Technik

  • Elektronische Bildbe/verarbeitung (EBV).
  • Kameras und Objektive.
  • Computer und Software.
  • Zubehör und Hilfsmittel.
50 Einträge von 514. Seite 7 von 11.
Hallöle, ich bin auf der Suche nach guten Winterstiefeln. Sie sollten eine Sohle mit gutem Profil haben für Schnee und feste Steine geeignet sein. Sie sollten WARM sein ganz wichtig!!!! Als Naturfotograf steht man ja schon durchaus längere Zeit bewegungslos auf einer Stelle rum und WASSERDICHT sollten sie auch sein, bei Regen und etwas tieferem Schnee. Habe schonmal das Internet durchforstet und bin auf Firmen wie Kamik, Baffin etc. gestossen. Habt Ihr einen guten Schuh, den ihr uneingeschränlt
Mehr hier
Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit. Gerne gucke ich mir auch die viele tolle Fotos. jetzt habe ich aber selbst eine Frage und hoffe man wird mich nicht gleich ganz schief angucken ;). Ich habe die ganze Jahre EBV komplett vernachlässigt und sehe Bildbearbeitung als notwendiges Übel an. Trotzdem soll sich jetzt da einiges ändern. Ich will kein Profi werden aber ein flüssiges Arbeiten mit einem Programm ist das Ziel was ich erreichen will. Ich nutze Mac und so bin ich bei 2 Alternative
Mehr hier
Da ich momentan nur über ein Gitzo 5541LS verfüge bin ich auf der Suche nach einem Makrostativ mit Option auf Weitwinkel-Nutzung. Um es klar zu sagen, ich brauche vor allem ein wirklich gutes Makrostativ!...für das 150er Sigma Ich bin jedoch am überlegen ob es vielleicht auch eines mit entsprechender Höhe für Weitwinkelaufnahmen gibt. Ich denke da z.B. an das Gitzo 2541.....(teuer) Wie ist eure Meinung dazu? Vielen Dank schon mal! LG Sebastian
Mehr hier
Ich bitte euch um eure Hilfe, wie sind eure Erfahrungen mit dem 150mm Sigma mit OS (für NIKON)
Mehr hier
Servus, lohnt es sich noch eine "alte" 1dsII zu kaufen oder ist der Kauf einer 5DII sinnvoller? Aktuell hätte ich ne 5DII angeboten für knapp 1300 bei 140.000 Auslösungen? Macht das Sinn? Etwas verwirrt momentan Gruß Stefan
Mehr hier
Hallo Zusammen, dpreview ( http://www.dpreview.com/news/2011/12/10/freeebook =) bietet heute einen kostenlosen download des oben genannten e-books an - allerdings nur in englischer Sprache. Eine kostenfreie deutsche Version soll aber in genau einer Woche angeboten werden. Der angegebene link scheint überlastet zu sein - jedoch werden in den "user- comments" alternative links genannt. Viele Grüße, Rudolf
Mehr hier
Ich habe 2 analoge Minolta Kameras mit sehr viel Zubehör geerbt. U.A. ein Macro Kiron 105 mm 2,8 MC. Unter den analogen Macros soll es ja nicht das Schlechteste sein. Ich würde es gerne verkaufen/verschenken, nur die Frage auf welchen digitalen Spiegelreflexkameras kann man dieses Objektiv verwenden? Gruß Günter
Mehr hier
Ich arbeite bekanntlich viel damit - aktuell gibt es dieses Programm als Stand-alone (kein PS benötigt) bis zum 4.12 umsonst: http://www.chip.de/downloads/Nik-Color-Efex-Pro-3-Vollversion_52268284.html Viel Spass
Mehr hier
Hallo zusammen,

ich befasse mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken des Wechsels von DX zu FX.
Ich versuche mal mein "Problem" zu schildern und bitte um Einschätzung, ob ich
eurer Meinung nach einen Wechsel bereuen würde:

Da ich aus div. Gründen wahnsinnig ungerne 2 Bodys mit mir rumschleppe, geht
es mir unbedingt um eine 1-Kameralösung. Ich fotografiere ja erst seit ca. 3 Jahren
(Ende 2008) und bis zum letzten Jahr hatte es mir sehr viel Spaß gemacht, neue (vor allem
Vogel-) Arten zu fotografieren. Hauptsache einigermaßen scharf, ein paar schöne Farben dabei,
nicht viel Action, alles andere war mir nicht so wichtig. Heraus kam meist ein Bild über das ich
mich gefreut habe, das aber auch schon 100 Leute vor mir besser fotografiert haben. Sobald die
Tieren nämlich für ein wenig Action gesorgt haben und sich schnell bewegten oder flogen etc. hatte
ich immer (vor allem mit TK) einen riesen Ausschuss und verpasste viele Motive, da das Ergebnis
einfach keine gute Schärfe hatte.

In den letzten Monaten habe ich mich fotografisch eher anderen Dingen gewidmet (Architektur), habe
ein wenig die Motivation an o.g. Art der NaturFotografie verloren und mir nun Gedanken gemacht in
welche Richtung ich mich zukünftig bewegen möchte. So wie es aussieht, möchte ich im nächsten
Jahr so etwa 50% Landschaftsfotos bzw. Farben/Formen schießen und nur noch knapp 50% Tierfotografie
betreiben, nur dann wenn sich gute Gelegenheiten bieten .Außerdem finde ich schwierige Lichtverhältnisse
mittlerweile sehr interessant und würde auch mal gerne mit hohen Iso`s rauscharm fotografieren,
dahingehend stellen mich die APS-C Cams nicht zufrieden. Ich gehe einfach mal davon aus, dass z.B.
eine in den nächsten Monaten kommende D800 bei Iso 1000 die gleiche Leistung bietet wie eine
D300s/D7000 bei Iso400, die Sensorfläche ist ja auch immerhin bei FX ca. 2,3x fach größer.

Alles schön und gut, doch der große Nachteil ist ja nun mal die Brennweite bei den 50% Tierfotos.
Auf der einen Seite denke ich, dass mir der Cropfaktor vor allem bei der Vogelfotografie schnell
fehlen wird. Auf der anderen Seite fällt mir bei Betrachten meines "Portfolios" hier auf, dass sehr viele
meiner "besseren" Fotos (im Vergleich zu den Topbildern hier sind die ja eher Mittelmaß) aber in Situationen
entstanden sind, in denen ich ohnehin eine große Nähe zum Motiv hatte. Bei den wirklich guten Fotogelegenheiten
konnte ich etwa oft den TK abnehmen und mit 500 plus Cropcam fotografieren. Hinzu kommt noch, dass z.B. ein
1.7er Konverter auch sinnvoller mit FX eingesetzt werden kann als mit APS-C. Trotzdem genügt das vom
Abbildungsmaßstab her nicht, um den fehlenden Cropfaktor zu kompensieren.

Mich würden mal eure Meinungen und Gedanken dazu interessieren. Bitte aber dabei berücksichtigen, dass für mich
ein 2.Body wirklich nicht in Frage kommt. Als Objektive stehen seit Sommer zur Verfügung: 14-24, 70-200 II, 500 VR.
Vielleicht hat auch jemand mal folgenden Vergleich gemacht: Leistung eines FX+500er+1.4TK versus DX+500er, das
würde mich auch sehr interessieren.

Vielen Dank im Voraus und Gruß,
Thomas
Mehr hier
Tamron Objektiv SP AF 70-200mm f / 2.8Di LD IF Macro

wer kann mir sagen ob das ein gutes objektiv ist,kenne nur nikorr und sigma

liebe grüsse regi
Mehr hier
Hallo, 7D oder 5D Mark II ? Die 7D gefällt mir wegen ihrer Ausstattung besser, aber ihr Rauschverhalten in den unteren ISO-Bereichen soll nicht so doll sein. Dann würde ich die 5D Mark II vorziehen. Würde mich über Erfahrungsberichte freuen Gruß Sabrina
Mehr hier
Hallo liebe Naturfotografen,
ich trenne mich von meiner Fuji S5.
Hier die Daten, die für euch interessant sein könnten:
Auslösungen: 7200
Zubehör: Originalverpackung, Ladegerät, Haltegurt, Lens Pen Reinigungstift und Blasebalg, 2 Akkus (1 Original Fuji und ein Nachbau), 2 je 4GB Speicherkarten (Kingston CF - 1x normal 1x Elite Pro 133x)

VB 650€
ohne Versand

Bei Bedarf biete ich auch noch folgendes Zubehör:
Nikon Objektiv AF S Nikkor ED DX 18-70mm Autofokus
Nikon Objektiv Nikkor 50 1:1,4 Fest / manuell
Nikon Sonnenblende 67mm
Polfilter 67mm
Stativ Velbon
Rucksack "Dörr Adventure Take&Shoot"

Preis Zubehör auf Anfrage.


Alles gebraucht in gutem Zustand.
Weitere Fotos siehe anbei oder auf Anfrage.


Bei Fragen steh ich gern zur Verfügung.

Markus Jacob
Mehr hier
Ich möchte mir zu Weihnachten ein Makro schenken...
Mehr hier
hallo alle zusammen,

nach der Panoramaerstellung in Ps werden oft die Bildkanten als Striche im Bild dargestellt. Bei der automatischen zusammenfügung passiert das nicht nur bei der "zylindrischen". Aber gerade die wird von mir benötigt. Die Bilder sind alle in der gleichen Helligkeit und liegen als DNG vor.Beim wechseln von LR3 in Ps werden sie in PSD umgewandelt. Ich hab keine ahnung was ich falschmache. Kennt sich da jemand mehr aus.
vielen dank schonmal
Andreas
Mehr hier
Moin, ich suche für die Landschaft Fotografie für meine Nikon D7000 eine Weitwinkel Ergänzung zum vorhandenen Nikon 17-55 2.8 Bin dabei beim Sigma 8-16 4,5-5,6 und Tokina 11-16 2,8 hängen geblieben Was wäre eure Empfehlung ? Freue mich auf eure Tips :) Frank
Mehr hier
Hallo, wiederholt habe ich Probleme beim fotografieren von Silberreihern -mir fressen immer die Lichter aus. Ich fotografiere Sie in einem Moorgebiet aus einer Ansitzhütte - Tageszeiten habe ich schon unterschiedliche ausprobiert, somit auch verschiedene Lichtverhältnisse bekomme es aber einfach nicht hin. Belichten tue ich so, dass ich das Histogramm nach rechts ausrichte jedoch nicht die Grenze nicht überschreite - da ich aus der Landschaftsfotografie gewohnt bin, im RAW Konverter nachher alle
Mehr hier
Mal ne Frage zum Thema Fotobuch. Habe ja schon öfter mal eins über bekannte Discounter gemacht. Abder gedruckt ist halt nicht belichtet - wer gute Anbieter für ein Fotobuch auf Fotopapier.
Mehr hier
Hallo liebe Naturliebhaber, ich fotografiere zur Zeit mit meinem frischen Nikon 200-400mm VR2 und frage mich nun ob meine Stativ-Fluidkopf Kombi wirklich ausreichend ist (GITZO 2541 EX / Manfrotto MH055M8-Q5). Ich habe beim festziehen immer das Problem das durch das Gewicht des Objektives alles etwas nach unten absackt. Oft reicht mir nicht die Zeit für eine gute Positionierung. Dies war der Grund warum ich mir nun ein Wimberley WH-2 bestellt habe (wegen der Schwebe), ist aber noch nicht eingetr
Mehr hier
Hallo,

ich habe ein kleines Tool entwicklet, welches die Exifdaten Eurer Bilder auslesen und nach wunsch auch als Logfile speichern kann.

Wer daran interesse hat, kann es sich ja gerne mal anschauen!!

Download & Infos: PB-Software.de.vu
Mehr hier
Langer Name für einen Stativkopf. Ich wollte mal zur Diskussion auffordern, was ihr von dem Teil haltet (http://www.manfrotto.de/produc [verkürzt] _Kopf_mit_Schnellwechselplatte). Er sieht ganz interessant aus und lässt sich auch recht vernünftig bedienen, aber so richtig überzeugt bin ich nicht. Bin mal gespannt auf eure Meinungen. Viele Grüße Falco
Mehr hier
Hallo liebe Naturbegeisterte! Ich stöbere schon länger in euren herrlichen Bildern. Nun habe ich seit ca. 3 Monaten den Einstieg in die DSLR-Fotografie begonnen. Bisher entstehen meistens Makro Aufnahmen. Das macht wirklich grosse Freude! Mich zieht es sehr stark zur Vogelfotografie. Ich hätte diesbezüglich gerne euren Rat. Ich fotografiere mit der Nikon D7000. Zu welchem Objektiv würdet ihr mir raten: - Nikon 300mm 2,8 VR (das aktuelle) mit TCs - Nikon 500mm 4er - Sigma 300mm 2,8 (kein OS) mit
Mehr hier
Hallo Zusammen!! Seit ich meine Nikon D7000 besitze unterstützt mein Photoshop Adobe Elements 7 bei der Übertragung der Formate das RAW nicht mehr,zusätzlich habe ich mir noch den Nikon Capture NX 2 zugetan und auch da das gleiche Problem!! Interessanterweise funktionierts mit der Nikon D300 einwandfrei!! Woran könnte das Problem liegen?? An der Firmware?? Wenn mir jemand dabei helfen könnte,wäre ich sehr froh darum? Lieber Gruss Stephan
Mehr hier
... dass ich wie eine Schablone auf die Fotos legen kann um die Seitenverhältnisse zu sehen? Ich habe nach dem Bearbeiten meiner Fotos und deren Nachbestellungen grundsätzlich das Problem, dass ich viele Formate "zerschieße". Immer muss ich "Fit In" bestellen, was einen unschönen weißen Rahmen mit manchmal nur 1 Millimeter, aber manchmal bis zu 2 Zentimeter Breite rechts und links oder oben und unten hinterlässt. Diesen schneide ich dann zwar mit meiner Schneidemaschine ab, a
Mehr hier
Hallo Forum, es paßt zwar nicht ganz zur Naturphotographie, aber ich wollte dennoch kurz fragen, ob jemand von Euch Erfahrung mit Camcordern hat. Da ich es leid bin, die Schurkenstücke des Nachwuchses mit dem iPhone zu filmen (aufgrund der bescheidenen Qualität) und die Mark IV keine echte alternative ist (wer filmt schon gerne mit ca. 2 kg Gerät (Body + Linse)), möchte ich mir einen Camcorder zulegen, aber ungern mehr als ca. 400 Euro ausgeben. Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrung diesbe
Mehr hier
Hallo, ich möchte mir demnächst ein 500 mm Tele zulegen - nun habe ich festgestellt, dass momentan wohl sehr viele Objektive der alten Version gebraucht verkauft werden. Ich frage mich, ob der Unterschied zur Version II so groß ist gut 3.000 Euro zu rechtfertigen. Hat jemand einen Rat für mich? Ich benutze das Tele zusammen mit einer 1d Mk IV für Aufnahmen von Vögeln und Säugetieren. Vielen Dank schon mal im Voraus. Manfred
Mehr hier
Da ich nächste Woche mein 600er abholen werde ;) würde ich mich gerne schon in Bezug Tasche(n) etwas informieren. Benutze derzeit den Lovepro 600 AW (mit kleinen Modifizierungen - zwei kleine Taschen selbsgenäht für 2.Body und ein weiteres Objektiv) - was für das 500er mit Sonnenblende + Cam und davor auch für das 400er mit Sonnenblende + Cam sehr gut funktioniert hat. Mag es die Kamera "einsatzbereit" zu haben nur denke das 600er wird hier nur mit umgedrehter Sonnenblende passen! Da j
Mehr hier
Hallo zusammen,

nach etwas Recherche bin ich zu der Entscheidung gekommen, dass ich mir für meine 3 Objektive jeweils einen "Polfilter" zulegen möchte. Für
- Tamron 17-50 f.2.8 VC Filtergewinde 72mm
- Nikkor 70-200 f.2.8 VRII Filtergewinde 77mm
- Nikkor 500 f.4.0 VR ??? (nur evtl.)

Nun heißt es: Welche???

Ich lese häufiger, dass diese B+W eine sehr gute Qualität bieten, aber in dem ganzen Abkürzungsdschungel blicke ich nicht durch. Beispielsweise stellen sich mir folgende Fragen:
- was ist der Unterschied zwischen Grauverlaufs- und Polfilter?
- wo finde ich Infos über Polfilter für das 500er?
- welche konkreten Modelle sind empfehlenswert?
Einsatzweck ist weniger die "lichtschwache Vogelfotografie", sondern einfache Urlaubsfotos am Meer bei viel Licht (zu viel). Ich möchte, dass der Himmel mal wieder blau erscheint (Landschaftaufnaufnahmen mit WW) und außerdem Reflexionen auf dem Wasser reduzieren (bei Wassersportaufnahmen mit 70-200)...außerdem wird im grellen Mittagslicht fotografiert.

Bin für alle Tips dankbar...
viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Erfahrungen mit der obigen Linse und Alternativen zu diesem Objektiv
Mehr hier
Hallo zusammen,

ab diesem WE werde ich endlich wieder mal zum Fotografieren kommen und möchte mir ggf. was neues für "aufs Stativ" zulegen. Dazu bräuchte ich einen Tip: ich hab nur 3 Objektive und fotografiere meistens mit meinem 500er und immer häufiger auch mal statische Motive bei schwierigen Lichtverhältnissen (unter 1/100stel...). Ich nutze zur Zeit das Gitzo3541LS und dazu den Benro Gimbal GH2 (Wimberly Nachbau).

Bei sich bewegenden Motiven (Wasservögel, Flugaufnahmen etc.) klappt das gut. Hier hatte ich vorher einen Manfrotto Videoneiger, komme aber mit einem leichtgängigen Gimbal besser zurecht.

Bei statischen Motiven stört er mich aber mittlerweile durch das relativ starke Nachsacken, außerdem justiert man nicht durch einen Knopf/eine Schraube, sondern immer gleich 2 (vertikal/horizontal), was auf die Dauer nervt (Beispiel Mondaufnahme, wo man alle 30 Sekunden neu positionieren muss. Ich habe im Moment nur einen Tripo B2 Kugelkopf, aber selbst der ist bei solchen statischen Motiven besser geeignet, führt nebenbei auch zu weniger Vibrationen. Ab einer gewissen Neigung kann ich diesen allerdings nicht mehr gebrauchen (ist ja nur ein kleiner Kugelkopf).

Ich möchte gerne einen Kugelkopf, mit dem ich durch schnelles Justieren einer Schraube im Extremfall die Kombi D7000+TC20III+500er solide feststellen kann (die Kombo hab ich erst ganz frisch, die Bildqualität ist mit SVA wider Erwarten ganz ok). Nach langen Recherchen bleiben eigentlich nur noch RRS BH-55, Novoflex CB5 und Markins Q20 (andere scheiden für mich aus bestimmten Gründen aus). Durch die Gewichtsrelation tendiere ich momentan klar zum Markins Q20, leider finde ich kaum Erfahrungsberichte seitens Naturfotografen über diesen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass man in diesem Bereich normalerweise so gut wie nie statische Motive hat.

Trotzdem würden mich Erfahrungsberichte (vor allem der 3 genannten Köpfe) interessieren...ansonsten, was benutzt ihr mit Supertele-Brennweiten, wenn die Belichtungszeiten wirklich lang werden?

