50 Einträge von 819. Seite 3 von 17.
In diesem Sommer habe ich mal wieder die norwegischen Alpen besucht....vor langen Jahren war ich da ganz oben, allerdings war es damals ein total weißer Berg und das Eis glitzerte in der Sonne....deshalb auch der Name Glittertind...der zweithöchste Berg Norwegens....schön ist er aber immer noch. Glittertind is the second highest mountain in Norway, at 2,465 m above sea level, including the glacier at its peak. It is in the municipality of Lom, in the Jotunheimen mountain area. Wikipedia
Mehr hier
Gleiche Stelle wie mein letztes Bild ...der Wischer.
Ich versuche es noch einmal mit einem meiner Lieblingsstrände. Im Sommer diesen Jahres wollte ich unbedingt einen Morgen und einen Abend an dieser Stelle verbringen....also haben wir kurzerhand dort geschlafen Und ich hatte, wie ich finde, Glück mit dem Wetter. Vielleicht kann euch dieses Bild ja etwas gefallen ? Siehe auch: Ein.sch..ner.Tag Auf.Senja
Mehr hier
....denkt sich die Möve und fliegt hinaus auf´s Meer.
... vertreibt Kummer und Sorgen ...? Ich kann es kaum glauben, dass unser Islandurlaub nun schon drei Jahre her ist. Beim Ordnung machen auf der Festplatte bleibe ich immer bei irgendwelchen Bilderordnern hängen, die ich noch nie bearbeitet habe. Dabei habe ich nun dieses Schätzchen ausgegraben und mich sehr gefreut, dass ich all die vielen Versuche, die so ein Eismorgen mit sich bringt, nicht alle voreilig gelöscht habe. Ich hoffe solche Eisbilder hängen euch nicht schon zum Hals heraus...
Mehr hier
... findet man auch noch mitten in Europa. Eine Landschaft in dieser Ursprünglichkeit im Herzen von Österreich zu entdecken war für mich ein großartiges Erlebnis. Ein herannahendes Unwetter und ein Tal, das einstmals von einem mächtigen Gletscher geschaffen worden sein muss, glücklicherweise noch von Skiliftverbauungen verschont, waren die Zutaten zu diesem Bild. Ich würde mich freuen , wenn euch dieser Anblick gefällt und ihr mir eure Gedanken und Assoziationen zum Bild mitteilt. LG Angela
Mehr hier
Man könnte meinen das dieses kleine Flugzeug unten rechts dem brennenden Himmel noch entkommen ist. Oder man könnte auch denken, das dieses Flugzeug aus einem aktiven Vulkan herausgeflogen kommt. Na ja die Phantasie kennt keine Grenzen. LG André
Mehr hier
Deren Geist strahlt bis auf die Erde..... Hach, solche Himmel mag ich Habe noch ein gesättigtes Bild angehängt...bin gespannt, welches euch besser gefällt...Natur pur, oder etwas aufgehübscht.
Mehr hier
Asturien, Nordspanien, geizt nicht mit schönen, einsamen Stränden, vor allem bei Regenwetter kann man die Einsamkeit besonders geniessen
Mehr hier
sahen diese Wolken am Himmel aus. LG André
Mehr hier
... kurz vor Sonnenaufgang Den nach Osten abziehenden Schauer musste ich noch über mich ergehen lassen Einen Pfahl habe ich gestempelt.
Mehr hier
Das Umfeld zu meinem vorherigen Bild.
