50 Einträge von 74. Seite 2 von 2.
heut früh um 4:30 aufgewacht, was mach ich heute??? kurz entschlossen aufgestanden, angezogen und in richtung oberstaufen gefahren zu den buchenegger wasserfällen. vom parkplatz sind es ca. 30 - 40 minuten bis zum wasserfall. der weg ist ziemlich steil und besonders der rückweg anstrengend. der wasserfall ist ca. 8 bis 10 meter hoch, der obere kleine wasserfall ist, nur vom Weg aus, sehr schlecht zu sehen.
Mehr hier
Damit Ihr von Wiedehopf, Bienenfresser & Co Bilder aus dem Kaiserstuhl Euch nicht langweilt, wollte ich diese Aufnahme aus dem mystischen Schwarzwald so mal zwischendurch zeigen ! Wünsche Euch viel Spaß beim Betrachten und mir interessante Anmerkungen...) .
Mehr hier
Servus, ein weiteres Bild aus der Schleifmühlenklamm. Neben den Wasserfällen ist vor allem die Schichtung der Kalksteinformationen sehr beeindruckend. Gruß Guido
Mehr hier
...in den Ardennen Mal sehen, was ihr dazu sagt?!
Mehr hier
Serie mit 10 Bildern
Bilder aus dem Jura
... sind diese Luftblasen. Wie auch der "Krimmler Sprudel" ist dieses Bild flussabwärts ein ganzes Stück unterhalb der Krimmler Wasserfälle entstanden - allerdings schon mit etwas besserem Licht. Es waren ein paar tolle Stunden und es gab so unglaublich viel Spannendes zu entdecken! Wie meistens hatten es mir auch an diesem Morgen die ganz banalen, unauffälligen Dinge angetan ... Dieses Bild mag ich sehr gern und ich bin mal gespannt, ob es Euch vielleicht auch ein bisschen gefällt! S
Mehr hier
Hallo zusammen! Während meiner Malerwochen im August in Österreich habe ich an einem Sonntagmorgen sehr früh (vor dem üblichen Touristenansturm) einen Ausflug zu den Krimmler Wasserfällen gemacht. Mehr als 3 Stunden bin ich keiner Menschenseele begegnet - herrlich! Da es aber morgens noch total windig war, konnte ich leider nicht sehr nah am grossen Wasserfall selber fotografieren, ohne dass die Kamera klatschnass wurde. So lief ich immer weiter flussabwärts und fotografierte vom Ufer aus die &q
Mehr hier
Ausschnitt des großen Wasserfalls in der Kuhflucht. Hoffe es gefällt...
Mehr hier
Früh morgens im Kuhfluchtgraben bei Farchant.
Es handelt sich um einen Ausschnitt der Kuhfluchtfälle bei Farchant im Werdenfelser Land. Ich war bereits sehr früh (5:20 Uhr) in der Schlucht, ein tolles Erlebnis! Das Wetter war ideal, da bedeckt, um Wasser zu fotografieren und die hohen Kontraste in den Griff zu bekommen.
Im französischen Jura gibt es fantastische Naturlandschaften zu entdecken. Die Kaskaden des Hérisson stürzen über eindrucksvolle und mächtige Kalkbänke in die Tiefe. Selbst die kleineren Abstürze zeigen deutlich den Charakter dieser Gewässerlandschaft.
Serie mit 6 Bildern
Pfingsten 2009
So gesehen an den Tengener Wasserfällen heute mittag bei einer herrlichen Lichtsituation.
Hi, da es mich gestern komplett umgehauen hat und ich nun krank hier rumliege, kann ich mal Bilder angucken und sortieren ;) hier ein Bild von den Gaishöll Wasserfällen, aufgenommen am 28.02.09 Würde mich über ein Paar Anmerkungen zu dieser etwas anderen Bachaufnahme freuen, ich hoffe es gefällt.
Mehr hier
Hi, ich bin heute morgen um 2uhr30 heimgekehrt und um 6 uhr ging es wieder los, ich hatte mich gut vorbereitet für meine Fototour zur Teuffelsschlucht und wollte die Irreler Wasserfälle mit Eis fotografieren. Leider habe ich mich nicht gut genug vorbereitet. Ich habe mit ca. -7 grad gerechnet, als mein Termometer vor Ort -15 angezeigt hat, war ich schon besorgt und zurecht Es war wirklich sehr kalt, ständig frohren meine Hanschuhe am L-Winkel oder Stativkopf fest und obwohl ich die Steine und d
Mehr hier
5 Tage Plitvice, 4 Tage durchgehend Regenwetter. Am 2. Tag auf nasser Holzbrücke ausgerutscht und Canon EF 24-105 samt Polfilter geschrottet, so musste ich mit der G7 weiterfotografieren. Leider verfügt die G7 nur über das Seitenverhältnis von 4:3, ich mag das nicht, aber hier wollte ich keinen Schnitt vornehmen. Irgendwie war ich aber doch dankbar über das Wetter, die Fotos wurden klasse und es waren nicht so viele Touristen zu sehen. Ansonsten wälzt sich eine endlose Karawane an Menschen auf b
Mehr hier
Die Plitvicer Seen in Kroatien . . . eine der schönsten Landschaften, die ich bisher sehen durfte. Bekannt ist die Gegend aus den Winnetou-Verfilmungen. Das Regenwetter sorgte für die satten Farben ohne störendes Sonnenlicht oder Schatten.
Mehr hier
Hier ein Ausschnitt von den Tengener Wasserfällen. Immer wieder faszinieren mich die verschiedenen Aggregatzustände des Wassers und wie Jens völlig richtig sagt, das fließende Wasser hat eine außerordentliche Vielfalt und kann fotografisch ganz unterschiedlich dargestellt werden. Hier habe ich mich für eine relativ kurze Verschlußzeit entschlossen.
Hab noch ein weiteres Herbstbild aus dem Verzasca-Tal für Euch...
Hier nun den Wasserfall aus dem Verzasca-Tal im Ganzen, umrahmt von den Herbstbäumen
Habe von einem 3-tägigen Kurztripp ins Verzasca-Tal wie ich finde sehenswerte Bilder mitgebracht. Hier eines davon.
Diese Lichtsituation hoch oben im Maggiatal ( Tessin )an einem kleinen Wasserfall hat mich total gereizt und ich mußte sie unbedingt ablichten. Solche Kontrastverhältnisse faszinieren und fordern mich einfach immer wieder heraus und ich muß sagen, das hätte ich vor 2 Jahren noch nicht gedacht, daß eine DSLR es so gut beherrscht. Hier spielt RAW seine Trümpfe aus..
Epupa Wasserfälle an der Nordgrenze Namibias
Da ich bei dieser Exkursion leider nur einen 8-fach Graufilter zur Verfügung hatte, kombinierte ich diesen mit einem Polfilter und Blende 22. So fließt das Wasser recht gut, allerdings leidet die Schärfe durch 2 Filter und das exterme Abblenden sehr stark. Deshalb belichtete ich die Situation noch einmal mit Blende 11, ohne Filter. Die anschließende Bildmontage (Felsen Blende 11, Wasser Blende 22 + 2 Filter) führt beide Notwendigkeiten wieder zusammen.
Mehr hier
50 Einträge von 74. Seite 2 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter