50 Einträge von 74. Seite 1 von 2.
Ein Zahnarztbesuch würde auch nicht schaden?? Ja, da oben sind sie an Menschen gewöhnt, aber auch nicht immer in Fotolaune.
Mehr hier
Oben war ich schon öfters....aber Fotografiert habe ich sie nie! Diese Woche hatte ich die Gelegentheit, die Situation vor Ort mal zu sehen. Mit ein wenig Geduld geht es auch ohne Futter...
Mehr hier
macht den Alpengletschern sehr zu schaffen. Einen lang gehegten Wunsch haben wir uns auf den Weg in den Urlaub gegen Süden erfüllt. Ich war noch nie im Gschlößtal in Osttirol. So fuhren wir mit unserem Auto zum Matreier Tauernhaus, stiegen dort auf unsere Fahrräder und radelten hinein ins Innergschlöß "Venedigerhaus". Nach einer Rast fuhren wir bis Zur Materialseilbahn der Neuen Prager Hütte und wanderten über den imposanten Wasserfallweg hinauf zum Salzbodensee, vorbei am "Auge G
Mehr hier
Der Tag neigt sich zu Ende und der Steinbock durchstreift sein Revier.
Steinbock im Nationalpark Hohe Tauern
In den letzten Wochen war ich in den Alpen unterwegs um nach Steinwild zu suchen. Anfangs war es sehr schwer welche zu finden, dann waren es "nur" Jungtiere und am Groß Glockner wurde ich dann endlich fündig. Eine Gruppe von sechs Männchen. :)
Mehr hier
Hallo zusammen, auch in diesem Jahr haben wir unseren Familienurlaub in den Hohen Tauern verbracht. Die Bergwelt ist immer wieder faszinierend und es gib für Naturfotografen unendlich viele Motive. Da denkt man beim Sichten der Bilder gerne an die vielen schönen Stunden im Gebirge zurück. Hier mal eine Staustaufe eines kleinen Gebirgsbaches. Auch diese Art der Naturfotografie hat mir großen Spaß gemacht,auch wenn es nicht mein typisches Arbeitsgebiet ist. LG Michael
Mehr hier
Ein Ausflug in die Wilde Krimml, eine in sich geschlossene Geländekammer in den Kitzbühler Alpen die ich immer wieder mal besuche. Der Großvenediger grüßt herüber und spiegelt sich im ruhigen Wasser. Liebe Grüße Horst
Mehr hier
in NP Hohe Tauern
Spiegelung im Tappenkarsee in den niederen Tauern im Hochsommer am Vormittag. und weil ja gerade Winter ist: Wer findet den Schnee auf dem Foto?
Mehr hier
a gfiariga Schnee, jucheeee! An einem kalten Jännertag machten Günter und ich uns auf den Weg! Wir fuhren über den Gerlospass in den hintersten Pinzgau und parkten unser Vehikel unweit vom Ronachwirt auf 1300Mü.n.N. Von dort stiegen wir mit den Tourenbretter über die Südseitigen Hänge auf den Ronachgeier. Die 800Hm über die Südseite war durch die Sonneneinstrahlung im wahrsten Sinne schweißtreibend. Oben angelangt stand die Sonne schon ziemlich tief und es wurde empfindlich kalt, zudem bließ ein
Mehr hier
Zwei Jahre sind schon verstrichen seit meiner Reise zum Großglockner, Hohe Tauern, und immer noch war keine Gelegenheit für noch eine Chance, etwas bessere Bilder von diesen schönen Tieren zu machen. Also, hier und nachfolgend einige Fotos von damals...
Ja da guckte das Murmel ganz vorsichtig vom Felsen hervor! Aufnahme (NP Hohe Tauern)
Mehr hier
Dieses Bild entstand im letzen Juni in Österreich.
Das Foto stammt aus diesem Sommer (als Ende Juli die heißen Tage herrschten) und entstand wären unseres Aufstiegs zur Baumbachspitze am Mölltaler Gletscher (auch bekannt als Wurtenkees). Leider wird sich dieser Anblick so nicht mehr lange bieten, denn neben der gestempelten Skistation mit Gletscher-/Seilbahnen wird es demnächst wohl auch einen riesigen Hotelkomplex zu Füßen des Gletschers geben (auf ca. 2500m Höhe). Die Auswirkungen dieses Geldmachwahnsinns sind aber jetzt schon voll zu erkennen
Mehr hier
Dieses Mal kein Bild aus den Dolomiten sondern aus den Hohen Tauern, genauer der Groppensteinschlucht. Es war schon beeindruckend eine derartige Naturgewalt aus der Nähe zu betrachten. In diesem Jahr haben sich die Schneefelder deutlich länger gehalten und dadurch auch zu den für Ende Juli wohl gefüllten Bächen beigetragen.
wenn das Winterfell doch schon runter wäre! Dee Steinböcke rutschten am Hang entlang um sich vom Winterfell zu befreien. Dabei bekam man zum Teil sehr lustige Szenen zu sehen.