Hallo zusammen, heute möchte ich euch wiedermal ein Bild meines Lieblingsstrandes zeigen, ich hoffe ihr könnt noch eines ertragen 😉 Im Juni hatte ich die wohl beste und beeindruckendste Fotosession un meinem Leben. Es war stürmisch und es formten sich Lentikulariswolken, die über 5 Stunden wie festgenagelt am Himmel festsaßen und unfassbare Färbungen an nahmen. Schaut bei Interesse gerne in meinen Blog, dort habe ich ausführlich die Geschehnisse dieser Nacht festgehalten. Dieses Bild entstand no
Mehr hier
Der Watzmann lässt sich sehr gut vom Gaisberg bei Salzburg in Szene setzen. An dem Abend wurde die Spitze partout nicht frei, dafür ergab sich nach Anpassung der Tonwerte ein wahres Farbspektakel. Da man dort bequem mit dem Auto rauf kann, ist man dort nicht alleine. Auftragsfotoshootimgs finden dort sehr gerne statt. Hochzeitskleider und Sportmode für die bunte Katalogwelt wird vor prächtigem Alpenpanorama abgebildet. Glück Auf, Guido
Mehr hier
Mal wieder ein Bild von Mond und bunten Wolken. LG André
Mehr hier
Gestern Abend gab es mal wieder einen schönen Sonnenuntergang zu sehen. LG André
Mehr hier
Beim Ansitz auf Rehwild, kurz nach Sonnenuntergang, färbte sich der Himmel über dem Miscanthusfeld. Da mußte ich mit dem Tele einfach mal drauf halten.
....in dem es noch viel Landschaft gibt.....das ist wunderbar und ich liebe es.
10. Platz Landschaftsbild des Monats August 2019
Bild der Woche [2019-09-02]
Einer indianischen Legende zufolge war der Mount Mazama einst das Portal, durch das der Herrscher der Unterwelt an die Oberwelt gelangte. Den Menschen offenbarte er sich als dunkle Wolke über den eisbedeckten Vulkangipfeln. Als der Herr der Unterwelt mit dem Herrscher der Oberwelt in Streit geriet, schleuderte er glühende Steine aus dem Berg. Dieses Ereignis fand vor 7700 Jahren statt und es ist nachgewiesen, dass diese Gegend zu dieser Zeit schon von Indinanern besiedelt war. Seitdem gibt es di
Mehr hier
Mit diesem, meinem zweiten Bild hier, möchte ich Euch auf die Rückkehr des Sommers einstimmen! Mit erfrischenden, ruhigen, sanften Wellen den jungen Tag beginnen lassen, ist auch Wellness für Geist und Körper... Früh morgens am Strand von Fuerteventura konnten wir mit dem Blick zum Horizont wunderbar die Seele baumeln lassen und die Stille genießen. Das sind Momente, von denen man nicht genug bekommen kann! Ich wünsche Euch einen schönen Abend und eine entspannte Zeit! Beste Grüße Romana
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
verschiedene Bilder vom Mond
Nordgratturm der Westlichen Floitenspitze! LG Horst
Mehr hier
Manchmal formt die Natur imaginäre Formen, wie hier durch die Wolkendecke Licht-Schatten am rechten Berghang.
Mehr hier
Ein letztes Bild von dem Mond am bunten Abendhimmel wollte ich euch noch gerne zeigen. Ich hoffe ihr könnt noch ein weiteres Bild vom Mond am bunten Himmel verkraften LG André
Mehr hier
Die Aufnahme zeigt die Hopfenberge im Edersee im Morgengrauen. Im Hintergrund erkennt man noch Schloß Waldeck.
Als die Sonne gerade untergegangen war, zeigte sich bereits der Mond hinter den rötlich-orangen Schleierwolken. LG André
Mehr hier
von mir gibt es heute noch eine weitere Aufnahme der Hopfenberge im Edersee. Besonders die Wolken haben mir gut gefallen. Im Hintergrund sieht man noch Schloß Waldeck.
Heute morgen mal eine Aufnahme der Hopfenberge im Edersee zum Sonnenaufgang
... über Lang und Plattkofel.
Die Aufnahme zeigt den Ausblick in das Schwalbental auf dem hohen Meissner kurz nach Sonnenaufgang.
Die Aufnahme zeigt den Sonnenaufgang von der Kalbe auf dem hohen Meissner Richtung Eschwege.
sieht für mich so ein Unwetterpilz aus der am Himmel entstanden ist. Zum Glück zog das Unwetter an uns vorbei. LG André
Mehr hier
Die Aufnahme zeigt den Sonnenaufgang an der Kalbe auf dem hohen Meissner.
oben im Himmel bei den Wolken. Während es hier unten auf der Erde an dem Abend windstill war.