Besten Dank und Gruß,
Thomas
Mehr hier
Guten Abend zusammen, da ich in den letzten Wochen nach meinem "Wasserschaden"-Artikel (Stichwort neue Nikon-Ausrüstung durch umgekipptes Stativ ab in den Teich...) mehrfach angeschrieben wurde wie es ausgegangen ist: Die Abwicklung (Aktivas Fotoversicherung Premium) hätte seitens Versicherer nicht besser laufen können. Nach Einreichung des Schadenformulares beruhigte mich die Sachbearbeiterin telefonisch (Alte Leipziger Schadenabteilung) recht schnell und machte mir klar, dass hier ohne wenn und aber (auch im Falle eines evtl. Totalschadens) geleistet wird... ohne weitere Fragen etc. Lediglich seitens Nikon hat es etwas gedauert, da ein Ersatzteil noch über England angefordert werden musste. Trotz der nur Sekundenbruchteile- dauernden Wasserberührung ergab sich für die Kamera ein Totalschaden, der - noch per Mail innerhalb von 1 Std - über die Versicherung reguliert wurde (Neupreis wurde erstattet; ohne Selbstbehalt; ohne Höherstufung etc.) Bei der Reparatur des 500er VR ergab sich eine satt 3stellige Rechnungshöhe (was ja noch geht...) und hier volle Erstattung und gleich schnelle Abwicklung (unkompliziert per Tel /email) - ich musste nicht einmal in Vorkasse treten. Die Sachbearbeiterin war zudem super nett und hat mir noch Anekdoten erzählt, aufgrund welcher Begebenheiten sie schon nach Wasserschäden regulieren musste (Stichwort "Angriff einer Schwanenfamilie auf mein mit Stativ versehenes Ruderboot..."). Insgesamt bekommt die Aktivas Fotoversicherung von mir daher eine volle Empfehlung! Schönen Abend noch und Gruß, Thomas PS: danke nochmal an diejenigen die mir im Mai schnelle Tips gegeben hatten. Ich hatte den Artikel später gelöscht.
Mehr hier
Hi,bin neu hier und versuch es mal auf diesem Weg.Hab vor 10 jahren mit einer Yashica 230AF fotografiert. Wird nicht mehr hergestellt. Ich suche jetzt objektive.oder soll ichs gleich ganz vergessen?Gruß Debby
Hallo, mich würde interessieren was ihr von dem Manfrotto 682B Einbeinsativ haltet ? Hat jemand mit diesem Erfahrung ? Ist es für die Naturfotografie geeignet ? Sind diese "Hilfsfüße" brauchbar ? Da ich nur mit einem 4/300mm + 1,4x an der Canon 500D fotografiere dürfe das Gewicht ja keine Rolle spielen (laut angaben). LG Nicklas
Mehr hier
Hallo, ich möchte mir ein neues Gehäuse kaufen. Mein Interesse liegt im Bereich Tierfotografie beim Haarwild. Meine akt. D70 neigt zum Rauschen, effektiv kann ich die Kamera nur bis ISO800 verwenden. Was würdet ihr als Nahcfolgemodell sehen? D90, D7000 oder D300s (Eine Vollformat möchte ich nicht). SG HE
Mehr hier
Alpentrekking Fotoausrüstung
Mehr hier
Hallo, für alle Nutzer des Diascanners NIKON Supercoolscan 5000!!!!!!!!!!!!! Es gibt eine Möglichkeit, auch mit einem 64-bit Betriebssystem den Coolscan 5000 mit der Software NIKONscan4 zu nutzen: weitere Informationen dazu: http://avstumpfl.com/forum/viewtopic.php?f=4&t=1667 Ich habe die korrigierte Software installiert und es läuft. Für Leute, die die Silverfast AI-software nutzen, ist dieser Hinweis unwichtig. Grüsse Georg Terwelp
Mehr hier
Hallo ;) Ich habe mich dazu entschlossen, ein wenig in Equipment zu investieren. Leider ist mein Budget stark begrenzt, und ich fotografiere mit einer Nikon D 5000 und einem Sigma 70-300. Zumindest ist mir deutlich bewusst, dass ohne Stativ nix mehr geht, also habe ich etwas gesucht : Mantona Stativ Pro Makro II mit Kugelkopf (1,53 m) Wäre das etwas, oder ist das Mist? Der Preis liegt bei 70 Euro, was auch meiner Schmerzgrenze für nächsten Monat entspricht. Ich weiss, dass es für manche echt lei
Mehr hier
Wie macht ihr das eigentlich wenn ihr mit euren schweren Kamarausrüstungen mit dem Flugzeug unterwegs seid. Alles Handgepäck? Da sind die Freigrenzen sehr schnell erreicht. Ende April wurde mein Fotokoffer in Frankfurt 2 X gewogen = 12 Kg. Ich musste zwar nichts bezahlen, wurde aber auf die Freigrenze von 7 Kg hingewiesen. Macht ihr das auch auf gut Glück, oder setzt ihr euch mit der Fluggesellschaft in Verbindung? lieben Gruß Günter