Diese Aufnahme entstand letzte Woche in den Hohen Tauern. Es war eine sehr klare Nacht und nachdem der Mond untergegangen war konnte man auch ein paar brauchbare Fotos machen.
Blick auf das Kitzsteinhorn in den Hohen Tauern, vom Steinernen Meer aus fotografiert. Über das verlängerte Wochenende war ich ein paar Tage in den Nördlichen Kalkalpen im Steinernen Meer unterwegs. Wegen schlechten Wetters stiegen wir schon am Freitag abend bei Wolkentreiben und Regen wieder ins Tal hinab. Fast unerwartet bot sich für einen kurzen Moment dann diese Lichtstimmung, was den Fotografen in hektische Betriebsamkeit versetzte und einen doch noch versöhnlichen Abschluss bescherte. Ich
Mehr hier
Hallo! Nach meinem Alpenausflug bin ich kaum mehr zum Fotografieren gekommen, gab viel zu tun und einiges in die Wege zu leiten. Ab November werd ich mein geliebtes Frankenland (zumindest i.d.R. unter der Woche) hinter mir lassen und in der Nähe von München eine Arbeit aufnehmen. Zumindest bin ich dann den Bergen näher und freu mich drauf, neue Gegenden fotografisch zu erkunden LG Philip
Mehr hier
Wollgras am Rande eines kleinen Moorsees in den Hohen Tauern. Das Foto wurde ausserhalb der Grenzen des Nationalparks "Hohe Tauern" bzw. nicht in einem Sonderschutzgebiet aufgenommen.
Mehr hier
Eine Detailaufnahme aus den Riesachwasserfällen, den größtem Wasserfall der Steiermark/Österreich.
Sommer + hohe Tauern + Schneefelder + Bach + Alm + Alpenrosen + Quellwolken
Hallo! Das Gradental im Nationalpark Hohe Tauern. Zwar mit ca. 1000 Höhenmetern ein recht beschwerlicher Anstieg mit der gesamten Ausrüstung, aber wie so oft sind die Mühen absolut lohnenswert. Ein alpines Hochtal wie aus dem Bilderbuch. LG Philip
Mehr hier
Serie mit 5 Bildern
Ein paar Tage auf Foto-Tour in den österreichischen und slowenischen Alpen.
Mehr hier
kleiner Bach mit 2522m hohem Berg im Hintergrund im Abendlicht
Ein etwas farbenfroheres Erinnerungsstück aus den Tauern. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Urige Bergahorne in einem Tauerntal. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Weil Ingrid gefragt hat wo denn die Herbst-Waldbilder bleiben, habe ich dieses Bild hochgeladen. Das habe ich letzte Woche im Kärntner Teil des NP Hohe Tauern aufgenommen.
Der markante Gipfel der Schwarzen Wand (3511m)in der Venedigergruppe (Hohe Tauern, Osttirol) im ersten Licht des Tages. Ein Foto unser diesjährigen Bergtour in der Venedigergruppe im Nationalpark Hohe Tauern. Die letzte Nacht haben wir in der Neuen Prager Hütte verbracht. Einen atemberaubenden Ausblick auf das Schlatenkees (man kann seine Größe auf dem Bild nur erahnen) hat man hier! Im Bildbereich links unten kann man noch den Gletscherverlauf erahnen, der sich weit ins Tal hinab zieht. Noch vo
Mehr hier
Ein Abstecher zum Großglockner hat sich gelohnt. Durch die vielen Touristen sind die sonst eher scheuen Murmeltiere sehr zutraulich und lassen sich aus nächster Nähe beobachten und fotografieren. Weitere Aufnahmen und Informationen zu meiner Arbeit auf meiner Homepage verlinkt unter: http://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=34
Mehr hier
Nach einer längeren Forumsabstinenz wieder einmal ein Bild von mir! Aufgenommen unter dem Pasterzengletscher! Allen Müttern einen schönen Ehrentag Horst
Mehr hier
Abends am Gaberl mit Blick zu den Ausläufern der Niederen Tauern. im Bez. Judenburg in der Steiermark
Mehr hier
An einem Bergbach im NP Hohe Tauern bin ich auf Felsen gestoßen, welche mit knallroten Flechten bewachsen waren. Eine Spielwiese für Makrofotografen.
Diese Aufnahme entstand gestern (am Tag davor hatte es noch 26 Grad) nach den ersten Schneefällen in Kärnten im NP Hohe Tauern. Von der gleichen Stelle hatte ich ein Bild am 3.8.2011 eingestellt. Ich hoffe es gefällt euch. Viele Grüße Hans
Mehr hier
Der Obersee, aufgenommen auf der Reiter Alm in Schladming. Im Hintergrund sieht man den Dachstein. Lg. Fritz
Mehr hier
Im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten gibt es auch Waldrelikte die seit Jahrhunderten nicht bewirtschaftet wurden (weil nicht möglich). Diese urtümlichen Wälder stocken an steilen Bergflanken und sind kaum zugänglich. Auch heute ist deshalb eine Bewirtschaftung fast nicht möglich. Lediglich die örtlichen Jäger nutzen die Steige die hinaufführen in diese entlegenen Bereiche.