Mehr hier
auch hier noch eine 2. Aufnahme vom Burghasunger Berg im Wolfhagener Land.
Die Aufnahme zeigt das Wolfhagener Land kurz vor Sonnenuntergang. Wenige Minuten später fing es kräftig an zu regnen.
zeigte sich am sonst bedeckten Himmel. Zum Glück sind die Temperaturen von zwar immer noch fast 30°C aber wieder etwas erträglicher geworden. Der bedeckte Himmel an diesem Tag verschaffte uns etwas Wind und Abkühlung. LG André
Mehr hier
Ich hoffe ihr könnt noch ein Wolkenbild von mir vertragen. Aber es sind nun mal einer meiner Lieblingsmotive und ich finde sie immer wieder faszinierend und zeigenswert. LG André
Mehr hier
Ich liebe einfach die Abende wenn die Wolken sich kurz nach Sonnenuntergang so schön bunt färben. Schade das so ein Naturschauspiel immer nur von kurzer Dauer ist. Für mich können diese Abende gar nicht lang genug sein. LG André
Mehr hier
Ich habe seit einiger Zeit mein Interesse an der Astronomie wiederentdeckt. Allerdings stehen mir für fotografische Ausflüge ins All nur 630 bzw. 900 mm Brennweite zur Verfügung und auch (noch) kein Nachführsystem. Somit halte ich mich zunächst an unseren schönen Mond, der zwar eine tolle Stimmung erzeugen kann, allein am Himmel aber fast immer gleich aussieht... bis z. B. Wolken aufkommen und damit eine spannende Komponente ins Spiel kommt. SW hielt ich für passend und mir gefällt der Eindruck
Mehr hier
Die Hoffnung auf Regen ist momentan verschwindend gering. Es ist zwar schon merklich kühler geworden, aber der Regen lässt wohl noch lange auf sich warten. LG André
Mehr hier
Vor ca. einer Woche war ich bei mir zuhause unterwegs. Es war ein Gewitter angekündigt, aber ich hatte mit einem "normalen" Sommergewitter gerechnet. Was ich dann zu sehen bekam, war unglaublich und wunderschön und gleichzeitig das heftigste Gewitter, was ich seit Jahre erlebt habe. Nie bin ich in meinem Leben nasser geworden Und ich konnte zusehen, wie die Regenfront auf mich zuraste, die Blitze näher kamen. Und als es mir zu heikel wurde, da oben auf der Felsformation, bin ich dann
Mehr hier
Nur zur Erfrischung. Mal in SW.
Mehr hier
braut sich ganz schön was zusammen. Kurze Zeit später kam dann das Gewitter mit starken Regen und heftigem Wind. Die Farben der Wolken sind so gewesen. Habe farblich an dem Bild nichts verändert ! Nur die Helligkeit und Kontraste ganz leicht erhöht. LG André
Mehr hier
..... so wie die Wolken, während ich im schottischen Hochmoor die Seeoberfläche betrachte. Kein Mensch dort oben und eine wohltuende Ruhe....Anfang Mai gibt es auch noch keine midges....
Mehr hier
Eine Langzeitbelichtung der Dolomitengipfel. Ein Foto aus meinem Beitrag in der aktuellen Ausgabe der Naturfoto. Heuer im Herbst geht´s wieder in die Dolomiten und ins Karwendel. Wenn ich mir die Fotos vom letzten Jahr ansehe, freue ich mich schon jetzt auf die Bergwelt. Viele neue Ideen warten darauf, umgesetzt zu werden...
Mehr hier
noch vor Sonnenaufgang zog ein starkes Gewitter durch als die Sonne durch die abziehenden Wolken brach entstanden tolle Farben für wenige Minuten ein tolles Schauspiel
sah der Himmel richtig unheimlich aus. In der Nacht kam dann das dicke Unwetter mit Gewitter, Hagel und Sturm. LG André
Mehr hier
Die luftig lockere Wolkenstimmung hat mir gefallen.
Sandrippen, Licht und Wolken
50 Einträge von 819. Seite 3 von 17.

Verwandte Schlüsselwörter