Mehr hier
Hallo Leute, ich würde mich mal interessieren, ob ihr auch Fernauslöser einsetzt. Ich habe da meine Probleme, denn woher weiss ich, ob der Vogel jetzt gut steht, oder nicht halb abgeschnitten ist. Oder nehmt ihr mit Liveview? Die sind aber teuer und liveview super langsam... Eure Vorgehensweise wuerde mich echt interssieren. Danke. Gruss cyron
Mehr hier
Hallo, ich habe vor mir einen Tarnponcho, bzw. einen Tarnüberwürf zuzulegen. Daher die Frage, was ihr mir da empfehlen könnt? Auf Augenblicke-einfangen.de habe ich zwei Teile gefunden und zwar entweder: http://www.augenblicke-eingefa [verkürzt] products_id=1065&anc=y#pic oder http://www.augenblicke-eingefa [verkürzt] ;products_id=441&anc=y#pic Bei dem letzteren Frage ich mich, ob die "Blätter" nicht sehr störend sind, bei dem anderen ist die Frage nach der Bewegungsfr
Mehr hier
Hallo Leute, ich habe einen Sachtler Fluidkopf. Fuer alle Köpfe habe ich bisher kenne, gibt es einen geeigneten Schutz. Aus gepolsterem Stoff, Neopren usw...Leider nichts passendes fuer einen Sachtler. Besonders wenn er auf dem Stativ ist. Hat sich jemand so etwas schon ausgedacht? Oder kennt einen Schneider der Neopren schneidern kann. Waere echt dankbar. Gruss Thorsten
Mehr hier
Hallo zusammen, Ich bin mir am überlegen mir für meinen Canon Blitz 430EX einen Better Beamer FX-5 anzuschaffen. Jetzt würde mich Interessieren was so ein Vorsatz eigentlich bringt,mein Gedanke war das ich auf die Entfernung (etwa 20-30meter) heraus holen kann.Bin ich da auf dem richtigen Weg oder sehe ich das falsch ? Oder ist da zwangsläufig ein z.b. 580EX erforderlich ? Danke schon mal Gruß Karl
Mehr hier
Hallo Ihr Lieben! Ich habe das 055XProB mit Mittelsäule und nutzte das zur Zeit für Makro Aufnahmen, da ist die Mittelsäule bei Bodennahen Aufnahmen wie bekannt im Weg bzw. sorgt für Vibrationen! Ich würde ja sogar die 40 Euro Umbau investieren aber nicht für ein Stativ bei dem die Füße nur in Stufen einzustellen sind. Es gab das gute alte Gitzo Explorer 2220, was umgebaut ohne Mittesäule, stufenlose Beine hat. Perfekt also! Dumm nur das es das Stativ schon lange nicht mehr gibt! Kennt irgendjem
Mehr hier
Hallo an alle, ich möchte hier ein Frage loswerden die mir bei der Auswahl eines neuen Statives helfen soll. Wer von euch benutzt ein: - Benro-Carbon-Stativ aus der Combo-Serie, z.B. Benro C4770T oder ein - Feisol-Carbon-Stativ aus der Elite-Serie z.B. FEISOL Elite Stativ CT-3372 oder wer hat damit Erfahrung? Ein Gitzo GT3530LS ist doppelt so teuer, was denkt ihr, ist es wirklich den Preis wer? Genutzt wir das Stativ für ein 2,8/300 od. 4,0/500 + Gehäuse mit Benro GH2 Gimbal Head. Danke für eur
Mehr hier
Hallo liebe Leuts Kann man eigentlich hier im Naturfotografenforum bei den eigenen eingestellten Bildern ein "Wasserzeichen" mit dem eigenen Namen einfügen? Wenn nicht, wie kann man das dennoch bewerkstelligen? Danke für eure Tipps. MFG Tom
Mehr hier
Überlege, mir einen solchen Kameraschutz aus Neopren zuzulegen. Vorrangig geht es mir darum das Geräusch des Spiegelschlags zu reduzieren. Ich habe einen Blimp von Matin, der die Aufgabe der Geräuschdämmung auch sehr gut erfüllt, nur die Bediehnung der Kamera ist irgendwie umständlich. "Blimp mit einer Hand festhalten,dass man mit der Anderen hineinkommt..." Deshalb meine Frage an euch, hat jemand Erfahrung mir diesem Blimp von Lenscoat? Wie ist die Handhabung? Und vor allem wie gut,od
Mehr hier
Meine Nikon D700 bietet die Möglichkeit einer internen Vignettierungskorrektur, unterteilt in drei bzw. vier Modi; Stark, Normal (Standardeinstellung), Moderat oder Aus. Nach einigen Aufnahmen mit dem Sigma 50-500mm 4,5… (natürlich ohne APS-C Teil der Streulichtblende) + Kamerainterne Vignettierungskorrektur auf Normal war eine Vignettierung noch deutlich zu erkennen, besonders bei hellem HG und max. Blende. Soweit ich weiß ist das auch normal aber wie soll ich weiter vorgehen, interne Korrektur
Mehr hier
50 Einträge von 514. Seite 7 von 11.