Blick von St. Anna am Lavantegg zu den Ausläufern der Niederen Tauern im Bez. Knittelfeld.
Hier kommt ein weiteres Bild aus dem Urwald im NP Hohe Tauern in Kärnten. Durch die Felsstürze und Lawinen die immer wieder niedergehen, werden sehr oft die Bäume in Mitleidenschaft gezogen. Im Gegensatz zu den Nadelbäumen, können Laubbäume wieder neu austreiben. Dadurch entstehen bizarre Baumgestalten die trotzdem ein sehe hohes Alter erlangen können. Diese Bild ist für K.-H. Limmer, von dem ich einige Tipps bekommen habe. Viele Grüße Hans
Mehr hier
... ist es am schönsten!
Dieses Bild stammt von einem Urwaldrelikt im NP Hohe Tauern in Kärnten. Dieser Urwald ist, im Gegensatz zum vorherigen, viel kleiner (also mehr oder weniger "wie üblich") und nur deshalb seit ca. 600 Jahren ungenutzt, weil er an sehr steilen, unzugänglichen Berghängen liegt. Hier gehen regelmäßig Lawinen im Winter und im Frühjahr donnern immer wieder große Steinbrocken zu Tal. Das macht hier eine forstliche Nutzung unmöglich. Aber diese Bereiche sind ökologisch sehr interessant. Davon
Mehr hier
Blick vom Nationalpark Nockberge (im Vordergrund) zum Nationalpark Hohe Tauern mit den Gletschern der Hochalm.
Ich möchte Euch gerne noch ein Bild von unserem Urlaub in Kärnten zeigen. Dieses Bild entstand an der Kölnbrein-Staumauer, die man im Hintergrund erkennen kann. In Österreich waren die Orchideen noch in voller Blüte. Viele Grüße Mike
Mehr hier
Frisch zurück aus Kärnten möchten Mike, Richard und ich Euch in der nächsten Zeit einige Aufnahme aus dieser wunderschönen Region zeigen. Beginnen möchte ich mit einer Aufnahme, die am Fuß des Großglockners während einer Wanderung auf dem Pasterze-Wanderweg (sehr zu empfehlen) entstanden ist. Bei sehr starkem Wind und eigentlich unmöglichen Lichtverhältnissen entstand diese Aufnahme, über die ich mich persönlich unheimlich gefreut habe! Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
11-tägige Exkursion mit der Uni in die Alpen. Trotz recht vollgepackten Programms waren ein paar Minuten zum fotografieren drin.
Mehr hier
Hallo zusammen! Mit diesem Foto möchte ich meine kleine Fotoreihe zu meiner Alpenexkursion abschließen. Es entstand knapp hinter der Passhöhe an der Großglockner Hochalpenstraße auf der nördlichen Seite des Alpenhauptkammes. Nachdem ich gemerkt hatte, dass auf unserer Hütte ein großer Almdudler 4,80€ kostete, konnte und wollte ich mir dort nichts kaufen und bin dann kurzentschlossen hier an diese Stelle gegangen und hab dort Brotzeit gemacht. War nicht der schlechteste Platz für ein Abendessen,
Mehr hier
Hallo! Innerhalb von Sekunden war man an diesem Tag in dichtesten Nebel gehüllt und genau so schnell verzog er sich auch immer wieder. Dann boten sich phantastische Ausblicke auf die wolkenverhangenen Bergflanken im NP Hohe Tauern. Von Zeit zu Zeit brach auch mal kurz die Sonne durch und erleuchtete wie ein Spotlight Teile der Landschaft, so wie hier. Beste Grüße, Philip
Mehr hier
So, jetzt bin ich endgültig weg und verabschiede mich für zwei Wochen ab nach Dänemark. Deswegen gleich nochmal Murmeltiere. Die beiden adulten Tiere gingen immer mal wieder für kurze Zeit aufeinander los. Meistens war der Hintergrund schrecklich, doch hier hat es mal geklappt. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Hallo zusammen! Mit diesem kleinen Panorama aus 2 Aufnahmen aus den Hohen Tauern, oberhalb der Glorer Hütte auf ca. 2700m, melde ich mich von meiner Alpen-Exkursion mit der Uni zurück! Es waren sehr ereignisreiche 11 Tage und trotz des straffen Programms konnte ich 3, 4 Fotos schießen, mit denen ich ganz zufrieden bin. Man hat halt leider nicht die Freiheiten, sich bei optimalem Licht die beste Stelle suchen zu können. Aber die einzige Übernachtung auf über 2500m bescherte mir dieses grandiose S
Mehr hier
Ja, ich gebe zu, eigentlich wollte ich mich in den Urlaub verabschieden. Kurzfristig habe ich aber am Wochenende einen Abstecher zum Großglockner gemacht, wo die Murmeltiere fleißig unterwegs waren. Da das Wetter heute leider recht schlecht ist, habe ich eben ein bisschen bearbeitet. Endlich hat man mal genug Licht, um auch Action zu fotografieren Viele Grüße Julius
Mehr hier
50 Einträge von 74. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter