zu können. Aber die einzige Übernachtung auf über 2500m bescherte mir dieses grandiose S
Mehr hier
Ja, ich gebe zu, eigentlich wollte ich mich in den Urlaub verabschieden. Kurzfristig habe ich aber am Wochenende einen Abstecher zum Großglockner gemacht, wo die Murmeltiere fleißig unterwegs waren. Da das Wetter heute leider recht schlecht ist, habe ich eben ein bisschen bearbeitet. Endlich hat man mal genug Licht, um auch Action zu fotografieren Viele Grüße Julius
Mehr hier
Im Süden von Texel gibt es eine Naturschutzzone mit Namen De Geul. Leider ist das Betreten dort verboten, so daß man sich mit dem Blick von einer Aussichtshügel begnügen muß. Eigentlich recht hübsch dort, weswegen ich mir gedacht habe es mal zu zeigen, auch wenn die Aufnahmeentfernung für Tierfotografie viel zu groß ist (deswegen habe ich es auch als Landschaft bezeichnet). LG Holger
Mehr hier
Komme gerade von zweieinhalb Tagen Rügen wieder. Seit ich letztes Jahr nach Berlin gezogen bin wollte ich da hin. Bin aber immer auf Usedom hängen geblieben. Nun war ich dort und bin vom Nationalpark begeistert. Die Kreideküste ist sehr beeindruckend. Da ein guter Freund Ostern sehr schöne Bilder mitgebracht hat, wollte ich auch früh morgens die Küste fotografisch erkunden. Also klingelte der Wecker um 3:45 Uhr, schnell fertig gemacht, um 4:00 Uhr los und um 4:25 Uhr in Sassnitz an der Küste. Um
Mehr hier
Dat Watt hat wat,oder? Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
1 Stunde Wartezeit...bis sie da war, wo ich sie haben wollte.
Weidenmeise mit gedeckter farbgebung
Nebel im herbstlichen Buchenwald, aufgenommen beim Aufstieg zum "Großen Winterberg"!
Mehr hier
Der Nationalpark Berchtesgaden bietet nicht nur die typisch kitschigen Alpenmotive, sondern auch richtig urige Natur. Hier hab ich mich mal an der wimbach versucht, kurz bevor sie in eine tiefe Schlucht stürzt. Es war richtig dunkel, und der Wasser verwischte wie von selbst. Eine meiner wenigen Landschaftsaufnahmen, ich bitte um gnadenlose Kritik! Viele Grüße Julius mehr auf http://www.fokusnatur.de
Mehr hier
Die Sealy Tarns sind sehr kleine Seen im Mount Cook National Park auf der Südinsel Neuseelands. Im Hintergrund Mount Cook bzw. Aoraki, Neuseelands höchster Berg. Aufgenommen im März 2007 unmittelbar vor Sonnenaufgang.
Mehr hier
Immer wenn ich dieses Bild beim Durchstöbern der Urlaubsbilder sehe, muss ich an Paul Potts denken - und jetzt bring ich es endlich fertig, Euch meinen kleinen Tenor zu zeigen. (Ja, ich weiß, der Hintergrund ist unruhig und Paul könnte auch noch ein wenig schärfer sein.....) Trotzdem viel Spaß und Euch allen frohe Weihnachten! Richard
Mehr hier
... anzusehen ist diese Szenerie vor der untergegangenen Sonne mit den zu Ihren Schafplätzen fliegenden Kranichen. Mit diesem nochmal überarbeiteten Bild möchte ich dann meine kleine Kranichserie beenden. Ich hoffe, die kleine Serie hat Euch zugesagt und Ihr verzeiht mir, daß ich dieses Motiv Euch vor einem Jahr schon einmal gezeigt habe. LG Holger
Mehr hier
Wo ich schon mal dabei bin Flugaufnahmen von den Kranichen zu zeigen, da gehört auch eine Doku hinzu, wie die Vögel denn normalerweise "ziehen", nämlich in V-Form. Ich hoffe es gefällt und Euch noch einen schönen 2. Advent. LG Holger
Mehr hier
...mit Schwan über feinster Wasserqualität
50 Einträge von 529. Seite 9 von 11.

Verwandte Schlüsselwörter